Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Die Lautsprecher und der 3D Einstellknopf sind alle am gleichen Flachbandkabel angeschlossen. Der Austausch von einem von ihnen erfordert zuerst den Ausbau der ganzen Lautsprechereinheit.

  1. Drehe die vier Kreuzschlitzschrauben #00 am oberen Rand der Rückabdeckung heraus.
    • Drehe die vier Kreuzschlitzschrauben #00 am oberen Rand der Rückabdeckung heraus.

    • Die Schrauben werden von Haltescheiben festgehalten und können nicht aus der Rückabdeckung herausfallen.

    • Bei den Kommentaren gibt es viele Unglückselige, die beschreiben, dass diese Schraubenköpfe unglaublich leicht beschädigt werden können. Drücke ziemlich fest drauf, wenn du sie aufschraubst und arbeite langsam.

  2. Halte das Gerät in einer Hand und drehe es herum. Fasse den oberen Rand der Rückabdeckung mit der anderen Hand, so dass sie nicht wieder zurück fallen kann.
    • Halte das Gerät in einer Hand und drehe es herum.

    • Fasse den oberen Rand der Rückabdeckung mit der anderen Hand, so dass sie nicht wieder zurück fallen kann.

    • Drehe das Gerät wieder um, so dass die Rückabdeckung nach oben zeigt.

    • Ziehe die Rückabdeckung vom Gerät weg und entferne sie.

  3. Setze ein Plastiköffnungswerkzeug in die Vertiefung im unteren Gehäuse über dem Akku ein. Heble den Akku mit dem Plastiköffnungswerkzeug hoch. Fasse den Akku am oberen Rand an und hebe ihn aus dem unteren Gehäuse.
    • Setze ein Plastiköffnungswerkzeug in die Vertiefung im unteren Gehäuse über dem Akku ein.

    • Heble den Akku mit dem Plastiköffnungswerkzeug hoch.

    • Fasse den Akku am oberen Rand an und hebe ihn aus dem unteren Gehäuse.

  4. Entferne die neun schwarzen 6,3 mm Kreuzschlitzschrauben vom  Gehäuseunterteil.
    • Entferne die neun schwarzen 6,3 mm Kreuzschlitzschrauben vom Gehäuseunterteil.

    • Entferne die silberfarbene 2,4 mm Schraube über dem Einschub für die Cartridge.

  5. Hebe die Unterkante des  Gehäuseunterteils vom restlichen 3DS weg. Die Hauptplatine ist immer noch mit zwei Flachbandkabeln mit dem Gehäuse verbunden, ziehe deswegen das untere Gehäuse nicht ganz heraus. Löse die Flachbandkabel der Seitentasten mit einem Plastiköffnungswerkzeug aus ihren Anschlüssen auf der Hauptplatine.
    • Hebe die Unterkante des Gehäuseunterteils vom restlichen 3DS weg.

    • Die Hauptplatine ist immer noch mit zwei Flachbandkabeln mit dem Gehäuse verbunden, ziehe deswegen das untere Gehäuse nicht ganz heraus.

    • Löse die Flachbandkabel der Seitentasten mit einem Plastiköffnungswerkzeug aus ihren Anschlüssen auf der Hauptplatine.

    • Entferne das Gehäuseunterteil vom Gerät.

  6. Entferne die beiden 7,7 mm Kreuzschlitzschrauben, welche die Rückseite des Schiebepads an der Hauptplatine befestigen.
    • Entferne die beiden 7,7 mm Kreuzschlitzschrauben, welche die Rückseite des Schiebepads an der Hauptplatine befestigen.

  7. Heble die Rückseite des Schiebepads mit dem flachen Ende eines Spudgers von der Hauptplatine weg. Hebe den Joystick des Schiebepads von der Hauptplatine weg und lege ihn auf seine Rückseite, so dass der Verbinder des Flachbandkabels zugänglich ist. Hebe den Joystick des Schiebepads von der Hauptplatine weg und lege ihn auf seine Rückseite, so dass der Verbinder des Flachbandkabels zugänglich ist.
    • Heble die Rückseite des Schiebepads mit dem flachen Ende eines Spudgers von der Hauptplatine weg.

