Zum Hauptinhalt wechseln

A2115 / 2019 / Prozessoren vom 3,0 GHz 6-core i5 bis zum 3,6 GHz 8-core i9. Kam am 19. März 2019 auf den Markt.

133 Fragen Alle anzeigen

Bedeutung der Diagnose LEDs iMac 27" 5K 2019

Kenn jemand die Bedeutung der LEDs? Bei diesem Model sind 5 Stück vorhanden.

Block Image

Beantwortet! Antwort anzeigen Ich habe das gleiche Problem

Ist dies eine gute Frage?

Bewertung 0
Einen Kommentar hinzufügen

2 Antworten

Gewählte Lösung

LED 1

Zeigt an dass das Netzteil Strom hat und die Grundsätzliche versorgung anständig aufbaut.

LED 2

Zeigt an das der iMac eingeaschalten ist und läuft, also nicht im sleepmode ist.

LED 3

CPU wird erkannt und funktioniert.

LED 4

LCD ist an und funktioniert

LED 5

Ich “glaube”: Backlight ist an und funktioniert.

War diese Antwort hilfreich?

Bewertung 4
Einen Kommentar hinzufügen

This is just to add clarification to the perfect answer by @spaeder

Diagnostic LEDs

LED 1

Indicates that the trickle voltage from the power supply has been detected by the main logic board. This LED will turn on when you connect the iMac to a working AC power source.

After disconnecting and reconnecting the AC power source, this LED could remain off:

If the AC power source is missing or disconnected.

If the logic board is disconnected from the power supply or the AC receptacle.

If the power supply board is faulty.

LED 2

Indicates that the computer is turned on. This LED will be on as long as the computer is turned on (but is not asleep) and the power supply and voltage regulators are working correctly.

LED 3

Indicates that the logic board and GPU are communicating. This LED will be on when the CPU is communicating properly with the GPU. If LEDs 1 and 2 are on and LED 3 is off, then the backup battery (on the back of the logic board) may need to be reseated or the logic board may need replacement.

LED 4

Indicates that the logic board and LCD panel are communicating. This LED will be on when the computer is turned on and a video signal is being generated. If LED 4 is on and there is no image on the display, then the LCD panel or the cables between the LCD and logic board might be installed incorrectly or need replacement.

LED 5

Indicates that the logic board and LCD panel are communicating. This LED is on when the computer is turned on, a video signal is being generated, and the LCD Panel is signaling to turn on the backlight. If LED 5 is ON and there is no image on the display, then the LCD backlight or circuitry on the logic board may be malfunctioning. The LCD panel or the cables or the logic board may need replacement.

Translation

Dies ist nur zur Klarstellung der perfekten Antwort von @spaeder

Diagnose-LEDs

LED 1

Zeigt an, dass die Erhaltungsspannung des Netzteils von der Hauptplatine erkannt wurde. Diese LED leuchtet auf, wenn Sie den iMac an eine funktionierende Netzstromquelle anschließen.

Nach dem Trennen und Wiederanschließen der Netzstromquelle kann diese LED erloschen bleiben:

Wenn die Netzstromquelle fehlt oder nicht angeschlossen ist.

Wenn die Logikplatine nicht mit dem Netzteil oder der Netzsteckdose verbunden ist.

Wenn die Stromversorgungsplatine defekt ist.

LED 2

Zeigt an, dass der Computer eingeschaltet ist. Diese LED leuchtet, solange der Computer eingeschaltet ist (aber nicht schläft) und das Netzteil und die Spannungsregler korrekt arbeiten.

LED 3

Zeigt an, dass die Logikkarte und der Grafikprozessor miteinander kommunizieren. Diese LED leuchtet, wenn die CPU ordnungsgemäß mit der ordnungsgemäß mit der GPU kommuniziert. Wenn die LEDs 1 und 2 leuchten und LED 3 nicht leuchtet, muss die Pufferbatterie (auf der Rückseite der Logikkarte)neu eingesetzt werden oder die Logikkarte muss ausgetauscht werden.

