Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Einleitung

Benutze diese Anleitung, um den Kühlkörper zu ersetzen, oder um ihn auszubauen, um neue Wärmeleitpaste aufzutragen.

Stelle sicher dass du eine neue Schicht Wärmeleitpaste aufträgst, bevor du den Kühlkörper wieder einbaust.

    • Bevor du anfängst, fahre dein MacBook herunter. Schließe das Display und lege dein MacBook mit der Unterseite nach oben auf eine weiche Unterlage.

    • Benutze einen P5 Pentalobe-Schraubendreher, um folgende zehn Schrauben zu entfernen, mit denen das untere Gehäuse befestigt ist:

    • Zwei 9 mm Schrauben

    • Acht 2,6 mm Schrauben

  1. Löse das hintere Gehäuse vom Air, indem du mit den Fingerspitzen zwischen Display und Gehäuse gehst und es nach oben ziehst.
    • Löse das hintere Gehäuse vom Air, indem du mit den Fingerspitzen zwischen Display und Gehäuse gehst und es nach oben ziehst.

    • Entferne das hintere Gehäuse und lege es beiseite.

  2. Um sicherzustellen, dass kein Strom fließt und sich das MacBook nicht einschaltet während du arbeitest, ist es empfehlenswert, den Akku abzutrennen. Ziehe die durchsichtige Kunststofflasche, die am Akkustecker angebracht ist, parallel zur Oberfläche der Leiterplatte in Richtung Vorderkante des Air.
    • Um sicherzustellen, dass kein Strom fließt und sich das MacBook nicht einschaltet während du arbeitest, ist es empfehlenswert, den Akku abzutrennen.

    • Ziehe die durchsichtige Kunststofflasche, die am Akkustecker angebracht ist, parallel zur Oberfläche der Leiterplatte in Richtung Vorderkante des Air.

    • Ziehe den Stecker beim Trennen nicht nach oben, du riskierst sonst eine Beschädigung des Anschlusses.

  3. Heble den Stecker des I/O Blendenkabels mit einem Spudger aus seiner Fassung auf dem I/O Board,
    • Heble den Stecker des I/O Blendenkabels mit einem Spudger aus seiner Fassung auf dem I/O Board,

  4. Löse das I/O Blendenkabel vorsichtig von dem Kleber ab, mit dem es oben auf dem Lüfter angebracht ist.
    • Löse das I/O Blendenkabel vorsichtig von dem Kleber ab, mit dem es oben auf dem Lüfter angebracht ist.

    • Achte beim Zusammenbau darauf, dass dieses Kabel in der richtigen Richtung eingesetzt wird. Es lässt sich auch in entgegengesetzter Richtung einbauen, dann bootet der Laptop allerdings nicht mehr.

  5. Der folgende Anschluss hat eine besonders tiefgelegte Fassung. Sei vorsichtig, wenn du ihn ablöst. Während du vorsichtig das I/O Blendenkabel nach oben in Richtung seines Anschlusses auf dem Logic Board ziehst, heble mit dem flachen Ende eines Spudgers abwechselnd auf beiden Seiten des Anschlusses, um ihn nach und nach aus seiner Fassung zu lösen.
    • Der folgende Anschluss hat eine besonders tiefgelegte Fassung. Sei vorsichtig, wenn du ihn ablöst.

    • Während du vorsichtig das I/O Blendenkabel nach oben in Richtung seines Anschlusses auf dem Logic Board ziehst, heble mit dem flachen Ende eines Spudgers abwechselnd auf beiden Seiten des Anschlusses, um ihn nach und nach aus seiner Fassung zu lösen.

    • Entferne das I/O Blendenkabel.

  6. Klappe vorsichtig den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Lüfters mit der Spudgerspitze hoch.
    • Klappe vorsichtig den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Lüfters mit der Spudgerspitze hoch.

    • Achte darauf, dass du nur am scharnierartigen Sicherungsbügel, nicht am Anschluss selbst hebelst.

  7. Löse die Gummidichtung aus der Klebeverbindung an der Oberseite des Lüfters ab.
    • Löse die Gummidichtung aus der Klebeverbindung an der Oberseite des Lüfters ab.

  8. Entferne folgende drei Torx T5 Schrauben, welche den Lüfter am oberen Gehäuse befestigen:
    • Entferne folgende drei Torx T5 Schrauben, welche den Lüfter am oberen Gehäuse befestigen:

    • Eine 5,2 mm Schraube

    • Eine 3,3 mm Schraube

    • Eine 4,4 mm Schraube mit einem kleinen Kopf

  9. Hebe den Lüfter an der Seite beim I/O Board hoch und ziehe ihn vom oberen Gehäuse weg. Wenn du den Lüfter entfernst, dann löst sich auch das Flachbandkabel zum Lüfter. Achte darauf, dass es sich nicht verhakt.
    • Hebe den Lüfter an der Seite beim I/O Board hoch und ziehe ihn vom oberen Gehäuse weg.

    • Wenn du den Lüfter entfernst, dann löst sich auch das Flachbandkabel zum Lüfter. Achte darauf, dass es sich nicht verhakt.

  10. Trenne die I/O Karte, indem du das Netzkabel aus seinem Anschluss auf dem Logic Board entfernst.
    • Trenne die I/O Karte, indem du das Netzkabel aus seinem Anschluss auf dem Logic Board entfernst.

    • Ziehe das Kabel parallel zu der Oberfläche des Logic Boards in Richtung der rechten Kante des Air.

