Einleitung

Der Ausbau des Displays am Late 2012 iMac erfordert es, die verklebte Scheibe mit einem speziellen iMac Opening Tool aufzutrennen. Wenn alles fertig ist,

musst du mit Hilfe unserer Anleitung für Klebestreifen die alten Klebeverbindungen ganz ablösen und neues doppelseitiges Klebeband wieder anbringen.

  • Wenn sich beim Reparieren das Gelenk des Fußes frei bewegen kann, ist es schwierig am iMac zu arbeiten. Mit Hilfe unserer iMac Reparaturhilfe geht es leichter und schneller.

  • Bevor du anfängst am iMac zu reparieren: Ziehe den Netzstecker. Drücke den Einschaltknopf und halte ihn 10 Sekunden lang gedrückt. Du entlädtst dadurch die Kondensatoren im Netzteil.

  • Sei sehr vorsichtig und greife keine Leitungen oder Lötstellen auf der Rückseite der Netzteilplatine an. Fasse die Platine nur an den Kanten an.

Kommentar hinzufügen

Beginne an der linken Seite des Displays, auf der Seite der Ein-/Aus-Taste, und schiebe das iMac Opening Tool zwischen Das Glaspanel  und das Rückgehäuse.
  • Beginne an der linken Seite des Displays, auf der Seite der Ein-/Aus-Taste, und schiebe das iMac Opening Tool zwischen Das Glaspanel und das Rückgehäuse.

  • Das iMac Opening Tool verhindert, dass es zu tief in das Gerät gesteckt wird. Solltest du jedoch ein anderes Werkzeug benutzen, stelle sicher, dass du es nicht weiter als 0,95cm in den iMac steckst. Es besteht sonst die Gefahr, Antennenkabel zu durchtrennen und großen Schaden anzurichten.

Kommentar hinzufügen

  • Benutze das Werkzeug wie einen Pizzaschneider - rolle es entlang des Schlitzes und es wird den Schaumkleber in der Mitte durchschneiden.

  • Stelle sicher, dass du den Griff immer hinter dem Rad hinterher schiebst. Ansonsten könnte das Rad aus dem Griff herausrutschen.

  • Fahre mit dem Werkzeug entlang der linken Displayseite.

Kommentar hinzufügen

  • Fahre mit dem Werkzeug um die obere linke Ecke.

Kommentar hinzufügen

  • Schneide den Kleber entlang der oberen linken Displayseite durch.

Kommentar hinzufügen

  • Schneide den Kleber entlang der oberen Displayseite durch.

  • Du solltest mit dem Gerät immer etwas durch den Teil vor- und zurückrollen, den du bereits durchgeschnitten hast, um so viel wie möglich von dem Kleber zu lösen.

Kommentar hinzufügen

  • Fahre nun mit dem Werkzeug um die obere rechte Ecke des Displays.

Kommentar hinzufügen

  • Fahre mit dem Werkzeug entlang der rechten Displayseite abwärts.

Kommentar hinzufügen

  • Schneide den Rest des Klebers an der rechten Seite des Gehäuses bis ganz nach unten durch.

  • Jetzt solltest du das Werkzeug noch einmal zurück um das Gerät schieben, um so viel wie möglich von dem Kleber zu lösen.

Kommentar hinzufügen

  • Das Opening Tool hat schon den größten Teil der Arbeit erledigt, jedoch klebt das Display immer noch etwas am Rahmen. Eine Plastikkarte ist nötig, um noch den letzten Rest an Kleber zu lösen.

  • Lege den iMac mit dem Display nach oben auf einen Tisch.

  • Beginne an der oberen rechten Ecke des iMacs und schiebe eine Plastikkarte zwischen Display und Rahmen.

  • Achte darauf, dass du die Karten nicht weiter als 0,95cm in den iMac steckst. Es besteht sonst die Gefahr, dass Komponenten im Inneren beschädigt werden.

Don't forget to place the mac face up on the table. Unlike older models, there is no more flap at the bottom holding the display in place. If you do these steps with the Mac upright, the screen will pop out, hit your table, and shatter :( Don't ask me how I know.

John M - Antwort

So sorry. Thanks for that caution.

Ted Horodynsky - Antwort

John. May I contact outside of this posting for a question please? Thank you. Ted.

Ted Horodynsky - Antwort

  • Drehe die Plastikkarte leicht, um den Abstand zwischen Display und Rahmen zu vergrößern.

