Einleitung

Anhand dieser Anleitung kannst du die Displayeinheit des Motorola Moto G5 auswechseln. Das beinhaltet die Touchscreen-Einheit sowie den Displayrahmen.

Dein Ersatzteil sollte so aussehen. Du wirst Komponenten vom alten auf den neuen Displayrahmen übertragen. Wenn dein Ersatzteil keinen Displayrahmen beinhaltet, musst du zusätzliche Arbeitsschritte durchführen, die nicht in dieser Anleitung aufgeführt werden.

Entlade deinen Akku aus Sicherheitsgründen auf unter 25%, bevor du mit der Reparatur anfängst. Falls der Akku während der Reparatur versehentlich beschädigt wird, wird so das Risiko verringert, dass er Feuer fängt.

  1. Setze deinen Fingernagel oder das flache Ende eines Spudgers in die Kerbe an der Unterkante des Smartphones beim Ladeanschluss ein. Heble mit dem Fingernagel oder drehe den Spudger, um die hintere Abdeckung vom Telefon zu lösen.
    • Setze deinen Fingernagel oder das flache Ende eines Spudgers in die Kerbe an der Unterkante des Smartphones beim Ladeanschluss ein.

    • Heble mit dem Fingernagel oder drehe den Spudger, um die hintere Abdeckung vom Telefon zu lösen.

  2. Setze das flache Ende eines Spudgers in die Kerbe ein und schiebe ihn die Unterkante entlang, um die Clips zu lösen, mit denen die Rückabdeckung am Smartphone befestigt ist. Setze das flache Ende eines Spudgers in die Kerbe ein und schiebe ihn die Unterkante entlang, um die Clips zu lösen, mit denen die Rückabdeckung am Smartphone befestigt ist. Setze das flache Ende eines Spudgers in die Kerbe ein und schiebe ihn die Unterkante entlang, um die Clips zu lösen, mit denen die Rückabdeckung am Smartphone befestigt ist.
    • Setze das flache Ende eines Spudgers in die Kerbe ein und schiebe ihn die Unterkante entlang, um die Clips zu lösen, mit denen die Rückabdeckung am Smartphone befestigt ist.

  3. Schiebe den Spudger weiter an den restlichen Kanten des Smartphones entlang. Schiebe den Spudger weiter an den restlichen Kanten des Smartphones entlang. Schiebe den Spudger weiter an den restlichen Kanten des Smartphones entlang.
    • Schiebe den Spudger weiter an den restlichen Kanten des Smartphones entlang.

  4. Hebe die Rückabdeckung ab und entferne sie vom Smartphone. Um die Rückabdeckung später wieder einzusetzen, musst du sie mit dem Gerät ausrichten und an den Kanten festdrücken, damit die Clips wieder einrasten.
    • Hebe die Rückabdeckung ab und entferne sie vom Smartphone.

    • Um die Rückabdeckung später wieder einzusetzen, musst du sie mit dem Gerät ausrichten und an den Kanten festdrücken, damit die Clips wieder einrasten.

  5. Setze deinen Fingernagel oder das flache Ende eines Spudgers in die Kerbe unterhalb des Akkus ein. Heble den Akku mit deinem Fingernagel oder dem Spudger hoch, um ihn aus seiner Vertiefung herauszuholen.
    • Setze deinen Fingernagel oder das flache Ende eines Spudgers in die Kerbe unterhalb des Akkus ein.

    • Heble den Akku mit deinem Fingernagel oder dem Spudger hoch, um ihn aus seiner Vertiefung herauszuholen.

  6. Entferne den Akku.
    • Entferne den Akku.

    • Achte beim Einbau des neuen Akkus darauf, dass die Akkukontakte mit den drei Goldstiften oben rechts ausgerichtet sind.

  7. Entferne die sechzehn 3 mm Kreuzschlitzschrauben, mit denen die Abdeckungen des Motherboards und des Daughterboards befestigt sind.
    • Entferne die sechzehn 3 mm Kreuzschlitzschrauben, mit denen die Abdeckungen des Motherboards und des Daughterboards befestigt sind.

  8. Setze das flache Ende eines Spudgers in die Kerbe unterhalb der Daughterboard-Abdeckung. Drehe den Spudger leicht, um die Daughterboard-Abdeckung abzulösen. Entferne die Daughterboard-Abdeckung.
    • Setze das flache Ende eines Spudgers in die Kerbe unterhalb der Daughterboard-Abdeckung.