    • Hebe den Joystick des Schiebepads von der Hauptplatine weg und lege ihn auf seine Rückseite, so dass der Verbinder des Flachbandkabels zugänglich ist.

  8. Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Flachbandkabels zum Schiebepad mit dem Fingernagel oder dem flachen Ende des Spudgers hoch. Achte darauf, dass du nur am scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst, nicht am Anschluss selbst. Hebe den Joystick des Schiebepads von der Hauptplatine weg.
    • Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Flachbandkabels zum Schiebepad mit dem Fingernagel oder dem flachen Ende des Spudgers hoch.

    • Achte darauf, dass du nur am scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst, nicht am Anschluss selbst.

    • Hebe den Joystick des Schiebepads von der Hauptplatine weg.

  9. Es empfiehlt sich, die beiden dünnen Scheiben unter dem Joystick des Schiebepads zu entfernen, damit sie nicht so leicht verloren gehen. Hebe die beiden Scheiben mit einem Spudgers oder einem Schraubendreher hoch und entferne sie aus dem Gerät.
    • Es empfiehlt sich, die beiden dünnen Scheiben unter dem Joystick des Schiebepads zu entfernen, damit sie nicht so leicht verloren gehen.

    • Hebe die beiden Scheiben mit einem Spudgers oder einem Schraubendreher hoch und entferne sie aus dem Gerät.

  10. Entferne die beiden 4,5 mm  Kreuzschlitzschrauben, welche den SD Kartenleser am Motherboard befestigen.
    • Entferne die beiden 4,5 mm Kreuzschlitzschrauben, welche den SD Kartenleser am Motherboard befestigen.

  11. Heble den Stecker am Flachbandkabel zum SD Kartenleser mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine. Heble den Stecker am Flachbandkabel zum SD Kartenleser mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine.
    • Heble den Stecker am Flachbandkabel zum SD Kartenleser mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine.

  12. Setze das flache Ende des Spudgers zwischen SD Kartenleser und Hauptplatine ein. Lasse den Spudger an den Seiten des SD Kartenlesers entlang laufen, damit er sich  vom Klebeband darunter löst. Wenn er abgelöst ist, dann hebe den SD Kartenleser gerade von der Hauptplatine weg.
    • Setze das flache Ende des Spudgers zwischen SD Kartenleser und Hauptplatine ein.

    • Lasse den Spudger an den Seiten des SD Kartenlesers entlang laufen, damit er sich vom Klebeband darunter löst.

    • Wenn er abgelöst ist, dann hebe den SD Kartenleser gerade von der Hauptplatine weg.

  13. MacBook Akku Fix Kits

    Ab $69.99

    Buy Now

    MacBook Akku Fix Kits

    Ab $69.99

    Buy Now
  14. Schiebe das flache Ende des Spudgers unter die Ecke der Wi-Fi Karte und hebe sie von der Hauptplatine weg. Das Wi-Fi Antennenkabel ist immer noch an der Wi-Fi Karte angeschlossen, du kannst deswegen die Wi-Fi Karte noch nicht ganz entfernen.
    • Schiebe das flache Ende des Spudgers unter die Ecke der Wi-Fi Karte und hebe sie von der Hauptplatine weg.

    • Das Wi-Fi Antennenkabel ist immer noch an der Wi-Fi Karte angeschlossen, du kannst deswegen die Wi-Fi Karte noch nicht ganz entfernen.

  15. Hebe die Wi-Fi Karte von der Hauptplatine weg und drehe sie so, dass die Unterseite nach oben zeigt. Heble den Stecker am Wi-Fi Antennenkabel mit dem flachen Ende des Spudgers aus dem Anschluss auf der Wi-Fi Karte. Entferne die Wi-Fi Karte aus dem Gerät.
    • Hebe die Wi-Fi Karte von der Hauptplatine weg und drehe sie so, dass die Unterseite nach oben zeigt.

    • Heble den Stecker am Wi-Fi Antennenkabel mit dem flachen Ende des Spudgers aus dem Anschluss auf der Wi-Fi Karte.

    • Entferne die Wi-Fi Karte aus dem Gerät.

  16. Fasse das Flachbandkabel zum Mikrofon mit einer Pinzette in der Nähe des Mikrofons an. Ziehe das Mikrofon gerade aus dem Gehäuseoberteil heraus.
    • Fasse das Flachbandkabel zum Mikrofon mit einer Pinzette in der Nähe des Mikrofons an.