  • Bewege die Karte vorsichtig und langsam, und beanspruche das DIsplayglas nicht übermäßig. Eine Lücke von einem halben Zentimeter ist ausreichend.

Kommentar hinzufügen

  • Schiebe die Karte in Richtung der Mitte des Displays, um den Rest des Klebers an der oberen rechten Ecke durchzutrennen.

  • Höre vor der iSight Kamera auf, den Kleber durchzutrennen. Ansonsten besteht die Gefahr, sie zu beschädigen.

Kommentar hinzufügen

  • Schiebe die Karte wieder in die obere rechte Ecke und lasse sie dort stecken, um zu verhindern, dass der Kleber das Display wieder festklebt.

Kommentar hinzufügen

  • Schiebe eine zweite Karte in den Spalt zwischen Display und Rahmen an der oberen linken Ecke des iMacs.

Kommentar hinzufügen

  • Drehe die Karte vorsichtig nach oben, um den Abstand zwischen Display und Rahmen leicht zu vergrößern.

  • Genau wie an der anderen Seite, bewege die Karte nur langsam, damit der Kleber genügend Zeit hat, um sich zu lösen, und das Displayglas nicht überbeansprucht wird.

Kommentar hinzufügen

  • Schiebe die Plastikkarte in Richtung Mitte und höre wieder vor der iSight Kamera auf.

Kommentar hinzufügen

  • Schiebe die Karte wieder an die obere, linke Ecke.

Kommentar hinzufügen

  • Schiebe beide Plastikkarten zwischen Display und Gehäuse und fange an, sie leicht zu drehen, um den Abstand zwischen Gehäuse und Display zu vergrößern.

  • Wenn Teile des Displays sich nicht zu lösen scheinen, höre auf zu drehen und nimm eine der Karten, um in diesen Bereichen den Kleber ein weiteres Mal durchzutrennen.

  • Beginne, die obere Seite des Displays vom Rahmen hochzuheben.

  • Hebe das Display nur einige Zentimeter an. Es ist immer noch durch das Display-Datenkabel und das Stromversorgungskabel mit dem Logic Board des iMacs verbunden.

Kommentar hinzufügen

  • Während du das Display mit einer Hand nach oben hältst, trenne mit der anderen Hand das Stromkabel des Displays. Achte darauf, dass du das Kabel nur an der Plastiklasche herausziehst, und nicht an den farbigen Drähten.

  • Hebe den Display nur so weit an, dass du genug Platz hast, um an den Anschluss zu kommen, jedoch nicht so weit, dass du das Kabel dehnst und den Anschluss beanspruchst (~20cm).

Kommentar hinzufügen

  • Klappe die Metalllasche am Anschluss des Display-Datenkabels mit einem Spudger hoch.

  • Ziehe das Display-Datenkabel vorsichtig aus seinem Sockel auf dem Logic Board.

  • Achte darauf, dass du das Display-Datenkabel gerade aus dem Sockel herausziehst.

Kommentar hinzufügen

  • Hebe den Bildschirm an, bis er fast senkrecht ist.

  • Es gibt immer noch einen Klebestreifen an der unteren Kante des Bildschirms, der den Bildschirm wie eine Art Scharnier mit dem Gehäuse verbindet. Klappe den Bildschirm einige Male auf und zu, um den Kleber zu lösen.

Kommentar hinzufügen

  • Wenn nötig, kann eine Plastikkarte helfen, den unteren Klebestreifen vollständig zu abzutrennen.

Kommentar hinzufügen

  • Hebe den Bildschirm nach oben aus dem Rahmen und entferne ihn aus dem iMac heraus.

  • Möglicherweise musst du an einer Seite anfangen, den Bildschirm anzuheben, um den Rest des Klebebandes zu lösen.

  • Sei vorsichtig bei der Handhabung des Bildschirms. Er ist groß, schwer und aus Glas.

  • Beim Zusammenbau musst du an dieser Stelle mit Hilfe unserer Anleitung zum Ersetzen von Klebestreifen am iMac Intel 21,5" EMC 2544 die alten Klebeverbindungen ganz ablösen und neues doppelseitiges Klebeband wieder anbringen.

