Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Werkzeug & Ersatzteile

Einleitung

Diese Anleitung zeigt dir, wie du das Rückkameramodul

im Samsung Galaxy S10 austauschen kannst. Das Modul besteht aus dem Montagerahmen und drei Rückkameras.

Das Kameramodul kann unterschiedlich aussehen, je nachdem, wo du dein S10 gekauft hast. Überprüfe genau dein Smartphone und das Ersatzteil, bevor du diese Anleitung befolgst.

Der schwierigste Teil ist der Ausbau der Rückabdeckung.

  1. Setze ein Auswurfswerkzeug für SIM-Karten, ein SIM-Auswurfsbit, oder eine aufgebogene Büroklammer in das Loch im SIM Einschub ein. Diese Öffnung befindet sich an der Oberseite des Smartphones nahe dem Antennenband aus Plastik. Mach dir keine Sorgen, wenn du das Werkzeug versehentlich in die andere Öffnung eingesetzt hast - das Mikrofon und die Dichtung können nicht so leicht erreicht werden. Drücke fest drauf und der Einschub kommt heraus.
    • Setze ein Auswurfswerkzeug für SIM-Karten, ein SIM-Auswurfsbit, oder eine aufgebogene Büroklammer in das Loch im SIM Einschub ein. Diese Öffnung befindet sich an der Oberseite des Smartphones nahe dem Antennenband aus Plastik.

    • Mach dir keine Sorgen, wenn du das Werkzeug versehentlich in die andere Öffnung eingesetzt hast - das Mikrofon und die Dichtung können nicht so leicht erreicht werden.

    • Drücke fest drauf und der Einschub kommt heraus.

    • Entferne den SIM-Einschub.

    • Achte beim Einsetzen der SIM-Karte darauf, dass die Karte richtig ausgerichtet ist.

  2. Schalte dein Smartphone aus und trenne es vom Stromnetz, bevor du beginnst. Erhitze einen iOpener und lege ihn zwei Minuten lang auf die rechte Kante der Rückabdeckung. Man kann auch einen Fön, eine Heißluftpistole oder eine Heizplatte benutzen. Man muss allerdings darauf achten, das Gerät nicht zu überhitzen, da sowohl das Display als auch der interne Akku sehr hitzeempfindlich sind.
    • Schalte dein Smartphone aus und trenne es vom Stromnetz, bevor du beginnst.

    • Erhitze einen iOpener und lege ihn zwei Minuten lang auf die rechte Kante der Rückabdeckung.

    • Man kann auch einen Fön, eine Heißluftpistole oder eine Heizplatte benutzen. Man muss allerdings darauf achten, das Gerät nicht zu überhitzen, da sowohl das Display als auch der interne Akku sehr hitzeempfindlich sind.

    • Während du wartest, schaue auf das Bild der entfernten Rückabdeckung und merke dir, wo sich der Kleber befindet.

  3. Lege die erhitze rechte Kante des Geräts auf etwas, was ca. 1,3 cm hoch ist, um das Gerät für das OpeningTool vorzubereiten. Halte die linke Kante des Geräts mit deinen Fingern fest, damit es nicht abrutscht. Ziehe mit konstanter Kraft am Saugheber. Drücke die Kante des OpeningTools in die Lücke zwischen Rückabdeckung und Rahmen.
    • Lege die erhitze rechte Kante des Geräts auf etwas, was ca. 1,3 cm hoch ist, um das Gerät für das OpeningTool vorzubereiten.

    • Halte die linke Kante des Geräts mit deinen Fingern fest, damit es nicht abrutscht. Ziehe mit konstanter Kraft am Saugheber.

    • Drücke die Kante des OpeningTools in die Lücke zwischen Rückabdeckung und Rahmen.

    • Schiebe das OpeningTool hin und her, um die Rückabdeckung zu lockern.

  4. Erwärme einen iOpener und lege ihn zwei Minuten lang auf die gleiche Kante des Handys auf. Setze einen Saugheber auf die Rückseite des Gerätes, so nah wie möglich in der Mitte der rechten Kante (wo der Kleber am dünnsten ist). Ziehe mit relativ viel, stetiger Kraft am Saugheber, um eine Lücke zwischen dem Rahmen und der Rückseite zu öffnen.
    • Erwärme einen iOpener und lege ihn zwei Minuten lang auf die gleiche Kante des Handys auf.

    • Setze einen Saugheber auf die Rückseite des Gerätes, so nah wie möglich in der Mitte der rechten Kante (wo der Kleber am dünnsten ist).

    • Ziehe mit relativ viel, stetiger Kraft am Saugheber, um eine Lücke zwischen dem Rahmen und der Rückseite zu öffnen.

