Zum Hauptinhalt wechseln

Klebestreifen am Rückteil ersetzen ("Rückteil zuerst")

Was du brauchst

  1. Klebestreifen am Rückteil ersetzen ("Rückteil zuerst"), Restlichen Kleber entfernen: Schritt 1, Bild 1 von 1
    • Wenn du das Rückteil wiederverwenden willst, dann entferne alle Kleberreste.

    • Wenn sich der Kleber nicht leicht lösen lässt, dann erwärme die betreffende Stelle.

    • Wiederhole diesen Vorgang für alle Kleberreste am Rahmen.

  2. Klebestreifen am Rückteil ersetzen ("Rückteil zuerst"): Schritt 2, Bild 1 von 1
    • Bevor du irgendwelche Schutzfolien abziehst, lege den Aufkleber mit der durchsichtigen Schutzfolie nach unten über das Rückteil, um die richtige Position zu finden.

    • Benutze den Ausschnitt für die Rückkamera als Bezugspunkt.

    • Wenn der Aufkleber auf den Rahmen, statt auf das Rückteil passt, dann folge dieser "Rahmen-zuerst" Anleitung.

  3. Klebestreifen am Rückteil ersetzen ("Rückteil zuerst"), Klebeflächen freilegen: Schritt 3, Bild 1 von 2 Klebestreifen am Rückteil ersetzen ("Rückteil zuerst"), Klebeflächen freilegen: Schritt 3, Bild 2 von 2
    • Ziehe die durchsichtige Schutzfolie vom Aufkleber ab, um die Klebefläche freizulegen.

  4. Klebestreifen am Rückteil ersetzen ("Rückteil zuerst"), Aufkleber ausrichten: Schritt 4, Bild 1 von 3 Klebestreifen am Rückteil ersetzen ("Rückteil zuerst"), Aufkleber ausrichten: Schritt 4, Bild 2 von 3 Klebestreifen am Rückteil ersetzen ("Rückteil zuerst"), Aufkleber ausrichten: Schritt 4, Bild 3 von 3
    • Arbeite bei diesem Schritt sehr sorgfältig, wenn der Aufkleber nicht richtig sitzt kann er während des Zusammenbaus aus dem Smartphone herausragen, dies führt zu Undichtigkeiten.

    • Der Kleber ist sehr klebrig! Sei beim Ausrichten sehr vorsichtig, wenn er einmal klebt, kann er nicht mehr verschoben werden.

    • Richte die klebrige Seite des Aufklebers über den Kanten der Rückseite aus.

    • Orientiere dich dabei an den Ecken auf der Rückseite, um die Kanten genau zu treffen.

    • Drücke den Aufkleber rund um den Rand des Rückteils fest.

  5. Klebestreifen am Rückteil ersetzen ("Rückteil zuerst"): Schritt 5, Bild 1 von 2 Klebestreifen am Rückteil ersetzen ("Rückteil zuerst"): Schritt 5, Bild 2 von 2
    • Ziehe die farbige Schutzfolie vom Aufkleber ab, so dass die andere Klebefläche frei liegt.

  6. Klebestreifen am Rückteil ersetzen ("Rückteil zuerst"), Kleber am Mikrofon ersetzen: Schritt 6, Bild 1 von 3 Klebestreifen am Rückteil ersetzen ("Rückteil zuerst"), Kleber am Mikrofon ersetzen: Schritt 6, Bild 2 von 3 Klebestreifen am Rückteil ersetzen ("Rückteil zuerst"), Kleber am Mikrofon ersetzen: Schritt 6, Bild 3 von 3
    • Dieser Schritt zeigt, wie die Dichtung am Mikrofon ausgetauscht werden kann. Wenn bei deinem Reparaturset keine Dichtung dabei ist, dann überspringe diesen Schritt.

    • Entferne die alte Mikrofondichtung mit einer Pinzette. Wahrscheinlich ist sie am Rückteil festgeklebt.

    • Entferne die durchsichtige Schutzfolie von dem großen L-förmigen Aufkleber.

    • Platziere den quadratischen Teil am Aufkleber über dem Ausschnitt für das Mikrofon unter dem Blitz am Rückteil, die blaue Lasche der Schutzfolie muss nach rechts zeigen.

    • Entferne die blaue Schutzfolie.

  7. Klebestreifen am Rückteil ersetzen ("Rückteil zuerst"): Schritt 7, Bild 1 von 2 Klebestreifen am Rückteil ersetzen ("Rückteil zuerst"): Schritt 7, Bild 2 von 2
    • Jetzt ist eine gute Gelegenheit, um dein Smartphone einzuschalten und ausgiebig zu testen, bevor du es wieder zuklebst. Achte darauf, dass es danach wieder komplett ausgeschaltet ist.

    • Richte das Rückteil wieder genau in seiner ursprünglichen Position auf dem Rahmen aus.

    • Drücke das Rückteil rund um den Rand herum gut fest.

    • Damit es gut festklebt, soll der Druck gleichmäßig mit einem schweren Objekt erfolgen. Ein dickes Buch ist gut geeignet.

    • Wenn noch ein nennenswerter Spalt bleibt, dann versuche ihn mit den Fingern zusammenzudrücken, aber nicht mit Gewalt. Heble das Rückteil ab und schaue nach Auffälligkeiten, wie lose Stecker oder Schrauben.

Ziellinie

16 weitere Nutzer:innen haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:innen:

en de

100%

Diese Übersetzer:innen helfen uns, die Welt zu reparieren! Wie kann ich mithelfen?
Hier starten ›

Alex Diaz-Kokaisl

Mitglied seit: 01/16/22

113.474 Reputation

528 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Staff

134 Mitglieder

16.042 Anleitungen geschrieben

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzte 24 Stunden: 24

Letzte 7 Tage: 139

Letzte 30 Tage: 485

Insgesamt: 6,870