Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Hier wird gezeigt, wie du die beiden WiFi Antennen austauschen kannst.

Warnhinweis: Die in der Anleitung beschriebene Methode zum Isolieren des Akkus ist überholt. Du kannst mit ihr die Akkukontakte dauerhaft beschädigen, bzw zerstören. Wenn du trotzdem den Akku auf diese Weise isolieren willst, dann befolge die Warnhinweise ganz genau und arbeite sehr sorgfältig. Wenn du aber weiterarbeitest, ohne den Akku zu isolieren, dann vermeide den Gebrauch von Metallwerkzeugen, außer wo unbedingt notwendig (z.B. um Schrauben zu entfernen). Dadurch beugst du einem Kurzschließen des Akkus und der empfindlichen Elektronik vor.

  1. Wir empfehlen die Mikrowelle vor dem Gebrauch zu reinigen, da sonst Essensreste oder Ähnliches am iOpener hängenbleiben können. Lege den iOpener in die Mitte der Mikrowelle.
    • Wir empfehlen die Mikrowelle vor dem Gebrauch zu reinigen, da sonst Essensreste oder Ähnliches am iOpener hängenbleiben können.

    • Lege den iOpener in die Mitte der Mikrowelle.

    • Für sich drehende Mikrowellen: Stelle sicher, dass der Teller sich drehen kann. Wenn der iOpener hängenbleibt kann er sich überhitzen und sogar Feuer fangen.

  2. Erhitze den iOpener für dreißig Sekunden.
    • Erhitze den iOpener für dreißig Sekunden.

    • Im Verlauf der Reparatur kühlt sich der iOpener wieder ab. Erhitze ihn dann noch einmal für dreißig Sekunden.

    • Achte darauf, den iOpener während der Reparatur nicht zu überhitzen. Eine Überhitzung bringt den iOpener möglicherweise zum Platzen.

    • Berühre niemals den iOpener, falls er aufgeschwollen aussieht.

    • Falls der iOpener in der Mitte immer noch zu heiß ist, um ihn anzufassen, dann benutze ihn weiter, bis er ein wenig herunter gekühlt ist, bevor du ihn erneut erhitzt. Ein ordnungsgemäß erhitzter iOpener sollte für bis zu 10 Minuten warm bleiben.

  3. Halte den iOpener an einem der flachen Enden und vermeide die heiße Mitte, während du ihn aus der Mikrowelle nimmst.
    • Halte den iOpener an einem der flachen Enden und vermeide die heiße Mitte, während du ihn aus der Mikrowelle nimmst.

    • Der Beutel wird sehr heiß, sei vorsichtig beim Gebrauch. Lege dir am besten einen Topflappen bereit.

  4. Solltest du keine Mikrowelle haben oder benutzen wollen, folge diesem Schritt, um den iOpener in kochendem Wasser zu erhitzen. Fülle einen Topf oder eine tiefe Pfanne mit ausreichend Wasser, um den iOpener komplett damit bedecken zu können.
    • Solltest du keine Mikrowelle haben oder benutzen wollen, folge diesem Schritt, um den iOpener in kochendem Wasser zu erhitzen.

    • Fülle einen Topf oder eine tiefe Pfanne mit ausreichend Wasser, um den iOpener komplett damit bedecken zu können.

    • Erhitze das Wasser (ohne den iOpener) bis es kocht. Schalte die Wärmezufuhr (Platte) aus.

    • Lege den iOpener für etwa 2-3 Minuten in das heiße Wasser. Stelle sicher, dass der iOpener komplett mit Wasser bedeckt ist.

    • Nimm den iOpener mit einer Küchenzange aus dem Wasser heraus.

    • Trockne den iOpener gründlich mit einem Küchen- oder Handtuch ab.

    • Der iOpener speichert die Hitze, und ist daher sehr heiß. Sei vorsichtig, und halte den iOpener nur an den Endlaschen, nicht in der Mitte.

