Zum Hauptinhalt wechseln

Google Pixel 2 öffnen

Grundständige Anleitung
Dies ist eine grundständige Anleitung, die nur als Teil einer anderen Anleitung verwendet werden sollte.

Was du brauchst

  1. Google Pixel 2 öffnen, Öffnen des Gerätes: Schritt 1, Bild 1 von 2 Google Pixel 2 öffnen, Öffnen des Gerätes: Schritt 1, Bild 2 von 2
    • Wenn dein Displayglas zerbrochen ist, dann klebe es mit Klebeband ab. Dadurch werden die Glassplitter zusammengehalten und du vermeidest Verletzungen. Außerdem haftet der Saugheber besser an einer glatten Oberfläche.

    • Bringe den Saugheber so nahe wie möglich an der Kante nahe den Lautstärketasten an, vermeide aber den abgerundeten Bereich.

    • Der Saugheber hält im abgerundeten Bereich der Glasscheibe nicht gut.

  2. Google Pixel 2 öffnen: Schritt 2, Bild 1 von 3 Google Pixel 2 öffnen: Schritt 2, Bild 2 von 3 Google Pixel 2 öffnen: Schritt 2, Bild 3 von 3
    • Ziehe den Saugheber gleichmäßig und fest hoch und setze ein Plektrum zwischen Frontscheibe und Rückgehäuse ein.

    • Setze das Plektrum nicht tiefer als 1,5 mm ein, sonst riskierst du Beschädigungen am OLED-Panel.

    • Du brauchst dafür viel Geduld und musst recht kräftig ziehen. Wenn es nicht gut geht, dann rüttele am Saugheber und der Scheibe, damit der Klebstoff geschwächt wird. Du kannst die Scheibe auch mit einem iOpener, einem Heißluftgebläse oder einem Haartrockner erwärmen.

    • Die Displayscheibe ist zerbrechlich. Wenn du das Display weiterverwenden möchtest, solltest du darauf achten, dass du das Werkzeug zum Auftrennen des Klebers nur soweit wie nötig einführst. Wenn du das Werkzeug zu tief einsteckst, kann das OLED-Panel unter der Glascheibe beschädigt werden.

  3. Google Pixel 2 öffnen: Schritt 3, Bild 1 von 2 Google Pixel 2 öffnen: Schritt 3, Bild 2 von 2
    • In den folgenden Schritten musst du besonders aufpassen, damit das Smartphone in bestimmten Bereichen keinen Schaden nimmt:

    • Setze das Plektrum nicht tiefer als 9 mm an der Unterkante des Smartphones ein. Wenn das Plektrum den gebogenen Bereich des OLED Panels berührt, kann dieses beschädigt werden.

    • In der oberen linken Ecke darfst du nur sehr knappe Schnitte führen, wenn du tiefer hineinkommst, kann die Frontkamera beschädigt werden.

    • Wenn das Öffnungswerkzeug an den Seiten des Gerätes tiefer als 1,5 mm, an der Ober- und Unterseite tiefer als 9 mm eingestzt wird, kann das Display dauerhaft beschädigt werden.

  4. Google Pixel 2 öffnen: Schritt 4, Bild 1 von 2 Google Pixel 2 öffnen: Schritt 4, Bild 2 von 2
    • Verwende beim nächsten Schritt anstatt der Spitze den flachen Teil des Plektrums. Das hilft, um mit dem Plektrum nicht zu tief in das Smartphone einzudringen.

    • Ziehe das Plektrum an der rechte Seite des Smartphones nach oben, um den Displayklebstoff aufzutrennen.

    • Sei an den seitlichen Blenden besonders vorsichtig, sie sind nur 1,5 mm breit.

  5. Google Pixel 2 öffnen: Schritt 5, Bild 1 von 3 Google Pixel 2 öffnen: Schritt 5, Bild 2 von 3 Google Pixel 2 öffnen: Schritt 5, Bild 3 von 3
    • Ziehe nun das Plektrum um die rechte obere Ecke und weiter entlang der oberen Kante des Smartphones.

    • Der Ohrhörer-Lautsprecher am oberen Displayrand ist mit einem Gitter überdeckt. Wenn du kein Ersatzgitter hast, dann achte darauf, dass du dieses Bauteil nicht beschädigst oder verlierst.

