Zum Hauptinhalt wechseln
Englisch
Deutsch
Schritt 15
Samsung’s Galaxy Z Flip may unfold in a new direction, but its updates aren’t the panacea for foldable phones.
  • Samsung’s Galaxy Z Flip may unfold in a new direction, but its updates aren’t the panacea for foldable phones.

  • The “sweeper technology” brushes performed hilariously poorly in our dust test. Though the test wasn't exactly demonstrative of real-world use, the amount of dust trapped in the brushes (very little) wasn't exactly confidence-inspiring.

  • The “ultra-thin glass” is actual glass—under a layer of plastic—but it doesn’t feel like glass, or provide a more scratch-resistant surface than the Fold had.

  • Unless you’re an Instagram influencer living in a pristine apartment who needs the newest hotness, this phone is probably not for you. It’s more of a novelty luxury item. And maybe that's okay? All new technology has to start somewhere—let’s hope this one either matures quickly or perishes swiftly.

Das Galaxy Z Flip von Samsung entfaltet sich vielleicht in einer neuen Richtung, aber seine Updates sind nicht das Allheilmittel für Klapphandys.

Die "Wisch-Technologie" der Bürsten hat bei unserem Staub-Test lächerlich schlecht abgeschnitten. Obwohl der Test nicht wirklich realen Nutzungsbedingungen entsprach, war die Menge an Staub, die sich in den Bürsten verfangen hatte (nämlich sehr wenig) nicht wirklich vertrauenseinflößend.

Das "ultradünne Glas" ist tatsächlich Glas, unter einer Schicht Plastik, aber es fühlt sich weder wie Glas an noch bietet es eine kratzfestere Oberfläche als die des Fold.

Mit Ausnahme von Instagram-Influencern mit einer perfekten Wohnung, die die allerneuesten Gadgets brauchen, ist dieses Handy wahrscheinlich nichts für dich. Es ist eher eine luxuriöse Neuheit. Und vielleicht ist das auch ok? Jede neue Technologie hat einen Anfang, hoffen wir, dass diese hier entweder schnell ausreift oder schnell verschwindet.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.