    • Drehe den Spudger leicht, um die Daughterboard-Abdeckung abzulösen.

    • Entferne die Daughterboard-Abdeckung.

  9. Heble das Antennenkabel mit der Spudgerspitze hoch und trenne es so vom Daughterboard. Heble das Antennenkabel mit der Spudgerspitze hoch und trenne es so vom Daughterboard.
    • Heble das Antennenkabel mit der Spudgerspitze hoch und trenne es so vom Daughterboard.

  10. Heble die beiden Flachbandkabelstecker mit der Spudgerspitze hoch und trenne sie vom Daughterboard. Heble die beiden Flachbandkabelstecker mit der Spudgerspitze hoch und trenne sie vom Daughterboard. Heble die beiden Flachbandkabelstecker mit der Spudgerspitze hoch und trenne sie vom Daughterboard.
    • Heble die beiden Flachbandkabelstecker mit der Spudgerspitze hoch und trenne sie vom Daughterboard.

  11. Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 100,00 $ oder mit einem Pro Tech Toolkit!

    Schau dich im Store um

    Schon mal was repariert? Genial!

    Teile ein Foto deiner Reparatur mit dem Hashtag #ImAGenius

    Wir sind alle Genies

    Teile ein Foto deiner Reparatur mit dem Hashtag #ImAGenius

  12. Heble den Vibrationsmotor mit der Spudgerspitze hoch und löse ihn aus seiner Vertiefung. Der Vibrationsmotor kann mit dem Daughterboard verbunden bleiben.
    • Heble den Vibrationsmotor mit der Spudgerspitze hoch und löse ihn aus seiner Vertiefung.

    • Der Vibrationsmotor kann mit dem Daughterboard verbunden bleiben.

  13. Entferne die 3,4 mm Kreuzschlitzschraube, mit der das Daughterboard am Rahmen befestigt ist.
    • Entferne die 3,4 mm Kreuzschlitzschraube, mit der das Daughterboard am Rahmen befestigt ist.

  14. Setze das flache Ende eines Spudgers unterhalb des Daughterboards beim Ladeanschluss ein. Heble das Daughterboard mit dem Spudger ein bisschen nach oben, bis es sich aus der Vertiefung löst. Hebe das Daughterboard hoch und entferne es. Achte dabei darauf, dass es sich nicht an irgendwelchen Kabeln verfängt.
    • Setze das flache Ende eines Spudgers unterhalb des Daughterboards beim Ladeanschluss ein.

    • Heble das Daughterboard mit dem Spudger ein bisschen nach oben, bis es sich aus der Vertiefung löst.

    • Hebe das Daughterboard hoch und entferne es. Achte dabei darauf, dass es sich nicht an irgendwelchen Kabeln verfängt.

  15. Setze ein Plastiköffnungswerkzeug in die Kerbe auf der rechten Seite des Smartphones nahe an der Oberkante ein. Heble vorsichtig nach oben, bis sich der versteckte Clip an der Motherboard-Abdeckung löst.
    • Setze ein Plastiköffnungswerkzeug in die Kerbe auf der rechten Seite des Smartphones nahe an der Oberkante ein.

    • Heble vorsichtig nach oben, bis sich der versteckte Clip an der Motherboard-Abdeckung löst.

  16. Setze ein Plastiköffnungswerkzeug an der Kerbe an der Oberkante des Smartphones an, rechts neben dem Einschub. Heble vorsichtig hoch, bis sich der versteckte Clip an der Motherboard-Abdeckung löst.
    • Setze ein Plastiköffnungswerkzeug an der Kerbe an der Oberkante des Smartphones an, rechts neben dem Einschub.

    • Heble vorsichtig hoch, bis sich der versteckte Clip an der Motherboard-Abdeckung löst.

  17. Setze ein Plastiköffnungswerkzeug in die Kerbe auf der linken Seite des Smartphones nahe der Oberkante ein. Heble vorsichtig hoch, bis sich der versteckte Clip an der Motherboard-Abdeckung löst.
    • Setze ein Plastiköffnungswerkzeug in die Kerbe auf der linken Seite des Smartphones nahe der Oberkante ein.

    • Heble vorsichtig hoch, bis sich der versteckte Clip an der Motherboard-Abdeckung löst.