  6. Google Pixel 2 öffnen: Schritt 6, Bild 1 von 3 Google Pixel 2 öffnen: Schritt 6, Bild 2 von 3 Google Pixel 2 öffnen: Schritt 6, Bild 3 von 3
    • Ziehe das Plektrum um die linke obere Ecke und weiter an der linken Kante des Smartphones nach unten.

  7. Google Pixel 2 öffnen: Schritt 7, Bild 1 von 3 Google Pixel 2 öffnen: Schritt 7, Bild 2 von 3 Google Pixel 2 öffnen: Schritt 7, Bild 3 von 3
    • Ziehe nun das Plektrum weiter um die untere linke Ecke und weiter entlang der unteren Kante. Halte das Plektrum leicht schräg zum Display, um Schäden an den Ecken des OLEDs zu vermeiden.

    • Setze das Plektrum nicht tiefer als 9 mm ein, damit das OLED-Panel nicht beschädigt wird.

  8. Google Pixel 2 öffnen: Schritt 8, Bild 1 von 2 Google Pixel 2 öffnen: Schritt 8, Bild 2 von 2
    • Setze das Plektrum nun erneut an der oberen Kante ein und heble vorsichtig das Display hoch.

    • Falls das Display sich nicht ohne Weiteres lösen lässt, musst du noch etwas mehr hebeln, damit sich der restliche Kleber auch noch löst. In der Nähe des oberen Lautsprechers ist dieser dicker als an anderen Stellen.

    • Versuche noch nicht das Display komplett vom Smartphone zu trennen, da es noch durch ein sehr empfindliches Flachbandkabel mit der Hauptplatine verbunden ist.

  9. Google Pixel 2 öffnen: Schritt 9, Bild 1 von 2 Google Pixel 2 öffnen: Schritt 9, Bild 2 von 2
    In diesem Schritt verwendetes Werkzeug:
    Magnetic Project Mat
    $19.95
    Kaufen
    • Lege das Display nun vorsichtig wie abgebildet auf das Rückgehäuse und achte darauf, dass das Displayflachbandkabel nicht geknickt oder abgerissen wird.

    • Entferne die zwei 4,0 mm T5 Torx-Schrauben, mit denen die Displaykabelhalterung befestigt ist.

    • Halte während der gesamten Reparatur die Schrauben gut geordnet und achte darauf, dass jede an ihren ursprünglichen Platz zurück kommt.

  10. Google Pixel 2 öffnen: Schritt 10, Bild 1 von 1
    • Entferne die Displaykabelhalterung.

  11. Google Pixel 2 öffnen: Schritt 11, Bild 1 von 2 Google Pixel 2 öffnen: Schritt 11, Bild 2 von 2
    • Verwende die Spitze eines Spudgers, um den Displaykabelstecker nach oben zu klappen und aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine zu ziehen.

    • Vermeide es, die Hauptplatine mit der Spudgerspitze zu berühren. Die Teile um den Anschluss herum sind sehr empfindlich.

    • Um Press-fit Verbinder wie diesen wieder anzubringen, richte diesen vorsichtig aus und drücke auf einer Seite nach unten bis er einrastet. Wiederhole das Ganze auf der anderen Seite. Drücke nicht auf die Mitte, denn falls der Stecker falsch ausgerichtet ist, können sich die Stifte verbiegen und dauerhafte Schäden verursachen.

    • Sollte nach der Reperatur das Display in gewissen Bereichen nicht auf Berührungen reagieren, setze diesen Stecker erneut ein und achte darauf, dass sich kein Staub oder anderen Fremdkörper in der Buchse befinden und der Anschluss richtig einrastet.

    • Halte beim Zusammenbau an dieser Stelle an und erneuere die Klebestreifen an den Kanten des Displays.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenbauen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:innen:

en de

100%

Diese Übersetzer:innen helfen uns, die Welt zu reparieren! Wie kann ich mithelfen?
Hier starten ›

Adam O'Camb

Mitglied seit: 04/11/15

197.487 Reputation

416 Anleitungen geschrieben

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzte 24 Stunden: 0

Letzte 7 Tage: 0

Letzte 30 Tage: 9

Insgesamt: 322