Einleitung

Nutze diese Anleitung, um einen defekten oder schwachen Akku im Motorola Moto Z Force Droid auszutauschen.

Zur Sicherheit, entlade den zu entfernenden Akku unter 25% bevor du dein Telefon öffnest. Dies verringert das Risiko einer Explosion oder Überhitzung, falls der Akku während der Reparatur beschädigt wird.

  1. Lege einen erwärmten iOpener fünf Minuten lang auf den unteren Bereich der rückseitigen Glasscheibe.
    • Lege einen erwärmten iOpener fünf Minuten lang auf den unteren Bereich der rückseitigen Glasscheibe.

      • Die Scheibe ist sehr widerspenstig. Du musst vermutlich den iOpener mehrfach erwärmen und neu auflegen, bis die Scheibe warm genug ist. Beachte die Anleitung für den iOpener um Überhitzung zu vermeiden.

      • Ein Haartrockner, ein Heißluftgebläse oder eine Heizplatte können auch funktionieren. Sei aber vorsichtig und überhitze das Smartphone nicht. Das Display und der Akku sind sehr hitzeempfindlich.

    I was unable to get the iOpener to heat the glass panes hot enough to loosen the glue. I was able to use a heat gun. Just heat it on low setting for about 1.5 min. (Any longer and you risk damaging the phone.

    Kimball Marston - Antwort

    I heated the iOpener several times to no avail. Then when i switched from the pick to a box cutter (see my comment on next step) it turned out that the glue WAS heated enough.

    Michael Roland - Antwort

  2. Setze ein Plektrum in den schmalen Spalt zwischen Rückgehäuse und Glasscheibe ein.
    • Setze ein Plektrum in den schmalen Spalt zwischen Rückgehäuse und Glasscheibe ein.

      • Der Spalt zwischen Scheibe und Rahmen ist sehr eng, es kann daher hilfreich sein, das Plektrum vor- und zurück zu ruckeln, während du es hineinschiebst. Du kannst auch mit einer dünnen Klinge oder einem metallenen Hebelwerkzeug die Scheibe etwas anheben, bevor du das Plektrum weiterschiebst. Arbeite langsam und beschädige nicht das Glas.

      • Wenn du Schwierigkeiten hast, das Plektrum einzusetzen, dann gehe einen Schritt zurück und erwärme die Scheibe erneut. Du brauchst schon recht viel Wärme, um die Scheibe zu lösen, vermeide es aber, den mittleren Bereich des Smartphones zu erhitzen, wo sich der Akku befindet.

      • Auch einige Tropfen Isopropylalkohol (mehr als 90%ig) an den Kanten der Scheibe können beim Ablösen helfen.

      • Heble nicht um die Ladebuchse herum. Sie ist von einem Kunstoffteil eingerahmt, das dabei beschädigt werden könnte.

    • Heble mit der Spitze des Plektrums unter der Glasscheibe vorsichtig nach oben, um die Scheibe und das Rückgehäuse ein wenig voneinander zu trennen.

    The opening picks are too thick and weak to accomplish this step. Plan on breaking the glass with a knife and replacing it with new glass from ebay. Search Dogxiong For Motorola Moto Z/Moto Z Force Black Back Rear Battery Housing Top if the following link doesn’t work: https://www.ebay.com/i/123308522723?chn=...

    Mike Thompson - Antwort

    This step was a challenge. The picks are quite thick. I ended up using a box cutter knife to carefully separate one corner. Then I used one of the picks to complete this procedure. Once I realized that this worked, I breathed a sigh of relief. Then I did the same thing for steps 5 & 6.

    Michael Roland - Antwort

    Agreed. There’s no way I could have done this without a heat gun, a ton of patience, and a really, really thin flat screw driver bit from my iFixit tool pack. I think it was the 1.3.

    bennettr8 - Antwort

    I used a single edge razor blade in a holder. This worked much better then trying to get a pick inserted. Also, you really have to get the panel warm to heat up the glue enough to break it loose.

    Donald Whitaker - Antwort

    • Schiebe das Plektrum zwischen Scheibe und Rückgehäuse.

    • Schiebe das Plektrum die ganze Länge der Scheibe entlang, um die Klebeverbindung zum Rückgehäuse aufzutrennen.

    Kommentar hinzufügen

    • Heble vorsichtig die Scheibe mit dem Plektrum hoch.

    • Entferne die Glasscheibe.

    Kommentar hinzufügen

    • Wiederhole die vorherigen vier Schritte (Erhitzen und Ablösen) für die obere Glasscheibe.

    • Beim Zusammenbau musst du alle Klebstoffreste von den Scheiben und dem Rückgehäuse entfernen. Reinige dann die Klebeflächen mit hochkonzentriertem Isopropylalkohol (mehr als 90%ig) und einem fusselfreien Tuch. So kann der Kleber wieder gut haften.