  11. Heble mit dem flachen Ende eines Spudgers den Kabelstecker des  linken Lautsprechers nach oben und aus dem Anschluss auf der I/O Karte heraus. Setze mit dem Hebel unter den Kabeln an.
    • Heble mit dem flachen Ende eines Spudgers den Kabelstecker des linken Lautsprechers nach oben und aus dem Anschluss auf der I/O Karte heraus.

    • Setze mit dem Hebel unter den Kabeln an.

  12. Klappe den Sicherungsbügel des ZIF Anschlusses des Mikrofonflachbandkabels vorsichtig mit der Spudgerspitze nach oben. Achte darauf, den Sicherungsbügel umzuklappen und nicht den Anschluss selbst.
    • Klappe den Sicherungsbügel des ZIF Anschlusses des Mikrofonflachbandkabels vorsichtig mit der Spudgerspitze nach oben.

    • Achte darauf, den Sicherungsbügel umzuklappen und nicht den Anschluss selbst.

  13. Entferne die einzelne 4,1 mm T5 Torx Schraube, welche die I/O Karte am oberen Gehäuse befestigt.
    • Entferne die einzelne 4,1 mm T5 Torx Schraube, welche die I/O Karte am oberen Gehäuse befestigt.

  14. Hole das Kamerakabel vorsichtig aus der Einbuchtung auf der I/O Karte und lege es mithilfe eines Spudgers so hin, dass es nicht im Weg ist. Hole das Kamerakabel vorsichtig aus der Einbuchtung auf der I/O Karte und lege es mithilfe eines Spudgers so hin, dass es nicht im Weg ist.
    • Hole das Kamerakabel vorsichtig aus der Einbuchtung auf der I/O Karte und lege es mithilfe eines Spudgers so hin, dass es nicht im Weg ist.

  15. Hebe die I/O Karte an der Seite zum Logic Board an und ziehe sie aus dem oberen Gehäuse heraus.
    • Hebe die I/O Karte an der Seite zum Logic Board an und ziehe sie aus dem oberen Gehäuse heraus.

    • Wenn du die I/O Karte entfernst, wird dabei auch das Flachbandkabel zum Mikrofon gelöst. Achte darauf, dass es sich nicht verhakt.

  16. Entferne die zwei 4,9 mm T8 Torx Schrauben, die den Antennenkabelhalter im linken Displayscharnier des oberen Gehäuses befestigen.
    • Entferne die zwei 4,9 mm T8 Torx Schrauben, die den Antennenkabelhalter im linken Displayscharnier des oberen Gehäuses befestigen.

  17. Schiebe den Halter des Antennenkabels aus dem Weg und entferne die einzelne 3 mm Torx T5 Schraube, welche den Kühlkörper am oberen Gehäuse befestigt.
    • Schiebe den Halter des Antennenkabels aus dem Weg und entferne die einzelne 3 mm Torx T5 Schraube, welche den Kühlkörper am oberen Gehäuse befestigt.

  18. Entferne die vier 2,5 mm Torx Schrauben, welche den Kühlkörper am Logic Board befestigen.
    • Entferne die vier 2,5 mm Torx Schrauben, welche den Kühlkörper am Logic Board befestigen.

    • Wenn der Kühlkörper noch am Logic Board zu hängen scheint, obwohl alle fünf Schrauben entfernt wurden, dann kannst du ihn mit einem Spudger vorsichtig von den Kontaktflächen zur CPU und GPU ablösen.

    • Entferne den Kühlkörper vom Logic Board.

    • Bringe beim Zusammenbau eine neue Schicht von Wärmeleitpaste auf. Wenn du das noch nie durchgeführt hast, hilft dir unsere Anleitung dabei.

  19. Bringe beim Zusammenbau die Dichtung wie gezeigt am Kühlkörper an. Das Ende der Dichtung muss in die Vertiefung am Kühlkörper passen, es sollte nicht unter der Lasche am Kühlkörper abschließen, die auf dem Logic Board aufliegt.
    • Bringe beim Zusammenbau die Dichtung wie gezeigt am Kühlkörper an.

    • Das Ende der Dichtung muss in die Vertiefung am Kühlkörper passen, es sollte nicht unter der Lasche am Kühlkörper abschließen, die auf dem Logic Board aufliegt.

    • Achte darauf, dass die kleine eingeformte Noppe in der Gummidichtung in den Einschnitt in der oberen rechten Ecke des Logic Boards passt.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

13 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer*innen:

80%

Diese Übersetzer*innen helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Sam Goldheart

Mitglied seit: 18.10.2012

434.246 Reputation

547 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

134 Mitglieder

14.923 Anleitungen geschrieben

hello if I do not put the gasket in the heatsink that me causes any problem when using the mac?

Edhys Santos - Antwort

Don’t be lazy and do it right or don’t do it at all. It is not a difficult step and should not be skipped

BRUCEL86 -

My MAC didn’t have a gasket on the heat sink. It’s not about lazy, it’s about not finding that part. I assume the repair shop didn’t reassemble it correctly, or it came without.

Erin Kaspar-Frett - Antwort

I do not have a gasket on the heat sink either; what does that mean?

Niki - Antwort

The gasket is what is shown in step 8 that surrounds the long heatsink next to the backside of the case. It essentially wraps around the heatsink and rests on top of the small fan. The two purposes of this small gasket is primarily insulate the fan against vibration. The second function is that in some small part it could help provide insulating effects for air flow. This is to ensure that air passes through the fan and out of the rear of the heat exchanger and then out of the back of the laptop.

I suspect it for the first reason I gave primarily and really don’t see an issue as to the performance of the laptop. It just means it might be a little louder with rattle due to vibration.

Justin Hainline -

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 8

Letzten 7 Tage: 63

Letzten 30 Tage: 326

Insgesamt: 12,072