  18. Vergewissere dich, dass die drei Clips an der Motherboard-Abdeckung nicht wieder eingerastet sind. Hebe die Motherboard-Abdeckung hoch und entferne sie.
    • Vergewissere dich, dass die drei Clips an der Motherboard-Abdeckung nicht wieder eingerastet sind.

    • Hebe die Motherboard-Abdeckung hoch und entferne sie.

  19. Heble das Frontkamera-Modul mit der Spudgerspitze hoch, um es aus seiner Vertiefung zu lösen. Das Kamera-Modul kann mit dem Motherboard verbunden bleiben.
    • Heble das Frontkamera-Modul mit der Spudgerspitze hoch, um es aus seiner Vertiefung zu lösen.

    • Das Kamera-Modul kann mit dem Motherboard verbunden bleiben.

  20. Heble den Displaystecker mit der Spudgerspitze hoch und trenne ihn vom Motherboard. Heble den Displaystecker mit der Spudgerspitze hoch und trenne ihn vom Motherboard.
    • Heble den Displaystecker mit der Spudgerspitze hoch und trenne ihn vom Motherboard.

  21. Merke dir, an welchem Anschluss das Antennenkabel auf dem Motherboard angeschlossen ist. Der dreieckige Ausschnitt auf der Motherboard-Abschirmung zeigt auf den richtigen Anschluss. Heble das Antennenkabel mit der Spudgerspitze hoch und trenne es vom Motherboard.
    • Merke dir, an welchem Anschluss das Antennenkabel auf dem Motherboard angeschlossen ist. Der dreieckige Ausschnitt auf der Motherboard-Abschirmung zeigt auf den richtigen Anschluss.

    • Heble das Antennenkabel mit der Spudgerspitze hoch und trenne es vom Motherboard.

    • Achte darauf, das Antennenkabel beim Zusammenbau wieder an den gleichen Anschluss anzuschließen.

  22. Setze das flache Ende eines Spudgers unter das Motherboard nahe an der Oberkante des Smartphones. Drehe den Spudger leicht, um das Motherboard vom Rahmen zu lösen. Kippe die Oberkante des Motherboards hoch. Achte dabei darauf, dass sich keine Kabel verfangen.
    • Setze das flache Ende eines Spudgers unter das Motherboard nahe an der Oberkante des Smartphones.

    • Drehe den Spudger leicht, um das Motherboard vom Rahmen zu lösen.

    • Kippe die Oberkante des Motherboards hoch. Achte dabei darauf, dass sich keine Kabel verfangen.

    • Entferne das Motherboard noch nicht. Es ist immer noch durch ein Flachbandkabel verbunden.

  23. Halte das hochgeklappte Motherboard fest und heble den Flachbandkabelstecker unter dem Motherboard ab und trenne ihn. Um den Stecker wieder zu verbinden, musst du das Motherboard in einem flachen Winkel halten und den Stecker ausrichten. Drücke dann den Stecker vorsichtig mit deinem Finger gegen den Anschluss bis er fest sitzt.
    • Halte das hochgeklappte Motherboard fest und heble den Flachbandkabelstecker unter dem Motherboard ab und trenne ihn.

    • Um den Stecker wieder zu verbinden, musst du das Motherboard in einem flachen Winkel halten und den Stecker ausrichten. Drücke dann den Stecker vorsichtig mit deinem Finger gegen den Anschluss bis er fest sitzt.

  24. Hebe das Motherboard hoch und entferne es.
    • Hebe das Motherboard hoch und entferne es.

  25. Heble eine Ecke der schwarzen Akku-Unterlage mit der Spudgespitze hoch. Löse die Akku-Unterlage mit den Fingern vom Rahmen ab. Löse die Akku-Unterlage mit den Fingern vom Rahmen ab.
    • Heble eine Ecke der schwarzen Akku-Unterlage mit der Spudgespitze hoch.

    • Löse die Akku-Unterlage mit den Fingern vom Rahmen ab.

  26. Hebe das Antennenkabel mit deinen Fingern an und fädle es aus der rechten Kante des Smartphones heraus. Achte darauf, das Antennenkabel wieder in der rechten Kante einzufädeln, bevor du die Akku-Unterlage wieder einlegst. An der Unterlage befindet sich eine Rille, die das Antennenkabel hält.
    • Hebe das Antennenkabel mit deinen Fingern an und fädle es aus der rechten Kante des Smartphones heraus.

    • Achte darauf, das Antennenkabel wieder in der rechten Kante einzufädeln, bevor du die Akku-Unterlage wieder einlegst. An der Unterlage befindet sich eine Rille, die das Antennenkabel hält.

