Einleitung

Der Einbau einer zweiten Festplatte in den iMac hat viele Vorteile, wie z.B. eine höhere Geschwindigkeit, mehr Speicherplatz und weniger Aufregung beim Installieren von neuer Software. Diese Anleitung zeigt dir, wie du eine zweite Festplatte anstelle des optischen Laufwerks einbauen kannst.

  1. Löse die einzelne Kreuzschlitzschraube in der Mitte der Zugangsklappe.
    • Löse die einzelne Kreuzschlitzschraube in der Mitte der Zugangsklappe.

    • Diese unverlierbare Schraube verbleibt an der Zugangsklappe.

    • Entferne die Zugangsklappe von deinem iMac.

    • Die Glasscheibe ist mit vierzehn Magneten rund um den Frontrahmen befestigt.

    • Befestige zwei Saugheber in gegenüberliegenden Ecken der Glasscheibe.

    • Um die Saugheber, die wir verkaufen, zu befestigen, musst du den Saugheber erst mit dem beweglichen Griff parallel zur Glasscheibe aufsetzen. Drücke ihn leicht gegen die Glasscheibe und kippe den beweglichen Hebel, bis er parallel zum anderen Hebel steht.

    • Wenn der Saugheber nicht gut haftet, dann reinige sowohl die Glasscheibe, als auch den Saugheber mit einem milden Reinigungsmittel.

  2. Ziehe die Glascheibe vorsichtig gerade vom iMac weg.
    • Ziehe die Glascheibe vorsichtig gerade vom iMac weg.

    • Die Glascheibe besitzt um ihren äußeren Rand verteilt einige Positionierungsstifte. Vermeide es, diese abzubrechen und bewege die Glasscheibe beim Ausbau nur senkrecht nach oben.

    • Reinige das LCD und das Innere der Glasscheibe vor dem Zusammenbau akribisch. Jeder innen eingeschlossene Fingerabdruck oder jedes Staubkorn wird sonst störend sichtbar, wenn das Display angeschaltet ist.

  3. Entferne folgende zwölf Schrauben, welche die Frontblende am rückwärtigen Gehäuse befestigen:
    • Entferne folgende zwölf Schrauben, welche die Frontblende am rückwärtigen Gehäuse befestigen:

      • Acht 13 mm T8 Torx Schrauben

        • Es können auch sechs 13 mm T8 Torx Schrauben und zwei 25 mm T8 Torx Schrauben sein

      • Vier 25 mm T8 Torx Schrauben

        • Es können auch zwei 25 mm Schrauben (außen) und zwei 35 mm T8 Torx Schrauben (innen) sein

  4. Die Frontblende ist mit dem iMac immer noch über das Mikrofonkabel verbunden. Hebe die Frontblende vorsichtig an der Oberkante aus dem rückwärtigen Gehäuse. Es hilft, wenn du dabei ganz sanft mit den Daumen auf die Ecken des Displays drückst.
    • Die Frontblende ist mit dem iMac immer noch über das Mikrofonkabel verbunden.

    • Hebe die Frontblende vorsichtig an der Oberkante aus dem rückwärtigen Gehäuse. Es hilft, wenn du dabei ganz sanft mit den Daumen auf die Ecken des Displays drückst.

    • Wenn die Oberkante der Frontblende weg vom rückwärtigen Gehäuse ist, dann drehe die Frontblende in Richtung des Standfußes und entferne sie aus dem rückwärtigen Gehäuse.

    • Beim Einbau der Frontblende solltest du an der Unterkante beginnen. Achte daruf, dass sie bündig mit dem rückwärtigen Gehäuse ist, bevor du die Oberkante in den iMac herablässt.

  5. Löse das Mikrofonkabel ab. Entferne dazu das Klebeband, falls notwendig.
    • Löse das Mikrofonkabel ab. Entferne dazu das Klebeband, falls notwendig.

    • Damit die Frontblende wieder richtig passt, musst du darauf achten, dass das Mikrofonkabel und der Stecker in den freien Raum in der Nähe der Kameraplatine gesteckt wird.

  6. Trennt den Temperatursensor des LCD ab, indem du seinen Stecker gerade aus seinem Anschluss auf dem Logic Board ziehst. Falls nötig musst du das Kabel des LCD Temperatursensors hinter dem Logic Board hervorholen.
    • Trennt den Temperatursensor des LCD ab, indem du seinen Stecker gerade aus seinem Anschluss auf dem Logic Board ziehst.

    • Falls nötig musst du das Kabel des LCD Temperatursensors hinter dem Logic Board hervorholen.

