Skip to main content

Einleitung

Ist deine Frontscheibe zerbrochen? Der Touchscreen funktioniert nicht mehr? Ist das OLED Display schlecht? Hier wird gezeigt, wie du das Display mit Touchscreen wieder in Ordnung bringen kannst.

Hinweis: Hier wird nur der Austausch des Displays selbst gezeigt, wobei der Originalrahmen, die Hauptplatine und der Akku erhalten bleiben. Allerdings werden einige Ersatzbildschirme bereits im Rahmen (oder Chassis) eingebaut verkauft, dann musst du alle Bauteile deines Smartphones umbauen und einen neuen Akku einsetzen. Dieses Verfahren unterscheidet sich stark von dem hier gezeigten, passe also auf, dass du das richtige Ersatzteil hast, bevor du mit der Anleitung beginnst.

Um den gesamten Bildschirm mit Rahmen zu ersetzen, folge stattdessen dieser Anleitung.

Wenn der Rahmen beschädigt oder verbogen ist, dann musst du ihn austauschen, sonst passt der neue Bildschirm nicht richtig und kann durch ungleiche Druckverteilung beschädigt werden.

Wenn du das Display vom Rahmen abtrennst, wird es normalerweise zerstört, fahre also nicht mit der Anleitung fort, wenn du das Display nicht austauschen willst.

  1. Durch das Öffnen des Gerätes werden die wasserdichten Versiegelungen beschädigt. Halte entsprechenden Austauschkleber bereit bevor du fortfährst oder achte darauf, dass dein Gerät nicht mit Flüssigkeiten  in Berührung kommt, falls du den Kleber nicht ersetzt.
    • Durch das Öffnen des Gerätes werden die wasserdichten Versiegelungen beschädigt. Halte entsprechenden Austauschkleber bereit bevor du fortfährst oder achte darauf, dass dein Gerät nicht mit Flüssigkeiten in Berührung kommt, falls du den Kleber nicht ersetzt.

    • Bereite einen iOpener vor und lege diesen auf die linke Kante der Rückseite für etwa 2 Minuten, um den Kleber zu lösen, der die Rückabdeckung befestigt

    • Es kann sein, dass du den iOpener öfter erwärmen musst, um das Gerät entsprechend zu erwärmen. Folge den iOpener Anweisungen, um ein Überhitzen zu vermeiden.

    • Ein Fön, eine Heißluftpistole oder eine Wärmeplatte kann ebenfalls benutzt werden, hier musst du jedoch besonders aufpassen, da das OLED Display sowie der interne Akku sehr anfällig für Hitzeschäden sind.

  2. In den folgenden Schritten wirst du den Kleber entfernen, welcher die Rückabdeckung am Gerät befestigt. Der Kleber ist wie im Bild 1 befestigt und zeigt die Rückabdeckung von innen nachdem sie entfernt wurde.
    • In den folgenden Schritten wirst du den Kleber entfernen, welcher die Rückabdeckung am Gerät befestigt.

    • Der Kleber ist wie im Bild 1 befestigt und zeigt die Rückabdeckung von innen nachdem sie entfernt wurde.

    • Von außen betrachtet durchschneidest du folgende Bereiche vom Kleber:

    • Bereiche mit dickem Kleber

    • Bereich mit dünnem Kleber

    • Vermeide es, in diesem Bereich zu hebeln oder zu schneiden, da du sonst das Kabel des Fingerabdrucksensors beschädigen könntest.

  3. Positioniere einen Saugheber so nah an der erhitzten  Kante der Rückabdeckung. Der Saugheber wird nicht an den abgerundeten Kanten halten - positioniere ihn aber so weit wie möglich an ihnen.
    • Positioniere einen Saugheber so nah an der erhitzten Kante der Rückabdeckung.

    • Der Saugheber wird nicht an den abgerundeten Kanten halten - positioniere ihn aber so weit wie möglich an ihnen.

    • Sollte die Rückabdeckung beschädigt sein, versuche, sie mit starkem Klebeband anzuheben, oder den Saugheber festzukleben und ihn nach dem Trocknen anzuheben.

