Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Hier wird gezeigt, wie du den Bildschirm entfernen kannst, um ihn zu reinigen oder zu reparieren.

  1. Drehe die beiden Kreuzschlitzschrauben  am oberen Rückdeckel heraus.
    • Drehe die beiden Kreuzschlitzschrauben am oberen Rückdeckel heraus.

    • Die Schrauben bleiben im Deckel hängen.

  2. Drehe den Deckel nach oben und nach außen um ihn zu entfernen. Drehe den Deckel nach oben und nach außen um ihn zu entfernen.
    • Drehe den Deckel nach oben und nach außen um ihn zu entfernen.

  3. Entferne den Akku aus seinem Fach. Hebe ihn dazu an der Seite die direkt an der Außenkante liegt hoch. Entferne den Akku aus seinem Fach. Hebe ihn dazu an der Seite die direkt an der Außenkante liegt hoch. Entferne den Akku aus seinem Fach. Hebe ihn dazu an der Seite die direkt an der Außenkante liegt hoch.
    • Entferne den Akku aus seinem Fach. Hebe ihn dazu an der Seite die direkt an der Außenkante liegt hoch.

  4. Entferne die zehn Kreuzschlitzschrauben, mit denen die Rückabdeckung befestigt ist.
    • Entferne die zehn Kreuzschlitzschrauben, mit denen die Rückabdeckung befestigt ist.

  5. Die Rückabdeckung ist mit einem Flachbandkabel an der Hauptplatine verbunden. Entferne sie deswegen nicht zu weit vom Gerät.
    • Die Rückabdeckung ist mit einem Flachbandkabel an der Hauptplatine verbunden. Entferne sie deswegen nicht zu weit vom Gerät.

    • Ziehe die Rückabdeckung vorsichtig vom Gerät weg nach oben.

  6. Drehe die Rückabdeckung vorsichtig um damit das Flachbandkabel sichtbar wird.
    • Drehe die Rückabdeckung vorsichtig um damit das Flachbandkabel sichtbar wird.

    • Entferne die beiden Kreuzschlitzschrauben, mit denen das Flachbandkabel an der Rückabdeckung befestigt ist.

    • Nutze die Gelegenheit um gleich die rechte und linke Auslösetaste zu entfernen. Sie haben eine Feder und eine Achse, achte darauf diese Teile nicht zu beschädigen oder zu verlieren.

  7. Fasse die Seitenleisten des Gehäuses mit den Fingern und ziehe nach außen, um sie zu entfernen. Die Seitenleisten sollten sich mit wenig Kraftaufwand lösen lassen.
    • Fasse die Seitenleisten des Gehäuses mit den Fingern und ziehe nach außen, um sie zu entfernen.

    • Die Seitenleisten sollten sich mit wenig Kraftaufwand lösen lassen.

  8. Entferne die zwölf messingfarbenen Kreuzschlitzschrauben, welche die Hauptplatine festhalten.
    • Entferne die zwölf messingfarbenen Kreuzschlitzschrauben, welche die Hauptplatine festhalten.

    • Sei dabei sehr vorsichtig und beschädige keine der Schrauben. Der Schraubenkopf ist leicht ausgefranzt, dann ist es unmöglich die Hauptplatine zu entfernen.

  9. Das obere Leiste kann entfernt werden, wenn die Hauptplatine losgeschraubt ist. Zwei zusätzliche Schrauben sichern die obere Leiste. Drehe sie heraus, um diese Leiste ganz zu entfernen. Zwei Schrauben befestigen die Montageplatte des Joysticks, sie müssen herausgedreht werden. (Achte auf das Flachbandkabel, es bleibt verbunden!)
    • Das obere Leiste kann entfernt werden, wenn die Hauptplatine losgeschraubt ist.

    • Zwei zusätzliche Schrauben sichern die obere Leiste. Drehe sie heraus, um diese Leiste ganz zu entfernen.

    • Zwei Schrauben befestigen die Montageplatte des Joysticks, sie müssen herausgedreht werden. (Achte auf das Flachbandkabel, es bleibt verbunden!)

    • Fasse die obere Leiste mit deinen Fingern und ziehe sie vom Gerät weg.

    • Die obere Leiste sollte sich mit wenig Kraft leicht lösen lassen.

  10. Löse die beiden Flachbandkabel, indem du die Klappstecker öffnest, die sie festhalten. Hebe die rechteckige Platine oben weg und hebe das weiße Quadrat weg. Es handelt sich dabei um den Joystickmotor. (das braucht etwas Kraftaufwand). Beide bleiben mit der Hauptplatine verbunden.
    • Löse die beiden Flachbandkabel, indem du die Klappstecker öffnest, die sie festhalten.

    • Hebe die rechteckige Platine oben weg und hebe das weiße Quadrat weg. Es handelt sich dabei um den Joystickmotor. (das braucht etwas Kraftaufwand). Beide bleiben mit der Hauptplatine verbunden.

    • Bei einigen Modellen musst du noch drei weitere kleine Flachbandkabel unten am Bildschirm lösen. Auch diese sind durch Klappstecker gesichert. SEI VORSICHTIG!

    • Fasse die Hauptplatine an den Seitenkanten an, hebe sie hoch und entferne sie.

  11. Die Flachbandkabel zum Bildschirm müssen gelöst sein, bevor du den Bildschirm vom Front Panel entfernen kannst.
    • Die Flachbandkabel zum Bildschirm müssen gelöst sein, bevor du den Bildschirm vom Front Panel entfernen kannst.

    • Fasse den Bildschirm fest an einer Ecke an und hebe ihn vom Front Panel der Nintendo 2 DS weg. Der Bildschirm ist mit doppelseitigem Klebeband befestigt, du wirst deswegen einen leichten Widerstand verspüren.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

45 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Fina Beauchamp

Mitglied seit: 12.01.2015

2.131 Reputation

6 Anleitungen geschrieben

Team

Cal Poly, Team 70-1, Forte Winter 2015 Mitglied von Cal Poly, Team 70-1, Forte Winter 2015

CPSU-FORTE-W15S70G1

4 Mitglieder

15 Anleitungen geschrieben

Camera ribbon cable is very brittle, be careful.

Logan Pena - Antwort

Thank you so much, Fina! You have done a fantastic job explaining each step incredibly well! I very much appreciate all of your efforts into skillfully describing the process of disassembling the 2DS. I was able to understand your instructions and thus was able to make a lucky kiddo super happy! Thanks again!

-Skye

Skye Leah - Antwort

P.S. To those out there who don't have a super, ridiculously tiny (#000 screwdriver or 1.587 mm Phillips head) and don't want to have to purchase one just to complete this already daunting task, I found that using a screwdriver from a glasses repair kit worked PERFECTLY! :)

Skye Leah - Antwort

what about a new screen?

Lord Hohenheim (Sans) - Antwort

Once you've removed your screen, what are you supposed to do with it to clean and/or repair?

Danielle Chester - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 35

Letzte 7 Tage: 243

Letzte 30 Tage: 1,094

Insgesamt: 80,103