Einleitung

Hier wird der Austausch der Festplatte gezeigt.

    • Mit einem frei beweglichen Gelenk kann der iMac unkontrolliert pendeln, das macht es schwer an ihm zu arbeiten. Es geht leichter mit einem iMac Service Keil, es kann aber auch ohne ihn durchgeführt werden.

    • Bevor du beginnst an deinem iMac zu arbeiten: Ziehe den Netzstecker, drücke und halte den Ausschaltknopf für mindestens zehn Sekunden. Dadurch werden die Kondensatoren im Netzteil entladen.

    • Sei sehr vorsichtig und berühre nicht die Leitungen oder Lötstellen an den Kondensatoren auf der Rückseite der Platine des Netzteils. Fasse diese nur an den Kanten an.

  1. Setze das iMac Opening Tool an der linken Seite des Displays, in der Nähe des An/Aus Schalters beginnend, in die Spalte zwischen Glaspanel und Rückgehäuse ein. Die Achse am iMac Opening Tool verhindert, dass du es zu tief einschieben kannst. Wenn du ein anderes Werkzeug verwendest, musst du aufpassen, dass du es nicht tiefer als 9 mm in das Display einschiebst.Sonst riskierst du ein Durchschneiden der Antennenkabel, was zu ernsthaften Schaden führen kann.
    • Setze das iMac Opening Tool an der linken Seite des Displays, in der Nähe des An/Aus Schalters beginnend, in die Spalte zwischen Glaspanel und Rückgehäuse ein.

    • Die Achse am iMac Opening Tool verhindert, dass du es zu tief einschieben kannst. Wenn du ein anderes Werkzeug verwendest, musst du aufpassen, dass du es nicht tiefer als 9 mm in das Display einschiebst.Sonst riskierst du ein Durchschneiden der Antennenkabel, was zu ernsthaften Schaden führen kann.

  2. Benutze es wie einen Pizzaschneider - Rolle es entlang des Spalts und trenne dabei den Klebeschaum in der Mitte. Achte darauf, dass du es immer mit dem Handgriff hinter dem Schneidrad führst. Wenn du ziehst, kann sich das Rad aus dem Griff lösen. Lasse das Werkzeug die linke Seite des Displays entlang laufen.
    • Benutze es wie einen Pizzaschneider - Rolle es entlang des Spalts und trenne dabei den Klebeschaum in der Mitte.

    • Achte darauf, dass du es immer mit dem Handgriff hinter dem Schneidrad führst. Wenn du ziehst, kann sich das Rad aus dem Griff lösen.

    • Lasse das Werkzeug die linke Seite des Displays entlang laufen.

  3. Fahre fort und lasse das Werkzeug um die obere linke Ecke laufen. Fahre fort und lasse das Werkzeug um die obere linke Ecke laufen. Fahre fort und lasse das Werkzeug um die obere linke Ecke laufen.
    • Fahre fort und lasse das Werkzeug um die obere linke Ecke laufen.

  4. Schneide die Klebeverbindung entlang der oberen linken Seite des  Displays auf. Schneide die Klebeverbindung entlang der oberen linken Seite des  Displays auf.
    • Schneide die Klebeverbindung entlang der oberen linken Seite des Displays auf.

  5. Fahre an der Oberseite des Displays fort. Du kannst das Werkzeug mehrmals hin und her schieben. So trennst du so viel wie möglich von der Klebeverbindung auf.
    • Fahre an der Oberseite des Displays fort.

    • Du kannst das Werkzeug mehrmals hin und her schieben. So trennst du so viel wie möglich von der Klebeverbindung auf.

  6. Schiebe das Werkzeug um die obere rechte Ecke des Displays. Schiebe das Werkzeug um die obere rechte Ecke des Displays. Schiebe das Werkzeug um die obere rechte Ecke des Displays.
    • Schiebe das Werkzeug um die obere rechte Ecke des Displays.

  7. Rolle das Werkzeug die rechte Seite des Displays nach unten. Rolle das Werkzeug die rechte Seite des Displays nach unten.
    • Rolle das Werkzeug die rechte Seite des Displays nach unten.