    • Hebe die linke Kante der Rückabdeckung leicht mit dem Saugheber an, um zwischen Rückabdeckung und Rahmen einen Spalt zu erzeugen.

    • Dies erfordert eine gewisse Kraft, aber du brauchst nur einen sehr kleinen Spalt zu schaffen, um das Plektron einzuführen.

    • Wenn du Probleme damit hast, lass mehr Wärme einwirken, um den Kleber aufzuweichen. Bedenke, dass der Kleber schnell auskühlt, du also recht schnell arbeiten musst.

    • Wenn du einen iOpener benutzt, folge dieser Anleitung, um eine Überhitzung zu vermeiden, denn sonst könnte das Gelpack platzen.

  4. Führe ein Plektron in den Spalt ein Wenn du zu viel Kraft aufwendest oder Metallwerkzeuge verwendest, kann die Rückabdeckung aus Glas brechen.
    • Führe ein Plektron in den Spalt ein

    • Wenn du zu viel Kraft aufwendest oder Metallwerkzeuge verwendest, kann die Rückabdeckung aus Glas brechen.

    • Optional kannst du sobald du ein Plektron zwischen Rückabdeckung und Gerät positioniert hast, ein paar Tropfen Isopropanol verwenden, um den Kleber zu lösen.

  5. Führe das Plektron entlang der linken Kante  um den Kleber lösen, der die Rückabdeckung befestigt. Später kann es hilfreich sein, das Plektrum an Ort und Stelle zu lassen und für den nächsten Schritt ein zweites Plektrum zu benutzen. So kann ein erneutes Anhaften des Klebers vermieden werden. Später kann es hilfreich sein, das Plektrum an Ort und Stelle zu lassen und für den nächsten Schritt ein zweites Plektrum zu benutzen. So kann ein erneutes Anhaften des Klebers vermieden werden.
    • Führe das Plektron entlang der linken Kante um den Kleber lösen, der die Rückabdeckung befestigt.

    • Später kann es hilfreich sein, das Plektrum an Ort und Stelle zu lassen und für den nächsten Schritt ein zweites Plektrum zu benutzen. So kann ein erneutes Anhaften des Klebers vermieden werden.

  6. Fahre weiter entlang der Unterkante, um den Kleber zu lösen. Erwärme die Rückabdeckung wenn nötig, das verhindert das Auskühlen und Aushärten des Klebers.
    • Fahre weiter entlang der Unterkante, um den Kleber zu lösen.

    • Erwärme die Rückabdeckung wenn nötig, das verhindert das Auskühlen und Aushärten des Klebers.

    • Hier ist die Klebefläche deutlich größer und du musst das Plektron ein klein wenig weiter einführen, um den Kleber komplett zu lösen.

    • Erneut ist es sinnvoll, das Plektrum an Ort und Stelle zu lassen, und ein weiteres für den nächsten Schritt zu nehmen.

  7. Fahre an der Oberkante und der rechten Kante entlang, um den verbleibenden Kleber zu lösen. Du kannst den Fingerabdrucksensor beschädigen, wenn du das Plektron zu weit unter die Rückabdeckung schiebst. Arbeite vorsichtig und benutze das Diagramm im Schritt 2 als Richtlinie. Du kannst den Fingerabdrucksensor beschädigen, wenn du das Plektron zu weit unter die Rückabdeckung schiebst. Arbeite vorsichtig und benutze das Diagramm im Schritt 2 als Richtlinie.
    • Fahre an der Oberkante und der rechten Kante entlang, um den verbleibenden Kleber zu lösen.

    • Du kannst den Fingerabdrucksensor beschädigen, wenn du das Plektron zu weit unter die Rückabdeckung schiebst. Arbeite vorsichtig und benutze das Diagramm im Schritt 2 als Richtlinie.

  8. Versuch noch nicht die Rückabdeckung vollständig zu entfernen. Hebe die Rückabdeckung vorsichtig von der linken Seite an und klappe sie etwas hoch.
    • Versuch noch nicht die Rückabdeckung vollständig zu entfernen.