After removing the display, I also removed the 3 screws for the processor fan, disconnected the power connector for it and set the fan shroud aside. Disconnecting the remaining cable (similar style to 1 of the cables for the display) that is in the way of the RAM chips is all that's left to do. I was then able to access and quickly remove the two Apple-provided RAM chips, and replace them with 3rd party RAM. Turning the iMac on its side, so that it's in a position where you're physically putting the RAM chips DOWNWARD into their respective slots is the best way to go about uninstalling and reinstalling the chips. Using a narrow but long'ish plastic spudger tool is the best way to defeat the spring-tabs which hold the RAM chips in place. After removing the LCD display, changing the RAM is about a 10 minute process!! And I'd SURE prefer not to remove all the parts and risk damage to the iMac via the standard procedure listed. As per usual, take your time and work gently :-)

Mitch K - Antwort

Teardown the whole machine just to change RAM? While preparing to comment on this procedure I just noticed the comment made by Mitch K above. I ran pretty much the same procedure that he describes this afternoon (steps 1-23, 43-45, and step 55). Then I swapped out the original 2x4GB RAM chips for 2x8GB chips by reaching behind the logic board, releasing the spring retaining clips one chip at a time (starting with the chip further away from the logic board), pivoting the RAM towards the back of the machine, and then carefully sliding it out of the slot. I easily slid in the new chips and then pivoted them to lock them down. No hassle, no time lost. As Mitch K states above, not only is this “shortcut” method much quicker and easier, but it provides less risk of damaging cables, sockets and other delicate components during a total teardown. Why mess with the power supply board just to change RAM? I do not advise to follow the current iFixit.com procedure written by Sam Lionheart, regardless of user skill-level.

MacSandor - Antwort

THAT sounds one !&&* of a lot easier than the full tear down. I wonder if there’s a video of the process described by Mitch K? Adding that to these verbal instructions would really help relieve the apprehension and anxiety around the process! I do sometimes find the additional warnings, though appreciated from a “safety first” perspective, are somewhat overstated. It’s been a very long time since I shorted out RAM, or fried a PCB, or broke a connector, regardless of how finicky, fragile or awkwardly designed and positioned. I may have WANTED to break something, and the air might be blue for a few seconds, but inevitably, things go back together, the start button gets pressed, the startup chime sounds, and we’re in business. Practice DOES make as close to perfect we are likely to get.

bruce - Antwort

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge. Benutze unsere Anleitung für Klebestreifen , um die Scheibe wieder einzukleben.

36 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Sam Lionheart

Mitglied seit 18.10.2012

332.800 Reputation

534 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

107 Mitglieder

6.492 Anleitungen geschrieben

It was really easy but the display did not power on for me. Any suggestions?

Edward Bennett - Antwort

Can you replace just the top glass panel.

colin - Antwort

it’s all in one display, you cannot disamble onlye glas panel

Mr 0x01 -

Ajudou muito!!!!!!!

kelson - Antwort

Done in 20 Min :D

John Grace - Antwort

Merci pour ce tuto! Toutefois l’écran est vraiment très fragile et il vaut mieux attaquer directement avec le heat gun vendu par iFixit (ou un sèche cheveux) tout autour du cadre et passer la roulette au fur et a mesure pour éviter que ça craque lorsqu’on veut ouvrir l'iMac. Croyez moi ça craque super facilement si vous tentez d’y aller directement avec la roulette et les cartes en plastique! Je vous conseille aussi de mettre des gants. Je me suis ouvert un doigt la 1ere fois en glissant le long du cadre en aluminium qui est très fin. Comme expliqué dans la vidéo l'écran est plus lourd qu’on ne l’imagine, soyez prudent ;)

Daniel Lafargue - Antwort

The key is to be patient. Let the adhesive slowly release. Worked perfectly. I find that old credit card, ID cards, etc work in place of an iFixit plastic card. I strongly recommend the iMac Opening Tool though.

Elvin Lucic - Antwort

Also, before using iso-propyl alcohol to clean off the adhesive, first use you fingernail to carefully pull up the edge of a strip and pull on it to remove large sections easily. The bottom strip is fiddly to get an edge of but should peel off in a single piece if you get hold of either end. Makes final cleanup with iso quick and easy.

Elvin Lucic - Antwort

What is the bezel made out of? I scratched the black behind the glass when removing the adhesive from the display…

Kalan Howse - Antwort

Glass with black paint.

cpaden607 -

I followed the instruction carefully and replaced a hard drive and put display back I just get a black screen,I can heard the chimes but no video.

Help!!

Rosa Diaz - Antwort

Check again the flat that connects the display on the motherboard, maybe you didn’t insert it correctly.

PetrosMac -

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 30

Letzte 7 Tage: 221

Letzte 30 Tage: 943

Insgesamt: 33,536