  8. Beende das Schneiden mit dem iMac Opening Tool unten auf der rechten Seite des Displays. An dieser Stelle solltest du noch einmal das Werkzeug um das ganze Display laufen lassen, um wirklich soviel von der Klebeverbindung wie möglich aufzutrennen.
    • Beende das Schneiden mit dem iMac Opening Tool unten auf der rechten Seite des Displays.

    • An dieser Stelle solltest du noch einmal das Werkzeug um das ganze Display laufen lassen, um wirklich soviel von der Klebeverbindung wie möglich aufzutrennen.

  9. Das Werkzeug hat den größten Teil der Klebeverbindung aufgeschnitten., aber das Display ist immer noch ein wenig mit dem Gehäuse verklebt. Den letzten Rest musst du mit einer Plastikkarte lösen. Lege den iMac mit der Scheibe nach oben auf den Tisch. Beginne in der oberen rechten Ecke und zwänge eine Plastikkarte zwischen Display und Rahmen.
    • Das Werkzeug hat den größten Teil der Klebeverbindung aufgeschnitten., aber das Display ist immer noch ein wenig mit dem Gehäuse verklebt. Den letzten Rest musst du mit einer Plastikkarte lösen.

    • Lege den iMac mit der Scheibe nach oben auf den Tisch.

    • Beginne in der oberen rechten Ecke und zwänge eine Plastikkarte zwischen Display und Rahmen.

    • Achte darauf, die Karte nicht tiefer als 9 mm einzuschiebrn. Du könntest sonst Bauteile im Inneren beschädigen.

  10. Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 100,00 $ oder mit einem Pro Tech Toolkit!

    Schau dich im Store um
  11. Verdrehe die Plastikkarte  seitlich und vergrößere so den Spalt zwischen Display  und Rahmen. Bewege die Karte vorsichtig und langsam, damit das Displayglas nicht zu stark belastet wird - du brauchst nur einen Spalt von etwa 6 mm Breite zu öffnen.
    • Verdrehe die Plastikkarte seitlich und vergrößere so den Spalt zwischen Display und Rahmen.

    • Bewege die Karte vorsichtig und langsam, damit das Displayglas nicht zu stark belastet wird - du brauchst nur einen Spalt von etwa 6 mm Breite zu öffnen.

  12. Schiebe die Karte zur Mitte des Displays hin und schneide so allen Kleber an der rechten oberen Ecke des iMac auf. Halte unbedingt vor der iSight Kamera an, damit sie nicht beschädigt wird. Halte unbedingt vor der iSight Kamera an, damit sie nicht beschädigt wird.
    • Schiebe die Karte zur Mitte des Displays hin und schneide so allen Kleber an der rechten oberen Ecke des iMac auf.

    • Halte unbedingt vor der iSight Kamera an, damit sie nicht beschädigt wird.

  13. Zwänge die Plastikkarte erneut in die obere rechte Ecke ein und lasse sie dort stecken. Damit verhinderst du, dass sich die Teile wieder verkleben. Zwänge die Plastikkarte erneut in die obere rechte Ecke ein und lasse sie dort stecken. Damit verhinderst du, dass sich die Teile wieder verkleben.
    • Zwänge die Plastikkarte erneut in die obere rechte Ecke ein und lasse sie dort stecken. Damit verhinderst du, dass sich die Teile wieder verkleben.

  14. Setze eine zweite Plastikkarte an der oberen linken Ecke des iMac in den Spalt zwischen Rahmen und Display ein. Setze eine zweite Plastikkarte an der oberen linken Ecke des iMac in den Spalt zwischen Rahmen und Display ein. Setze eine zweite Plastikkarte an der oberen linken Ecke des iMac in den Spalt zwischen Rahmen und Display ein.
    • Setze eine zweite Plastikkarte an der oberen linken Ecke des iMac in den Spalt zwischen Rahmen und Display ein.

  15. Verdrehe  die Karte nach oben, vergrößerte so den Spalt zwischen Rahmen und Display ein wenig. Drehe, genau wie an der anderen Seite,  langsam und lasse dem Klebstoff Zeit beim Auftrennen. Achte drauf, das Displayglas nicht zu stark zu belasten.
    • Verdrehe die Karte nach oben, vergrößerte so den Spalt zwischen Rahmen und Display ein wenig.