    • Hebe die Rückabdeckung vorsichtig von der linken Seite an und klappe sie etwas hoch.

  9. Benutze die Spitze eines Spudgers, um den Anschluss vom Fingerabdrucksensors zu lösen. Benutze die Spitze eines Spudgers, um den Anschluss vom Fingerabdrucksensors zu lösen.
    • Benutze die Spitze eines Spudgers, um den Anschluss vom Fingerabdrucksensors zu lösen.

  10. Um den Sensor beim Zusammenbau wieder in die richtige Position zu bringen, lege die Rückabdeckung erst leicht auf einer Seite auf, bis der Anschluss vom Sensor direkt über dem Sockel ist. Benutze dann das flache Ende eines Spudgers, um den Anschluss vorsichtig auf den Sockel zu drücken. Wenn du schmale Hände hast, kannst du den Anschluss auch mit dem Finger wieder verbinden - aber achte hier darauf das Kabel nicht zu überdehnen.
    • Um den Sensor beim Zusammenbau wieder in die richtige Position zu bringen, lege die Rückabdeckung erst leicht auf einer Seite auf, bis der Anschluss vom Sensor direkt über dem Sockel ist.

    • Benutze dann das flache Ende eines Spudgers, um den Anschluss vorsichtig auf den Sockel zu drücken.

    • Wenn du schmale Hände hast, kannst du den Anschluss auch mit dem Finger wieder verbinden - aber achte hier darauf das Kabel nicht zu überdehnen.

    • Dies braucht Geduld und ein bisschen Erfahrung. Lass dir Zeit und vermeide es, den Stecker mit Gewalt an seinen Platz zu bringen.

    • Entferne die Rückabdeckung.

    • Um die Rückabdeckung wieder aufzusetzen:

    • Nimm zunächst eine Pinzette, um den Kleberreste sowohl von der Rückabdeckung als auch vom Rahmen abzulösen.

    • Reinige dann die Flächen mit Isopropanol Alkohol (mind. 90%) und einem fusselfreien Tuch. Reibe dabei nur in eine Richtung. Das bereitet die Oberfläche für den neuen Kleber vor.

    • Bevor du dein Gerät wieder komplett zusammensetzt, teste es zuerst und klebe dann erst die neuen Klebefolien auf.

    • Die Ersatzklebestreifen werden als vorgestanzte Folie geliefert, die genau auf die Rückabdeckung passt. Solltest du keine Ersatzklebestreifen zur Hand haben, kannst du doppelseitiges Klebeband wie Tesa 61395 benutzen, das lässt allerdings Öffnungen wodurch ein Eindringen von Flüssigkeiten möglich wird.

    • Nachdem du dein Gerät wieder verklebt hast, drücke es fest zusammen und halte es für ein paar Minuten unter Druck. Du kannst es zum Beispiel unter einen Stapel Bücher legen.

    • Wenn gewünscht, kannst du die Rückabdeckung auch ohne neuen Kleber aufbringen. Hierzu musst du jedoch größere Stücke vom übergebliebenen Kleber entfernen, damit die Rückabdeckung flach aufsitzt. Danach dem Einbau solltest du sie wieder erwärmen, damit der Kleber wieder aktiviert wird. Das Gerät ist danach nicht wasserdicht, aber es hält.

  11. Android Fix Kits

    Ein neues Display oder Akku sind nur ein Kit entfernt.

    Jetzt kaufen

    Android Fix Kits

    Ein neues Display oder Akku sind nur ein Kit entfernt.

    Jetzt kaufen
  12. Entferne die elf 3,7 mm Kreuzschlitzschrauben, welche die kabelloses Ladespule und die Antenneneinheit befestigen. Wenn du Schwierigkeiten hast, manche der Schrauben zu entfernen, selbst wenn sie ganz herausgedreht sind, kannst du sie mit einer Pinzette herausziehen.
    • Entferne die elf 3,7 mm Kreuzschlitzschrauben, welche die kabelloses Ladespule und die Antenneneinheit befestigen.

