Zum Hauptinhalt wechseln

2,3GHz, 2,6GHz oder 2,7GHz Quadcore Intel Core i7 Prozessor (Turbo Boost bis zu 3,7GHz) mit 6MB geteiltem L3 Cache.

456 Fragen Alle anzeigen

Warum geht mein MacBook Pro plötzlich aus?

Hallo,

Ich habe vor ein paar Wochen mit dem Battery Kit von iFixit meinen Akku ausgetauscht. Nach der Reparatur habe ich das Macbook 2-mal komplett auf und abladen lassen zum Kalibrieren.

Bei einem Akkustand von 15 - 20% geht das Macbook ohne Vorwarnung aus. Nach dem Neustart wird zunächst ein Batterieladestand von 1% angezeigt sowie eine Akkukapazität von 84% von der Neukapazität.

Beim Aufladen wird die Kapazität dann aber jedes Mal wieder mehr, bis zu 100%.

Dann bei Google gesucht und gefunden, dass ich den SMC Controller zurück setzen kann. Das habe ich dann getan und wieder 2-mal auf und abladen lassen.

Das Problem besteht aber immer noch.

Inzwischen hat der Akku 10 Ladezyklen und fast jeder Ladezyklus war ein Ganzer Ladezyklus, das Problem hat sich aber nicht mal im Ansatz verbessert.

Möglicherweise ist es noch wichtig zu erwähnen, dass das Problem auch vor dem Akkutausch bestand, mit dem Akku aber bei ca. 55 - 60%

Danke im Voraus für die Hilfe!

Diese Frage beantworten Ich habe das gleiche Problem

Ist dies eine gute Frage?

Punktzahl 1

Kommentare:

Ich kann das leider nicht überprüfen, da wohl auch der Arbeitsspeicher ein Problem hat. Daher ist der Apple Hardware Test nicht durch gelaufen :(

von

Das selbe Problem habe ich auch an meinem MacBook Pro mitte 2012.

Mit Netzteil! Wird zunächst die Ladekontroll-LED von Grün auf Gelb, dann schaltet sich der Laptop aus. Aber erst SEIT dem die Batterie von IFIXIT einbegebaut ist.

von

Einen Kommentar hinzufügen

2 Antworten

Hallo Mc xx,

es könnte sein, dass der SMC-Controller auf dem Mainboard einen Defekt aufweist.

Du könntest als ersten Schritt einmal den "Apple Hardware Test" (wie er auf Deinem Macbook gestartet wird erfährst Du hier: https://support.apple.com/de-de/HT201257

Führe den "erweiteren" Test durch. Er kann bis zu einer Stunde dauern – aber Du bekommst dafür auch tiefere Fehlfunktionen angezeigt.

Danach können wir hier weiterforschen...

Viel Erfolg

Georg

War diese Antwort hilfreich?

Punktzahl 0

Kommentare:

Ok super, das mache ich, danke

von

Ich kann das leider nicht überprüfen, da wohl auch der Arbeitsspeicher ein Problem hat. Daher ist der Apple Hardware Test nicht durch gelaufen :(

von

Okay, dann versuche doch als erste Maßnahme mal den Arbeitsspeicher zu fixen: Entweder nur mit einem Riegel oder beide Riegel miteinander tauschen (und bei der Gelegenheit die Sockel der DIMMs mal reinigen). Dann lässt Du den Test noch einmal durchlaufen...

Gruß

Georg

von

Das geht leider nicht, weil der Arbeitsspeicher bei diesem Macbook aufgelöst ist

von

Hmmm, was meinst Du mit "aufgelöst"? (Auto"korrektur" für "aufgelötet"?)

Grüße vom Georg

von

1 Weiteren Kommentar anzeigen

Einen Kommentar hinzufügen

Hallo Mc xx,

Vielleicht liegt auch einfach nur ein defekt an dem Austauschakku vor.

Dasselbe Phänomen hatte ich vor kurzem bei meinem iPhone Akku.

Setze dich doch einfach mal mit dem iFixit-Support in Kontakt.

Grüße - Maik

War diese Antwort hilfreich?

Punktzahl 0
Einen Kommentar hinzufügen

Antwort hinzufügen

Mc xx wird auf ewig dankbar sein.
Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 3

Letzte 7 Tage: 16

Letzte 30 Tage: 99

Insgesamt: 849