      • Drehe, genau wie an der anderen Seite, langsam und lasse dem Klebstoff Zeit beim Auftrennen. Achte drauf, das Displayglas nicht zu stark zu belasten.

  16. Fahre mit der Karte zur Mitte hin, halte auch hier wieder vor der iSight Kamera an Fahre mit der Karte zur Mitte hin, halte auch hier wieder vor der iSight Kamera an Fahre mit der Karte zur Mitte hin, halte auch hier wieder vor der iSight Kamera an
    • Fahre mit der Karte zur Mitte hin, halte auch hier wieder vor der iSight Kamera an

  17. Zwänge die Karte wieder bei der linken oberen Ecke ein. Zwänge die Karte wieder bei der linken oberen Ecke ein.
    • Zwänge die Karte wieder bei der linken oberen Ecke ein.

  18. Verdrehe nun beide Karten seitlich, wie im Bild zu sehen an den Ecken eingesetzt, und vergrößere den Spalt zwischen Gehäuse und Display. Wenn manche Stellen noch verklebt erscheinen und sich nicht trennen lassen, dann musst du aufhören zu verdrehen und mit einer der Karten die Klebestelle auftrennen. Fange an, die Oberkante des Displays vom Rahmen weg zu heben.
    • Verdrehe nun beide Karten seitlich, wie im Bild zu sehen an den Ecken eingesetzt, und vergrößere den Spalt zwischen Gehäuse und Display.

    • Wenn manche Stellen noch verklebt erscheinen und sich nicht trennen lassen, dann musst du aufhören zu verdrehen und mit einer der Karten die Klebestelle auftrennen.

    • Fange an, die Oberkante des Displays vom Rahmen weg zu heben.

    • Hebe es nur ein paar Zentimeter an - die Datenkabel und Versorgungskabel des Displays sind immer noch am Logic Board angeschlossen.

  19. Klappe mit einer Pinzette den metallenen Sicherungsbügel am Displaydatenkabel hoch. Ziehe das Displaydatenkabel vorsichtig aus seinem Sockel auf dem Logic Board. Achte darauf, dass du den Stecker des Displaydatenkabels gerade aus dem Sockel herausziehst.
    • Klappe mit einer Pinzette den metallenen Sicherungsbügel am Displaydatenkabel hoch.

    • Ziehe das Displaydatenkabel vorsichtig aus seinem Sockel auf dem Logic Board.

    • Achte darauf, dass du den Stecker des Displaydatenkabels gerade aus dem Sockel herausziehst.

  20. Während du das Display mit einer Hand nach oben hältst, trenne mit der anderen Hand das Stromkabel des Displays. Hebe den Display nur so weit an, dass du genug Platz hast, um an den Anschluss zu kommen, jedoch nicht so weit, dass du die Kabel dehnst und ihre Anschlüsse überbeanspruchst (~20cm).
    • Während du das Display mit einer Hand nach oben hältst, trenne mit der anderen Hand das Stromkabel des Displays.

    • Hebe den Display nur so weit an, dass du genug Platz hast, um an den Anschluss zu kommen, jedoch nicht so weit, dass du die Kabel dehnst und ihre Anschlüsse überbeanspruchst (~20cm).

  21. Hebe das Display an, bis es fast senkrecht ist. Es gibt immer noch einen Klebestreifen an der unteren Kante des Displays, der das Display wie eine Art Scharnier mit dem Gehäuse verbindet. Klappe das Display einige Male auf und zu, um den Kleber zu lösen.
    • Hebe das Display an, bis es fast senkrecht ist.

    • Es gibt immer noch einen Klebestreifen an der unteren Kante des Displays, der das Display wie eine Art Scharnier mit dem Gehäuse verbindet. Klappe das Display einige Male auf und zu, um den Kleber zu lösen.

  22. Wenn nötig, kann eine Plastikkarte helfen, den unteren Klebestreifen vollständig zu abzutrennen. Wenn nötig, kann eine Plastikkarte helfen, den unteren Klebestreifen vollständig zu abzutrennen.
    • Wenn nötig, kann eine Plastikkarte helfen, den unteren Klebestreifen vollständig zu abzutrennen.