    • Wenn du Schwierigkeiten hast, manche der Schrauben zu entfernen, selbst wenn sie ganz herausgedreht sind, kannst du sie mit einer Pinzette herausziehen.

  13. Die kabellose Ladespule und Antenneneinheit wird noch mit kleinen Plastikklammern festgehalten. Heble  an den markierten Stellen den Kunststoff hoch, um die Klammern zu lösen.
    • Die kabellose Ladespule und Antenneneinheit wird noch mit kleinen Plastikklammern festgehalten.

    • Heble an den markierten Stellen den Kunststoff hoch, um die Klammern zu lösen.

  14. Entferne die kabellose Ladespule und die Antenneneinheit. Setze beim Zusammenbau zuerst die Oberkante der Einheit in den Rahmen des Smartphones ein und drücke dann den Rest der Einheit nach unten, damit er einrastet. Setze beim Zusammenbau zuerst die Oberkante der Einheit in den Rahmen des Smartphones ein und drücke dann den Rest der Einheit nach unten, damit er einrastet.
    • Entferne die kabellose Ladespule und die Antenneneinheit.

    • Setze beim Zusammenbau zuerst die Oberkante der Einheit in den Rahmen des Smartphones ein und drücke dann den Rest der Einheit nach unten, damit er einrastet.

  15. Heble  den Akkustecker mit einem Spudger gerade aus seinem Anschluss hoch und trenne so den Akku ab. Heble  den Akkustecker mit einem Spudger gerade aus seinem Anschluss hoch und trenne so den Akku ab.
    • Heble den Akkustecker mit einem Spudger gerade aus seinem Anschluss hoch und trenne so den Akku ab.

  16. Heble  vorsichtig mit dem Spudger den Stecker am Flexkabel des Displays aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine und trenne so das Display ab.
    • Heble vorsichtig mit dem Spudger den Stecker am Flexkabel des Displays aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine und trenne so das Display ab.

    • Wenn du willst, kannst du die Rückabdeckung des Smartphones wieder fest drücken, um die Hauptplatine und den Akku vor versehentlichen Beschädigungen in den folgenden Schritten zu schützen.

  17. Erwärme die Unterkante des Displays, damit der Kleber, mit dem es am Smartphone befestigt ist, sich aufweicht.
    • Erwärme die Unterkante des Displays, damit der Kleber, mit dem es am Smartphone befestigt ist, sich aufweicht.

    • Der Kleber am Display kann deutlich starker sein, als der Kleber an der Rückabdeckung. Benutze, wenn nötig, einen Haartrockner oder ein Heißluftgebläse, damit die Klebeverbindungen heiß genug zum Lösen des Klebers werden.

  18. Setze einen Saugheber nahe an der Unterkante des Displays auf. Wenn das Display stark gesplittet ist, dann hält der Saugheber wahrscheinlich nicht gut. Versuche das Display mit einem starken Klebeband anzuheben, oder klebe ihn mit Sekundenkleber gut fest, so dass du fortfahren kannst.
    • Setze einen Saugheber nahe an der Unterkante des Displays auf.

    • Wenn das Display stark gesplittet ist, dann hält der Saugheber wahrscheinlich nicht gut. Versuche das Display mit einem starken Klebeband anzuheben, oder klebe ihn mit Sekundenkleber gut fest, so dass du fortfahren kannst.

  19. Ziehe am Saugheber, um die Unterkante des Displays anzuheben, so dass ein kleiner Spalt zwischen Display und Rahmen entsteht. Setze ein Plektrum in den Spalt ein. Wenn du willst, kannst du auch ein paar Tropfen Isopropylalkohol  in den Spalt geben, um den Kleber darunter zu schwächen. Das hilft bei den folgenden Schritten.
    • Ziehe am Saugheber, um die Unterkante des Displays anzuheben, so dass ein kleiner Spalt zwischen Display und Rahmen entsteht.

    • Setze ein Plektrum in den Spalt ein.

