Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Diese Anleitung sollte auf viele HP Pavillon Laptops ähnlichen Alters zutreffen.

Es gibt ein paar Tricks beim Öffnen, um an den RAM und die Festplatte zu gelangen.

Ersatzteile

Keine Ersatzteile angegeben.

  1. Ziehe den Netzstecker, drehe  dann den Laptop herum und entferne den Akku. Auf der Unterseite sind eine große Anzahl an Schrauben sichtbar, alle haben die gleiche Größe und Länge. Entferne sie alle.
    • Ziehe den Netzstecker, drehe dann den Laptop herum und entferne den Akku.

    • Auf der Unterseite sind eine große Anzahl an Schrauben sichtbar, alle haben die gleiche Größe und Länge. Entferne sie alle.

    • Außerdem befinden sich zwei Schrauben unter silberfarbenen Stickern (auf dem Bild durch die orangene Kreise markiert), entferne die Sticker und dann die Schrauben darunter.

  2. Wenn alle Schrauben am Laufwerk herausgedreht sind, kann das Laufwerk leicht herausgeschoben und entfernt werden.
    • Wenn alle Schrauben am Laufwerk herausgedreht sind, kann das Laufwerk leicht herausgeschoben und entfernt werden.

  3. iPhone Akku Fix Kits

    Nur $29.99

    Buy Now

    iPhone Akku Fix Kits

    Nur $29.99

    Buy Now
  4. Löse mit einem Plektrum die Plastikrasten an den markierten Stellen an den schwarzen Abdeckungen in der Nähe der Scharniere. Wenn du die schwarzen Abdeckungen einfach hochhebelst, bricht möglicherweise eine kleine Klammer ab, sie sind aber nicht so wichtig. Entferne die beiden Schrauben, die unter den Abdeckungen zum Vorschein kommen.
    • Löse mit einem Plektrum die Plastikrasten an den markierten Stellen an den schwarzen Abdeckungen in der Nähe der Scharniere.

    • Wenn du die schwarzen Abdeckungen einfach hochhebelst, bricht möglicherweise eine kleine Klammer ab, sie sind aber nicht so wichtig.

    • Entferne die beiden Schrauben, die unter den Abdeckungen zum Vorschein kommen.

    • Alle diese Schrauben sind gleichartig mit den eben entfernten.

  5. Stelle den Laptop wieder aufrecht und öffne den Deckel.
    • Stelle den Laptop wieder aufrecht und öffne den Deckel.

    • Löse mit einem Plektrum die Plastikrasten, mit denen der Bodendeckel befestigt ist.

    • Löse sie zuerst an den grün markierten Stellen, dann an den gelben und zum Schluss an den orangenen.

    • Schließe den Deckel und lege den Laptop wieder mit dem Boden nach oben.

    • Der Bodendeckel sollte nun frei sein, hebe ihn erst vorne hoch und schiebe den Bodendeckel zu den Scharnieren hin.

    • Wenn sich der Bodendeckel nicht bewegen lässt, dann überprüfe, ob wirklich alle Schrauben inklusive der beiden unter den Stickern, herausgedreht sind.

  6. Wenn der Bodendeckel entfernt ist, dann  sind die Festplatte und das RAM leicht zu erreichen. Die Festplatte ist nur eingeklemmt. Zum Entfernen der Festplatte musst du sie am Ende nahe der Daten- und Versorgungskabel etwas anheben.
    • Wenn der Bodendeckel entfernt ist, dann sind die Festplatte und das RAM leicht zu erreichen.

    • Die Festplatte ist nur eingeklemmt.

    • Zum Entfernen der Festplatte musst du sie am Ende nahe der Daten- und Versorgungskabel etwas anheben.

    • Ziehe das Daten- und Versorgungskabel ab. Das Kabel ist ein empfindliches Flachbandkabel, sei deswegen vorsichtig und ziehe es nicht zu weit ab.

    • Hebe das Laufwerk am Kabelende noch weiter hoch und schiebe es ein bisschen zum RAM hin, so dass die Rasten am anderen Ende frei werden.

    • Der Montagerahmen kann einfach vom Laufwerk abgezogen werden, er ist auch einfach nur festgeklemmt.

  7. Lege zum Zusammenbau den Laptop mit der Unterseite nach oben und schiebe den Bodendeckel mit den Scharnieren zuerst an seinen Platz.
    • Lege zum Zusammenbau den Laptop mit der Unterseite nach oben und schiebe den Bodendeckel mit den Scharnieren zuerst an seinen Platz.

    • Es ist ein bisschen knifflig, die Rasten nahe bei den Scharnieren und am Akkueinsatz zu befestigen.

    • Wenn der Bereich um die Scharniere nahe genug ist, um die Rasten zu befestigen, drücke mit den Fingern die Rasten an den Seiten und vorne an der Tastatur fest.

    • Stelle den Laptop wieder aufrecht und öffne den Deckel. Fahre mit den Fingern unter der Displaykante und rund um das Display entlang, um zu prüfen, ob alle Rasten richtig sitzen.

    • Setze das optische Laufwerk wieder ein.

    • Lege das Gerät wieder mit der Unterseite nach oben.

    • Drehe die Schrauben ein, die unter den schwarzen Abdeckungen bei den Scharnieren sein werden.

    • Setze die schwarzen Abdeckungen an den Scharnieren wieder ein und drehe dann die restlichen Schrauben ein. Vergiss nicht die beiden Sticker an den beiden versteckten Schrauben.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzubauen, folge dieser Anleitung in umgekehrter Reihenfolge.

22 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

rmac

Mitglied seit: 17.11.2012

908 Reputation

2 Anleitungen geschrieben

Very good tutorial. The cover is a pain to open but with your input, it worked great.. thanks!

Mario Levesque - Antwort

Now, I must ask, how do I replace the keyboard??? Can it be done?

dgolson45 - Antwort

I don't have access to one of these right now, the one used for the guide was in for an upgrade, but looking at my photos it looks like there is a metal plate under the mainboard that holds the keyboard in place and it looks like it is held in place by melted plastic.

It that is the case, the official method would be a replacement assembly that includes the keyboard the retaining plate and the cover plate that the keyboard mounts through, moving all the electronic bits over.

The MacGyver method, (if you can get a replacement keyboard alone) would be to remove all the parts that block the keyboard retaining plate, break it loose to remove the dead keyboard and use glue to reattach the retaining plate.

If you have a heat gun (SMC rework station) you may be able to use it to soften the plastic retainers during removal and smash them back down later with a soldering iron but that basically never works.

rmac - Antwort

Great tutorial. I got water on my laptop and had to get inside to dry it out. Worked just like you said!! Thanks!

Susan Black - Antwort

Worst tutorial ever

Clifford Taylor - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 37

Letzte 7 Tage: 310

Letzte 30 Tage: 1,167

Insgesamt: 37,994