Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Diese Anleitung zeigt dir, wie du den Kühlkörper austauschen kannst.

Hinweis: Wenn du das Abschirmblech ausgebaut hast, musst du die Wärmeleitpaste zwischen der Oberfläche und dem Kühlkörper ersetzen. Normale Wärmeleitpaste ist nicht geeignet, größere Spalten zu überbrücken, der beste Ersatz ist K5 Pro viskose Wärmeleitpaste.

Hinweis: Diese Anleitung und das von uns verkaufte Ersatzteil ist für das originale Nintendo Switch Modell von 2017 geeignet, aber auch für das neuere Modell von 2019 (Modellnummer HAC-001 und HAC-001(-01)).

  1. Schalte das Gerät komplett aus, bevor du mit der Reparatur beginnst. Drücke und halte den kleinen runden Knopf auf der Rückseite des Joy Con Controllers. Halte den Knopf weiterhin gedrückt und schiebe den Controller nach oben.
    • Schalte das Gerät komplett aus, bevor du mit der Reparatur beginnst.

    • Drücke und halte den kleinen runden Knopf auf der Rückseite des Joy Con Controllers.

    • Halte den Knopf weiterhin gedrückt und schiebe den Controller nach oben.

  2. Schiebe den Controller nach oben ganz aus dem Gerät heraus. Wiederhole das Ganze für den anderen Controller. Wiederhole das Ganze für den anderen Controller.
    • Schiebe den Controller nach oben ganz aus dem Gerät heraus.

    • Wiederhole das Ganze für den anderen Controller.

    • Entferne die vier 6,3 mm langen Tri-Point Y00 Schrauben von der Rückabdeckung.

    • Halte während der ganzen Reparatur die Schrauben gut geordnet und achte darauf, dass jede Schraube wieder genau an ihren alten Platz kommt.

  3. Nimm einen JIS 000 Schraubendreher und entferne folgende Schrauben, mit denen die Rückabdeckung befestigt ist: Eine einzelne 2,5 mm Schraube an der Oberkante des Gerätes.
    • Nimm einen JIS 000 Schraubendreher und entferne folgende Schrauben, mit denen die Rückabdeckung befestigt ist:

    • Eine einzelne 2,5 mm Schraube an der Oberkante des Gerätes.

    • Zwei 2,5 mm lange Schrauben an der Unterkante des Gerätes

  4. In der Mitte auf jeder Seite des Gerätes befindet sich eine 3,8 mm JIS 000 Schraube. Drehe sie beide heraus. In der Mitte auf jeder Seite des Gerätes befindet sich eine 3,8 mm JIS 000 Schraube. Drehe sie beide heraus.
    • In der Mitte auf jeder Seite des Gerätes befindet sich eine 3,8 mm JIS 000 Schraube. Drehe sie beide heraus.

  5. Klappe den Aufsteller auf der Rückseite des Gerätes mit den Fingern heraus. Wenn im microSD-Kartenleser noch eine microSD-Karte ist, dann hole sie jetzt heraus, bevor du mit den nächsten Schritt weitermachst.
    • Klappe den Aufsteller auf der Rückseite des Gerätes mit den Fingern heraus.

    • Wenn im microSD-Kartenleser noch eine microSD-Karte ist, dann hole sie jetzt heraus, bevor du mit den nächsten Schritt weitermachst.

  6. Entferne die 1,6 mm JIS 000 Schraube in der Vertiefung für den Aufsteller.
    • Entferne die 1,6 mm JIS 000 Schraube in der Vertiefung für den Aufsteller.

  7. Öffne die Cartridge-Klappe. Diese Klappe schließt an der anderen Hälfte des Kunststoffgehäuses an. Im geschlossenen Zustand verhindert sie, dass du die Rückabdeckung komplett abheben kannst. Hebe die Rückabdeckung von der Unterseite des Gerätes her hoch und entferne sie.
    • Öffne die Cartridge-Klappe.

    • Diese Klappe schließt an der anderen Hälfte des Kunststoffgehäuses an. Im geschlossenen Zustand verhindert sie, dass du die Rückabdeckung komplett abheben kannst.

    • Hebe die Rückabdeckung von der Unterseite des Gerätes her hoch und entferne sie.

  8. Entferne die einzelne 3,1 mm JIS000-Schraube, mit der der microSD-Kartenleser befestigt ist.
    • Entferne die einzelne 3,1 mm JIS000-Schraube, mit der der microSD-Kartenleser befestigt ist.

  9. Hebe den  microSD-Kartenleser mit den Fingern oder einer Pinzette nach oben vom Gerät weg, löse ihn ab und entferne ihn. Achte beim Zusammenbau darauf, dass der Druckstecker unter dem Schaumstoff fest mit der Hauptplatine verbunden ist. Es kann hilfreich sein, den Schaumstoff zu entfernen, bevor der Kartenleser wieder eingebaut wird.
    • Hebe den microSD-Kartenleser mit den Fingern oder einer Pinzette nach oben vom Gerät weg, löse ihn ab und entferne ihn.

    • Achte beim Zusammenbau darauf, dass der Druckstecker unter dem Schaumstoff fest mit der Hauptplatine verbunden ist. Es kann hilfreich sein, den Schaumstoff zu entfernen, bevor der Kartenleser wieder eingebaut wird.

  10. Entferne die sechs 3 mm JIS 000 Schrauben, mit denen das Abschirmblech am Gerät befestigt ist.
    • Entferne die sechs 3 mm JIS 000 Schrauben, mit denen das Abschirmblech am Gerät befestigt ist.