    • Der iOpener kann jetzt verwendet werden. Solltest du den iOpener erneut erwärmen müssen, erhitze das Wasser nochmal bis zum Siedepunkt, schalte die Wärmezufuhr aus, und lege den iOpener wieder für 2-3 Minuten vollständig in das Wasser.

  5. Wenn das Glas zerbrochen ist kannst du weiteres Zersplittern und die Verletzungsgefahr verringern, indem du das Glas mit Klebefolien sicherst. Belege das Display ganz mit überlappenden Streifen von festem durchsichtigem Klebeband. Dieses Verfahren hält die Glasscherben zusammen und du kannst das Display leichter an einem Stück hochheben.
    • Wenn das Glas zerbrochen ist kannst du weiteres Zersplittern und die Verletzungsgefahr verringern, indem du das Glas mit Klebefolien sicherst.

    • Belege das Display ganz mit überlappenden Streifen von festem durchsichtigem Klebeband.

    • Dieses Verfahren hält die Glasscherben zusammen und du kannst das Display leichter an einem Stück hochheben.

    • Gehe diese Anleitung so sorgfältig wie möglich durch. Trotzdem könnte das Glas weiter brechen. Dann musst du eventuelle Teilstücke mit geeignetem Werkzeug heraus zupfen.

    • Schütze deine Augen mit einer Schutzbrille und achte darauf, den LCD Schirm nicht zu beschädigen.

  6. In den folgenden Schritten wird ein iOpener benutzt, um den Kleber der Displayeinheit aufzuweichen. Erhitze den iOpener nicht mehr als 30 Sekunden in der Mikrowelle.
    • In den folgenden Schritten wird ein iOpener benutzt, um den Kleber der Displayeinheit aufzuweichen. Erhitze den iOpener nicht mehr als 30 Sekunden in der Mikrowelle.

    • Fasse ihn nur an den beiden Laschen am Ende an und lege den erhitzten iOpener auf die obere Kante des iPad.

    • Lasse ihn dort zwei Minuten liegen, um den Klebstoff zu lösen, der das Frontpanel am Rest des iPads festhält.

  7. Von außen sieht das iPad gleichförmig aus, aber unter der Glasoberfläche gibt es an verschiedenen Stellen empfindliche Bauteile. Um Schäden zu vermeiden, darfst du nur die in jedem Schritt beschriebenen Stellen erwärmen und an ihnen arbeiten. Passe bei den folgenden Schritten besonders auf und vermeide es dort zu hebeln: Am Home Button
    • Von außen sieht das iPad gleichförmig aus, aber unter der Glasoberfläche gibt es an verschiedenen Stellen empfindliche Bauteile. Um Schäden zu vermeiden, darfst du nur die in jedem Schritt beschriebenen Stellen erwärmen und an ihnen arbeiten.

    • Passe bei den folgenden Schritten besonders auf und vermeide es dort zu hebeln:

    • Am Home Button

    • An der Frontkamera

    • An der Hauptkamera

  8. Setze einen Saugnapf über die Frontkamera des iPads und drücke ihn fest, damit er sich festsaugt. Um die größte Hebelwirkung zu erzielen, setze den Saugnapf so nahe wie möglich an der Kante an, gehe aber nicht über den Rand des Displays.
    • Setze einen Saugnapf über die Frontkamera des iPads und drücke ihn fest, damit er sich festsaugt.

    • Um die größte Hebelwirkung zu erzielen, setze den Saugnapf so nahe wie möglich an der Kante an, gehe aber nicht über den Rand des Displays.

  9. Ziehe kräftig am Saugnapf, um einen kleinen Spalt zwischen der Vorderscheibe und dem Rückgehäuse zu schaffen. Ziehe aber auch nicht zu stark sonst könnte die Scheibe splittern. Wenn der Spalt groß genug ist, kannst du ein Plektrum hinein schieben, so bleibt die Klebestelle offen.
    • Ziehe kräftig am Saugnapf, um einen kleinen Spalt zwischen der Vorderscheibe und dem Rückgehäuse zu schaffen.