  23. Hebe das Display nach oben aus dem Rahmen und entferne es aus dem iMac. Möglicherweise musst du an einer Seite anfangen, das Display anzuheben, um den Rest des Klebebandes zu lösen. Sei vorsichtig bei der Handhabung des Display. Es ist groß, schwer und aus Glas.
    • Hebe das Display nach oben aus dem Rahmen und entferne es aus dem iMac.

    • Möglicherweise musst du an einer Seite anfangen, das Display anzuheben, um den Rest des Klebebandes zu lösen.

    • Sei vorsichtig bei der Handhabung des Display. Es ist groß, schwer und aus Glas.

  24. Entferne folgende Torx T10 Schrauben, welche die Festplattenhalterung am Rückgehäuse befestigen:
    • Entferne folgende Torx T10 Schrauben, welche die Festplattenhalterung am Rückgehäuse befestigen:

      • Zwei 21 mm Schrauben an der linksseitigen Festplattenhalterung

      • Eine 9 mm Schraube

      • Eine 27 mm Schraube

  25. Entferne die links- und rechtsseitige Festplattenhalterung vom iMac. Entferne die links- und rechtsseitige Festplattenhalterung vom iMac.
    • Entferne die links- und rechtsseitige Festplattenhalterung vom iMac.

  26. Hebe die Festplatte an der Kante nahe am Logic Board hoch und ziehe sie etwas aus ihrer Vertiefung heraus. Die Festplatte ist noch über ein einzelnes SATA Daten/Versorgungskabel  angeschlossen. Versuche nicht, sie ganz vom iMac zu entfernen. Die Festplatte ist noch über ein einzelnes SATA Daten/Versorgungskabel  angeschlossen. Versuche nicht, sie ganz vom iMac zu entfernen.
    • Hebe die Festplatte an der Kante nahe am Logic Board hoch und ziehe sie etwas aus ihrer Vertiefung heraus.

    • Die Festplatte ist noch über ein einzelnes SATA Daten/Versorgungskabel angeschlossen. Versuche nicht, sie ganz vom iMac zu entfernen.

  27. Löse das SATA Daten/Versorgungskabel  mit dem Spudger ab. Löse das SATA Daten/Versorgungskabel  mit dem Spudger ab. Löse das SATA Daten/Versorgungskabel  mit dem Spudger ab.
    • Löse das SATA Daten/Versorgungskabel mit dem Spudger ab.

  28. Entferne die Festplatte vom iMac.
    • Entferne die Festplatte vom iMac.

  29. Löse die flexible Festplattenhülle von der oberen linken Ecke der Festplatte ab. Löse die flexible Festplattenhülle von der oberen linken Ecke der Festplatte ab.
    • Löse die flexible Festplattenhülle von der oberen linken Ecke der Festplatte ab.

  30. Fahre mit dem Ablösen der Festplattenhülle aus der Klebeverbindung zum Laufwerk fort. Entferne die Hülle von der Festplatte.
    • Fahre mit dem Ablösen der Festplattenhülle aus der Klebeverbindung zum Laufwerk fort.

    • Entferne die Hülle von der Festplatte.

    • Die Festplatte bleibt übrig.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

37 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Is there a problem with the fan if I install SSD?

asrugo770 - Antwort

Yes. There is a thermal sensor, which is going crazy after replacement.

And also have a problem with kernel_task after upgrade...

markeev -

is there a solution about the termal sensor and the kernel_task issue?

Roberto Bonilla - Antwort

is there a solution about the termal sensor and the kernel_task issue?

i have the same problem, CPU 700 %…

roro974 - Antwort

I’ve run into the same thing: fans are running constantly with a new 1 TB 2.5” drive that I pulled from a 2012 iMac. I can use MacsFanControl as a 3rd party fix, but if anyone has a better (command line?) solution, I would be grateful!

Aaron Schine - Antwort

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 17

Letzte 7 Tage: 124

Letzte 30 Tage: 480

Insgesamt: 30,435