Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Diese Anleitung zeigt dir, wie du die Hauptplatine austauschen kannst.

Beachte, dass durch den Ausbau des Kühlkörpers die thermische Verbindung des Kühlkörpers zur CPU unterbrochen wird. Du musst die Verbindungsstellen reinigen und die Wärmeleitpaste neu auftragen. Unsere Anleitung hilft dir dabei.

  1. Um die Xbox zu öffnen musst du diesen Sicherheitsaufkleber auf der Rückseite ablösen oder herausschneiden. Damit endet vermutlich deine Garantie, falls du noch eine hast! Viel Spass!
    • Um die Xbox zu öffnen musst du diesen Sicherheitsaufkleber auf der Rückseite ablösen oder herausschneiden. Damit endet vermutlich deine Garantie, falls du noch eine hast! Viel Spass!

  2. Löse mit einem Öffnungswerkzeug aus Plastik das Kunsstofflüftergitter um die seitliche USB Buchse. Das Gitter ist ziemlich flexibel und mit schwachen Plastikklammern befestigt - beginne an der Rückseitel und löse es allmählich ab.
    • Löse mit einem Öffnungswerkzeug aus Plastik das Kunsstofflüftergitter um die seitliche USB Buchse.

    • Das Gitter ist ziemlich flexibel und mit schwachen Plastikklammern befestigt - beginne an der Rückseitel und löse es allmählich ab.

  3. Ein kleines Plastikstück verstärkt die vordere Ecke der XBox. Schiebe das Plastikstück direkt nach hinten und entferne es.
    • Ein kleines Plastikstück verstärkt die vordere Ecke der XBox.

    • Schiebe das Plastikstück direkt nach hinten und entferne es.

  4. Setze das flache Ende eines Spudgers zwischen dem oberen und unteren Gehäuseteil genau da ein, wo sie sich hinten an der Lüftungsöffnung treffen. Es gibt da eine stabile Plastikklammer, die die beiden Gehäusehälften zusammen hält (die erste von  vielen), du wirst etwas Kraft zum Lösen benötigen.
    • Setze das flache Ende eines Spudgers zwischen dem oberen und unteren Gehäuseteil genau da ein, wo sie sich hinten an der Lüftungsöffnung treffen.

    • Es gibt da eine stabile Plastikklammer, die die beiden Gehäusehälften zusammen hält (die erste von vielen), du wirst etwas Kraft zum Lösen benötigen.

    • Lasse den Spudger eingesteckt bis das Gehäuse komplett geöffnet ist. Die Klammern sind sehr elastisch und können sonst wieder einschnappen während du arbeitest.

  5. Die Verbindung zwischen oberer und unterer Gehäusehälfte ist durch einige Klammern auf der anderen Seite und der Rückseite gesichert. Setze ein Öffnungswerkzeug aus Plastik zwischen das obere und untere Gehäuse, um die Klammer über der hinteren Lüftungsöffnung zu lösen.
    • Die Verbindung zwischen oberer und unterer Gehäusehälfte ist durch einige Klammern auf der anderen Seite und der Rückseite gesichert.

    • Setze ein Öffnungswerkzeug aus Plastik zwischen das obere und untere Gehäuse, um die Klammer über der hinteren Lüftungsöffnung zu lösen.

  6. Fahre weiter ringsum die Rückseite der Xbox fort, um die Klammern zu öffnen. Lasse den Spudger an Ort und Stelle in der Lücke, um die Klammern offen zu halten, die sehr leicht wieder einschnappen, auch wenn die Lücke grösser als der Spudger ist.
    • Fahre weiter ringsum die Rückseite der Xbox fort, um die Klammern zu öffnen.

    • Lasse den Spudger an Ort und Stelle in der Lücke, um die Klammern offen zu halten, die sehr leicht wieder einschnappen, auch wenn die Lücke grösser als der Spudger ist.

  7. Fahre fort Klammern zu öffnen. Dabei ist es hilfreich mit dem Öffnungswerkzeug aus Plastik direkt über die Klammern zu fahren. Wenn du ans Ende der Rückseite gekommen bist, müsste die obere Hälfte herauskommen. Wenn nicht, fahre mit dem Öffnungswerkzeug um die Ecke und löse die Klammern auf der Seite ohne USB Buchse.
    • Fahre fort Klammern zu öffnen. Dabei ist es hilfreich mit dem Öffnungswerkzeug aus Plastik direkt über die Klammern zu fahren.

    • Wenn du ans Ende der Rückseite gekommen bist, müsste die obere Hälfte herauskommen. Wenn nicht, fahre mit dem Öffnungswerkzeug um die Ecke und löse die Klammern auf der Seite ohne USB Buchse.