    • Ziehe aber auch nicht zu stark sonst könnte die Scheibe splittern.

    • Wenn der Spalt groß genug ist, kannst du ein Plektrum hinein schieben, so bleibt die Klebestelle offen.

  10. Fahre mit dem Plektrum an der Kante des Displays in Richtung der Ohrhörerbuchse entlang. Wenn doch noch ein stärkerer Widerstand dabei zu spüren ist, wiederhole die Erwärmprozedur mit dem iOpener. Achte sehr darauf mit dem Plektrum nicht in die Verbindung zwischen Frontglas und LCD Schirm zu geraten, das könnte das Display irreparabel schädigen.
    • Fahre mit dem Plektrum an der Kante des Displays in Richtung der Ohrhörerbuchse entlang.

    • Wenn doch noch ein stärkerer Widerstand dabei zu spüren ist, wiederhole die Erwärmprozedur mit dem iOpener.

    • Achte sehr darauf mit dem Plektrum nicht in die Verbindung zwischen Frontglas und LCD Schirm zu geraten, das könnte das Display irreparabel schädigen.

    • Als gute Faustregel gilt, das Plektrum nie mehr als 6 mm in das iPad einzusetzen.

  11. Setze ein zweites Plektrum in der Nähe der Frontkamera ein. Setze ein zweites Plektrum in der Nähe der Frontkamera ein.
    • Setze ein zweites Plektrum in der Nähe der Frontkamera ein.

  12. Fahre mit dem zweiten Plektrum an der Oberkante des iPad entlang in Richtung des Aufweckknopfes. Fahre mit dem zweiten Plektrum an der Oberkante des iPad entlang in Richtung des Aufweckknopfes. Fahre mit dem zweiten Plektrum an der Oberkante des iPad entlang in Richtung des Aufweckknopfes.
    • Fahre mit dem zweiten Plektrum an der Oberkante des iPad entlang in Richtung des Aufweckknopfes.

  13. Setze ein drittes Plektrum bei der Frontkamera ein. Setze ein drittes Plektrum bei der Frontkamera ein.
    • Setze ein drittes Plektrum bei der Frontkamera ein.

  14. Fahre mit dem rechten Plektrum herunter und  um die rechte obere Ecke des iPads. Fahre mit dem rechten Plektrum herunter und  um die rechte obere Ecke des iPads. Fahre mit dem rechten Plektrum herunter und  um die rechte obere Ecke des iPads.
    • Fahre mit dem rechten Plektrum herunter und um die rechte obere Ecke des iPads.

  15. Fahre mit dem linken Plektrum um die linke obere Ecke des iPad. Fahre mit dem linken Plektrum um die linke obere Ecke des iPad. Fahre mit dem linken Plektrum um die linke obere Ecke des iPad.
    • Fahre mit dem linken Plektrum um die linke obere Ecke des iPad.

  16. Erwärme den iOpener wieder und lege ihn auf die rechte Kante des Displays, um den darunterliegenden Kleber auszuweichen.
    • Erwärme den iOpener wieder und lege ihn auf die rechte Kante des Displays, um den darunterliegenden Kleber auszuweichen.

  17. Schiebe das rechte Plektrum bis etwa zur Mitte der rechten Seite. Schiebe das rechte Plektrum bis etwa zur Mitte der rechten Seite. Schiebe das rechte Plektrum bis etwa zur Mitte der rechten Seite.
    • Schiebe das rechte Plektrum bis etwa zur Mitte der rechten Seite.

  18. Erwärmen den iOpener wieder und lege ihn auf die linke Seite des iPad.
    • Erwärmen den iOpener wieder und lege ihn auf die linke Seite des iPad.

  19. Schiebe das linke Plektrum bis etwa zur Mitte der Kante des Displays. Schiebe das linke Plektrum bis etwa zur Mitte der Kante des Displays. Schiebe das linke Plektrum bis etwa zur Mitte der Kante des Displays.
    • Schiebe das linke Plektrum bis etwa zur Mitte der Kante des Displays.

