Zum Hauptinhalt wechseln

Modell von 2011, A1278 / 2,4 GHz i5 oder 2.8 GHz i7 Prozessor.

506 Fragen Alle anzeigen

Warum friert mein Mac immer ein und wie kann ich ihn reparieren?

Mein Mac wird nach einiger Zeit der Nutzung immer super heiß und die Mausanzeige wird als "Warte-Cursor" oder als bunter "Strandball" angezeigt. Der "Strandball" lässt sich noch über den Bildschirm bewegen, jedoch lässt der Laptop sich darüber hinaus überhaupt nicht mehr bedienen. Da hilft dann nur den Mac auszuschalten. Danach muss ich einige Zeit warten bis der Mac sich eine halbe Stunde bedienen lässt. Bei direktem Neustart hängt sich das Gerät schon beim Ladenbalken beim Start auf.

Schon einige Monate bevor diese Probleme aufgetreten sind hat ein Freund meinen Mac immer schärzeshalber als Flugzeug bezeichnet, da die Lüftung immer relativ lauf ohne erkennbaren Grund auf höchster Stufe lief und der Laptop konstant heiß war.

Ich gehe davon aus, dass es sich um ein Hardwareproblem handelt. Ich bin mit jedoch nicht sicher was genau kaputt ist. Ist die Lüftung defekt? Muss diese evtl. einfach mal gereinigt werden? Produziert ein anderes Bauteil zu viel Hitze?

Ich freue mich über Hilfe und jede Antwort!

Mit freundlichen Grüßen Ferdinand

Diese Frage beantworten Ich habe das gleiche Problem

Ist dies eine gute Frage?

Punktzahl 0
Einen Kommentar hinzufügen

MacBook Akku Fix Kits

Ab $69.99

Buy Now

MacBook Akku Fix Kits

Ab $69.99

Buy Now

1 Antwort

Unbedingt zuerst mal nach dem Lüfter schauen. Das ist einfach, steht hier: MacBook Pro 13" Unibody Ende 2011 Lüfter austauschen

Du brauchst die Stecker nicht zu lösen, nur die Schrauben am Lüfter. Hebe ihn hoch und schaue die Kanäle an. Vermutlich sitzt da eine dicke Filzmatte aus Staub drin. Entferne alles, dann könnte das Problem gelöst sein.

War diese Antwort hilfreich?

Punktzahl 0
Einen Kommentar hinzufügen

Antwort hinzufügen

Ferdinand Horstenkamp wird auf ewig dankbar sein.
Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 0

Letzte 7 Tage: 0

Letzte 30 Tage: 2

Insgesamt: 57