Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

A1418 / EMC 3069 / 2017 / 3,0 GHz Quad-Core i5, 3,4 GHz Quad-Core i5 oder 3,6 GHz Quad-Core i7 Prozessor. Erscheinungsdatum: 8. Juni 2017.

97 Fragen Alle anzeigen

Fusion Drive gegen SSD ersetzen

Hallo liebe Leute!

Ich besitze einen iMac 4K 2017 21.5” mit 1TB Fusion Drive. Da mir das FD zu langsam ist würde ich gern auf SSD upgraden. Jetzt hat der iMac ja eine 1TB HDD und eine 32?GB SSD Steckkarte auf dem Logicboard. Wie geh ich bei der Konfiguration vor? Ich Clone meine FD Setup auf die neue SSD und muss ich nun die HDD und die Steckkarte ausbauen oder reicht es die HDD gegen die SSD zu tauschen? Was passiert dann mit der Steckkarte? Da ist doch meines Wissens nach das MacOS drauf? Kann die dann drin bleiben und muss nur gelöscht werden?

Danke für eure Hilfe!

Diese Frage beantworten Ich habe das gleiche Problem

Ist dies eine gute Frage?

Bewertung 2

Kommentare:

Ich habe die SSD welche per PCIe angebunden ist nun rausgeschmissen und die HDD auf die neue SSD geklont. Funktioniert anstandslos. Das Ram-Upgrade hat auch keine Probleme gemacht.

von

D.h. einfach die HDD auf SSD klonen und die 32GB-SSD ignorieren. Danach umbauen und was hast du dann mit der 32GB-SSD gemacht?

von

Ich hatte die PCIe Steckkarte (32GB) auch ausgebaut und habe nur eine SATA Platte in Betrieb. Ich empfehle allerdings im Nachhinein die PCIe Steckkarte gegen eine Samsung EVO (Pro) zu tauschen (inklusive Adapter). Die SATA SSD habe ich jetzt auch noch drin, allerdings liegt dort nur Windows drauf. Auf der schnellen Samsung ist MacOS.

von

Top, danke dir!

Aber kann ich die theoretisch drin lassen? Da ich bisher nicht vorhabe sie zu ersetzen, wollte ich mir den Mehraufwand erstmal sparen. Den Steckplatz zu erreichen ist ja doch etwas umfangreicher.

von

Wenn du den Inhalt der HDD auf die SSD klonst, dürfte das theoretisch funktionieren. Ich hatte die Konstellation halt nicht und weiß auch nicht, ob das Fusion Drive mit der geänderten Hardware bestehen bleibt. Ich denke jedoch schon.

von

4 weitere Kommentare anzeigen

Einen Kommentar hinzufügen

EINFACH ALLE TABS ÖFFNEN

RAM Upgrade Kits für Mac

Kits kaufen

Genügend RAM
für alle Tabs

Kits kaufen

2 Antworten

… oder sollte ich gar auf eine M2 SSD mit Adapter wechseln und die HDD rausschmeißen? Was verbaut denn Apple wenn man dem iMac gleich mit SSD bestellt?

War diese Antwort hilfreich?

Bewertung 0
Einen Kommentar hinzufügen

Hallo Steve Walter,

Wenn du deinen Mac direkt bei Apple bestellst mit einer SSD, hast du einen entsprechenden Anschluss für die SSD auf dem Logicboard. Dieser Anschluss ist bei einem Modell mit der HDD nicht vohanden.

Der nötige Anschluss für eine SSD befindet sich, sofern vorhanden, direkt neben den USB Ports etc.

In deinem Fall müsstest du dann für eine M.2 den passenden Adapter einsetzen.

mit freundlichem Gruß

War diese Antwort hilfreich?

Bewertung 0

Kommentare:

das war jetzt auf deine Frage "Was verbaut denn Apple wenn man dem iMac gleich mit SSD bestellt?"

von

Den Anschluss habe ich auch mit dem verbauten Fusion Drive. Die beiläufige Frage auf meinen eigentlichen Beitrag war, ob Apple dann eine SATA SSD verbaut oder eine PCIe Sata

von

Hallo Steve, hast du mittlerweile umgebaut? Reicht es nur die SATA HDD gegen eine SATA SSD zu tauschen (vorheriges klonen)? Ich möchte meinen IMac gerne umbauen und würde die kleine vorhandene SSD am liebsten gar nicht anpacken.

von

@René Schmalz

Wenn du auf die SSD vor dem Einbau den Inhalt der HDD klonst, sollte das wahrscheinlich auch funktionieren. Ich hatte allerdings die Befürchtung, dass er dann das FusionDrive Setup auflöst. Die Antwort habe ich erhofft hier zu bekommen.

Da ich dazu nirgends eine Info befunden habe ich mich dazu entschieden die SSD auf dem Logicboard mit auszubauen und nur die SATA SSD zu verbauen. Ich bin allerdings mittlerweile am überlegen diese wieder auszubauen und eine Samsung 970 EVO Plus mit Adapter auf das Logicboard zu setzen. Da dass bei MacBooks funktioniert und der Anschluss der Selbe ist, sollte das auch beim iMac kein Problem sein. Das Wissen hatte ich beim Umbau auf SATA SSD aber noch nicht, sonst hätte ich das gleich so gemacht.

von

Einen Kommentar hinzufügen

Antwort hinzufügen

Stevo87 wird auf ewig dankbar sein.
Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 2

Letzten 7 Tage: 22

Letzten 30 Tage: 147

Insgesamt: 2,223