LED 4

Zeigt an, dass die Logikkarte und der LCD-Bildschirm miteinander kommunizieren. Diese LED leuchtet, wenn der Computer eingeschaltet ist und ein Videosignal erzeugt wird. Wenn LED 4 leuchtet und kein Bild auf dem Display angezeigt wird, ist möglicherweise das LCD-Panel oder die Kabel zwischen dem LCD-Panel und der Logikkarte möglicherweise falsch installiert oder müssen ausgetauscht werden.

LED 5

Zeigt an, dass die Logikkarte und der LCD-Bildschirm miteinander kommunizieren. Diese LED leuchtet, wenn der Computer eingeschaltet ist, ein Videosignal erzeugt wird und der LCD-Bildschirm signalisiert, dass er die Hintergrundbeleuchtung einschalten soll. Wenn LED 5 leuchtet und kein Bild auf dem Display zu sehen ist, liegt möglicherweise eine Fehlfunktion der LCD-Hintergrundbeleuchtung oder der Schaltkreise auf der Logikkarte vor. Der LCD-Bildschirm oder die Kabel oder die Logikplatine müssen möglicherweise ausgetauscht werden.

LED Startup Sequence

LED 1 = Power is available.

If no LED is visible:

Disconnect the power cord from the computer and wait 15 seconds to reset the power supply and LED status.

Reconnect the power cord and check the LED status again.

Verify the AC source.

Verify that a known-good power cord is connected.

Verify the cable connection between the AC inlet and the power supply.

Verify the cable connection between the power supply and the logic board.

Verify the power supply.

LED 1 + LED 2 = Power is available and the system is turned on.

If the second LED is not visible when the power button is pressed:

Verify that the power button is connected to the power supply.

Verify power button functionality.

Verify the cable connection between the power supply and the logic board.

Verify the power supply.

Verify the logic board.

LED 1 + LED 2 + LED 3 = Power is available, the system is turned on, and the GPU was found.

If the third LED is not visible after the system is turned on:

Verify whether the fan is running when turned on (reset SMC and NVRAM, verify backup battery voltage for proper startup).

If the fan is not heard, go to the “No Startup” troubleshooting flow.

LED 1 + LED 2 + LED 3 + LED 4 = Power is available, the system is turned on, the logic board is communicating with the GPU, and the internal LCD was found.

If the fourth LED is not visible after the system is turned on:

Verify the embedded DisplayPort cable (eDP) connections between the LCD panel and the logic board.

Inspect the LCD display cables for cable damage.

Verify external video functionality and proceed according to the result:

If an external display works, verify/replace the LCD panel.

If an external display does not work, verify/replace the logic board.

LED 1 + LED 2 + LED 3 + LED 4 + LED 5 = Power is available, system is turned on, GPU is working, logic board is communicating with the LCD panel, and the LCD panel has turned on the LCD backlight.

If the fifth LED is not visible after the computer is turned on:

Verify the eDP cable and backlight cable connections between the LCD panel and the logic board.

Inspect the LCD display cables for cable damage.

Using a flashlight, check the following areas on the panel:

Look in the top left corner of the panel to see if there is a dim Apple logo (the Apple menu logo).

Look in the center of the panel to see if there is a login screen.

Look at the bottom of the panel to see if there is a Dock visible.

If the following items are visible, there may be something wrong with the display cables or the logic board.

Proceed to the next step.

Replace the LCD panel, check that all the LEDs are visible, and that backlight functions. If the computer does not function after replacing the LCD panel, replace the logic board.

Translation

LED-Einschaltreihenfolge

LED 1 = Strom ist vorhanden.

Wenn keine LED sichtbar ist:

Ziehen Sie das Netzkabel vom Computer ab und warten Sie 15 Sekunden, um die Stromversorgung und den LED-Status zurückzusetzen.

Schließen Sie das Netzkabel wieder an und überprüfen Sie den LED-Status erneut.

Überprüfen Sie die Wechselstromquelle.

Vergewissern Sie sich, dass ein einwandfreies Netzkabel angeschlossen ist.

Überprüfen Sie die Kabelverbindung zwischen dem Wechselstromeingang und dem Netzteil.

Überprüfen Sie die Kabelverbindung zwischen der Stromversorgung und der Logikkarte.

Überprüfen Sie die Stromversorgung.

LED 1 + LED 2 = Strom ist vorhanden und das System ist eingeschaltet.

