Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Diese Anleitung zeigt dir, wie du die Ladebuchse am Microsoft Surface Pro 5 bzw. Microsoft Surface Pro (2017) austauschen kannst. Bei dieser Anleitung wurde ein iOpener verwendet, es geht aber auch mit einem Haartrockner oder einem Heißluftgebläse. Beachte die Anleitung für den iOpener.

  1. Entlade vor Reparaturbeginn den Akku des Surface Pro unter 25%. Ein geladener Lithium-Ionen-Akku kann Feuer fangen und/oder explodieren, wenn er bei der Reparatur versehentlich beschädigt wird.
    • Entlade vor Reparaturbeginn den Akku des Surface Pro unter 25%. Ein geladener Lithium-Ionen-Akku kann Feuer fangen und/oder explodieren, wenn er bei der Reparatur versehentlich beschädigt wird.

    • Das Display ist stark mit dem Rahmen verklebt.

    • Zum Entfernen musst du zuerst den Kleber des Displays mit Wärme aufweichen. Du kannst ein Wärmekissen, ein Heißluftgebläse oder einen iOpener verwenden. Zur Not geht es auch mit einem Haartrockner.

    • Verwende das Heißluftgebläse nur sehr vorsichtig. Zu viel Wärme kann das Display und/oder den Akku auf Dauer beschädigen.

    • Erhitze den Rand des Displays ringsum gleichmäßig, bis er sich nicht mehr gut anfassen lässt und versuche diese Temperatur einige Minuten lang aufrecht zu erhalten.

  2. Ziehe das Glas mit einem Saugheber oder einem iSclack hoch und erzeuge einen kleinen Spalt zwischen dem Glas und dem Metallrahmen. Wenn dein Glas stark zersplittert ist, kann ein Saugheber nicht haften. Überdecke das Glas mit einer Schicht von Paketband. Du kannst auch den Saugheber auch mit Sekundenkleber am  befestigen.
    • Ziehe das Glas mit einem Saugheber oder einem iSclack hoch und erzeuge einen kleinen Spalt zwischen dem Glas und dem Metallrahmen.

    • Wenn dein Glas stark zersplittert ist, kann ein Saugheber nicht haften. Überdecke das Glas mit einer Schicht von Paketband. Du kannst auch den Saugheber auch mit Sekundenkleber am befestigen.

    • Setze ein Plektrum in den Spalt ein.

    • Schiebe das Plektrum an den Seiten und der Unterkante entlang, trenne dabei den Kleber auf. Erwärme nochmals, wenn nötig.

    • Arbeite behutsam - das Glas ist sehr dünn und kann leicht brechen, wenn es zu stark belastet wird.

    • Trenne die Oberkante zuletzt auf. Auf beiden Seiten befinden sich Antennen, die nicht beschädigt werden dürfen. Erwärme nochmals oder tröpfle etwas Isopropylalkohol ein, um den Kleber zu schwächen.

  3. Heble den Metallschutz , welcher den Anschluss am kleineren Flachbandkabel bedeckt, mit einem Plastiköffnungswerkzeug hoch. Löse das kleinere Flachbandkabel mit dem Plastiköffnungswerkzeug ab.
    • Heble den Metallschutz , welcher den Anschluss am kleineren Flachbandkabel bedeckt, mit einem Plastiköffnungswerkzeug hoch.

    • Löse das kleinere Flachbandkabel mit dem Plastiköffnungswerkzeug ab.

  4. Heble den Metallschutz, welcher den Anschluss des größeren Flachbandkabels bedeckt, mit einem Plastiköffnungswerkzeug hoch und entferne ihn. Löse das größere Flachbandkabel mit einem Plastiköffnungswerkzeug ab.
    • Heble den Metallschutz, welcher den Anschluss des größeren Flachbandkabels bedeckt, mit einem Plastiköffnungswerkzeug hoch und entferne ihn.

    • Löse das größere Flachbandkabel mit einem Plastiköffnungswerkzeug ab.

    • Entferne den Bildschirm vom restlichen Gerät.

    • Um den Kleber des Displays zu erneuern, musst du zuerst alle Kleberreste vom Display und vom Rahmen entfernen. Nimm zum Reinigen und Vorbereiten der Klebeflächen ein fusselfreies Tuch und Isopropylalkohol, wische dabei immer nur in eine Richtung (nicht hin und her). Verklebe mit einem starken doppelseitigen Klebeband, wie z.B. 2 mm Tesa 61395

  5. Hebele die Metallabschirmung über dem Prozessor mit einem Spudger oder einem Plastiköffnungswerkzeug ab.
    • Hebele die Metallabschirmung über dem Prozessor mit einem Spudger oder einem Plastiköffnungswerkzeug ab.