  8. Beginne mit dem Spudger, der noch in der Lücke steckt. Hebel das obere Gehäuseteil hoch, um die letzten Klammern zu lösen. Drücke noch nicht gelöste Klammern mit einem Plastiköffnungswerkzeug auf. Hebe die obere Gehäusehälfte jetzt noch nicht weg, da sie am Kebel des vorderen Bedienungsteils hängt.
    • Beginne mit dem Spudger, der noch in der Lücke steckt. Hebel das obere Gehäuseteil hoch, um die letzten Klammern zu lösen.

    • Drücke noch nicht gelöste Klammern mit einem Plastiköffnungswerkzeug auf.

    • Hebe die obere Gehäusehälfte jetzt noch nicht weg, da sie am Kebel des vorderen Bedienungsteils hängt.

    • Hebe das obere Gehäuseteil leicht an und schiebe es ein bisschen weg um an das vordere Bedienteil zu kommen.

  9. Das Kabel zum Bedienungsteil hat einen einzigartigen ZIF Verbinder - beachte die nächsten Schritte genau, um ihn ohne Schaden zu lösen. Über dem Verbinder ist ein Plastikbügel. Hebe ihn mit einer Pinzette weg. Nimm die Spitze eines Spudgers um die Lasche, die den Verbinder festhält zum Kabel hin zu schieben und damit zu entriegeln.
    • Das Kabel zum Bedienungsteil hat einen einzigartigen ZIF Verbinder - beachte die nächsten Schritte genau, um ihn ohne Schaden zu lösen.

    • Über dem Verbinder ist ein Plastikbügel. Hebe ihn mit einer Pinzette weg.

    • Nimm die Spitze eines Spudgers um die Lasche, die den Verbinder festhält zum Kabel hin zu schieben und damit zu entriegeln.

  10. Mit einer Pinzette kannst du nun das Kabel senkrecht aus dem Verbinder ziehen. Entferne das obere Gehäuseteil.
    • Mit einer Pinzette kannst du nun das Kabel senkrecht aus dem Verbinder ziehen.

    • Entferne das obere Gehäuseteil.

  11. Die nächsten vier Schritte sind wichtig beim Zusammenbau. Für den Ausbau kannst du sie überspringen. Benutze das flache Ende des Spudgers, um die Klammern zu lösen, die das Front Panel an der oberen Gehäusehälfte festhalten. Entferne das Front Panel vom oberen Gehäuseteil.
    • Die nächsten vier Schritte sind wichtig beim Zusammenbau. Für den Ausbau kannst du sie überspringen.

    • Benutze das flache Ende des Spudgers, um die Klammern zu lösen, die das Front Panel an der oberen Gehäusehälfte festhalten.

    • Entferne das Front Panel vom oberen Gehäuseteil.

  12. Setze das Oberteil wieder auf. Bringe die Klammern in Position und drücke sie fest, um sie ringsum wieder zum Einschnappen zu bringen. Bringe die Klammern in Position und drücke sie fest, um sie ringsum wieder zum Einschnappen zu bringen.
    • Setze das Oberteil wieder auf.

    • Bringe die Klammern in Position und drücke sie fest, um sie ringsum wieder zum Einschnappen zu bringen.

  13. MacBook Akku Fix Kits

    Ab $69.99

    Buy Now

    MacBook Akku Fix Kits

    Ab $69.99

    Buy Now
  14. Halte das Front Panel nahe der Vorderseite der Xbox fest. Mit einer Pinzette kannst du nun das Kabel des vorderen Knopfes wieder in den ZIF Anschluss einsetzen. Mit der flachen Seite eines Spudgers sicherst du den ZIF Stecker indem du den Bügel wieder nach links drückst.
    • Halte das Front Panel nahe der Vorderseite der Xbox fest.

    • Mit einer Pinzette kannst du nun das Kabel des vorderen Knopfes wieder in den ZIF Anschluss einsetzen.

    • Mit der flachen Seite eines Spudgers sicherst du den ZIF Stecker indem du den Bügel wieder nach links drückst.

  15. Die Unterkante des Front Panels hat Plastikhaken, die in die entsprechenden Haken des unteren Gehäuseteils eingreifen. Bringe das Front Panel in einen Winkel von 45 Grad und verzahne seine Haken mit denen des unteren Gehäuseteils. Drücke die Oberseite des Front Panels in die XBox hinein, so wie man einen Briefkastendeckel schließt. Drücke fest so dass die Klammern, die das Front Panel mit dem oberen Gehäuseteil verbinden, sicher einrasten.
    • Die Unterkante des Front Panels hat Plastikhaken, die in die entsprechenden Haken des unteren Gehäuseteils eingreifen.

    • Bringe das Front Panel in einen Winkel von 45 Grad und verzahne seine Haken mit denen des unteren Gehäuseteils.

