Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Diese Anleitung zeigt dir, wie du die rückseitige Kameraeinfassung und das Linsenschutzglas im Samsung Galaxy S8 Plus austauschen kannst.

Wenn dein Ersatzteil nicht mit Klebestreifen versehen ist, musst du welche für die Kameraeinfassung kaufen. Du kannst vorgestanzte Streifen oder starkes Klebeband verwenden.

  1. Lege den erwärmten iOpener etwa 2 min auf eine lange Kante des S8.
    • Lege den erwärmten iOpener etwa 2 min auf eine lange Kante des S8.

    • Möglicherweise musst du das mehrfach wiederholen, um das Handy warm genug zu bekommen. Schaue dir die iOpener Anleitung genau an, um nicht zu überhitzen!

    • Während du darauf wartest, dass der Kleber aufweicht, lies den nächsten Schritt durch, um eine Idee davon zu bekommen, wo du das Werkzeug zum Hebeln ansetzen musst.

  2. In den folgenden Schritten wirst du durch den Kleber um die Kante des Rückscheibe schneiden. Im ersten Bild siehst du, wo genau der Klebstoff auf der Rückseite aufgebracht ist.
    • In den folgenden Schritten wirst du durch den Kleber um die Kante des Rückscheibe schneiden.

    • Im ersten Bild siehst du, wo genau der Klebstoff auf der Rückseite aufgebracht ist.

    • Der Klebstoff ist, von der Aussenseite des Handys aus gesehen, folgendermassen aufgebracht:

    • Dicke Schichten von Klebstoff

    • Dünnere Schichten von Klebstoff

    • Hier nicht hebeln, um den Fingerabdrucksensor zu schützen.

  3. Wenn sich Rückseite warm anfühlt, setze einen Saugnapf so nahe wie möglich an der erwärmten Kante auf, ohne der abgerundeten Kante zu nahe zu kommen. An der abgerundeten Kante kann der Saugnapf nicht gut fassen.
    • Wenn sich Rückseite warm anfühlt, setze einen Saugnapf so nahe wie möglich an der erwärmten Kante auf, ohne der abgerundeten Kante zu nahe zu kommen.

    • An der abgerundeten Kante kann der Saugnapf nicht gut fassen.

    • Ziehe am Sauger und schiebe einen Spudger oder ein Plektrum unter die rückwärtige Scheibe.

    • Da die Scheibe abgerundet ist, musst du das Werkzeug eher nach oben drücken, als parallel zur Scheibe einzuschieben.

  4. Wenn das Werkzeug gut unter der Scheibe eingeschoben ist, erhitze den iOpener wieder und lege ihn auf um den Klebstoff aufzuweichen.
    • Wenn das Werkzeug gut unter der Scheibe eingeschoben ist, erhitze den iOpener wieder und lege ihn auf um den Klebstoff aufzuweichen.

  5. Ziehe den Spudger an der and der Seite des Smartphones herunter um den Klebstoff zu lösen. Arbeite langsam und sorgfältig, damit der Spudger nicht aus dem Spalt herausrutscht. Wenn es schwierig wird, musst du den iOpener nochmals anwenden.
    • Ziehe den Spudger an der and der Seite des Smartphones herunter um den Klebstoff zu lösen.

    • Arbeite langsam und sorgfältig, damit der Spudger nicht aus dem Spalt herausrutscht. Wenn es schwierig wird, musst du den iOpener nochmals anwenden.

  6. Android Fix Kits

    Ein neues Display oder Akku sind nur ein Kit entfernt.

    Jetzt kaufen

    Android Fix Kits

    Ein neues Display oder Akku sind nur ein Kit entfernt.

    Jetzt kaufen
  7. Wiederhole das ganze Verfahren (Erhitzten und Lösen für die restlichen drei Seiten des Smartphones. Lasse jeweils ein Plektrum auf jeder Seite während du mit der nächsten weitermachst, um zu verhindern, dass der Klebstoff wieder alles zusammenklebt. Lasse jeweils ein Plektrum auf jeder Seite während du mit der nächsten weitermachst, um zu verhindern, dass der Klebstoff wieder alles zusammenklebt.
    • Wiederhole das ganze Verfahren (Erhitzten und Lösen für die restlichen drei Seiten des Smartphones.

    • Lasse jeweils ein Plektrum auf jeder Seite während du mit der nächsten weitermachst, um zu verhindern, dass der Klebstoff wieder alles zusammenklebt.

  8. Das Kabel des Fingerabdrucksensors verbindet das Handy mit der Rückscheibe in der Nähe der Kamera. Das Kabel ist sehr kurz und löst sich beim Entfernen der Rückscheibe. Wenn du die Scheibe anhebst, schaue unter der Scheibe nach, ob das orangene Kabel mit dem blauen Stecker wirklich gelöst ist.
    • Das Kabel des Fingerabdrucksensors verbindet das Handy mit der Rückscheibe in der Nähe der Kamera. Das Kabel ist sehr kurz und löst sich beim Entfernen der Rückscheibe.

    • Wenn du die Scheibe anhebst, schaue unter der Scheibe nach, ob das orangene Kabel mit dem blauen Stecker wirklich gelöst ist.

    • Mit dem Plastiköffner kannst du durch eventuelle noch vorhandene Klebstoffreste fahren und das Handy leicht öffnen.

    • Falls das Fingerabdrucksensorkabel festklemmt oder gespannt ist, öffne das Handy nicht weiter. Löse zuerst mit der Spitze eines Spudgers den Anschluss bevor du weitermachst!

    • Entferne die Scheibe vom Handy.

