Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Verwende diese Anleitung, um ein kaputtes oder gebrochenes Display zu ersetzen deines Galaxy A3 (2016) zu reparieren.

  1. Schalte zuerst dein Handy aus. Nimm einen  iOpener, um den Klebstoff hinter der Rückabdeckung zu erhitzen und aufzuweichen. Habe den unteren Bereich mit einem Saugheber an und schiebe ein Opening Pick in den Spalt.
    • Schalte zuerst dein Handy aus.

    • Nimm einen iOpener, um den Klebstoff hinter der Rückabdeckung zu erhitzen und aufzuweichen.

    • Habe den unteren Bereich mit einem Saugheber an und schiebe ein Opening Pick in den Spalt.

  2. Fahre mit dem Opening Pick nach oben bis zur Rückkamera, um die Rückabdeckung vom Rahmen zu lösen. Fahre mit dem Opening Pick nach oben bis zur Rückkamera, um die Rückabdeckung vom Rahmen zu lösen. Fahre mit dem Opening Pick nach oben bis zur Rückkamera, um die Rückabdeckung vom Rahmen zu lösen.
    • Fahre mit dem Opening Pick nach oben bis zur Rückkamera, um die Rückabdeckung vom Rahmen zu lösen.

  3. Nimm einen weiteren Opening Pick und arbeite dich um die untere Kante herum. Nimm einen weiteren Opening Pick und arbeite dich um die untere Kante herum.
    • Nimm einen weiteren Opening Pick und arbeite dich um die untere Kante herum.

  4. Gehe mit dem Pick entlang der linken Seite, um den Klebstoff zu lösen. Fahre um die obere linke Ecke und löse den Kleber oberhalb der Rückkamera lösen. Nachdem der Kleber an allen Seiten gelöst ist, nimmst du einen iOpener oder eine Heißluftpistole und erwärmst den restlichen Klebstoff unter der Mitte der Rückabdeckung.
    • Gehe mit dem Pick entlang der linken Seite, um den Klebstoff zu lösen.

    • Fahre um die obere linke Ecke und löse den Kleber oberhalb der Rückkamera lösen.

    • Nachdem der Kleber an allen Seiten gelöst ist, nimmst du einen iOpener oder eine Heißluftpistole und erwärmst den restlichen Klebstoff unter der Mitte der Rückabdeckung.

  5. Führe eine Plastikkarte von der Unterseite her unter die Rückabdeckung ein. Trenne den Kleber bis du zur Rückkamera kommst. Nun kannst du die Rückabdeckung langsam nach oben hin weg klappen und abnehmen.
    • Führe eine Plastikkarte von der Unterseite her unter die Rückabdeckung ein.

    • Trenne den Kleber bis du zur Rückkamera kommst.

    • Nun kannst du die Rückabdeckung langsam nach oben hin weg klappen und abnehmen.

  6. Android Fix Kits

    Ein neues Display oder Akku sind nur ein Kit entfernt.

    Jetzt kaufen

    Android Fix Kits

    Ein neues Display oder Akku sind nur ein Kit entfernt.

    Jetzt kaufen
  7. Entferne den SIM-Kartenhalter. Entferne die 16 Kreuzschlitzschrauben #00 am Mittelrahmen.
    • Entferne den SIM-Kartenhalter.

    • Entferne die 16 Kreuzschlitzschrauben #00 am Mittelrahmen.

  8. Verwende einen iOpener, um den Kleber um den mittleren Rahmen herum zu lösen.
  9. Drücke den offenliegenden Bereich des Akkus vom Mittelrahmen weg, um die beiden Teile voneinander zu lösen. Entferne den Mittelrahmen.
    • Drücke den offenliegenden Bereich des Akkus vom Mittelrahmen weg, um die beiden Teile voneinander zu lösen.

    • Entferne den Mittelrahmen.

  10. Trenne das Displaykabel mit dem flachen Ende eines Spudgers. Erwärme den iOpener, um den Klebstoff hinter dem Display zu lösen.
    • Trenne das Displaykabel mit dem flachen Ende eines Spudgers.

    • Erwärme den iOpener, um den Klebstoff hinter dem Display zu lösen.

  11. Schiebe einen Jimmy von der Seite zwischen Rahmen und Front Panel. Hebe vorsichtig die Displayeinheit etwas an, damit du einen Opening Pick hinter das Display schieben kannst. Achte auf das Displaykabel.
    • Schiebe einen Jimmy von der Seite zwischen Rahmen und Front Panel.

    • Hebe vorsichtig die Displayeinheit etwas an, damit du einen Opening Pick hinter das Display schieben kannst.

    • Achte auf das Displaykabel.

    • Fahre an der Seite entlang, um den Kleber zu lösen. Am unteren Ende kannst du den Pick weiter unterschieben, damit sich der Kleber nicht wieder verbindet.