    • Ziehe das Mikrofon gerade aus dem Gehäuseoberteil heraus.

  17. Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss der Lautsprechereinheit mit dem flachen Ende des Spudgers oder dem Fingernagel hoch. Achte darauf, dass du nur an dem scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst und nicht am Sockel selbst. Wenn du den Anschluss beschädigst, dann wird die LED Einschaltanzeige deines 3DS beim Einschalten blinken - und sonst wird nichts passieren. Löse das Flachbandkabel zur Lautsprechereinheit mit einer Pinzette ab.
    • Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss der Lautsprechereinheit mit dem flachen Ende des Spudgers oder dem Fingernagel hoch.

    • Achte darauf, dass du nur an dem scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst und nicht am Sockel selbst. Wenn du den Anschluss beschädigst, dann wird die LED Einschaltanzeige deines 3DS beim Einschalten blinken - und sonst wird nichts passieren.

    • Löse das Flachbandkabel zur Lautsprechereinheit mit einer Pinzette ab.

  18. Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Flachbandkabels zur Kamera mit dem flachen Ende des Spudgers oder dem Fingernagel hoch. Achte darauf, dass du nur an dem scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst und nicht am Sockel selbst.
    • Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Flachbandkabels zur Kamera mit dem flachen Ende des Spudgers oder dem Fingernagel hoch.

    • Achte darauf, dass du nur an dem scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst und nicht am Sockel selbst.

    • Achte beim Zusammenbau darauf, dass die Goldkontakte zur Hauptplatine hin zeigen (im Gegensatz zu den Goldkontakten am Kamerakabel, die davon weg zeigen).

  19. Entferne sieben Kreuzschlitzschrauben, welche die Hauptplatine am oberen Gehäuse befestigen: Vier goldfarbene 2,5 mm Schrauben Zwei schwarze 3,5 mm Schrauben
    • Entferne sieben Kreuzschlitzschrauben, welche die Hauptplatine am oberen Gehäuse befestigen:

    • Vier goldfarbene 2,5 mm Schrauben

    • Zwei schwarze 3,5 mm Schrauben

    • Eine silberfarbene 2,5 mm Schraube

    • Hebe den Rand der Hauptplatine an, der sich an der Unterkante des 3DS befindet.

  20. Hebe die Hauptplatineneinheit weiter an, und drehe sie, bis sie neben dem Gerät liegt. Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Flachbandkabels zum LCD  mit dem flachen Ende des Spudgers oder dem Fingernagel hoch. Achte darauf, dass du nur an dem scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst und nicht am Sockel selbst.
    • Hebe die Hauptplatineneinheit weiter an, und drehe sie, bis sie neben dem Gerät liegt.

    • Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Flachbandkabels zum LCD mit dem flachen Ende des Spudgers oder dem Fingernagel hoch.

    • Achte darauf, dass du nur an dem scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst und nicht am Sockel selbst.

  21. Entferne die Hauptplatineneinheit vom restlichen Gerät.
    • Entferne die Hauptplatineneinheit vom restlichen Gerät.

  22. Bevor du mit dem Zerlegen fortfährst, entferne die durchsichtige  Streuscheibe aus Kunststoff für die kabellose Status-LED. Dieses kleine Teil fällt leicht von selbst heraus und ist schwer zu finden, wenn es auf den Boden fällt.
    • Bevor du mit dem Zerlegen fortfährst, entferne die durchsichtige Streuscheibe aus Kunststoff für die kabellose Status-LED. Dieses kleine Teil fällt leicht von selbst heraus und ist schwer zu finden, wenn es auf den Boden fällt.

  23. Fädle das Wi-Fi Antennenkabel aus dem Boden des oberen Gehäuses heraus. Dieser Schritt ist nicht nötig, wenn du nur die Frontscheibe austauschen willst, wohl aber beim Austausch des oberen Bildschirms, der Lautsprecher, der Kameras und der Wi-Fi Antenne.
    • Fädle das Wi-Fi Antennenkabel aus dem Boden des oberen Gehäuses heraus.

    • Dieser Schritt ist nicht nötig, wenn du nur die Frontscheibe austauschen willst, wohl aber beim Austausch des oberen Bildschirms, der Lautsprecher, der Kameras und der Wi-Fi Antenne.