  6. Android Fix Kits

    Ein neues Display oder Akku sind nur ein Kit entfernt.

    Jetzt kaufen

    Android Fix Kits

    Ein neues Display oder Akku sind nur ein Kit entfernt.

    Jetzt kaufen
  7. Entferne vier silberfarbene 3 mm Torx T5 Schrauben, welche den Kühlkörper am Prozessor befestigen.
    • Entferne vier silberfarbene 3 mm Torx T5 Schrauben, welche den Kühlkörper am Prozessor befestigen.

  8. Entferne die restlichen schwarzen 3 mm Torx T4 Schrauben, die den Kühlkörper befestigen. Entferne die restlichen schwarzen 3 mm Torx T4 Schrauben, die den Kühlkörper befestigen.
    • Entferne die restlichen schwarzen 3 mm Torx T4 Schrauben, die den Kühlkörper befestigen.

  9. Entferne den Kühlkörper vom Gerät, indem du ihn an einer der Kupferleisten anfasst und gerade nach oben hebst.
    • Entferne den Kühlkörper vom Gerät, indem du ihn an einer der Kupferleisten anfasst und gerade nach oben hebst.

    • Vermeide es, die Wärmeleitpaste auf der Rückseite oder auf der CPU anzufassen. Wasche sie von deinen Fingern ab. Wie du Wärmeleitpaste wieder neu auftragen kannst, beschreiben wir hier.

  10. Hebele die Metallabschirmung über der Hauptplatine mit einem Plastiköffnungswerkzeug oder einem Spudger ab.
    • Hebele die Metallabschirmung über der Hauptplatine mit einem Plastiköffnungswerkzeug oder einem Spudger ab.

  11. Entferne die beiden 3 mm Torx T4 Schrauben vom Halter über den bunten Kabeln.
    • Entferne die beiden 3 mm Torx T4 Schrauben vom Halter über den bunten Kabeln.

  12. Entferne die beiden 3 mm Torx T4 Schrauben, welche die Ladebuchse am gerät festhalten.
    • Entferne die beiden 3 mm Torx T4 Schrauben, welche die Ladebuchse am gerät festhalten.

  13. Lasse den Stecker am Flachbandkabel zur Ladebuchse mit einem Spudger herausspringen.
    • Lasse den Stecker am Flachbandkabel zur Ladebuchse mit einem Spudger herausspringen.

  14. Hebe das Flachbandkabel hoch und schiebe den Stecker heraus. Entferne das Flachbandkabel.
    • Hebe das Flachbandkabel hoch und schiebe den Stecker heraus. Entferne das Flachbandkabel.

  15. Klappe den Bügel am Stecker des Kabels zur Ladebuchse mit einem Spudger hoch.
    • Klappe den Bügel am Stecker des Kabels zur Ladebuchse mit einem Spudger hoch.

  16. Fasse den geöffneten Bügel an den Verbindungskabeln zur Ladebuchse an und löse sie, indem du den Bügel zurückziehst.
    • Fasse den geöffneten Bügel an den Verbindungskabeln zur Ladebuchse an und löse sie, indem du den Bügel zurückziehst.

    • Du musst hier vielleicht etwas kräftiger ziehen.

  17. Entferne die Ladebuchse, indem du den Stecker in Richtung der Akkus ziehst.
    • Entferne die Ladebuchse, indem du den Stecker in Richtung der Akkus ziehst.

    • Sei sorgfältig und ziehe dabei die Kabel nicht aus dem Stecker heraus.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

2 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Kaden Foster

Mitglied seit: 02.10.2017

406 Reputation

3 Anleitungen geschrieben

Team

Cal Poly, Team S15-G3, Livingston Fall 2017 Mitglied von Cal Poly, Team S15-G3, Livingston Fall 2017

CPSU-LIVINGSTON-F17S15G3

3 Mitglieder

16 Anleitungen geschrieben

Is there any site that sells charging ports?

Si Chen - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Past 24 Hours: 3

Past 7 Days: 33

Past 30 Days: 202

Insgesamt: 1,904