    • Setze die Spitze eines Plektrum in den Spalt.

    • Da der Kleber sehr stark ist, brauchst du womöglich mehrere Versuche.

    • Falls du Schwierigkeiten hast, einen Spalt zu erzeugen, solltest du die Kante noch mehr erhitzen und den vorherigen Schritt erneut wiederholen.

    • Du kannst versuchen ein paar Tropfen hochkonzentrierten Isopropylalkohol in die Lücke zu tröpfeln, um den Kleber zu lösen.

    • Wende mit dem Plektrum nicht zu viel Kraft an, sonst könnte das Glas der Rückabdeckung brechen.

  5. Schiebe das Plektrum an der Kante entlang, um den Kleber durchzutrennen. Versuche nicht den Kleber an den Ecken zu durchtrennen, bevor du mehr Wärme zugeführt hast. Die Rückabdeckung könnte sonst brechen. Lasse ein Plektrum in der Lücke stecken, um zu vermeiden, dass sich der Kleber wieder verbindet.
    • Schiebe das Plektrum an der Kante entlang, um den Kleber durchzutrennen.

    • Versuche nicht den Kleber an den Ecken zu durchtrennen, bevor du mehr Wärme zugeführt hast. Die Rückabdeckung könnte sonst brechen.

    • Lasse ein Plektrum in der Lücke stecken, um zu vermeiden, dass sich der Kleber wieder verbindet.

  6. Lege einen erhitzen iOpener auf die untere Kante und warte zwei Minuten. Setze ein Plektrum in die rechte Kante, in der Nähe der unteren rechten Ecke.
    • Lege einen erhitzen iOpener auf die untere Kante und warte zwei Minuten.

    • Setze ein Plektrum in die rechte Kante, in der Nähe der unteren rechten Ecke.

    • Schiebe das Plektrum vorsichtig um die Ecke. Schiebe das Plektrum weiter durch die untere Kante und über die untere linke Ecke.

    • Falls das Schneiden schwieriger wird, verwende wieder den iOpener

    • Lasse das Plektrum in der Lücke, um zu vermeiden, dass sich der Kleber wieder verbindet.

  7. Wiederhole die vorige Schritte an den verbleibenden Kanten. Achte beim Schneiden durch die Ecken darauf, dass diese gut erhitzt sind. Achte beim Schneiden durch die Ecken darauf, dass diese gut erhitzt sind.
    • Wiederhole die vorige Schritte an den verbleibenden Kanten.

    • Achte beim Schneiden durch die Ecken darauf, dass diese gut erhitzt sind.

  8. Wenn du alle Kanten durchtrennt hast, verdrehe ein Plektrum leicht, um die Rückabdeckung vom Rahmen abzuheben. Hebe die Rückabdeckung langsam an. Nutze Plektren, um verbliebenen Kleber durchzutrennen. Entferne die Rückabdeckung.
    • Wenn du alle Kanten durchtrennt hast, verdrehe ein Plektrum leicht, um die Rückabdeckung vom Rahmen abzuheben.

    • Hebe die Rückabdeckung langsam an. Nutze Plektren, um verbliebenen Kleber durchzutrennen.

    • Entferne die Rückabdeckung.

    • Beim Zusammenbau ist jetzt gute Gelegenheit, das Gerät einzuschalten, um alle Funktionen zu testen, bevor du die Rückabdeckung wieder anklebst. Achte allerdings darauf, dein Gerät wieder auszuschalten, bevor du weiter daran arbeitest.

    • Folge dieser Anleitung, um die Rückabdeckung wieder einzubauen, die Kameraeinfassung zu übertragen und neue Klebestreifen zu befestigen.

    • Wenn du willst, kannst du die Rückabdeckung auch einbauen, ohne neue Klebestreifen zu benutzen. Entferne größere Klebstoffreste, die ein glattes Aufliegen der Rückabdeckung verhindern. Lege die Rückabdeckung auf und erwärme sie. Drücke sie anschließend fest. Sie ist dann zwar nicht mehr wasserdicht, aber normalerweise hält sie noch fest genug.

  9. Entferne die acht 4 mm Kreuzschlitzschrauben, mit denen der obere Mittelrahmen befestigt ist.
    • Entferne die acht 4 mm Kreuzschlitzschrauben, mit denen der obere Mittelrahmen befestigt ist.

  10. iPhone LCD Display Fix Kits

    Die Budgetoption, abgedeckt durch unsere lebenslange Garantie.

    Kits kaufen

    iPhone LCD Display Fix Kits

    Reduziere die Reparaturkosten, nicht die Qualität.