  24. Erwärme die Kanten der Frontscheibe des oberen Displays mit einem Haartrockner oder einem Heißluftgebläse, damit der Klebstoff, mit dem sie an der Displayblende befestigt ist, aufweicht. Beginne damit, die Kanten der Frontscheibe mit einem Plastiköffnungswerkzeug abzuhebeln.
    • Erwärme die Kanten der Frontscheibe des oberen Displays mit einem Haartrockner oder einem Heißluftgebläse, damit der Klebstoff, mit dem sie an der Displayblende befestigt ist, aufweicht.

    • Beginne damit, die Kanten der Frontscheibe mit einem Plastiköffnungswerkzeug abzuhebeln.

    • Falls das Hebeln zu schwierig wird, erhitze erneut den Bereich, an dem du arbeitest mit einem Heißluftgebläse und heble dann weiter. Wenn du zu viel Kraft anwendest, kann die Frontscheibe brechen.

  25. Fahre mit dem Ablösen der Frontscheibe fort, indem du das Plastiköffnungswerkzeug unter den restlichen Kanten der Frontscheibe entlangschiebst. Zu wenig Wärme führt zu einem zu starken Biegen/Brechen der Frontscheibe, zu viel Wärme lässt das LCD schmelzen und kaputtgehen. Lass dir Zeit!
    • Fahre mit dem Ablösen der Frontscheibe fort, indem du das Plastiköffnungswerkzeug unter den restlichen Kanten der Frontscheibe entlangschiebst.

    • Zu wenig Wärme führt zu einem zu starken Biegen/Brechen der Frontscheibe, zu viel Wärme lässt das LCD schmelzen und kaputtgehen. Lass dir Zeit!

  26. Wenn alle Ränder gelöst sind, kannst du die Frontscheibe von der Displayblende abheben. Wenn alle Ränder gelöst sind, kannst du die Frontscheibe von der Displayblende abheben.
    • Wenn alle Ränder gelöst sind, kannst du die Frontscheibe von der Displayblende abheben.

  27. Entferne die sechs 3,6 mm Kreuzschlitzschrauben, welche die rückseitige Displayblende an der vorderen Displayblende befestigen.
    • Entferne die sechs 3,6 mm Kreuzschlitzschrauben, welche die rückseitige Displayblende an der vorderen Displayblende befestigen.

  28. Drehe das Gerät so um, dass die rückseitige Displayblende oben  und das Scharnier an der gegenüberliegenden Seite von dir ist. Hebe die Kante der rückseitigen Displayblende an, die dir am nächsten ist und drehe sie in Richtung des Scharniers.
    • Drehe das Gerät so um, dass die rückseitige Displayblende oben und das Scharnier an der gegenüberliegenden Seite von dir ist.

    • Hebe die Kante der rückseitigen Displayblende an, die dir am nächsten ist und drehe sie in Richtung des Scharniers.

    • Löse die rückseitige Displayblende weiter vom restlichen Gerät ab, bis sie frei ist.

    • Unten an der rückseitigen Displayblende gibt es Rasten, welche die Blende festhalten. Wende genügend Kraft auf, um die Rasten zu lösen, aber brich sie nicht ab.

  29. Entferne den 3D Regler von der Frontdisplayblende.
    • Entferne den 3D Regler von der Frontdisplayblende.

    • Dieser Schritt ist für das Zerlegen nicht unbedingt nötig, aber der Regler fällt wahrscheinlich von selbst heraus. Wenn du ihn vorher entfernt, geht er nicht so leicht verloren.

  30. Setze eine Metallsonde in den freien Raum über den ABXY Tasten so ein, dass die Spitze das metallene Scharnier berührt. Drücke das metallene Scharnier zur Mitte des oberen Gehäuses hin. Dafür brauchst du recht viel Kraft. Die Bilder zeigen den Zustand des Scharniers  vor und nach dem Verschieben, gesehen von der Rückseite des oberen Displays.
    • Setze eine Metallsonde in den freien Raum über den ABXY Tasten so ein, dass die Spitze das metallene Scharnier berührt.

    • Drücke das metallene Scharnier zur Mitte des oberen Gehäuses hin. Dafür brauchst du recht viel Kraft.