    • Wenn du willst, kannst du auch ein paar Tropfen Isopropylalkohol in den Spalt geben, um den Kleber darunter zu schwächen. Das hilft bei den folgenden Schritten.

  20. Schiebe das Plektrum an der Unterkante entlang, um den Kleber darunter aufzutrennen. Schiebe das Plektrum an der Unterkante entlang, um den Kleber darunter aufzutrennen.
    • Schiebe das Plektrum an der Unterkante entlang, um den Kleber darunter aufzutrennen.

  21. Lasse das Plektrum stecken, und nimm ein zweites Plektrum, bevor du zum nächsten Schritt weitergehst. Das Steckenlassen des Plektrums verhindert, dass der frisch aufgetrennte  Kleber sich wieder verbindet. Lasse das Plektrum stecken, und nimm ein zweites Plektrum, bevor du zum nächsten Schritt weitergehst. Das Steckenlassen des Plektrums verhindert, dass der frisch aufgetrennte  Kleber sich wieder verbindet.
    • Lasse das Plektrum stecken, und nimm ein zweites Plektrum, bevor du zum nächsten Schritt weitergehst. Das Steckenlassen des Plektrums verhindert, dass der frisch aufgetrennte Kleber sich wieder verbindet.

  22. Erwärme den iOpener wieder und lege ihn für mindestens zwei Minuten auf den linken Rand des Displays.
    • Erwärme den iOpener wieder und lege ihn für mindestens zwei Minuten auf den linken Rand des Displays.

  23. Trenne den Kleber unter dem linken Rand des Displays mit dem Plektrum auf. Trenne den Kleber unter dem linken Rand des Displays mit dem Plektrum auf. Trenne den Kleber unter dem linken Rand des Displays mit dem Plektrum auf.
    • Trenne den Kleber unter dem linken Rand des Displays mit dem Plektrum auf.

  24. Erwärme den rechten Rand des Displays mindestens zwei Minuten lang.
    • Erwärme den rechten Rand des Displays mindestens zwei Minuten lang.

    • Wenn du dafür einen iOpener benutzt, kannst du ihn wenn nötig wiedererwärmen, aber vermeide ein Überhitzen, die Gelpackung könnte sonst aufplatzen.

  25. Trenne den Kleber unter dem rechten Rand des Displays mit einem Plektrum auf. Das Flexkabel des Displays befindet sich genau unter der Seitenmitte. Passe auf, dass du die Spitze des Plektrums nicht zu tief einsteckst und es dadurch beschädigst. Das Flexkabel des Displays befindet sich genau unter der Seitenmitte. Passe auf, dass du die Spitze des Plektrums nicht zu tief einsteckst und es dadurch beschädigst.
  26. Erwärme den oberen Rand des Displays mindestens zwei Minuten lang.
    • Erwärme den oberen Rand des Displays mindestens zwei Minuten lang.

    • Wenn du dafür einen iOpener benutzt, kannst du ihn soweit nötig wiedererwärmen, aber vermeide ein Überhitzen, die Gelpackung könnte sonst aufplatzen.

  27. Schiebe das Plektrum vorsichtig unter der Oberkante des Displays  entlang, um den Kleber darunter aufzutrennen. Heble  nicht zu stark, du könntest sonst die Frontsensoren und die Lautsprechereinheit beschädigen. Du kannst diesen Teil später ganz abtrennen, wenn der Rest des Displays lose ist. Heble  nicht zu stark, du könntest sonst die Frontsensoren und die Lautsprechereinheit beschädigen. Du kannst diesen Teil später ganz abtrennen, wenn der Rest des Displays lose ist.
    • Schiebe das Plektrum vorsichtig unter der Oberkante des Displays entlang, um den Kleber darunter aufzutrennen.

    • Heble nicht zu stark, du könntest sonst die Frontsensoren und die Lautsprechereinheit beschädigen. Du kannst diesen Teil später ganz abtrennen, wenn der Rest des Displays lose ist.