    • Drücke die Oberseite des Front Panels in die XBox hinein, so wie man einen Briefkastendeckel schließt. Drücke fest so dass die Klammern, die das Front Panel mit dem oberen Gehäuseteil verbinden, sicher einrasten.

  16. Ziehe vorsichtig den Verbinder des Lautsprecherkabels ab, um es vom von der Frontplatine zu trennen. Achte darauf nur den Verbinder des Kabels und nicht den der Platine zu abzulösen.  Er ist ziemlich locker und du könntest ihn versehentlich von der Platine abziehen! Mit dem flachen Ende des Spudgers kannst du das Antennenkabel von der Platine trennen.
    • Ziehe vorsichtig den Verbinder des Lautsprecherkabels ab, um es vom von der Frontplatine zu trennen.

    • Achte darauf nur den Verbinder des Kabels und nicht den der Platine zu abzulösen. Er ist ziemlich locker und du könntest ihn versehentlich von der Platine abziehen!

    • Mit dem flachen Ende des Spudgers kannst du das Antennenkabel von der Platine trennen.

  17. Entferne die beiden 9,5 mm Torx T9 Schrauben von der WiFi-Platine. Ziehe die WiFi-Platine gerade aus ihrem Anschluss auf dem oberen Metallgehäuse. Lasse das WiFi Kabel an seinem Platz und schiebe die WiFi Platine zur Seite. Unter ihr wird eine Schraube mit der Kennzeichnung "C3" sichtbar.
    • Entferne die beiden 9,5 mm Torx T9 Schrauben von der WiFi-Platine.

    • Ziehe die WiFi-Platine gerade aus ihrem Anschluss auf dem oberen Metallgehäuse.

    • Lasse das WiFi Kabel an seinem Platz und schiebe die WiFi Platine zur Seite. Unter ihr wird eine Schraube mit der Kennzeichnung "C3" sichtbar.

  18. Entferne die acht 65 mm Torx T10 Schrauben auf der Oberseite des oberen Metallgehäuseteils.
    • Entferne die acht 65 mm Torx T10 Schrauben auf der Oberseite des oberen Metallgehäuseteils.

  19. Hebe das obere Metallgehäuseteil an - aber entferne es noch nicht ganz. Das WiFi-Verbindungskabel verbindet noch das Metallgehäuseteil mit der Hauptplatine.
    • Hebe das obere Metallgehäuseteil an - aber entferne es noch nicht ganz.

    • Das WiFi-Verbindungskabel verbindet noch das Metallgehäuseteil mit der Hauptplatine.

  20. Löse das WiFi-Verbindungskabel von der Hauptplatine. Entferene das obere Metallgehäuseteil.
    • Löse das WiFi-Verbindungskabel von der Hauptplatine.

    • Entferene das obere Metallgehäuseteil.

  21. Löse die SATA Festplattenkabel von der Hauptplatine. Löse die SATA Festplattenkabel von der Hauptplatine. Löse die SATA Festplattenkabel von der Hauptplatine.
    • Löse die SATA Festplattenkabel von der Hauptplatine.

  22. Hebe den Festplatteneinschub von der Xbox ab und entferne ihn.
    • Hebe den Festplatteneinschub von der Xbox ab und entferne ihn.

  23. Löse die SATA Datenkabel und Versorgungskabel von der Hauptplatine. Löse die SATA Datenkabel und Versorgungskabel von der Hauptplatine. Löse die SATA Datenkabel und Versorgungskabel von der Hauptplatine.
    • Löse die SATA Datenkabel und Versorgungskabel von der Hauptplatine.

  24. Entferne das komplette optische Laufwerk aus der Xbox.
    • Entferne das komplette optische Laufwerk aus der Xbox.

  25. Hebe die Einheit der Hauptplatine aus dem unteren Gehäuse heraus.
    • Hebe die Einheit der Hauptplatine aus dem unteren Gehäuse heraus.

  26. Entferne die drei 9,5 mm Torx T9 Schrauben, welche die Frontpanel-Platine befestigen.
    • Entferne die drei 9,5 mm Torx T9 Schrauben, welche die Frontpanel-Platine befestigen.

  27. Löse die Platine am Frontpanel aus ihrem Sockel vor der Hauptplatine.
    • Löse die Platine am Frontpanel aus ihrem Sockel vor der Hauptplatine.

  28. Zwei Kunstoffschraubenstützen sind mit federnden Plastikhaken am Rahmen befestigt. Drücke die Haken zusammen und ziehe sie durch den Rahmen, um die Schraubenstützen herauszuholen. Drücke die Haken zusammen und ziehe sie durch den Rahmen, um die Schraubenstützen herauszuholen.
    • Zwei Kunstoffschraubenstützen sind mit federnden Plastikhaken am Rahmen befestigt.

