Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Diese Anleitung zeigt, wie das Display im MacBook Air von Ende 2018 ausgetauscht werden kann.

  1. Bevor du anfängst, solltest du die Auto Boot Funktion stilllegen. Auto Boot schaltet deinen Mac beim Aufklappen ein und kann während des Öffnungsvorgangs versehentlich ausgelöst werden. Benutze diese Anleitung oder folgende verkürzten nachfolgenden Anweisungen um Autoboot auszuschalten.
    • Bevor du anfängst, solltest du die Auto Boot Funktion stilllegen. Auto Boot schaltet deinen Mac beim Aufklappen ein und kann während des Öffnungsvorgangs versehentlich ausgelöst werden. Benutze diese Anleitung oder folgende verkürzten nachfolgenden Anweisungen um Autoboot auszuschalten.

    • Wenn dein MacBook unter BigSur v11.1 oder einer späteren Version läuft, lässt sich AutoBoot möglicherweise nicht deaktivieren. Arbeite zuerst normal weiter, trenne aber den Akku sofort ab, wenn du ins Innere des Gerätes hinein gekommen bist.

    • Schalte dein MacBook Air vollständig aus und ziehe den Stecker aus der Steckdose, bevor du anfängst. Schließe das Display und drehe den Laptop um.

    • Entferne mit einem P5-Pentalobe-Schraubenzieher folgende Schrauben:

    • Zwei 7,9 mm Schrauben

    • Zwei 7,1 mm Schrauben

    • Sechs 2,6 mm Schrauben

  2. Zwänge deine Finger zwischen das Display und das Gehäuseunterteil und ziehe nach oben, so dass sich das Gehäuseunterteil vom Air ablöst.
    • Zwänge deine Finger zwischen das Display und das Gehäuseunterteil und ziehe nach oben, so dass sich das Gehäuseunterteil vom Air ablöst.

    • Entferne das Gehäuseunterteil.

  3. Ziehe den Aufkleber soweit vom Akkustecker zurück, dass der darunterliegende Stecker sichtbar wird.
    • Ziehe den Aufkleber soweit vom Akkustecker zurück, dass der darunterliegende Stecker sichtbar wird.

  4. Schiebe den Akkustecker mit einem Spudger parallel zum Logic Board aus seinem Anschluss auf dem Logic Board heraus. Schiebe den Akkustecker mit einem Spudger parallel zum Logic Board aus seinem Anschluss auf dem Logic Board heraus.
    • Schiebe den Akkustecker mit einem Spudger parallel zum Logic Board aus seinem Anschluss auf dem Logic Board heraus.

  5. Entferne die beiden 1,4 mm Torx T3 Schrauben, mit denen die Halterung des Antennenkabels befestigt ist. Entferne die Halterung des Antennenkabels.
    • Entferne die beiden 1,4 mm Torx T3 Schrauben, mit denen die Halterung des Antennenkabels befestigt ist.

    • Entferne die Halterung des Antennenkabels.

  6. Setze die Spudgerspitze nahe am Stecker unter eines der Antennenkabel ein. Heble senkrecht nach oben und löse das Kabel ab. Wiederhole das Ganze für das andere Kabel.
    • Setze die Spudgerspitze nahe am Stecker unter eines der Antennenkabel ein.

    • Heble senkrecht nach oben und löse das Kabel ab.

    • Wiederhole das Ganze für das andere Kabel.

  7. Entferne die beiden 1,5 mm Torx T3 Schrauben, mit denen die Halterung des Displaykabelsteckers befestigt ist. Entferne die Halterung des Displaykabelsteckers.
    • Entferne die beiden 1,5 mm Torx T3 Schrauben, mit denen die Halterung des Displaykabelsteckers befestigt ist.

    • Entferne die Halterung des Displaykabelsteckers.

  8. Heble den Displaykabelstecker mit dem flachen Ende des Spudgers hoch. Heble den Displaykabelstecker mit dem flachen Ende des Spudgers hoch.
    • Heble den Displaykabelstecker mit dem flachen Ende des Spudgers hoch.