  20. Schiebe das gegenüberliegende Plektrum bis an die rechte untere Ecke des iPad. Erwärme falls nötig wieder den Kleber an der rechten Kante um die Displayeinheit zu lösen. Erwärme falls nötig wieder den Kleber an der rechten Kante um die Displayeinheit zu lösen.
    • Schiebe das gegenüberliegende Plektrum bis an die rechte untere Ecke des iPad.

    • Erwärme falls nötig wieder den Kleber an der rechten Kante um die Displayeinheit zu lösen.

  21. Fahre das linke Plektrum die Kante des Displays herunter bis zur Ecke. Fahre das linke Plektrum die Kante des Displays herunter bis zur Ecke. Fahre das linke Plektrum die Kante des Displays herunter bis zur Ecke.
    • Fahre das linke Plektrum die Kante des Displays herunter bis zur Ecke.

  22. Erwärme nun mit dem iOpener auch die untere Kante des iPad.
    • Erwärme nun mit dem iOpener auch die untere Kante des iPad.

  23. Fahre mit dem rechten Plektrum um die rechte untere Ecke. Fahre mit dem rechten Plektrum um die rechte untere Ecke. Fahre mit dem rechten Plektrum um die rechte untere Ecke.
    • Fahre mit dem rechten Plektrum um die rechte untere Ecke.

  24. Wiederhole für das linke Plektrum. Falls nötig musst du den iOpener wieder anwenden. Warte zwischen den Anwendungen mindestens 10 min! Falls nötig musst du den iOpener wieder anwenden. Warte zwischen den Anwendungen mindestens 10 min!
    • Wiederhole für das linke Plektrum.

    • Falls nötig musst du den iOpener wieder anwenden. Warte zwischen den Anwendungen mindestens 10 min!

  25. Entferne das rechte Plektrum unten am iPad. Entferne das rechte Plektrum unten am iPad.
    • Entferne das rechte Plektrum unten am iPad.

  26. Schiebe das linke Plektrum an der Unterkante des Displays entlang und entferne es dann von der rechten unteren Ecke des iPads. Sei am Home Button besonders vorsichtig und schiebe das Plektrum nicht tiefer als 2 mm unter ihn ein, um Schäden am Home Button zu vermeiden. Sei  links und rechts seitlich vom Home Button besonders vorsichtig und setze das Plektrum nicht tiefer als 6 mm hinein, um Schäden an den Displaykabeln darunter zu vermeiden.
    • Schiebe das linke Plektrum an der Unterkante des Displays entlang und entferne es dann von der rechten unteren Ecke des iPads.

    • Sei am Home Button besonders vorsichtig und schiebe das Plektrum nicht tiefer als 2 mm unter ihn ein, um Schäden am Home Button zu vermeiden.

    • Sei links und rechts seitlich vom Home Button besonders vorsichtig und setze das Plektrum nicht tiefer als 6 mm hinein, um Schäden an den Displaykabeln darunter zu vermeiden.

  27. Drehe das letzte verbliebene Plektrum an der Frontkamera hin und her, um das obere Teil des Displays vom hinteren Gehäuse zu lösen. Drehe das letzte verbliebene Plektrum an der Frontkamera hin und her, um das obere Teil des Displays vom hinteren Gehäuse zu lösen. Drehe das letzte verbliebene Plektrum an der Frontkamera hin und her, um das obere Teil des Displays vom hinteren Gehäuse zu lösen.
    • Drehe das letzte verbliebene Plektrum an der Frontkamera hin und her, um das obere Teil des Displays vom hinteren Gehäuse zu lösen.