  7. Entferne die beiden 5,3 mm Torx T6 Schrauben, welche das Displaydatenkabel  am Logic Board befestigen.
    • Entferne die beiden 5,3 mm Torx T6 Schrauben, welche das Displaydatenkabel am Logic Board befestigen.

  8. Löse den Stecker am Displaydatenkabel  aus seinem Anschluss auf dem Logic Board, indem du seine Plastiklasche zu dir, weg vom iMac ziehst.
    • Löse den Stecker am Displaydatenkabel aus seinem Anschluss auf dem Logic Board, indem du seine Plastiklasche zu dir, weg vom iMac ziehst.

  9. Lege den iMac so auf den Tisch, bevor du das LCD ausbaust, damit es nicht herausfallen kann. Entferne die acht 12 mm Torx T8 Schrauben, welche das Display am rückwärtigen Gehäuse befestigen.
    • Lege den iMac so auf den Tisch, bevor du das LCD ausbaust, damit es nicht herausfallen kann.

    • Entferne die acht 12 mm Torx T8 Schrauben, welche das Display am rückwärtigen Gehäuse befestigen.

    • Hebe die rechte Seite des Displays ein paar Zentimeter aus dem iMac heraus.

      • Hebe das LCD noch nicht ganz heraus, es ist immer noch an innere Bauteile angeschlossen.

  10. Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 100,00 $ oder mit einem Pro Tech Toolkit!

    Schau dich im Store um

    Erfolgreich repariert? Genial!

    Teile ein Foto deiner Reparatur mit dem Hashtag #ImAGenius

    Wir sind alle Genies

    Teile ein Foto deiner Reparatur mit dem Hashtag #ImAGenius

  11. Während das LCD angehoben ist, kannst du das LCD Kabel nach unten abziehen. Das LCD Kabel ist an der Unterseite des Netzteils angeschlossen. Achte darauf, dass deine Finger keinen elektrischen Schlag von den Kondensatoren erhalten.
    • Während das LCD angehoben ist, kannst du das LCD Kabel nach unten abziehen.

    • Das LCD Kabel ist an der Unterseite des Netzteils angeschlossen. Achte darauf, dass deine Finger keinen elektrischen Schlag von den Kondensatoren erhalten.

    • Beim Zusammenbau geht es leichter, wenn du das Netzteil erst ausbaust, dann den LCD Versorgungsstecker einsteckst und das Netzteil wieder einbaust.

      • Eine andere Möglichkeit ist, das LCD Versorgungskabel am LCD abzulösen und nicht am Netzteil.

  12. Hebe das LCD an der rechten Seite weiter hoch. Entferne das LCD.
    • Hebe das LCD an der rechten Seite weiter hoch.

    • Entferne das LCD.

  13. Entferne, wenn nötig, die Stücke von Klebeband, welche die Kabel der Thermosensoren an der Festplatte/ am optischen Laufwerk des iMac befestigen.
    • Entferne, wenn nötig, die Stücke von Klebeband, welche die Kabel der Thermosensoren an der Festplatte/ am optischen Laufwerk des iMac befestigen.

    • Löse den Stecker vom Thermosensor des optischen Laufwerks vom Logic Board ab, indem du ihn in Richtung Oberkante des iMac ziehst.

  14. Entferne die beiden 7 mm Torx T10 Feingewindeschrauben, welche das optische Laufwerk am rückwärtigen Gehäuse befestigen.
    • Entferne die beiden 7 mm Torx T10 Feingewindeschrauben, welche das optische Laufwerk am rückwärtigen Gehäuse befestigen.

  15. Hebe das freie Ende des optischen Laufwerks ein wenig aus dem rückwärtigen Gehäuse heraus.
    • Hebe das freie Ende des optischen Laufwerks ein wenig aus dem rückwärtigen Gehäuse heraus.

    • Entferne die beiden 3,5 mm Torx T6 Schrauben, welche den Stecker des optischen Laufwerks am optischen Laufwerk befestigen.

  16. Setze das flache Ende des Spudgers zwischen den Stecker des optischen Laufwerks und dem optischen Laufwerk ein. Verdrehe den Spudger, um den Stecker vom optischen Laufwerk abzulösen.
    • Setze das flache Ende des Spudgers zwischen den Stecker des optischen Laufwerks und dem optischen Laufwerk ein.

    • Verdrehe den Spudger, um den Stecker vom optischen Laufwerk abzulösen.

    • Du musst vielleicht abwechselnd auf beiden Seiten des Steckers arbeiten, bis er sich löst.