  27. Setze ein Plektrum unter das Daughterboard-Flachbandkabel. Schiebe das Plektrum an der Unterseite des Kabels entlang, um es vom Rahmen zu lösen. Entferne das Daughterboard-Flachbandkabel.
    • Setze ein Plektrum unter das Daughterboard-Flachbandkabel.

    • Schiebe das Plektrum an der Unterseite des Kabels entlang, um es vom Rahmen zu lösen.

    • Entferne das Daughterboard-Flachbandkabel.

  28. Heble das Ohrhörer-Lautsprecher-Modul mit dem flachen Ende deines Spudgers hoch und löse es aus seiner Vertiefung. Entferne das Ohrhörer-Lautsprecher-Modul. Achte beim Wiedereinbau auf die Ausrichtung des Ohrhörer-Lautsprecher-Moduls und setze es genau gleich wieder ein.
    • Heble das Ohrhörer-Lautsprecher-Modul mit dem flachen Ende deines Spudgers hoch und löse es aus seiner Vertiefung.

    • Entferne das Ohrhörer-Lautsprecher-Modul.

    • Achte beim Wiedereinbau auf die Ausrichtung des Ohrhörer-Lautsprecher-Moduls und setze es genau gleich wieder ein.

  29. Setze ein Plektrum unter das Tastenkontakt-Flachbandkabel Schiebe das Plektrum darunter entlang, um das Tastenkontakt-Flachbandkabel vom Rahmen zu lösen. Schiebe das Plektrum darunter entlang, um das Tastenkontakt-Flachbandkabel vom Rahmen zu lösen.
    • Setze ein Plektrum unter das Tastenkontakt-Flachbandkabel

    • Schiebe das Plektrum darunter entlang, um das Tastenkontakt-Flachbandkabel vom Rahmen zu lösen.

  30. Setze ein Plektrum zwischen die Tasteneinheit und den Rahmen. Schiebe das Plektrum vorsichtig dazwischen entlang, um die Tasteneinheit vom Rahmen zu lösen. Entferne die Tasteneinheit.
    • Setze ein Plektrum zwischen die Tasteneinheit und den Rahmen.

    • Schiebe das Plektrum vorsichtig dazwischen entlang, um die Tasteneinheit vom Rahmen zu lösen.

    • Entferne die Tasteneinheit.

  31. Nur das LCD Display und die Touchscreen-Einheit (mit Rahmen) bleiben übrig.
    • Nur das LCD Display und die Touchscreen-Einheit (mit Rahmen) bleiben übrig.

    • Vergleiche dein neues Ersatzteil mit dem originalen Teil. Du musst unter Umständen Komponenten übertragen oder Schutzfolien vom neuen Teil abziehen, bevor du es einbauen kannst.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzubauen, folge den Schritten dieser Anleitung in umgekehrter Reihenfolge.

Entsorge deinen Elektromüll fachgerecht.

Lief die Reparatur nicht wie geplant? In unserem Motorola Moto G5 Antworten Forum kannst du Hilfe bei der Fehlersuche finden.

3 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

96%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Arthur Shi

Mitglied seit: 03.01.2018

38.151 Reputation

130 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

109 Mitglieder

7.761 Anleitungen geschrieben

Thanks. These tips, plus the Moto G5 Plus guide solved my problem. The replacement I purchased was only for the LCD (needed to heat and remove the glass after disassembling the whole phone). Again, thanks.

Jeffo Moreira - Antwort

Thanks a lot for this guide! A few things I noticed while I was doing it:

-There’s no screws to remove on one of the red circles on the bottom right (it’s not a hole for a screw!)

-The front speakers are not in the right position in the picture. I followed that, and I didn’t had any sound anymore. Flipping it fixed the problem.

Otherwise I’m really glad you made that tutorial, thank you very much !!!

Quentin Igier - Antwort

Hi Quentin,

Thank you for the notes! I have updated the guide to reflect the changes!

Arthur Shi -

There are seams between housing and display assembly, as well as between various other parts of the phone. These become overstretched and unusable during disassembly. Buy a set of seams and double-sided tape specifically made for the G5, or it will become even less waterproof than before. Unfortunately, I have only found sources for those parts in the US.

Christoph Sold - Antwort

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 35

Letzte 7 Tage: 144

Letzte 30 Tage: 648

Insgesamt: 2,760