  28. Fahre fort die Displayeinheit von der Frontkamera-Seite aus anzuheben. Ziehe sie leicht von der Unterkante weg um sie ganz vom rückwärtigen Gehäuse zu lösen. Hebe weiter an, bis die Displayeinheit fast rechtwinklig zum Gehäuse des iPad steht.
    • Fahre fort die Displayeinheit von der Frontkamera-Seite aus anzuheben.

    • Ziehe sie leicht von der Unterkante weg um sie ganz vom rückwärtigen Gehäuse zu lösen.

    • Hebe weiter an, bis die Displayeinheit fast rechtwinklig zum Gehäuse des iPad steht.

    • Versuche noch nicht das Display ganz zu entfernen, es ist noch mit drei empfindlichen Flachbandkabeln mit dem hinteren Gehäuse verbunden.

  29. Eine einzelne 1,8 mm Kreuzschlitzschraube sichert die Batterieanschlüsse auf der Hauptplatine. Drehe sie heraus.
    • Eine einzelne 1,8 mm Kreuzschlitzschraube sichert die Batterieanschlüsse auf der Hauptplatine. Drehe sie heraus.

  30. Die Bilder zeigen, wie der Akkuanschluss unter dem Logic Board aussieht. Schaue sie dir gut an, bevor du den Akku sicher abtrennst. Beachte, dass der Akkuanschluss durch Federn auf dem Logic Board nach unten gegen die Kontakte gedrückt wird. Zum Abtrennen musst du ein dünnes und flexibles Werkzeug zwischen die Kontakte einschieben. Beachte, dass der Akkuanschluss durch Federn auf dem Logic Board nach unten gegen die Kontakte gedrückt wird. Zum Abtrennen musst du ein dünnes und flexibles Werkzeug zwischen die Kontakte einschieben.
    • Die Bilder zeigen, wie der Akkuanschluss unter dem Logic Board aussieht. Schaue sie dir gut an, bevor du den Akku sicher abtrennst.

    • Beachte, dass der Akkuanschluss durch Federn auf dem Logic Board nach unten gegen die Kontakte gedrückt wird. Zum Abtrennen musst du ein dünnes und flexibles Werkzeug zwischen die Kontakte einschieben.

  31. Du kannst das Risiko eines Kurzschlusses verringern, wenn du ein spezielles Plektrum, das "battery isolation pick" (deutsch Akkublocker) verwendest, um den Akku abzuklemmen. Wenn du den Akku mit einem Akkublocker abtrennst, musst du sehr vorsichtig sein. Die Akkukontakte sind sehr empfindlich und können leicht verbogen und dauerhaft beschädigt werden.
    • Du kannst das Risiko eines Kurzschlusses verringern, wenn du ein spezielles Plektrum, das "battery isolation pick" (deutsch Akkublocker) verwendest, um den Akku abzuklemmen.

    • Wenn du den Akku mit einem Akkublocker abtrennst, musst du sehr vorsichtig sein. Die Akkukontakte sind sehr empfindlich und können leicht verbogen und dauerhaft beschädigt werden.

    • Schiebe den Akkublocker unter den Akkuanschluss auf dem Logic Board und lasse ihn dort, solange du arbeitet.

    • Du kannst auch mit Hilfe dieser Anleitung einen Akkublocker aus einer Spielkarte herstellen. Schiebe sie dann zum Abtrennen des Akkus unter den Anschluss unter dem Logic Board.

  32. Entferne die drei 1,3 mm Kreuzschlitzschrauben  von der Halterung des Displaykabels. Entferne die Halterung. Entferne die Halterung.
    • Entferne die drei 1,3 mm Kreuzschlitzschrauben von der Halterung des Displaykabels.

    • Entferne die Halterung.

  33. Entferne den Verbinder des Displaykabels aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine. Entferne den Verbinder des Displaykabels aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine.
    • Entferne den Verbinder des Displaykabels aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine.