  9. Entferne folgende Torx T5 Schrauben:
    • Entferne folgende Torx T5 Schrauben:

    • Vier 7,4 mm Schrauben

    • Zwei 4,5 mm Schrauben

  10. Hebe die Antennenleiste senkrecht hoch aus dem Gehäuse heraus. Achte darauf, dass die Antennenleiste nicht an irgendwelchen Kabeln oder Stecker schabt. Möglicherweise spürst du den Widerstand von den Rasten, mit denen die Antennenleiste in der Mitte befestigt ist. Du kannst kräftig ziehen, ohne etwas zu beschädigen, solange du senkrecht zum Gehäuse nach oben ziehst. Entferne die Antennenleiste.
    • Hebe die Antennenleiste senkrecht hoch aus dem Gehäuse heraus. Achte darauf, dass die Antennenleiste nicht an irgendwelchen Kabeln oder Stecker schabt.

    • Möglicherweise spürst du den Widerstand von den Rasten, mit denen die Antennenleiste in der Mitte befestigt ist. Du kannst kräftig ziehen, ohne etwas zu beschädigen, solange du senkrecht zum Gehäuse nach oben ziehst.

    • Entferne die Antennenleiste.

  11. Entferne die sechs 4,9 mm Torx T9 Schrauben, mit denen die Displayscharniere am oberen Gehäuse befestigt sind. Entferne die sechs 4,9 mm Torx T9 Schrauben, mit denen die Displayscharniere am oberen Gehäuse befestigt sind.
    • Entferne die sechs 4,9 mm Torx T9 Schrauben, mit denen die Displayscharniere am oberen Gehäuse befestigt sind.

  12. Lasse das Display immer noch nach unten liegen und hebe das obere Gehäuse an, damit sich das MacBook soweit wie möglich öffnet. Lasse das Display immer noch nach unten liegen und hebe das obere Gehäuse an, damit sich das MacBook soweit wie möglich öffnet.
    • Lasse das Display immer noch nach unten liegen und hebe das obere Gehäuse an, damit sich das MacBook soweit wie möglich öffnet.

  13. Hebe das MacBook hoch und klappe das Display behutsam so, dass es rechtwinklig zum oberen Gehäuse steht. Die Scharniere sollten sich gegenüber dem Display nicht bewegen und sich leicht aus dem Gehäuse herausdrehen. Halte das Display weiterhin rechtwinklig zum Gehäuse. Halte das Gehäuse fest und bewege das Display gerade nach unten, so dass die Scharniere aus der Unterseite des Gehäuses herausgleiten.
    • Hebe das MacBook hoch und klappe das Display behutsam so, dass es rechtwinklig zum oberen Gehäuse steht.

    • Die Scharniere sollten sich gegenüber dem Display nicht bewegen und sich leicht aus dem Gehäuse herausdrehen.

    • Halte das Display weiterhin rechtwinklig zum Gehäuse. Halte das Gehäuse fest und bewege das Display gerade nach unten, so dass die Scharniere aus der Unterseite des Gehäuses herausgleiten.

Abschluss

Vergleiche dein Ersatzteil mit dem Originalteil — möglicherweise musst du fehlende Bauteile übertragen oder Schutzfolien vom Neuteil abziehen, bevor du es einbauen kannst.

Um dein Gerät wieder zusammenbauen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

Entsorge deinen Elektromüll fachgerecht.

Hat die Reparatur doch nicht den richtigen Erfolg gebracht? Frage in unserem Antworten-Forum nach Hilfe.

12 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer*innen:

en de

100%

Diese Übersetzer*innen helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Adam O'Camb

Mitglied seit: 11.04.2015

141.918 Reputation

407 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

137 Mitglieder

16.696 Anleitungen geschrieben

8 Kommentare

So…….. Which one of those flexes is the camera flex? It seems you skipped over a lot of the connectors in your guide.

Aksel Barnes - Antwort

I would like to know this as well same issue with Camera not detected as other comments.

David Thomas -

I’m also interested in this. After a LCD swap, de iSight camera / webcam isn’t working.

Jochem -

Y’all need to give bonus points for putting it all back together again. Those T3 screws in steps 5 and 7 are awful hard to get back into place while holding the brackets in place. Not to mention the replacement display I purchased (from a third party) didn’t have the other two brackets in place, so I had to move those over from the original display as well.

The high res images in this guide are very helpful, and the guide is very well written and straightforward. Thanks.

larwood - Antwort

I have replaced the complete screen on my macbook air and followed these repair instructions to the letter, but for some reason the camera is not detected, I have double checked the connectors but still no camera detected when opening any app s like facetime, photo booth etc.

colin - Antwort

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 32

Letzten 7 Tage: 136

Letzten 30 Tage: 529

Insgesamt: 9,052