  11. Ziehe das Stück Schaumstoff  an der Oberkante des Gerätes nahe bei der Lüfteröffnung mit den Fingern oder einer Pinzette zurück. Wenn sich der Schaumstoff nicht leicht ablösen lässt, dann ziehe ihn nicht mit Gewalt ab, er könnte zerreißen. Löse ihn behutsam an verschiedenen Stellen ab, bis du ihn ganz entfernen kannst.
    • Ziehe das Stück Schaumstoff an der Oberkante des Gerätes nahe bei der Lüfteröffnung mit den Fingern oder einer Pinzette zurück.

    • Wenn sich der Schaumstoff nicht leicht ablösen lässt, dann ziehe ihn nicht mit Gewalt ab, er könnte zerreißen. Löse ihn behutsam an verschiedenen Stellen ab, bis du ihn ganz entfernen kannst.

  12. Setze einen Spudger am Rand des Gerätes unter das Abschirmblech ein Heble nach oben und hebe das Abschirmblech hoch. Es geht vielleicht ein bisschen schwer, weil das Abschirmblech wegen der Wärmeleitpaste am Kühlkörper haftet.
    • Setze einen Spudger am Rand des Gerätes unter das Abschirmblech ein

    • Heble nach oben und hebe das Abschirmblech hoch.

    • Es geht vielleicht ein bisschen schwer, weil das Abschirmblech wegen der Wärmeleitpaste am Kühlkörper haftet.

    • Entferne das Abschirmblech.

    • Der Spalt zwischen Abschirmblech und dem darunterliegenden kupfernen Kühlkörper wird durch eine dicke rosafarbene Wärmeleitpaste überbrückt. Um ein gutes Ergebnis zu erreichen, nachdem das Abschirmblech entfernt worden ist, verwende unsere Anleitung für Wärmeleitpaste, entferne beim Zusammenbau die alte Paste und ersetze sie durch eine geeignete dicke Paste, wie z.B. K5 Pro.

  13. Heble den Akkustecker mit der Spudgerspitze gerade nach oben und löse ihn aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine heraus. Heble den Akkustecker mit der Spudgerspitze gerade nach oben und löse ihn aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine heraus.
    • Heble den Akkustecker mit der Spudgerspitze gerade nach oben und löse ihn aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine heraus.

  14. Entferne die drei 3 mm JIS 000 Schrauben, mit denen der Kühlkörper an der Hauptplatine befestigt ist.
    • Entferne die drei 3 mm JIS 000 Schrauben, mit denen der Kühlkörper an der Hauptplatine befestigt ist.

    • Über den Lüfter und den Kühlkörper sind zwei Schaumstoffstücke verklebt. Ziehe sie vom Lüfter weg.

    • Der Schaumstoff muss nur soweit abgezogen werden, bis der Lüfter frei zugänglich ist.

    • Der Schaumstoff ist wirklich empfindlich und reißt leicht. Löse ihn auf folgende Weise ab:

    • Setze den Spudger mit der Spitze unter den Teil des Schaumstoffs, der nirgendwo festgeklebt ist.

    • Drücke den Schaumstoff oben mit dem Finger fest.

    • Rolle die Spudgerspitze ganz unter dem Schaumstoff bis zum anderen Ende entlang, bis er abgelöst ist.

  15. Hebe den Kühlkörper mit dem Spudger oder den Fingern nach oben von der Hauptplatine hoch und entferne ihn. Möglicherweise spürst du ein wenig Widerstand. Das ist normal, weil der Kühlkörper wegen der Wärmeleitpaste an der CPU festhängt. Reinige die CPU und den Kühlkörper von der Wärmeleitpaste. Benutze dazu hochkonzentrierten Isopropylalkohol (mindestens 90%ig) und ein fusselfreies Tuch. Trage vor dem Zusammenbau  neue Wärmeleitpaste auf die CPU auf.
    • Hebe den Kühlkörper mit dem Spudger oder den Fingern nach oben von der Hauptplatine hoch und entferne ihn.

    • Möglicherweise spürst du ein wenig Widerstand. Das ist normal, weil der Kühlkörper wegen der Wärmeleitpaste an der CPU festhängt.

    • Reinige die CPU und den Kühlkörper von der Wärmeleitpaste. Benutze dazu hochkonzentrierten Isopropylalkohol (mindestens 90%ig) und ein fusselfreies Tuch. Trage vor dem Zusammenbau neue Wärmeleitpaste auf die CPU auf.

Abschluss

Vergleiche das Ersatzteil mit dem Originalteil. Möglicherweise musst du fehlende Bauteile übertragen oder Schutzfolien vom Neuteil abziehen.

Um dein Gerät wieder zusammenzubauen, folge den Schritten dieser Anleitung in umgekehrter Reihenfolge.

Entsorge deinen Elektromüll fachgerecht.

Lief die Reparatur nicht wie geplant? Probiere zunächst einige grundsätzliche Lösungen oder frage in unserem Nintendo Switch Forum nach Hilfe bei der Fehlersuche.

21 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer*innen:

en de

100%

Diese Übersetzer*innen helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Craig Lloyd

Mitglied seit: 10.02.2016

18.273 Reputation

81 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

136 Mitglieder

16.058 Anleitungen geschrieben

I couldn’t even get past the first step because my screws were in so tight I made them threadbare trying to get them out. I did use the iFixit toolkit so I was using the right head but taking the screws out is not as easy as demonstrated lol

Nate Topical - Antwort

same mines are stripped

Luigi Igii -

Do you need the K5 thermal peas or is the Arctic silver 5 thermal paste enough?

Carlos O - Antwort

You just need a good thermal paste

Daniele Carminati -

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 44

Letzten 7 Tage: 223

Letzten 30 Tage: 1,173

Insgesamt: 20,418