  34. Unter diesem Displaydatenkabel sind noch zwei weitere Digitizerkabel. Löse sie. Unter diesem Displaydatenkabel sind noch zwei weitere Digitizerkabel. Löse sie. Unter diesem Displaydatenkabel sind noch zwei weitere Digitizerkabel. Löse sie.
    • Unter diesem Displaydatenkabel sind noch zwei weitere Digitizerkabel. Löse sie.

  35. Entferne die Front Panel Einheit vom hinteren Gehäuseteil.
    • Entferne die Front Panel Einheit vom hinteren Gehäuseteil.

    • Wenn du vorhast, deine Displayeinheit wiederzuverwenden, musst du die Display-Klebestreifen ersetzen. Folge unserer Anleitung für iPad Klebestreifen, um die Display-Klebestreifen einzusetzen und dein Gerät wieder zu verschließen.

  36. Die obere Kabelklammer ist mit vier Kreuzschlitzschrauben  am Tablet angeschraubt. Drehe sie heraus: Zwei 1,6 mm Schrauben Zwei 1,3 mm Schrauben
    • Die obere Kabelklammer ist mit vier Kreuzschlitzschrauben am Tablet angeschraubt. Drehe sie heraus:

    • Zwei 1,6 mm Schrauben

    • Zwei 1,3 mm Schrauben

    • Schiebe die obere Kabelklammer unter den Schutzlaschen hervor und entferne sie vom iPad.

  37. Ziehe die Antennenkabel vorsichtig aus ihren Sockeln nach oben, um sie abzulösen. Ziehe die Antennenkabel vorsichtig aus ihren Sockeln nach oben, um sie abzulösen. Ziehe die Antennenkabel vorsichtig aus ihren Sockeln nach oben, um sie abzulösen.
    • Ziehe die Antennenkabel vorsichtig aus ihren Sockeln nach oben, um sie abzulösen.

  38. Greife das Antennenkabel fest an und ziehe das Erdungsband  ab, mit dem es an der Platine festgeklebt ist. Achte beim Zusammenbau darauf, dass beim Verbinden des Antennenkabels mit dem Mother Board das Erdungsband ordentlich mit dem darunterliegenden Kupferstreifen verbunden ist. Achte beim Zusammenbau darauf, dass beim Verbinden des Antennenkabels mit dem Mother Board das Erdungsband ordentlich mit dem darunterliegenden Kupferstreifen verbunden ist.
    • Greife das Antennenkabel fest an und ziehe das Erdungsband ab, mit dem es an der Platine festgeklebt ist.

    • Achte beim Zusammenbau darauf, dass beim Verbinden des Antennenkabels mit dem Mother Board das Erdungsband ordentlich mit dem darunterliegenden Kupferstreifen verbunden ist.

  39. Entferne folgende vier Kreuzschlitzschrauben von der rechten Halteklammer der Antenne: Drei 1,4 mm Schrauben
    • Entferne folgende vier Kreuzschlitzschrauben von der rechten Halteklammer der Antenne:

    • Drei 1,4 mm Schrauben

    • Eine 1,5 mm Schraube

  40. Hebe die rechte WiFi Antenne aus ihrem Sitz und entferne sie. Hebe die rechte WiFi Antenne aus ihrem Sitz und entferne sie. Hebe die rechte WiFi Antenne aus ihrem Sitz und entferne sie.
    • Hebe die rechte WiFi Antenne aus ihrem Sitz und entferne sie.

  41. Fasse das Antennenkabel mit einer Pinzette fest an und löse vorsichtig das Erdungsband. Passe dabei auf, die Lötverbindung am Kabel nicht zu beschädigen. Achte beim Zusammenbau darauf, dass beim Verbinden des Antennenkabels mit dem Mother Board das Erdungsband ordentlich mit dem darunterliegenden Kupferstreifen verbunden ist.
    • Fasse das Antennenkabel mit einer Pinzette fest an und löse vorsichtig das Erdungsband.

    • Passe dabei auf, die Lötverbindung am Kabel nicht zu beschädigen.