    • Die Bilder zeigen den Zustand des Scharniers vor und nach dem Verschieben, gesehen von der Rückseite des oberen Displays.

  31. Merke dir gut die Orientierung der drei Flachbandkabel, bevor du weitermachst (wohin die Goldkontakte zeigen), und in welcher Reihenfolge sie übereinander geschichtet sind. Die Kabel sind zu kurz, um Kontakt herzustellen, wenn sie in anderer Weise geführt werden. Ziehe langsam die obere Displayeinheit vom oberen Gehäuse weg. Achte darauf, dass die verschiedenen Flachbandkabel durch den Schlitz im oberen Gehäuse geführt werden.
    • Merke dir gut die Orientierung der drei Flachbandkabel, bevor du weitermachst (wohin die Goldkontakte zeigen), und in welcher Reihenfolge sie übereinander geschichtet sind. Die Kabel sind zu kurz, um Kontakt herzustellen, wenn sie in anderer Weise geführt werden.

    • Ziehe langsam die obere Displayeinheit vom oberen Gehäuse weg.

    • Achte darauf, dass die verschiedenen Flachbandkabel durch den Schlitz im oberen Gehäuse geführt werden.

    • Trenne die obere Displayeinheit vom oberen Gehäuse.

  32. Führe vorsichtig das Flachbandkabel der Lautsprechereinheit durch die Öffnung in der oberen Displayblende. Du musst du Kabel leicht  zusammenrollen, (ähnlich wie eine Eiswaffel) damit sie durchpassen, denn die Kabel sind breiter als die Öffnung.
    • Führe vorsichtig das Flachbandkabel der Lautsprechereinheit durch die Öffnung in der oberen Displayblende.

    • Du musst du Kabel leicht zusammenrollen, (ähnlich wie eine Eiswaffel) damit sie durchpassen, denn die Kabel sind breiter als die Öffnung.

  33. Entferne die 2,5 mm Kreuzschlitzschraube, welche die rechte Lautsprecherplatine  an der oberen Displayblende befestigt.
    • Entferne die 2,5 mm Kreuzschlitzschraube, welche die rechte Lautsprecherplatine an der oberen Displayblende befestigt.

  34. Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Verbinder des Flachbandkabels zur Parallaxenbarriere  mit dem Fingernagel oder dem flachen Ende des Spudgers hoch. Achte darauf, dass du nur am scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst, nicht am Sockel selbst. Löse die beiden Flachbandkabel mit einer Metallpinzette ab.
    • Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Verbinder des Flachbandkabels zur Parallaxenbarriere mit dem Fingernagel oder dem flachen Ende des Spudgers hoch.

    • Achte darauf, dass du nur am scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst, nicht am Sockel selbst.

    • Löse die beiden Flachbandkabel mit einer Metallpinzette ab.

  35. Heble den rechten und den linken Lautsprecher mit dem flachen Ende des Spudgers von ihren Plätzen an der oberen Displayblende ab. Heble die Status-LED der Kamera mit der Spudgerspitze von der oberen Displayblende ab. Heble die Status-LED der Kamera mit der Spudgerspitze von der oberen Displayblende ab.
    • Heble den rechten und den linken Lautsprecher mit dem flachen Ende des Spudgers von ihren Plätzen an der oberen Displayblende ab.

    • Heble die Status-LED der Kamera mit der Spudgerspitze von der oberen Displayblende ab.

  36. Entferne die Lautsprechereinheit von der restlichen Displayeinheit.
    • Entferne die Lautsprechereinheit von der restlichen Displayeinheit.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

14 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

David Hodson

Mitglied seit: 13.04.2010

135.361 Reputation

127 Anleitungen geschrieben

Getting the new assembly ribbon cable through the hinge is excruciatingly tedious. I tore my cable when I tried fishing it through with a small hooked pry tool. Learn from my mistakes

Ellie Horne - Antwort

Whatever you do, don’t accidentally hook the display ribbon cable into the slot for the speaker ribbon cable when reassembling. It holds it too firmly, and will rip easily. I now have to spend $15 on a new lcd ribbon cable.

Juicy Fruit - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 5

Letzte 7 Tage: 63

Letzte 30 Tage: 230

Insgesamt: 39,667