Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Werkzeug & Ersatzteile

Einleitung

Benutze diese Anleitung, um den Akku im Motorola Moto E4 Plus (XT1771) auszubauen und zu ersetzen.

Entlade deinen Akku vor Beginn der Reparatur auf unter 25%. Wenn dein Akku aufgebläht ist, darfst du dein Smartphone nicht erhitzen. Aufgeblähte Akkus können sehr gefährlich sein, trage also eine Schutzbrille und sei sehr vorsichtig. Im Zweifelsfall solltest du dein Smartphone zu einem Fachmann bringen.

Du wirst für den Zusammenbau des Gerätes Ersatzklebestreifen brauchen, um die einzelnen Komponenten wieder festzukleben.

  1. Schalte dein Handy aus, bevor du mit der Reparatur beginnst. Setze die Kante eines Spudgers in die Kerbe an der unteren rechten Ecke des Handys. Verdrehe den Spudger, um mit dem Ablösen der Rückabdeckung zu beginnen.
    • Schalte dein Handy aus, bevor du mit der Reparatur beginnst.

    • Setze die Kante eines Spudgers in die Kerbe an der unteren rechten Ecke des Handys.

    • Verdrehe den Spudger, um mit dem Ablösen der Rückabdeckung zu beginnen.

    • Schiebe den Spudger an der Unterkante entlang, um die Rückabdeckung vom restlichen Handy abzulösen.

  2. Hebe das Handy aus der Rückabdeckung heraus. Hebe das Handy aus der Rückabdeckung heraus.
    • Hebe das Handy aus der Rückabdeckung heraus.

  3. Entferne die achtzehn 3,3 mm Kreuzschlitzschrauben.
    • Entferne die achtzehn 3,3 mm Kreuzschlitzschrauben.

  4. Fasse die Abdeckung der Ladeplatine an den Ecken und hebe sie an, um sie zu entfernen. Fasse die Abdeckung der Ladeplatine an den Ecken und hebe sie an, um sie zu entfernen.
    • Fasse die Abdeckung der Ladeplatine an den Ecken und hebe sie an, um sie zu entfernen.

  5. iPhone LCD Display Fix Kits

    Die Budgetoption, abgedeckt durch unsere lebenslange Garantie.

    Kits kaufen

    iPhone LCD Display Fix Kits

    Reduziere die Reparaturkosten, nicht die Qualität.

    Kits kaufen
  6. Fasse die Abdeckung des Akkus an den unteren Ecken und hebe sie an. Entferne die Akkuabdeckung. Entferne die Akkuabdeckung.
    • Fasse die Abdeckung des Akkus an den unteren Ecken und hebe sie an.

    • Entferne die Akkuabdeckung.

  7. Setze ein Plektrum unter die linke untere Ecke der Motherboard-Abdeckung. Schiebe das Plektrum zwischen der Abdeckung und dem zweiten SIM-Karteneinschub entlang, um die Plastikklammer zu lösen.
    • Setze ein Plektrum unter die linke untere Ecke der Motherboard-Abdeckung.

    • Schiebe das Plektrum zwischen der Abdeckung und dem zweiten SIM-Karteneinschub entlang, um die Plastikklammer zu lösen.

  8. Setze ein Plektrum unter die untere rechte Ecke der Motherboard-Abdeckung. Heble die Motherboard-Abdeckung mithilfe des Plektrums hoch.
    • Setze ein Plektrum unter die untere rechte Ecke der Motherboard-Abdeckung.

    • Heble die Motherboard-Abdeckung mithilfe des Plektrums hoch.

  9. Entferne die Motherboard-Abdeckung. Entferne die Motherboard-Abdeckung.
    • Entferne die Motherboard-Abdeckung.

  10. Heble das Akku-Flachbandkabel mit der Kante eines Spudgers hoch und trenne es vom Motherboard. Heble das Akku-Flachbandkabel mit der Kante eines Spudgers hoch und trenne es vom Motherboard.
    • Heble das Akku-Flachbandkabel mit der Kante eines Spudgers hoch und trenne es vom Motherboard.

  11. Ziehe die Enden der beiden Zuglaschen mit einer Pinzette von der Unterkante des Akkus ab. Ziehe die Enden der beiden Zuglaschen mit einer Pinzette von der Unterkante des Akkus ab. Ziehe die Enden der beiden Zuglaschen mit einer Pinzette von der Unterkante des Akkus ab.
    • Ziehe die Enden der beiden Zuglaschen mit einer Pinzette von der Unterkante des Akkus ab.

  12. Ziehe den linken Klebestreifen heraus, indem du gleichmässig und in einem flachen Winkel an der linken Zuglasche ziehst. Falls der Klebestreifen reißt, fasse das Ende und wickle es in paar Mal um die Spitze einer Pinzette und ziehe dann weiter. Wiederhole den gleichen Vorgang für den rechten Klebestreifen.
    • Ziehe den linken Klebestreifen heraus, indem du gleichmässig und in einem flachen Winkel an der linken Zuglasche ziehst.

    • Falls der Klebestreifen reißt, fasse das Ende und wickle es in paar Mal um die Spitze einer Pinzette und ziehe dann weiter.

    • Wiederhole den gleichen Vorgang für den rechten Klebestreifen.

  13. Entferne den Akku. Benutze den Akku aus Sicherheitsgründen nicht mehr, wenn er einmal ausgebaut wurde. Ersetze ihn durch einen neuen Akku.
    • Entferne den Akku.

    • Benutze den Akku aus Sicherheitsgründen nicht mehr, wenn er einmal ausgebaut wurde. Ersetze ihn durch einen neuen Akku.

    • Befestige den neuen Akku mit vorgestanzter Klebefolie oder doppelseitigem Klebeband.

    • Bringe das Klebeband an den Stellen im Smartphone an, wo vorher auch Kleber war, und nicht direkt auf dem Akku.

    • Drücke den neuen Akku 5-10 Sekunden lang gut fest.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzubauen, folge den Schritten dieser Anleitung in umgekehrter Reihenfolge.

Schalte, wenn möglich, dein Smartphone ein und teste deine Reparatur, bevor du neue Klebestreifen anbringst und das Gerät wieder verschliesst.

Für eine optimale Leistung solltest du nach Abschluss dieser Anleitung deinen neu eingebauten Akku kalibrieren: Lade ihn auf 100% auf und lasse ihn mindestens zwei weitere Stunden laden. Benutze dann dein Gerät bis es sich wegen geringem Akkustands von selbst abschaltet. Lade es dann ohne Unterbrechung auf 100% auf.

5 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Dominik Schnabelrauch

Mitglied seit: 23.11.2016

55.868 Reputation

267 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

110 Mitglieder

10.628 Anleitungen geschrieben

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 15

Letzten 7 Tage: 136

Letzten 30 Tage: 563

Insgesamt: 4,613