  28. Benutze die Plektren, um den Klebstoff an allen Stellen des Displays aufzutrennen. Denke dran, dass das Flexkabel des Displays sich genau unter der rechten Seitenmitte befindet und vom Plektrum getroffen werden kann. Sei besonders vorsichtig, wenn du am oberen Rand arbeitest, um nicht die Frontsensoren und den Ohrhörer-Lautsprecher zu beschädigen.
    • Benutze die Plektren, um den Klebstoff an allen Stellen des Displays aufzutrennen.

    • Denke dran, dass das Flexkabel des Displays sich genau unter der rechten Seitenmitte befindet und vom Plektrum getroffen werden kann.

    • Sei besonders vorsichtig, wenn du am oberen Rand arbeitest, um nicht die Frontsensoren und den Ohrhörer-Lautsprecher zu beschädigen.

  29. Hebe den linken Rand des Displays hoch und löse ihn ganz vom Rahmen.
    • Hebe den linken Rand des Displays hoch und löse ihn ganz vom Rahmen.

    • Die gegenüberliegende Seite erfordert besondere Aufmerksamkeit, da sich hier das Flexkabel des Displays befindet.

  30. Führe das Flexkabel des Displays durch das Loch im Rahmen, um den rechten Rand des Displays ganz abzulösen. Führe das Flexkabel des Displays durch das Loch im Rahmen, um den rechten Rand des Displays ganz abzulösen.
    • Führe das Flexkabel des Displays durch das Loch im Rahmen, um den rechten Rand des Displays ganz abzulösen.

  31. Entferne das Display. Bevor du das neue Display befestigt, musst du unbedingt alle Spuren von altem Kleber vom Rahmen beseitigen, achte besonders darauf, kleine Glassplitter zu entfernen.
    • Entferne das Display.

    • Bevor du das neue Display befestigt, musst du unbedingt alle Spuren von altem Kleber vom Rahmen beseitigen, achte besonders darauf, kleine Glassplitter zu entfernen.

    • Reinige nach dem Beseitigen von Klebstoffresten und Glassplittern die Klebeflächen mit 90%igem (oder mehr) Isopropylalkohol und einem fusselfreiem Lappen oder einem Kaffeefilterpapier. Wische nur in eine Richtung, nicht vor und zurück.

    • Dadurch werden jegliche störende Klebereste beseitigt und die Klebeflächen für das neue Display vorbereitet.

    • Wenn der Rahmen verbogen ist, oder irgendwelche störenden Glas- oder Klebereste verblieben sind, wird das neue Display nicht richtig passen und kann beschädigt werden. Wenn nötig, musst du den Rahmen austauschen.

    • Die beste Methode, den neuen Bildschirm zu befestigen, ist, ihn mit einem passend zugeschnittenen doppelseitigem Klebeband festzukleben. Bringe das Band zunächst auf der Rückseite des Bildschirms an, und führe dann sorgfältig das Displaykabel durch den Rahmen. Richte den Bildschirm aus und drücke ihn fest.

Abschluss

Befolge die Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge, um das Gerät wieder zusammenzubauen.

43 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

iRobot

Mitglied seit: 24.09.2009

1 Reputation

624 Anleitungen geschrieben

After replacing LCD my phone showing message that “Battery temperature too low“ and pause charging. There are some video showing install wireless charging module after replacing LCD would solve this issue but for me it still not charging even with wireless charging module on. Any suggestion?

samion 2048 - Antwort

samion 2048, This is because the device was turned on before attaching the wireless charging coil. The coil houses the ambient temperature sensor.

Brandon Tuey -

once you replace the front screen is the phone still water resistant?

Kaden Guanga - Antwort

It will be water resistant if you reapply the nescassery adhesives.

Alexander Wiand -

I replaced my display with a another display with mid frame attatched already.all i did was change over my mother board,charging port and such and now if i power the phone on i feel it vibrate and see a blue led light up but that is all it does.screen is black and i can feel the vibration feedback if i touch the screen but nothing shows.going out of my mind trying to figure out what went wrong.

George Collins - Antwort

Add Comment

View Statistics:

Past 24 Hours: 117

Past 7 Days: 858

Past 30 Days: 4,045

All Time: 148,183