Einleitung

Die Brühgruppe ist das zentrale Bauteil eines Kaffeeautomaten. Sie erfordert eine regelmäßige Reinigung und Wartung, inbesondere die Dichtungen müssen ab und zu getauscht werden. Leider ist die Brühgruppe bei Jura und bauähnlichen Maschinen von z.B. Krups, AEG nicht leicht zugänglich. Der Ausbau wird hier beschrieben.

Werkzeuge

Kein Werkzeug erforderlich.

Ersatzteile

Kein Ersatzteil erforderlich.

  1. Die Anleitung trifft bei fast allen Geräten von Jura und bauähnlichen Geräten von AEG, Krups zu.
    • Die Anleitung trifft bei fast allen Geräten von Jura und bauähnlichen Geräten von AEG, Krups zu.

    • Vergiss nie den Netzstecker zu ziehen!

    • Hebe den Wassertank heraus.

    Kommentar hinzufügen

  2. Auf der Rückseite befindet sich eine Hürde: vier Ovalkopfschrauben, sie sehen aus wie Nieten. Mit speziellem Werkzeug lassen sie sich herausschrauben. Bei iFixit ist das Oval Drive Bit  Bestandteil bei Werkzeugsammlungen, du erhältst es auch bei Jurahändlern oder findest es im Internet. Der Hersteller will uns so den Zugang erschweren!
    • Auf der Rückseite befindet sich eine Hürde: vier Ovalkopfschrauben, sie sehen aus wie Nieten. Mit speziellem Werkzeug lassen sie sich herausschrauben. Bei iFixit ist das Oval Drive Bit Bestandteil bei Werkzeugsammlungen, du erhältst es auch bei Jurahändlern oder findest es im Internet. Der Hersteller will uns so den Zugang erschweren!

    • Drehe die Ovalkopfschrauben mit geeignetem Werkzeug heraus. Wer keines hat muss vorsichtig eine Zange verwenden. Es ist eine gute Idee, sie später durch "normale" Schrauben zu ersetzen.

    • Unter den beiden Deckeln sind zwei Schrauben, meistens TX 15. Drehe sie heraus. Hebe die Oberseite hoch und entferne sie . Sie klemmt manchmal etwas.

    • Schiebe die beiden Seitenteile etwa 1 cm nach hinten, das klemmt häufig. Falls nötig, setze ein Plastikwerkzeug in den Spalt zwischen Vorderseite und den Seitenteilen ein und vergrößere vorsichtig den Spalt. Dann lassen sie sich leicht abnehmen.

    Kommentar hinzufügen

    • Schiebe den Kaffeemehltrichter nach oben und hebe ihn heraus. Er sitz oft sehr fest und du musst kräftig ziehen, bis er sich löst.

    Kommentar hinzufügen

    • Löse die Torx T15 Schraube am Wasserzulauf.

    • Hebe den Wasserzulauf hoch und biege ihn zur Seite. Der Schlauch kann angeschlossen bleiben.

    Kommentar hinzufügen

    • Ziehe die Klammer am Druckschlauch zwischen Dampfventil und Brühgruppe heraus.

    • Löse den Druckschlauch ab.

    Kommentar hinzufügen

    • Die Brühgruppe ist von der Motorseite her mit zwei Torx T20 Schrauben links und rechts vom Motoranschluss befestigt. Sie sitzen tief drinnen.

    • Drehe die rechte Schraube heraus,

    • Drehe die linke Schraube heraus.

    Kommentar hinzufügen

    • Die Brühgruppe kann in einem Schlitten auf und ab fahren und wird dabei von einer länglichen Zahnstange angetrieben. Am Schlitten befinden sich vier Torx T10 Schrauben. Die Schraube links oben muss befestigt bleiben.

    • Die Schraube links oben muss bleiben.

    • Drehe die Schraube links unten heraus.

    • Drehe die beiden Schrauben rechts unten und rechts Mitte heraus.

    Kommentar hinzufügen

    • Nun ist die Brühgruppe frei. Kippe sie unten heraus, achte dabei auf den Druckschlauch. Er muss durch eine Öffnung hindurchgeführt werden. Drücke dann die Brühgruppe ein wenig nach unten und hebe sie aus dem Gerät heraus.

    • Wenn du die Brühgruppe weiter zerlegen willst, um die Dichtringe zu tauschen, dann schaue bei dieser Anleitung nach.

    Kommentar hinzufügen

Abschluss

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Gerät wieder zusammenzubauen.

VauWeh

Mitglied seit 19.10.2015

54.885 Reputation

47 Anleitungen geschrieben

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 0

Letzte 7 Tage: 8

Letzte 30 Tage: 20

Insgesamt: 66