    • Drücke die Haken zusammen und ziehe sie durch den Rahmen, um die Schraubenstützen herauszuholen.

  29. Entferne die 8,3 mm Torx T9 Schraube, welche die weiße Kunstoffschraubenstütze am unteren Metallgehäuse befestigt. Entferne die weiße Schraubenstütze vom Rahmen.
    • Entferne die 8,3 mm Torx T9 Schraube, welche die weiße Kunstoffschraubenstütze am unteren Metallgehäuse befestigt.

    • Entferne die weiße Schraubenstütze vom Rahmen.

  30. Drehe den unteren Metallrahmen und die Hauptplatineneinheit herum, so dass sie auf dem Lüfter liegt.
    • Drehe den unteren Metallrahmen und die Hauptplatineneinheit herum, so dass sie auf dem Lüfter liegt.

    • Entferne folgende Torx Schrauben von der Unterseite des unteren Rahmens:

    • Vier 11,2 mm T10 Schrauben

    • Vier 9,5 mm T9 Schrauben

  31. Zwei kleine Kunstoffdübel gehen durch das hintere Metallgehäuse, einer unter dem seitlichen USB Anschluss und ein anderer unter dem Netzanschluss. Diese Dübel stecken  im unteren Metallgehäuse fest und erschweren den Ausbau der Hauptplatine. Drücke die beiden Dübel durch das untere Metallgehäuse. Drücke die beiden Dübel durch das untere Metallgehäuse.
    • Zwei kleine Kunstoffdübel gehen durch das hintere Metallgehäuse, einer unter dem seitlichen USB Anschluss und ein anderer unter dem Netzanschluss. Diese Dübel stecken im unteren Metallgehäuse fest und erschweren den Ausbau der Hauptplatine.

    • Drücke die beiden Dübel durch das untere Metallgehäuse.

  32. Hebe die ganze Einheit aus Hauptplatine und Lüfter/Kühlkörper aus dem unteren Metallgehäuse heraus.
    • Hebe die ganze Einheit aus Hauptplatine und Lüfter/Kühlkörper aus dem unteren Metallgehäuse heraus.

  33. Löse den Stecker des Lüfterkabels von der Hauptplatine. Löse den Stecker des Lüfterkabels von der Hauptplatine.
    • Löse den Stecker des Lüfterkabels von der Hauptplatine.

  34. Setze die Klinge eines kleinen Flachschraubendrehers zwischen Haltestift und der äußeren Kante eines Arms der X-förmigen Halteklammer. Verdrehe vorsichtig den Flachschraubendreher und hebe so die X-förmige Klammer hoch und aus dem Stift heraus.
    • Setze die Klinge eines kleinen Flachschraubendrehers zwischen Haltestift und der äußeren Kante eines Arms der X-förmigen Halteklammer.

    • Verdrehe vorsichtig den Flachschraubendreher und hebe so die X-förmige Klammer hoch und aus dem Stift heraus.

  35. Benutze die gleiche Technik, um einen weitern  Arm der X-förmigen Klammer zu lösen. Entferne die X-förmige Klammer.
    • Benutze die gleiche Technik, um einen weitern Arm der X-förmigen Klammer zu lösen.

    • Entferne die X-förmige Klammer.

  36. Hebe die Hauptplatine weg von der Einheit aus Kühlkörper/Lüfter. Beim Zusammenbau der XBox hilft dir unsere Anleitung dabei, eine neue Schicht Wärmeleitpaste auf der CPU aufzutragen.
    • Hebe die Hauptplatine weg von der Einheit aus Kühlkörper/Lüfter.

    • Beim Zusammenbau der XBox hilft dir unsere Anleitung dabei, eine neue Schicht Wärmeleitpaste auf der CPU aufzutragen.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge. Vergiss nicht, mit Hilfe unserer Anleitung eine Schicht neuer Wärmeleitpaste aufzutragen

26 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Andrew Optimus Goldberg

Mitglied seit: 17.10.2009

412.628 Reputation

411 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

104 Mitglieder

8.413 Anleitungen geschrieben

Quick question. After reassembly do you need to reinstall an operating system or update anything thing or does the hard drive just go oh look new stuff yeah that's fine.

Matt Glenn - Antwort

It depends - the hard drive needs to have it’s operating system files up to date to match whatever is flashed onto the motherboard. If the two dont match you get error E106. You can solve this https://support.xbox.com/en-US/xbox-one/...

James Heinrich -

My Xbox 1 will turn on and within 2 mins or less back off on it's on. I know for a fact it's not the power source, brick or cords. They work on another console. Any info would be awesome. Thanks!

Brian - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 27

Letzte 7 Tage: 146

Letzte 30 Tage: 509

Insgesamt: 33,219