    Kits kaufen
  11. Der Mittelrahmen wird noch durch ein paar Plastikklammern um die Kante herum befestigt. Setze die Spitze eines Spudgers in die Kerbe in der rechten Kante des Mittelrahmens nahe der Taste " Lautstärke +".
    • Der Mittelrahmen wird noch durch ein paar Plastikklammern um die Kante herum befestigt.

    • Setze die Spitze eines Spudgers in die Kerbe in der rechten Kante des Mittelrahmens nahe der Taste " Lautstärke +".

    • Heble nach oben, um den Mittelrahmen vom Smartphone zu lösen.

  12. Hebe den Mittelrahmen an den oberen Ecken an und entferne ihn vom Smartphone. Unter Umständen klebt der obere Mittelrahmen an seiner unteren rechten Ecke am unteren Mittelrahmen fest. Falls das der Fall ist, löse ihn langsam ab. Der obere Mittelrahmen wird folgendermaßen wieder eingebaut:
  13. Setze das flache Ende eines Spudgers unter den Akkustecker, der unterhalb der Rückkamera am Motherboard befestigt ist. Heble nach oben, um den Stecker aus seinem Anschluss zu lösen. Wenn du Stecker wie diesen hier trennst, musst du darauf achten, dass du dabei nicht versehentlich die kleinen Komponenten, die sich um den Anschluss herum befinden, beschädigst.
    • Setze das flache Ende eines Spudgers unter den Akkustecker, der unterhalb der Rückkamera am Motherboard befestigt ist.

    • Heble nach oben, um den Stecker aus seinem Anschluss zu lösen.

    • Wenn du Stecker wie diesen hier trennst, musst du darauf achten, dass du dabei nicht versehentlich die kleinen Komponenten, die sich um den Anschluss herum befinden, beschädigst.

    • Schiebe das Flachbandkabel des Akkus vorsichtig von seinem Motherboard-Anschluss weg, damit es sich nicht versehentlich wieder verbindet.

  14. Entferne die sieben 4 mm Kreuzschlitzschrauben, mit denen der untere Mittelrahmen befestigt ist.
    • Entferne die sieben 4 mm Kreuzschlitzschrauben, mit denen der untere Mittelrahmen befestigt ist.

  15. Der Mittelrahmen wird noch von ein paar Plastikrasten an den Kanten festgehalten. Setze eine Spudgerspitze unter die obere rechte Ecke des unteren Mittelrahmens ein.
    • Der Mittelrahmen wird noch von ein paar Plastikrasten an den Kanten festgehalten.

    • Setze eine Spudgerspitze unter die obere rechte Ecke des unteren Mittelrahmens ein.

    • Heble nach oben, so dass sich der Mittelrahmen vom Smartphone löst.

  16. Fasse das löse Ende des Mittelrahmens mit den Fingern und hebe es langsam hoch. Wackle ein wenig am Mittelrahmen, damit sich die restlichen Rasten an der Kante lösen. Entferne den unteren Mittelrahmen. Der Lautsprecher ist in den unteren Mittelrahmen eingebaut.
    • Fasse das löse Ende des Mittelrahmens mit den Fingern und hebe es langsam hoch.

    • Wackle ein wenig am Mittelrahmen, damit sich die restlichen Rasten an der Kante lösen.

    • Entferne den unteren Mittelrahmen. Der Lautsprecher ist in den unteren Mittelrahmen eingebaut.

  17. Heble den Displaystecker mit dem flachen Ende des Spudgers von seinem Anschluss auf der Hauptplatine hoch und trenne ihn ab. Er befindet sich nahe der unteren rechten Ecke des Smartphones. Heble den Displaystecker mit dem flachen Ende des Spudgers von seinem Anschluss auf der Hauptplatine hoch und trenne ihn ab. Er befindet sich nahe der unteren rechten Ecke des Smartphones.
    • Heble den Displaystecker mit dem flachen Ende des Spudgers von seinem Anschluss auf der Hauptplatine hoch und trenne ihn ab. Er befindet sich nahe der unteren rechten Ecke des Smartphones.

  18. Heble den Stecker der Kopfhörerbuchse mit der Spudgerspitze von seinem Anschluss auf der Hauptplatine hoch und trenne ihn ab. Heble den Stecker der Kopfhörerbuchse mit der Spudgerspitze von seinem Anschluss auf der Hauptplatine hoch und trenne ihn ab.
    • Heble den Stecker der Kopfhörerbuchse mit der Spudgerspitze von seinem Anschluss auf der Hauptplatine hoch und trenne ihn ab.

