Zum Hauptinhalt wechseln

Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst

Was du brauchst

  1. Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, USB Boot-Laufwerk erstellen: Schritt 1, Bild 1 von 3 Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, USB Boot-Laufwerk erstellen: Schritt 1, Bild 2 von 3 Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, USB Boot-Laufwerk erstellen: Schritt 1, Bild 3 von 3
    • Lade die Installationsdatei vom Mac App Store herunter.

    • Wenn du sie vorher schon mal heruntergeladen hast, findest du sie im Tab "Gekaufte Artikel"

    • Du kannst dir eine ältere macOS-Version auf folgender Webseite herunterladen: https://support.apple.com/de-de/HT211683

  2. Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst: Schritt 2, Bild 1 von 2 Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst: Schritt 2, Bild 2 von 2
    • Verlasse nach Beenden des Downloads den App Store. Das Installationsfenster erscheint automatisch.

    • Gehe zu OS X installieren, verlasse dies dann über Installation beenden.

  3. Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst: Schritt 3, Bild 1 von 1
    • Verbinde das USB-Laufwerk mit dem Mac.

    • Achtung: das Laufwerk wird später formatiert. Du solltest ein Backup des USB-Sticks machen, wenn du die Daten darauf benötigst.

  4. Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst: Schritt 4, Bild 1 von 3 Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst: Schritt 4, Bild 2 von 3 Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst: Schritt 4, Bild 3 von 3
    • Suche das Terminal entweder über Spotlight oder durch den Aufruf von Dienstprogramme/Terminal.

    • Klicke darauf, um das Terminal zu starten.

  5. Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst: Schritt 5, Bild 1 von 2 Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst: Schritt 5, Bild 2 von 2
    • Setze eine der folgenden Zeilen im Terminal ein (der Name des Betriebssystems ist der des Systems, was du auf dem Stick installieren willst, nicht der von dem System deines Mac):

    • Für El Capitan : sudo /Applications/Install\ OS\ X\ El\ Capitan.app/Contents/Resources/createinstallmedia --\ Capitan.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/MyVolume --applicationpath /Applications/Install\ OS\ X\ El\ Capitan.app

    • Für Yosemite : sudo /Applications/Install\ OS\ X\ Yosemite.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/MyVolume --applicationpath /Applications/Install\ OS\ X\ Yosemite.app

    • Für Mavericks : sudo /Applications/Install\ OS\ X\ Mavericks.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/MyVolume --applicationpath /Applications/Install\ OS\ X\ Mavericks.app

    • Für Sierra : sudo /Applications/Install\ macOS\ Sierra.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/MyVolume --applicationpath /Applications/Install\ macOS\ Sierra.app

    • Gehe weiter zum nächsten Schritt.

    • Den Pfad "/Volumes/MyVolume" musst du durch den Pfad zu deinem USB-Laufwerk ersetzen. Lösche dazu den aktuellen Pfad und ziehe ihn durch "Drag and Drop" herüber.

  6. Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst: Schritt 6, Bild 1 von 2 Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst: Schritt 6, Bild 2 von 2
    • Für High Sierra : sudo /Applications/Install\ macOS\ High\ Sierra.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/MyVolume --applicationpath /Applications/Install\ macOS\ High\ Sierra.app

    • Für Mojave : sudo /Applications/Install\ macOS\ Mojave.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/MyVolume

    • Für Catalina : sudo /Applications/Install\ macOS\ Catalina.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/MyVolume

    • Für Big Sur : sudo /Applications/Install\ macOS\ Big\ Sur.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/MyVolume

    • Für Monterey : sudo /Applications/Install\ macOS\ Monterey.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/MyVolume

    • Für Ventura : sudo /Applications/Install\ macOS\ Ventura.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/MyVolume

    • Für Sonoma : sudo /Applications/Install\ macOS\Sonoma.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/MyVolume

    • Wenn du den Fehler „does not appear to be a valid OS installer application“ erhältst, lösche das macOS-Image und lade es erneut hoch.

  7. Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst: Schritt 7, Bild 1 von 2 Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst: Schritt 7, Bild 2 von 2
    • Nachdem der Pfad geändert wurde, drücke die Eingabetaste.

    • Gib das Passwort deines Mac ein.

    • Das Passwort wird nicht angezeigt, ist aber trotzdem eingegeben.

    • Drücke nach Eingabe des Passworts wieder die Eingabetaste.

    • Prüfe nochmal den Pfad zu deinem USB-Laufwerk, wenn er korrekt ist, dann kannst du mit "y" bestätigen und die Eingabetaste drücken.