Wenn die zweite LED nicht sichtbar ist, wenn die Einschalttaste gedrückt wird:

Prüfen Sie, ob der Netzschalter mit dem Netzteil verbunden ist.

Prüfen Sie, ob die Netztaste funktioniert.

Überprüfen Sie die Kabelverbindung zwischen der Stromversorgung und der Logikkarte.

Prüfen Sie die Stromversorgung.

Überprüfen Sie die Logikkarte.

LED 1 + LED 2 + LED 3 = Strom ist vorhanden, das System ist eingeschaltet, und die GPU wurde gefunden.

Wenn die dritte LED nach dem Einschalten des Systems nicht sichtbar ist:

Überprüfen Sie, ob der Lüfter beim Einschalten läuft (setzen Sie SMC und NVRAM zurück, überprüfen Sie die Spannung der Backup-Batterie für einen ordnungsgemäßen

Startup).

Wenn der Lüfter nicht zu hören ist, fahren Sie mit dem Fehlerbehebungsablauf "Kein Start" fort.

LED 1 + LED 2 + LED 3 + LED 4 = Strom ist vorhanden, das System ist eingeschaltet, die Logikkarte kommuniziert mit der GPU, und das interne LCD wurde gefunden.

Wenn die vierte LED nach dem Einschalten des Systems nicht sichtbar ist:

Überprüfen Sie die Verbindungen des eingebetteten DisplayPort-Kabels (eDP) zwischen dem LCD-Bildschirm und der Logikkarte.

Untersuchen Sie die LCD-Anzeigekabel auf Kabelschäden.

Überprüfen Sie die Funktionalität des externen Videos und gehen Sie entsprechend dem Ergebnis vor:

Wenn ein externes Display funktioniert, überprüfen/ersetzen Sie das LCD-Panel.

Wenn ein externes Display nicht funktioniert, überprüfen/ersetzen Sie die Logikkarte.

LED 1 + LED 2 + LED 3 + LED 4 + LED 5 = Strom ist vorhanden, das System ist eingeschaltet, der Grafikprozessor funktioniert, die Logikkarte

Logikkarte kommuniziert mit dem LCD-Panel, und das LCD-Panel hat die Hintergrundbeleuchtung eingeschaltet.

Wenn die fünfte LED nach dem Einschalten des Computers nicht sichtbar ist:

Überprüfen Sie die Verbindungen des eDP-Kabels und des Hintergrundbeleuchtungskabels zwischen dem LCD-Bildschirm und der Logikkarte.

Untersuchen Sie die LCD-Anzeigekabel auf Kabelschäden.

Überprüfen Sie mit einer Taschenlampe die folgenden Bereiche des Panels:

Schauen Sie in der oberen linken Ecke des Panels nach, ob dort ein schwaches Apple-Logo (das Apple-Menü-Logo) zu sehen ist.

Schauen Sie in der Mitte des Panels nach, ob dort ein Anmeldebildschirm zu sehen ist.

Schauen Sie am unteren Rand des Fensters nach, ob ein Dock sichtbar ist.

Wenn die folgenden Elemente sichtbar sind, liegt möglicherweise ein Problem mit den Displaykabeln oder der Logikkarte vor.

Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Setzen Sie das LCD-Panel wieder ein und überprüfen Sie, ob alle LEDs sichtbar sind und die Hintergrundbeleuchtung funktioniert. Wenn der Computer nicht nicht funktioniert, tauschen Sie die Logikkarte aus.

War diese Antwort hilfreich?

Bewertung 1

2 Kommentare:

Good mornin' old turkey :-)

Have you been writing your PhD doctoral thesis about "iMac mainboard LED behaviour and the meaning of life" over night? Well done - from me (BenZ78 iFixit University) you will receive a honorary doctorate for sure :D

von

@benz78 no thesis just a bit of cut and paste ;-)I just know the LED’s tell us a lot and anytime you do some serious troubleshooting, knowing what and when they do becomes vital.

von

Einen Kommentar hinzufügen

Antwort hinzufügen

Bitan wird auf ewig dankbar sein.
Seitenaufrufe:

Letzte 24 Stunden: 3

Letzte 7 Tage: 7

Letzte 30 Tage: 41

Insgesamt: 643