  17. Hebe das optische Laufwerk aus dem rückwärtigen Gehäuse heraus und ziehe sie von der Seite des rückwärtigen Gehäuses weg, damit sich der Streifen von EMI Schutzband  auf seiner Oberseite ablöst.
    • Hebe das optische Laufwerk aus dem rückwärtigen Gehäuse heraus und ziehe sie von der Seite des rückwärtigen Gehäuses weg, damit sich der Streifen von EMI Schutzband auf seiner Oberseite ablöst.

    • Der Thermosensor des optischen Laufwerks ist immer noch auf der Unterseite des optischen Laufwerks befestigt.

  18. Entferne, falls nötig, das Stückchen Schaumstoff, welches den Thermosensor des optischen Laufwerks bedeckt. Um den Thermosensor auszubauen, musst du die mittlere Haltenase der Thermosensorhalterung  mit der Spudgerspitze anheben und gleichzeitig das  Thermosensorkabel etwas anspannen.
    • Entferne, falls nötig, das Stückchen Schaumstoff, welches den Thermosensor des optischen Laufwerks bedeckt.

    • Um den Thermosensor auszubauen, musst du die mittlere Haltenase der Thermosensorhalterung mit der Spudgerspitze anheben und gleichzeitig das Thermosensorkabel etwas anspannen.

    • Wenn der Thermosensor zu fest am optischen Laufwerk hängt, dann gehe zum nächsten Schritt über.

  19. Heble die Halterung des Thermosensorkabels des optischen Laufwerks mit dem flachen Ende des Spudgers aus der Klebeverbindung zum optischen Laufwerk.
    • Heble die Halterung des Thermosensorkabels des optischen Laufwerks mit dem flachen Ende des Spudgers aus der Klebeverbindung zum optischen Laufwerk.

    • Wenn der Kleber verschmutzt oder nicht mehr gut am neuen optischen Laufwerk festklebt, dann befestige etwas doppelseitiges Klebeband unter den beiden halbkreisförmigen Ausbuchtungen an der Thermosensorhalterung.

  20. Entferne mit dem Spudger das Stückchen EMI Schaumstoff unten am optischen Laufwerk.
    • Entferne mit dem Spudger das Stückchen EMI Schaumstoff unten am optischen Laufwerk.

    • Vergiss nicht, dieses auf das neue Laufwerk zu übertragen.

  21. Entferne die beiden  6,5 mm Torx T10 Schrauben auf jeder Seite des optischen Laufwerks. (also insgesamt vier) Entferne die beiden  6,5 mm Torx T10 Schrauben auf jeder Seite des optischen Laufwerks. (also insgesamt vier)
    • Entferne die beiden 6,5 mm Torx T10 Schrauben auf jeder Seite des optischen Laufwerks. (also insgesamt vier)

  22. Löse den EMI Schutzstreifen vom optischen Laufwerk ab.
    • Löse den EMI Schutzstreifen vom optischen Laufwerk ab.

    • Vergiss nicht, diesen auf das neue Laufwerk zu übertragen.

  23. Drehe die Halterung des optischen Laufwerks etwas vom optischen Laufwerk weg. Ziehe die Halterung des optischen Laufwerks weg vom freien Ende des optischen Laufwerks, achte dabei darauf, dass sich keine der Laschen verfangen.
    • Drehe die Halterung des optischen Laufwerks etwas vom optischen Laufwerk weg.

    • Ziehe die Halterung des optischen Laufwerks weg vom freien Ende des optischen Laufwerks, achte dabei darauf, dass sich keine der Laschen verfangen.

    • Wenn noch eine DVD oder etwas anderes im optischen Laufwerk festhängt, haben wir eine Anleitung, um das wieder in Ordnung zu bringen.

  24. Entferne die drei 3,0 mm Kreuzschlitz #0 Schrauben aus dem Gehäuse des optischen Laufwerks.
    • Entferne die drei 3,0 mm Kreuzschlitz #0 Schrauben aus dem Gehäuse des optischen Laufwerks.

  25. Öffne das Gehäuse, indem du von der linken Kante ausgehend vorsichtig ziehst. Ziehe weiter an den beiden Gehäusehälften, bis sie sich trennen. Ziehe weiter an den beiden Gehäusehälften, bis sie sich trennen.
    • Öffne das Gehäuse, indem du von der linken Kante ausgehend vorsichtig ziehst.

    • Ziehe weiter an den beiden Gehäusehälften, bis sie sich trennen.