    • Nun beginnt der Kopierprozess auf das USB-Laufwerk, warte bis er bendet ist.

  8. Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst: Schritt 8, Bild 1 von 1
    • Das Terminal zeigt "Done" an, damit ist das USB-Bootlaufwerk fertig.

    • In Zukunft kannst du von deinem USB-Laufwerk aus starten, indem du während des Neustarts deines Macs die "alt" Taste gedrückt hältst.

    • Wenn du den MacOS Installer für die gewünschte Version nicht downloaden kannst, kannst du ihn downloaden, indem du die OpenCore App - diese musst du zuerst installieren - nutzt. Wie es dann weitergeht, siehst du, nachdem du OpenCore installiert hast.

  9. Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, OpenCore Legacy Patcher herunterladen: Schritt 10, Bild 1 von 3 Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, OpenCore Legacy Patcher herunterladen: Schritt 10, Bild 2 von 3 Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, OpenCore Legacy Patcher herunterladen: Schritt 10, Bild 3 von 3
    • Unter diesem Link findest du die letzte Version des OpenCore Legacy Patcher. Als diese Anleitung erstellt wurde war es 0.6.5.

    • Rolle auf der Seite nach unten, bis du die Assets der letzten Version findest . Öffne das Verzeichnis und lade OpenCore-Patcher-GUI.app.zip herunter.

    • Extrahier nach dem Download die Zip-Datei der OpenCore-Patcher App und öffne sie.

  10. Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, MacOS Installer herunterladen: Schritt 11, Bild 1 von 1
    • Wenn du den MacOS-Installer der gewünschten Version bisher noch nicht herunterladen hast, kannst du das jetzt mit Hilfe von OpenCore tun.

    • Wähle Create macOS Installer, um den USB Installer in der gewünschten Version herunterzuladen und zu erzeugen.

    • Um den Download durchzuführen, musst du wahrscheinlich dein Mac-Passwort eingeben.

    • Wenn du den USB-Installerit OpenCore Patcher erzeugen willst, wird dein Speichermedium formatiert, bevor dies geschieht. Wenn du das Medium nicht formatieren willst, dann verwende die Kommandozeile im Terminal wie in Schritt 6.

  11. Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, Kompatibilität überprüfen: Schritt 12, Bild 1 von 1
    • Wenn du die OpenCore-Patcher App öffnest, erkennt sie automatisch dein Mac-Modell und gibt dies auf dem Hauptfenster unter der Versionsnummer des Patchers aus.

    • In diesem Beispiel handelt es sich um einen iMac 12,1.

    • Schaue unter diesem Link nach, ob dein Modell unterstützt wird und alles funktioniert.

    • In unserem Beispiel wird der iMac 12,1 zwar unterstützt, aber die GPU-Beschleunigung war noch eine Beta-Version, als die Anleitung erstellt wurde.

  12. Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, Build OpenCore: Schritt 13, Bild 1 von 1
    • Schließe das andere USB-Laufwerk an und wähle Build and Install OpenCore.

  13. Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, OpenCore USB erzeugen: Schritt 14, Bild 1 von 3 Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, OpenCore USB erzeugen: Schritt 14, Bild 2 von 3 Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, OpenCore USB erzeugen: Schritt 14, Bild 3 von 3
    • Nachdem OpenCore konfiguriert wurde, wähle Install to Disk und Gib dann das eben angeschlossene USB-Laufwerk als Ziel an.

    • Du musst dann das Passwort deines Mac eingeben, bevor es weitergeht.

  14. Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, Neu booten, um das Boot-Laufwerk zu wählen: Schritt 15, Bild 1 von 2 Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, Neu booten, um das Boot-Laufwerk zu wählen: Schritt 15, Bild 2 von 2
    • Wenn OpenCore fertig installiert ist, wirst du zum neu booten aufgefordert.

    • Bevor du das tust, überprüf nochmals, ob sowohl das EFI USB-Laufwerk als auch das MacOS Installer USB-Laufwerk am Mac angeschlossen sind.

    • Drücke während des Bootvorgangs die Wahltaste, um das Laufwerk auszuwählen.

    • Du kannst ganz normal neu booten, dann den Mac herunterfahren und neu starten, wobei du die [Wahl] (bzw Options-)Taste gedrückt halten musst.

  15. Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, MacOS installieren: Schritt 16, Bild 1 von 3 Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, MacOS installieren: Schritt 16, Bild 2 von 3 Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, MacOS installieren: Schritt 16, Bild 3 von 3
    • Wähle in der Auswahl für das Boot-Laufwerk EFI Boot aus (das war das letzte von dir erzeugte USB-Laufwerk).