    • Achte beim Zusammenbau darauf, dass beim Verbinden des Antennenkabels mit dem Mother Board das Erdungsband ordentlich mit dem darunterliegenden Kupferstreifen verbunden ist.

  42. Hebe den Verbinder der FaceTime Kamera mit dem flachen Ende eines Spudgers aus seinem Sockel. Heble das Kabel hoch, um es von dem Kleber zu befreien, mit dem es am Gehäuse festgeklebt ist. Biege das FaceTime Kamerakabel hoch und aus dem Weg.
    • Hebe den Verbinder der FaceTime Kamera mit dem flachen Ende eines Spudgers aus seinem Sockel.

    • Heble das Kabel hoch, um es von dem Kleber zu befreien, mit dem es am Gehäuse festgeklebt ist.

    • Biege das FaceTime Kamerakabel hoch und aus dem Weg.

  43. Hebe den Verbinder des Kopfhörerkabels mit dem flachen Ende eines Spudgers aus seinem Sockel. Heble das Kabel hoch, um es vom Kleber zu befreien, mit dem es am Gehäuse festgeklebt ist. Biege das Kabel nach links, so wird der Weg für das Antennenkabel frei.
    • Hebe den Verbinder des Kopfhörerkabels mit dem flachen Ende eines Spudgers aus seinem Sockel.

    • Heble das Kabel hoch, um es vom Kleber zu befreien, mit dem es am Gehäuse festgeklebt ist.

    • Biege das Kabel nach links, so wird der Weg für das Antennenkabel frei.

  44. Löse  so wie in den vorigen Schritten die beiden verbleibenden Stücke des Erdungsbands, die die linke Antenne am Gehäuse festhalten. Achte beim Wiederzusammenbau sehr darauf, dass die Antennenkabel an allen vier Stellen wieder gut mit Erdungsband auf dem Kupferstreifen darunter befestigt werden. Achte beim Wiederzusammenbau sehr darauf, dass die Antennenkabel an allen vier Stellen wieder gut mit Erdungsband auf dem Kupferstreifen darunter befestigt werden.
    • Löse so wie in den vorigen Schritten die beiden verbleibenden Stücke des Erdungsbands, die die linke Antenne am Gehäuse festhalten.

    • Achte beim Wiederzusammenbau sehr darauf, dass die Antennenkabel an allen vier Stellen wieder gut mit Erdungsband auf dem Kupferstreifen darunter befestigt werden.

  45. Entferne folgende vier Kreuzschlitzschrauben, die die linke WiFi-Antenne festhalten: Drei 1,4 mm Schrauben.
    • Entferne folgende vier Kreuzschlitzschrauben, die die linke WiFi-Antenne festhalten:

    • Drei 1,4 mm Schrauben.

    • Eine 1,5 mm Schraube.

  46. Hebe die linke WiFi-Antenne aus ihrem Sitz und entferne sie. Hebe die linke WiFi-Antenne aus ihrem Sitz und entferne sie. Hebe die linke WiFi-Antenne aus ihrem Sitz und entferne sie.
    • Hebe die linke WiFi-Antenne aus ihrem Sitz und entferne sie.

  47. Die WiFi-Antennen sind mit einer gemeinsamen Erdung über leitendes Klebeband verbunden. Ersetze beide als eine gemeinsame Einheit um Probleme durch ungeeignete Erdung zu vermeiden.
    • Die WiFi-Antennen sind mit einer gemeinsamen Erdung über leitendes Klebeband verbunden. Ersetze beide als eine gemeinsame Einheit um Probleme durch ungeeignete Erdung zu vermeiden.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

6 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer*innen:

en de

93%

Diese Übersetzer*innen helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Scott Havard

Mitglied seit: 27.06.2016

46.835 Reputation

33 Anleitungen geschrieben

Ein Kommentar

I installed as directed. Thanks for that. Easy to follow. But still no wifi?

Gunther Mal - Antwort

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 3

Letzten 7 Tage: 26

Letzten 30 Tage: 114

Insgesamt: 11,718