Zum Hauptinhalt wechseln

Das Galaxy S7 Edge ist die Variante mit gekrümmtem Bildschirm von Samsungs 2016 Flaggschiff-Smartphone, dem Galaxy S7. Angekündigt im Februar 2016 und am 11. März 2016 veröffentlicht. Modell SM-G935.

368 Fragen Alle anzeigen

Teile des SIM-Kartenhalter im SIM Schacht abgebrochen

Hallo, ich habe eine Frage. Am Samsung Galaxy S7 Edge ist ein Teil des SIM-Karten-Halters im SIM-Schacht abgebrochen, sodass dieses Teil im Schacht verblieben ist. Wie könnte ich es herausholen? Wenn ich das Gerät öffne, wie weit muss ich im Bezug auf das Zerlegen vorgehen? Was muss ich nach Entfernung des Backcovers machen?

Beantwortet! Antwort anzeigen Ich habe das gleiche Problem

Ist dies eine gute Frage?

Bewertung 0
Einen Kommentar hinzufügen

2 Antworten

Gewählte Lösung

Das ist echt tricky...

Schau Dir mal die Anleitung hier an: Samsung Galaxy S7 Edge Akku Austausch - iFixit Reparaturanleitung

Du müsstest bis Schritt 11 arbeiten. Im Schritt 12 siehst Du oben links das SIM-Karten-Modul (grün-schwarzes Bauteil). Hier kannst Du dann schauen, ob Du dieses ausbauen kannst um besser an den Schlitz dran zu kommen. Reste kannst Du vorsichtig mit einem Zahnstocher rausholen oder mit einer Stecknadel, die Du vorsichtig ins Plastik des SIM-Karten-Trays reinsteckst und dann vorsichtig daran ziehst.

War diese Antwort hilfreich?

Bewertung 3

1 Kommentar:

Hallo, vielen Dank! Ich denke, das wäre kein Problem. Im Umgang mit Präzisionswerkzeuge (Laptop Reparaturen, löten etc.) bin ich geübt. Eine Frage noch: mit welchem Kleber verklebe ich den Deckel wieder?

von

Einen Kommentar hinzufügen

Hallo, vielen Dank! Ich denke, das wäre kein Problem. Im Umgang mit Präzisionswerkzeuge (Laptop Reparaturen, löten etc.) bin ich geübt. Eine Frage noch: mit welchem Kleber verklebe ich den Deckel wieder?

War diese Antwort hilfreich?

Bewertung 0

2 Kommentare:

Wenn Du den Deckel vor dem Demontieren gut warm machst, trennt sich der Kleber vom Grundrahmen und bleibt größtenteils am Backcover kleben. Einfach wieder drauflegen, mit dem Fön ordentlich warm machen, bis der Kleber wieder "tacky" wird und dann fest andrücken. Reicht vollkommen.

von

Vielen Dank!! Aber für den Fall der Fälle, welchen Kleber? B-7000?

von

Einen Kommentar hinzufügen

Antwort hinzufügen

Gianni Caruso wird auf ewig dankbar sein.
Seitenaufrufe:

Letzte 24 Stunden: 3

Letzte 7 Tage: 23

Letzte 30 Tage: 91

Insgesamt: 832