  12. Wiederhole die Prozedur auf der anderen Seite. Hier kannst du den Opening Pick einen guten Zentimeter unterschieben, um den Kleber hinter dem Akku zu erwischen. Achtung, das Displaykabel verläuft am oberen Rand.
    • Wiederhole die Prozedur auf der anderen Seite.

    • Hier kannst du den Opening Pick einen guten Zentimeter unterschieben, um den Kleber hinter dem Akku zu erwischen.

    • Achtung, das Displaykabel verläuft am oberen Rand.

    • Fahre nach unten bis zum Ende des Displays.

  13. Löse nun den Kleber an der Unterseite. Sei vorsichtig, da sich auf jeder Seite an der Unterseite zwei Touch-Knöpfe hinter dem Front Panel befinden. Gehe in der Mitte nur bis knapp an den Homebutton heran. Sei vorsichtig, da sich auf jeder Seite an der Unterseite zwei Touch-Knöpfe hinter dem Front Panel befinden. Gehe in der Mitte nur bis knapp an den Homebutton heran.
    • Löse nun den Kleber an der Unterseite.

    • Sei vorsichtig, da sich auf jeder Seite an der Unterseite zwei Touch-Knöpfe hinter dem Front Panel befinden. Gehe in der Mitte nur bis knapp an den Homebutton heran.

  14. Erhitze nochmals die Displayeinheit für die nächsten Schritte.
  15. Auf der linken Seite (wo das Motherboard sitzt) ersetzt du den Opening Pick mit einer Plastikkarte, um den Kleber hinter dem Akku zu erwischen. Arbeite dich vor bis kurz vor das Displaykabel.
    • Auf der linken Seite (wo das Motherboard sitzt) ersetzt du den Opening Pick mit einer Plastikkarte, um den Kleber hinter dem Akku zu erwischen.

    • Arbeite dich vor bis kurz vor das Displaykabel.

  16. Löse das Display vom Displayrahmen und  trenne den restlichen Klebstoff an der oberen Seite mit einem Opening Pick. Führe vorsichtig das Displaykabel durch die Aussparung im Displayrahmen. Bevor du mit dem Zusammenbau beginnst, solltest du das neue Display am Motherboard anschließen und testen. Schalte das Gerät an, um zu sehen, ob das Display und der Touch fehlerfrei funktionieren.
    • Löse das Display vom Displayrahmen und trenne den restlichen Klebstoff an der oberen Seite mit einem Opening Pick.

    • Führe vorsichtig das Displaykabel durch die Aussparung im Displayrahmen.

    • Bevor du mit dem Zusammenbau beginnst, solltest du das neue Display am Motherboard anschließen und testen. Schalte das Gerät an, um zu sehen, ob das Display und der Touch fehlerfrei funktionieren.

    • Entferne alle Kleberückstände vom Display und der Rückglasabdeckung und bringe neue Klebestreifen an, wo es notwenig ist.

Abschluss

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Gerät wieder zusammenzubauen. Bringe an den notwendigen Stellen neue Klebestreifen an.

37 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Dominik Schnabelrauch

Mitglied seit: 23.11.2016

45.876 Reputation

224 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

108 Mitglieder

9.435 Anleitungen geschrieben

Super Beschreibung hat alles genau so funktioniert

Bernhard Lejeune - Antwort

Der schnellste Weg ist, wenn du das Gerät mit dem Akku nach oben legst und das Display links daneben, mit Bildschirm nach oben. Dann kannst du das Displaykabel anschließen (ohne durch den Rahmen zu fädeln) und das Telefon einschalten indem du die beiden Kontakte unter dem Displaykabel kurz überbrückst (z.B. mit einer Büroklammer – das sind die Kontakte für den Einschalter am Mittelrahmen).

Die saubere Lösung wäre, das Displaykabel durchzufädeln, anzuschließen und den Mittelrahmen von hinten wieder drauf zu klipsen, damit der Einschalter ordentlich genutzt werden kann.

Die Schutzfolie des Displays brauchst du für den Test nicht unbedingt abzunehmen, der Touch sollte auch so funktionieren (evtl muss man ein klein wenig fester drücken).

Wenn alles funktioniert, kannst du alle Schutzfolien entfernen und das Display richtig verkleben und einbauen.

Tobias Isakeit -

Hat alles sehr gut funktioniert. Die beiden Touch Tasten (Zurück und “Menü”) funktionieren leider nur mit etwas druck bzw. nach öfterem drücken. Hat jemand einen Tipp an was das liegen könnte? Vielen Dank

d.kitzberger - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Past 24 Hours: 12

Past 7 Days: 108

Past 30 Days: 532

Insgesamt: 39,913