    • Nun siehst du, wie dein Mac den MacOS Ventura Installer erkennt.

    • Wähle den MacOS Ventura Installer und folge den üblichen MacOS Installationsprozeduren.

    • Im Beispiel wird MacOS Monterey installiert, für Ventura und Big Sur geht es ganz genauso.

  16. Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, Nach der Installation: Schritt 17, Bild 1 von 2 Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, Nach der Installation: Schritt 17, Bild 2 von 2
    • Nachdem MacOS installiert ist, öffne den OpenCore Patcher nochmal und wähle Post Install Root Patch.

    • Wähle Start Root Patching.

  17. Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, Root Patch nach der Installation: Schritt 18, Bild 1 von 3 Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, Root Patch nach der Installation: Schritt 18, Bild 2 von 3 Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, Root Patch nach der Installation: Schritt 18, Bild 3 von 3
    • OpenCore fragt dich, ob du als root weitermachen willst, antwort mit yes.

    • OpenCore patcht dann deine MacOS Installation, um sie kompatibel zu deinem Mac zu machen.

    • Nach diesem Vorgang wirst du gefragt, ob du neu booten und die Patches installieren willst.

    • Achte darauf, dass du immer noch das zweite von dir erstellte USB-Laufwerk eingesteckt hast, sonst kannst du deinen PC nicht starten.

    • Halte während des Bootvorgangs die [Wahl] (bzw Options-) Taste gedrückt, um wieder zur Auswahl des Boot-Laufwerks zu gelangen. Wähle wieder EFI Boot aus und dein Mac sollte normal starten.

  18. Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, Build OpenCore: Schritt 19, Bild 1 von 2 Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, Build OpenCore: Schritt 19, Bild 2 von 2
    • Trenne nun alle USB-Laufwerke ab.

    • Wenn dein Mac in MacOS gebootet hat, öffn ein letztes Mal OpenCore und wähle Build and Install OpenCore.

    • Nachdem der Build von OpenCore durchgeführt wurde, wähle Install to disk.

  19. Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, Installiere OpenCore auf deine EFI Partition: Schritt 20, Bild 1 von 3 Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, Installiere OpenCore auf deine EFI Partition: Schritt 20, Bild 2 von 3 Wie du macOS Sonoma auf nicht-supporteten Macs installierst, Installiere OpenCore auf deine EFI Partition: Schritt 20, Bild 3 von 3
    • Wähle diesmal disk0 um OpenCore auf das Internet Laufwerk deines Mac zu installieren, wähle dann die EFI Partition.

    • Um die Installation von OpenCore abzuschließen, wirst du aufgefordert deinen Mac neu zu booten. Halte auch hierbei wieder die [Wahl] (bzw Options-) Taste gedrückt, um letztmals die Auswahl des Boot-Laufwerks zu treffen.

    • Nach der Auswahl des Boot-Laufwerks halte nochmals die [Wahl] (bzw Options-) Taste gedrückt und wähle das EFI-Laufwerk, damit diese die Standardauswahl wird.

    • Geschafft! Du hast Sonoma erfolgreich auf deinem Mac installiert!

Abschluss

...Und fertig! Du hast nun macOS Sonoma auf deinem Mac installliert.

6 weitere Personen haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:innen:

en de

100%

Diese Übersetzer:innen helfen uns, die Welt zu reparieren! Wie kann ich mithelfen?
Hier starten ›

Daniele Carminati

Mitglied seit: 03/07/21

29.459 Reputation

2 Anleitungen geschrieben

3 Kommentare

I've been running this on an old Mac Mini Late 2012 semi-successfully. However it seems some menus get blurry and some apps none of the art elements will load. Guessing it's things that try to call on Metal. Anyone seen or aware of a fix for these bugs?

Derek Nunes - Antwort

It’s an normal behavior I would say. The graphics acceleration is still new and sometimes it can be unstable.

[deleted] -

Hola ! No se si alguien me puede ayudar ? Cómo puedo introducir la contraseña para instalar OpenCore en el disco duro , después de instalar Sonoma ? No puedo introducirlo … estoy tecleando, pero no funciona sin embargo si voy en otra parte si que puedo escribir . No entiendo mucho de esto 😬 Solo quería actualizar la Mac de 2011 y no puedo terminar con el proceso.Me he quedado en el punto 14 . Por favor si hay alguien que me puede explicar le agradecería un montón .

Adriana Moscu - Antwort

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzte 24 Stunden: 68

Letzte 7 Tage: 579

Letzte 30 Tage: 2,721

Insgesamt: 27,052