    • Befestige die Scheiben mit vorgestanzten Klebestreifen oder doppelseitigem Klebeband.

    When cleaning the Glass Panes, DO NOT use metal tools, This will scrape the paint off of the back of the glass and damage the glass. Use of Alcohol helps loosen and remove the glue. I used a small plastic scraper and alcohol. Just takes a little bit of time.

    Kimball Marston - Antwort

    • Entferne die sechs 4 mm Torx T3 Schrauben, mit denen die Displayeinheit befestigt ist.

    Kommentar hinzufügen

    • Setze die Spudgerspitze in das Loch in der rechten unteren Ecke des Rückgehäuses ein.

    • Drücke den Spudger in das Loch hinein, um so das Display vom Rückgehäuse zu lösen.

    Kommentar hinzufügen

  3. Kostenloser Versand bei Bestellungen über 20 $
    Verwende den Code BLUEANDBLACK an der Kasse
    Kostenloser Versand bei Bestellungen über 20 $
    Verwende den Code BLUEANDBLACK
    • Halte mit dem Finger den Spalt zwischen Displayeinheit und Rückgehäuse offen und entferne den Spudger.

    • Setze dann das flache Ende des Spudgers in den Spalt zwischen dem Rückgehäuse und der Displayeinheit ein.

    Kommentar hinzufügen

  4. Kommentar hinzufügen

    • Wiederhole dieses Verfahren des Trennens und Hebelns an der anderen Seite des Smartphones.

    • Auf jeder Seite des Smartphones gibt es eine Raste. Achte darauf, dass beide gelöst sind, bevor du weitermachst.

    • Achte darauf, die Unterkante des Displays nicht mehr als 13 mm vom Rückgehäuse zu entfernen. Das Displaykabel ist immer noch verbunden und kann beschädigt werden, wenn die Unterseite zu weit geöffnet wird.

    Kommentar hinzufügen

    • Kippe die obere rechte Ecke des Displays nach unten, um eine der Laschen auszuklinken, die das Display oben festhalten.

    • Kippe als nächstes die andere Ecke nach unten, um die andere Lasche auszuklinken.

    • Das Displaykabel ist immer noch angeschlossen und kann beschädigt werden, wenn das Display zu viel bewegt wird. Sei vorsichtig beim Kippen und halte an, wenn du größeren Widerstand bemerkst.

    I still don’t know how this was supposed to work, but there is some adhesive along the top. I used the pick to wiggle the top out and then proceed. Another site advised more heat in this area to loosen the adhesive. I didn’t need to.

    bennettr8 - Antwort

    • Hebe die rechte Kante des Displays an und schlage es auf wie eine Buchseite, aber nicht mehr als 45°.

    • Hebe das Display vorsichtig etwas an, um die Raste an der Kante des Rückgehäuses zu lösen, wobei du den 45° Winkel beibehalten musst.

    • Lege das Display auf die Tischplatte hinter dem Smartphone ab und öffne es bis auf 90°, so dass du an das Displaykabel herankommen kannst.

    Note that there are several strips of glue along the edges of the display which will need to be reapplied during reassembly.

    Kimball Marston - Antwort

    During reassembly (once you have put the display cable back into its socket), I recommend plugging the charger cable into the phone for a few seconds to see if you see the lightening bolt (charging indicator) on the front panel. This will allow you to be certain that, both, the battery and display connectors have been properly and securely connected.

    Michael Roland - Antwort

    • Hebe den Displaykabelstecker mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Anschluss heraus.

    • Heble nur am Displaystecker und nicht am Anschluss auf der Hauptplatine.

    • Wenn du beim Zusammenbau hier angelangt bist und das Display angeschlossen ist, dann schaltet das Smartphone ein und überprüfe alle Display-Funktionen. Wenn alles in Ordnung ist, dann schaltet das Smartphone wieder aus und fahre mit dem Zusammenbau fort.

      • Wenn es nicht funktioniert, dann überprüfe nochmals, ob alles korrekt zusammengebaut ist, und ob die Stecker sauber sind. Unser Forum hilft dir bei der Fehlersuche.

    Kommentar hinzufügen

    • Entferne das Display.

    • Wenn du beim Zusammenbau die Klebestreifen am Display ersetzen willst, dann schabe zuerst mit einem Spudger alle Klebstoffreste ab und reinige die Klebeflächen mit etwas hochkonzentriertem Isopropylalkohol (mindestens 90%ig) und einem fusselfreien Tuch.

    • Bringe an den Bereichen wo der alte Kleber war einen dünnen gut haftenden Klebestreifen an, wie etwa den 1 mm Tesa 61395, oder einen vorgestanzten Klebestreifen.

      • Wenn du eine neue Displayeinheit einbaust, dann schaue dir genau an, wo die Klebestellen am alten Display waren und befestige die Klebestreifen in gleicher Weise am neuen Ersatzteil.