  19. Entferne die drei 3,7 mm Kreuzschlitzschrauben, mit denen die Hauptplatine am Smartphone befestigt ist.
    • Entferne die drei 3,7 mm Kreuzschlitzschrauben, mit denen die Hauptplatine am Smartphone befestigt ist.

  20. Setze die Spudgerspitze in der Nähe der Leiser-Taste unter die rechte Kante der Hauptplatine. Heble vorsichtig hoch, um die Hauptplatine aus ihrer Vertiefung herauszulösen.
    • Setze die Spudgerspitze in der Nähe der Leiser-Taste unter die rechte Kante der Hauptplatine.

    • Heble vorsichtig hoch, um die Hauptplatine aus ihrer Vertiefung herauszulösen.

  21. Setze die Spudgerspitze unter die linke untere Ecke der Hauptplatine ein. Heble vorsichtig nach oben, um die Hauptplatine aus ihrer Vertiefung zu lösen.
    • Setze die Spudgerspitze unter die linke untere Ecke der Hauptplatine ein.

    • Heble vorsichtig nach oben, um die Hauptplatine aus ihrer Vertiefung zu lösen.

  22. Fasse die Hauptplatine mit den Fingern an den oberen Ecken an. Kippe die Hauptplatine ein wenig aus ihrer Vertiefung heraus. Achte dabei darauf, dass sich keine Kabel verfangen. Ziehe die Hauptplatine mit leichten Wackelbewegungen in Richtung Oberkante des Smartphones. Dadurch löst sich die Ladebuchse aus ihrem Anschluss heraus.
    • Fasse die Hauptplatine mit den Fingern an den oberen Ecken an.

    • Kippe die Hauptplatine ein wenig aus ihrer Vertiefung heraus. Achte dabei darauf, dass sich keine Kabel verfangen.

    • Ziehe die Hauptplatine mit leichten Wackelbewegungen in Richtung Oberkante des Smartphones. Dadurch löst sich die Ladebuchse aus ihrem Anschluss heraus.

    • Wenn sich die Ladebuchse aus ihrem Anschluss gelöst hat, kannst du die Hauptplatine entfernen.

    • So wird die Hauptplatine wieder eingebaut:

    • Richte die Ladebuchse an der Unterkante des Smartphones aus.

    • Drücke die Hauptplatine sanft gegen die Unterkante des Smartphones, bis die Ladebuchse richtig sitzt.

    • Senke die Hauptplatine ab und drücke sie fest. Achte darauf, dass sich unter der Hauptplatine keine Kabel verfangen. Die Platine muss dicht am Rahmen anliegen.

  23. Drehe die Hauptplatine herum. Heble mit dem flachen Ende des Spudgers  die Stecker der beiden Kameras auf der Hauptplatine hoch und trenne sie ab. Heble mit dem flachen Ende des Spudgers  die Stecker der beiden Kameras auf der Hauptplatine hoch und trenne sie ab.
    • Drehe die Hauptplatine herum.

    • Heble mit dem flachen Ende des Spudgers die Stecker der beiden Kameras auf der Hauptplatine hoch und trenne sie ab.

  24. Erwärme einen iOpener und lege ihn eine Minute lang auf das Rückkameramodul.
    • Erwärme einen iOpener und lege ihn eine Minute lang auf das Rückkameramodul.

  25. Setze die Spudgerspitze unter die obere linke Ecke des Kameramoduls, wo eine kleine Einkerbung ist. Heble hoch, um das Kameramodul zu lösen.
    • Setze die Spudgerspitze unter die obere linke Ecke des Kameramoduls, wo eine kleine Einkerbung ist.

    • Heble hoch, um das Kameramodul zu lösen.

  26. Setze die Kante eines Plastiköffnungswerkzeugs unter das lose Ende des Kameramoduls. Heble hoch, um das Kameramodul von der Hauptplatine abzulösen.
    • Setze die Kante eines Plastiköffnungswerkzeugs unter das lose Ende des Kameramoduls.

    • Heble hoch, um das Kameramodul von der Hauptplatine abzulösen.

  27. Entferne das Rückkameramodul.
    • Entferne das Rückkameramodul.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenbauen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

Ein weiterer Nutzer hat diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Arthur Shi

Mitglied seit: 03.01.2018

94.469 Reputation

280 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

111 Mitglieder

10.651 Anleitungen geschrieben

I only wanted to know, what cameras are used in Galaxy S10/e, are they from Sony or Samsung used its own?

Hanif Ali Baloch - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 9

Letzten 7 Tage: 58

Letzten 30 Tage: 329

Insgesamt: 4,133