  26. Entferne die beiden 3,0 mm Kreuzschlitz #0 Schrauben, mit welchen die Frontblende am Gehäuse des optischen Laufwerks befestigt ist.
    • Entferne die beiden 3,0 mm Kreuzschlitz #0 Schrauben, mit welchen die Frontblende am Gehäuse des optischen Laufwerks befestigt ist.

  27. Hebe die schwarze Kunststoff-Frontplatte aus dem Gehäuse der Optical Bay. Du benötigst weder die Frontblende noch die beiden Kreuzschlitz Schrauben, mit denen sie an ihrem Platz gehalten wurde. Bewahre die Teile für den Fall auf, dass du jemals wieder die Frontblende in das Gehäuse einsetzen möchtest. Baue das Gehäuse des optischen Laufwerks ohne die Frontplatte unter Verwendung der drei originalen 3,0 mm Kreuzschlitz Schrauben wieder zusammen.
    • Hebe die schwarze Kunststoff-Frontplatte aus dem Gehäuse der Optical Bay.

      • Du benötigst weder die Frontblende noch die beiden Kreuzschlitz Schrauben, mit denen sie an ihrem Platz gehalten wurde. Bewahre die Teile für den Fall auf, dass du jemals wieder die Frontblende in das Gehäuse einsetzen möchtest.

    • Baue das Gehäuse des optischen Laufwerks ohne die Frontplatte unter Verwendung der drei originalen 3,0 mm Kreuzschlitz Schrauben wieder zusammen.

  28. Entferne den Abstandshalter aus Kunststoff vom Gehäuse des optischen Laufwerks, indem du einen der Clips auf beiden Seiten eindrückst und ihn dann nach oben aus dem Gehäuse heraushebst. Entferne den Abstandshalter aus Kunststoff vom Gehäuse des optischen Laufwerks, indem du einen der Clips auf beiden Seiten eindrückst und ihn dann nach oben aus dem Gehäuse heraushebst.
    • Entferne den Abstandshalter aus Kunststoff vom Gehäuse des optischen Laufwerks, indem du einen der Clips auf beiden Seiten eindrückst und ihn dann nach oben aus dem Gehäuse heraushebst.

  29. Stelle sicher, dass die Anschlüsse nach unten zeigen, bevor die Festplatte in das Gehäuse eingesetzt wird. Lege die Festplatte vorsichtig in das Gehäuse. Während eine Hand das Gehäuse an Ort und Stelle hält, drücke mit der anderen Hand die Festplatte an die Anschlüsse im Gehäuse.
    • Stelle sicher, dass die Anschlüsse nach unten zeigen, bevor die Festplatte in das Gehäuse eingesetzt wird.

    • Lege die Festplatte vorsichtig in das Gehäuse.

    • Während eine Hand das Gehäuse an Ort und Stelle hält, drücke mit der anderen Hand die Festplatte an die Anschlüsse im Gehäuse.

  30. Sobald die Festplatte fest sitzt. kannst du den Abstandshalter aus Kunststoff wieder einsetzen. Drücke dabei die Festplatte gegen die Unterseite des Gehäuses. Schließe alle Kabel, die du vom ursprünglichen Laufwerk entfernt hattest, am optischen Laufwerk an.
    • Sobald die Festplatte fest sitzt. kannst du den Abstandshalter aus Kunststoff wieder einsetzen. Drücke dabei die Festplatte gegen die Unterseite des Gehäuses.

    • Schließe alle Kabel, die du vom ursprünglichen Laufwerk entfernt hattest, am optischen Laufwerk an.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

38 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Brittany McCrigler

Mitglied seit: 05.03.2012

80.693 Reputation

132 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

109 Mitglieder

7.766 Anleitungen geschrieben

These iMacs use ATA DVD drives. Using the SATA drive enclosure linked above is guaranteed to fail. :-(

Jack Knife - Antwort

My EMC 2134 has a SATAII optical drive.

Pierre Scerri - Antwort

I apologize for the reply after over a year.

No iMac 24 "both 2007 and 2008 can accommodate a SATA Superdrive. This is certain.

It is clear that this installation is made to the adapter referred to as "Related Products": 12.7 mm PATA Optical Bay SATA Hard Drive Enclosure.

So any HDD or SSD you enter this run at high speed to 100 MB / sec of UltraATA100.

Henry -

Do I assume correctly that this iMac model doesn't have two SATA ports on the logic board, so a dual 2.5" SSD/HDD drive could be installed in the 3.5" bay with an adapter/bracket? This way one could save the optical drive... Anyone?

fallenartist - Antwort

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 19

Letzte 7 Tage: 93

Letzte 30 Tage: 368

Insgesamt: 77,001