Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Werkzeug & Ersatzteile

Einleitung

Wenn sich der Akku deines Motorola Moto Z2 Play zu schnell entleert, kann es sein, dass der Akku defekt ist, entweder weil er zu lange am Ladegerät war, oder weil er zu alt ist. In dieser Anleitung wird genau gezeigt, wie man den Akku eines Motorola Moto Z2 Play austauscht. Dazu brauchst du folgende Werkzeuge: eine Heißluftpistole (oder einen Fön), ein Plastiköffnungswerkzeug, einen Saugheber, eine Plastikkarte und eine Pinzette.

Wenn dein Akku aufgebläht ist, musst du entsprechende Vorsichtsmaßnahmen treffen.

  1. Schalte dein Smartphone vor Beginn der Reparatur ganz aus.
    • Schalte dein Smartphone vor Beginn der Reparatur ganz aus.

  2. Entferne den SIM-Karteneinschub, indem du ein SIM-Kartenauswurfwerkzeug fest in das Loch oben links im Smartphone drückst. Der SIM-Karteneinschub kommt heraus. Entferne den hervorstehenden SIM-Karteneinschub, indem du ihn gerade herausziehst.
    • Entferne den SIM-Karteneinschub, indem du ein SIM-Kartenauswurfwerkzeug fest in das Loch oben links im Smartphone drückst.

    • Der SIM-Karteneinschub kommt heraus.

    • Entferne den hervorstehenden SIM-Karteneinschub, indem du ihn gerade herausziehst.

  3. Erwärme die Kanten des Smartphones 2 - 3 min lang mit einer Heißluftpistole. Regle sie auf 85° C ein und achte darauf, dass du den Luftstrom nicht zu lange auf eine Stelle lenkst, damit kein Schaden durch Überhitzung entsteht. Die Scheibe solte heiß sein, aber nicht so heiß, dass du sie nicht mehr anfassen kannst. Erwärme wiederholt, falls nötig.
    • Erwärme die Kanten des Smartphones 2 - 3 min lang mit einer Heißluftpistole. Regle sie auf 85° C ein und achte darauf, dass du den Luftstrom nicht zu lange auf eine Stelle lenkst, damit kein Schaden durch Überhitzung entsteht. Die Scheibe solte heiß sein, aber nicht so heiß, dass du sie nicht mehr anfassen kannst. Erwärme wiederholt, falls nötig.

    • Falls das Display gebrochen ist, klebe es mit starkem Klebeband ab, um ein weiteres Zerbrechen und Verletzungen zu vermeiden.

    • Du kannst statt einer Heißluftpistole auch einen Fön benutzen.

  4. Setze einen Saugheber auf die Mitte des Displays und drücke ihn fest.
    • Setze einen Saugheber auf die Mitte des Displays und drücke ihn fest.

  5. Zwänge ein Plastiköffnungswerkzeug beim Ladeanschluss unter das Display, um es hochzuhebeln. Arbeite dich so um das ganze Display herum. Wenn Du an der oberen rechten und der unteren rechten Ecke arbeitest, führe das Werkzeug nicht zu tief ein, sonst riskierst Du das Display-Kabel zu beschädigen.
    • Zwänge ein Plastiköffnungswerkzeug beim Ladeanschluss unter das Display, um es hochzuhebeln.

    • Arbeite dich so um das ganze Display herum.

    • Wenn Du an der oberen rechten und der unteren rechten Ecke arbeitest, führe das Werkzeug nicht zu tief ein, sonst riskierst Du das Display-Kabel zu beschädigen.

    • Arbeite sehr vorsichtig und sorgfältig, da das Display sehr empfindlich ist und leicht brechen kann. Wenn die Scheibe sich nicht mehr leicht lösen lässt, dann erwärme den Kleber erneut mit der Heißluftpistole.

  6. Nintendo Switch Kits

    A quick fix to get back in the game

    Shop Switch Kits

    Nintendo Switch Kits

    A quick fix to get back in the game

    Shop Switch Kits
  7. Hebe das Display mit einem Saugheber von links nach rechts an. Wenn du keinen Saugheber zur Hand hast, dann setze einen Spudger oder eine kleine Plastikkarte unter das Display und hebe es sehr vorsichtig hoch. Das Display muss unbedingt von links nach rechts angehoben werden, da sonst Kabel im Inneren beschädigt werden können.
    • Hebe das Display mit einem Saugheber von links nach rechts an.

    • Wenn du keinen Saugheber zur Hand hast, dann setze einen Spudger oder eine kleine Plastikkarte unter das Display und hebe es sehr vorsichtig hoch.

    • Das Display muss unbedingt von links nach rechts angehoben werden, da sonst Kabel im Inneren beschädigt werden können.