    Kommentar hinzufügen

    • Nimm eine Pinzette, um das schwarze Klebeband oben auf dem Akku von der EMI Schutzabdeckung des Motherboards zu entfernen.

    • Wenn dein Ersatzakku ohne dieses Klebeband geliefert wurde, merke dir die Position und übertrage es auf das Ersatzteil.

    Someone way more delicate than me may be able to remove this tape without ripping it, but I would love to meet that person and verify they are working on a phone that is more than a few days old. the tape on my phone was glued way too much to get it to peel without ripping. Order more tape.

    bennettr8 - Antwort

    I personally gave up on the tape. I’m not delicate, that much became clear. But really, of all the things, I’d rather just replace the tape.

    Ian Unger -

    • In den folgenden Schritten wirst du den Akku nur anheben, nicht komplett entfernen, denn er ist immer noch mit der Hauptplatine verbunden.

    • Benutze eine Pinzette, um vorsichtig die Zuglasche des Akkus anzuheben bis du ihn greifen kannst.

    • Nutze nun deine Finger, um an der Akkulasche zu ziehen und den Akku aus dem Telefon herauszuheben.

      • Wenn sich der Akku schwer lösen lässt, ist es hilfreich, ein wenig hoch konzentrierten Isopropanol Alkohol (90% oder mehr) oder Klebstoffentferner unter den Akku zu träufeln.

    • Wenn die Akkulasche reissen sollte, nimm das flache Ende eines Spudgers oder eine alte Kreditkarte, um vorsichtig die Kanten des Akkus anzuheben bis er sich löst.

    • Der Akku kann Feuer fangen und/oder explodieren wenn er beschädigt wird, sei also extrem vorsichtig.

    • Baue niemals einen defekten oder verformten Akku ein. Ersetze den Akku.

    The spudger will be your best friend in this, especially if your adhesive has become the devil.

    Ian Unger - Antwort

    • Klappe den Akku nach oben, um die Abdeckung des Akkusteckers freizulegen.

    • Benutze die Spitze eines Spudgers, um die Plastikabdeckung vom Akkustecker zu entfernen.

    Kommentar hinzufügen

    • Benutze die Spitze eines Spudgers, um dem Akkustecker anzuheben und ihn aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine zu lösen.

    Kommentar hinzufügen

    • Entferne den Akku.

    • Bevor du den neuen Akku einbaust, entferne jegliche Kleberreste und säubere die verklebten Bereiche mit Isopropanol Alkohol und einem fusselfreien Tuch.

    • Benutze ein paar Streifen vorgeschnittenes Klebeband oder dünnes doppelseitiges Klebeband, wie Tesa 61395, um den neuen Akku zu befestigen.

    It is a good idea to reconnect the Display and check to see if the battery will charge and the system turns on prior to reassembly. This makes sure that your battery connection is good and that your display connection is good. You don’t want to reassemble the phone only to find out your battery connection isn’t good. Just note that the speakers only work once the display is in place and is making contact with the back board. Testing the battery and display may warrant being another step or section.

    Kimball Marston - Antwort

Abschluss

Um das Telefon wieder zusammen zu setzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

10 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Kenji Fong

Mitglied seit 23.01.2018

1.057 Reputation

6 Anleitungen geschrieben

Team

Cal Poly, Team S1-G1, Livingston Winter 2018 Mitglied von Cal Poly, Team S1-G1, Livingston Winter 2018

CPSU-LIVINGSTON-W18S1G1

4 Mitglieder

7 Anleitungen geschrieben

Other than some comments I made above, this description was perfect!

bennettr8 - Antwort

You mention discharging the battery below 25%, but my battery is at the point where it shuts off within 30 seconds if it isn’t plugged into a power source. The charge percentage on my phone always hovers just below 100% if plugged in, but if I unplug it and try to turn it on several times without an adequate power source that percentage can vary wildly. Should I just assume at this point that if it isn’t plugged in and has shut off on its own, it’s discharged?

greg samerson - Antwort

Hi Greg, if the phone shuts off on its own, it’s usually safe to assume the battery is drained below 25%. It sounds like there’s a problem with the control board on your battery causing a faulty capacity reading. As always, be careful not to bend or puncture the battery. Discharging the battery is a precaution to prevent a thermal event if the battery is punctured, but the best safety measure you can take is to just handle the battery carefully. Good luck on your repair!

Adam O'Camb -

Only issue I ran into, and no fault of the author, was the little glass top panel. Cracked it to oblivion with one slip. But ebay has replacements for $9 for the set, so can’t complain. The rest of the description was FANTASTIC and got me through the installation with no problem. Took and hour total. Thank you!

Ian Unger - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 62

Letzte 7 Tage: 288

Letzte 30 Tage: 1,552

Insgesamt: 8,180