Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

2,3GHz, 2,6GHz oder 2,7GHz Quadcore Intel Core i7 Prozessor (Turbo Boost bis zu 3,7GHz) mit 6MB geteiltem L3 Cache.

554 Fragen Alle anzeigen

Touchpad - Maus bewegt sich von selbst

Hallo,

seit ca. einem halben Jahr habe ich ein Problem mit meinem MBPr. Und zwar funktioniert mein Touchpad nicht mehr richtig. Genauer gesagt kann es sein, dass es jetzt 100% problemlos funktioniert. Ein paar Minuten später der Maus-Cursor sich kaum noch bewegt oder anfängt von selbst zu zittern. Oder sich gleich wild hin und her bewegt (immer in horizontaler Richtung). Ein drittes Problem ist, dass ab und an, die Mitte des Trackpads nicht funktioniert. Also am Rand kann ich die Maus bewegen, die Mitte ist tot.

Das Problem ist das erste Mal aufgetreten, als ich mit dem Notebook unterwegs war. Ich habe schon alles versucht, SMC und NVRAM Reset, etc. Hat nichts geholfen. Momentan verwende ich den Rechner mit einer externen Maus und habe den Rechner so eingestellt, dass bei einer externen Maus das Trackpad deaktiviert wird.

Das Ersatz-Trackpad habe ich mir auch besorgt, allerdings habe ich ein Problem mit dem Einbau. Muss ich tatsächlich die eingeklebten Batterien herausnehmen, um an das Trackpad zu kommen? Das ist ja in der Mitte und da ist ja zwischen dem Trackpad und der Batterie eine Metallplatte. Die bekomme ich aber weder weg noch angehoben. Gibt es da einen Trick?

Diese Frage beantworten Ich habe das gleiche Problem

Ist dies eine gute Frage?

Bewertung 0
Einen Kommentar hinzufügen

1 Antwort

Ich hatte letztes Jahr genau das selbe Problem mit einem Fujitsu Lifebook . Maus bewegte sich von selbst , Trackpad ging zeitweise nicht und ab und an brach die Wlan Verbindung einfach ab. Da Wlan, Touchpad und Mouse Minireciever alle auf 2,4 Ghz arbeiten könnten sie sich gegenseitig stören. Einfach mal den Mouse Reciever an einen anderen USB Port probieren der weiter weg von der Wlan karte liegt. Touchpad deaktivieren um zu sehen ob die Mouse immer noch zittert. Nach dem ich alle Varianten durchgespielt hatte war es die Mini Wlankarte die diese Störungen verursachte. Hab mir dann eine WLan Karte von Intel gekauft und weg war das Problem. Auch habe ich schon von Problemen gehört das ein Wlan Router der in unmittelbarer Nähe zum Laptop steht Störungen verursacht. Wenn es der Rechner und Router unterstützt einfach mal in den 5 Ghz Bereich wechseln. Ich hoffe ich konnnte dazu beitragen den Fehler einzugrenzen. Lass mich wissen wie sich die Sache entwickelt.

Hier ein Link zum Wechsel des Touchpads , leider nur in English

Akku und Trackpad. Das MacBook Pro 15" Retina 2012-2015 auseinanderbauen

War diese Antwort hilfreich?

Bewertung 0
Einen Kommentar hinzufügen

Antwort hinzufügen

Dimitri wird auf ewig dankbar sein.
Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 0

Letzten 7 Tage: 1

Letzten 30 Tage: 9

Insgesamt: 1,141