  8. Lokalisiere den Kabelstecker oben rechts. Heble den schwarzen Verriegelungsbügel vorsichtig mit einem Plastiköffnungswerkzeug hoch. Entferne die Flachbandkabel, indem du sie mit einer Pinzette aus dem Stecker ziehst.
    • Lokalisiere den Kabelstecker oben rechts.

    • Heble den schwarzen Verriegelungsbügel vorsichtig mit einem Plastiköffnungswerkzeug hoch.

    • Entferne die Flachbandkabel, indem du sie mit einer Pinzette aus dem Stecker ziehst.

    • Der Verriegelungsbügel ist der kleine schwarze Balken auf dem ZIF-Stecker des Touchscreens.

    • Achte darauf, den Verriegelungsbügel wieder mit einem Spudger zurückzudrücken, wenn du das Flachbandkabel wieder eingesetzt hast, da sich der Stecker nicht automatisch verriegelt.

  9. Lokalisiere das Flachbandkabel unten rechts. Trenne das Flachbandkabel, das sich unten rechts befindet, indem du es mit einer Pinzette heraus- und wegziehst. Es ist nicht nötig, hierbei besonders fest zu ziehen.
    • Lokalisiere das Flachbandkabel unten rechts.

    • Trenne das Flachbandkabel, das sich unten rechts befindet, indem du es mit einer Pinzette heraus- und wegziehst.

    • Es ist nicht nötig, hierbei besonders fest zu ziehen.

  10. Hebe das Display vom Smartphone ab, um es komplett zu entfernen.
    • Hebe das Display vom Smartphone ab, um es komplett zu entfernen.

    • Falls sich das Display nicht abheben lässt, gehe zum siebten und achten Schritt zurück und kontrolliere, ob der Sicherungsbügel entriegelt ist, und der Kabelstecker komplett abgelöst ist.

  11. Entferne mithilfe einer Pinzette das orangene Klebeband, das sich unten rechts befindet. Werfe das Klebeband nicht weg!
    • Entferne mithilfe einer Pinzette das orangene Klebeband, das sich unten rechts befindet.

    • Werfe das Klebeband nicht weg!

  12. Löse das rote und schwarze Akkukabel ab, indem du es mit einer Pinzette hochhebst. Löse das rote und schwarze Akkukabel ab, indem du es mit einer Pinzette hochhebst.
    • Löse das rote und schwarze Akkukabel ab, indem du es mit einer Pinzette hochhebst.

  13. Löse das schwarze Klebeband auf dem Akku ab. Achte darauf, es vorsichtig abzuziehen, damit du es beim Zusammenbau wieder benutzen kannst.
    • Löse das schwarze Klebeband auf dem Akku ab.

    • Achte darauf, es vorsichtig abzuziehen, damit du es beim Zusammenbau wieder benutzen kannst.

  14. Hebe das schwarze Klebeband an und schiebe eine Plastikkarte unter den Akku. Richte die Karte parallel unter dem Akku aus. Zwänge die Karte tiefer unter den Akku.
    • Hebe das schwarze Klebeband an und schiebe eine Plastikkarte unter den Akku.

    • Richte die Karte parallel unter dem Akku aus.

    • Zwänge die Karte tiefer unter den Akku.

    • Hebe die Karte an, um den Akku aus seiner Klebeverbindung zu lösen.

  15. Hebe den Akku hoch und entferne ihn ganz aus dem Gerät.
    • Hebe den Akku hoch und entferne ihn ganz aus dem Gerät.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzubauen, folge den Schritten dieser Anleitung in umgekehrter Reihenfolge.

Nach Abschluss dieser Anleitung solltest du deinen neu eingebauten Akku kalibrieren.

14 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

mitch miller

Mitglied seit: 24.01.2018

1.369 Reputation

8 Anleitungen geschrieben

Team

Cal Poly, Team S19-G5, Livingston Winter 2018 Mitglied von Cal Poly, Team S19-G5, Livingston Winter 2018

CPSU-LIVINGSTON-W18S19G5

4 Mitglieder

17 Anleitungen geschrieben

Awesome guide! where can someone get a replacement battery in Canada?

xbddd777 - Antwort

Great instructions, clear and concise.

thank you

David Wyatt - Antwort

so now that I've heated the adhesive to get the screen off do I need to apply new adhesive? or simply reheat it?

eli Factotum - Antwort

Hi Eli,

The most ideal option would be to replace the adhesive. This ensures the best chance for your phone to stay sealed. You can re-use the existing adhesive and it may work well enough for awhile.

Arthur Shi -

What type/brand adhesive do you recommend for this screen instead of trying to reuse the old adhesive. Typical 3M strips?

Jason - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 60

Letzten 7 Tage: 192

Letzten 30 Tage: 840

Insgesamt: 11,920