  9. Bevor du die Rückscheibe wieder zusammen baust, musst du erst alle alten Klebstoffreste  entfernen.
    • Bevor du die Rückscheibe wieder zusammen baust, musst du erst alle alten Klebstoffreste entfernen.

    • Wenn alle Reste entfernt sind, reinige die Kanten des Smartphones mit mindestens 90%igen Isopropylalkohol, und bringe dann den neuen Klebstoff auf.

  10. Erwärme einen iOpener und lege ihn mindestens zwei Minuten lang auf die Kameraeinfassung oben auf der Glasrückseite.
    • Erwärme einen iOpener und lege ihn mindestens zwei Minuten lang auf die Kameraeinfassung oben auf der Glasrückseite.

    • Möglicherweise musst du den iOpener mehrmals erwärmen und auflegen, damit das Smartphone heiß genug wird. Folge der Anleitung für den iOpener, um eine Überhitzung zu vermeiden.

    • Du kannst auch eine Wärmeplatte, ein Heißluftgebläse oder einen Haartrockner benutzen. Achte aber darauf, dass das Gerät nicht zu heiß wird und irgendwelche Plastikteile schmelzen.

  11. Setze ein Plektrum unter die Oberkante der rückwärtigen Kameraeinfassung ein. Schiebe das Plektrum um die Kanten der rückwärtigen Kameraeinfassung herum und trenne den Kleber auf, mit dem es an der Glasrückseite befestigt ist. Heble nicht an der Seite, die sich am Fingerabdrucksensor befindet.
    • Setze ein Plektrum unter die Oberkante der rückwärtigen Kameraeinfassung ein.

    • Schiebe das Plektrum um die Kanten der rückwärtigen Kameraeinfassung herum und trenne den Kleber auf, mit dem es an der Glasrückseite befestigt ist.

    • Heble nicht an der Seite, die sich am Fingerabdrucksensor befindet.

  12. Hebe die Kameraeinfassung mit einem Plektrum oder einer Pinzette von der Glasrückseite weg.
    • Hebe die Kameraeinfassung mit einem Plektrum oder einer Pinzette von der Glasrückseite weg.

    • Achte darauf, dass sich die Kameraeinfassung beim Entfernen nicht am Kabel des Fingerabdrucksensors verfängt.

    • Wenn du noch Widerstand verspürst, dann schneide eventuelle Kleberreste mit einem Plektrum auf.

  13. Schabe mit dem Spudger alle Klebstoffreste, die noch von der Kameraeinfassung verblieben sind, von der Glasrückseite ab.
    • Schabe mit dem Spudger alle Klebstoffreste, die noch von der Kameraeinfassung verblieben sind, von der Glasrückseite ab.

    • Reinige die Klebeflächen mit hochkonzentriertem Isopropylalkohol (mindestens 90%ig) und einem fusselfreien Tuch. Wische in eine Richtung, nicht hin und her. So bereitest du die Klebeflächen für den neuen Kleber vor.

    • Ziehe die durchsichtige Schutzfolie vom Klebestreifen der Kameraeinfassung ab, so dass die Klebefläche auf einer Seite freigelegt wird.

    • Richte sehr sorgfältig die Ausschnitte für die Rückkamera und den Blitz auf der Innenseite der Glasrückseite mit den entsprechenden Ausschnitten im Klebestreifen aus.

    • Setze den Klebestreifen auf die Glasrückseite ab, er darf auf keinen Fall über die Kanten der Ausschnitte für die Kamera und den Blitz herausragen.

    • Drücke den Klebestreifen mit dem Finger oder dem Spudger fest, so dass er gut am Glas haftet.

    • Wenn dein Ersatzteil nicht mit vorgeschnittenem Klebeband versehen war, dann benutze starkes doppelseitiges Klebeband, wie z.B. Tesa 61395, oder Stücke einer vorgestanzten Klebefolie, um die Kameraeinfassung zu befestigen.

  14. Ziehe die grüne Schutzfolie vom Klebestreifen ab. Der Klebestreifen darf sich dabei nicht vom Glas ablösen.
    • Ziehe die grüne Schutzfolie vom Klebestreifen ab. Der Klebestreifen darf sich dabei nicht vom Glas ablösen.

  15. Richte sorgfältig die rückwärtige Kameraeinfassung im Ausschnitt in der Glasrückseite aus und setze sie auf der Klebefläche. Achte darauf, dass die Seite mit der überstehenden Linsenabdeckung zur Glasrückseite zeigt. Achte darauf, dass die Linsenabdeckung ganz in ihrem Ausschnitt in der Glasrückseite sitzt, so dass die Kameraeinfassung flach auf dem Glas aufliegt.
    • Richte sorgfältig die rückwärtige Kameraeinfassung im Ausschnitt in der Glasrückseite aus und setze sie auf der Klebefläche. Achte darauf, dass die Seite mit der überstehenden Linsenabdeckung zur Glasrückseite zeigt.

    • Achte darauf, dass die Linsenabdeckung ganz in ihrem Ausschnitt in der Glasrückseite sitzt, so dass die Kameraeinfassung flach auf dem Glas aufliegt.

    • Drücke mit dem Finger die Kameraeinfassung 30 Sekunden lang gleichmäßig fest, so dass der Kleber gut haftet.

    • Bevor du die Glasrückseite wieder einbaust und das Smartphone zuklebst, musst du die schwarze Schutzfolie von der gläsernen Linsenabdeckung abziehen.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenbauen folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

Bringe deinen Elektroabfall zu einem zugelassenen Entsorger.

Hat deine Reparatur nicht den gewünschten Erfolg gebracht? Auf unserem Antwortenforum kannst du Hilfe bei der Fehlersuche finden.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Adam O'Camb

Mitglied seit: 11.04.2015

67.005 Reputation

163 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

107 Mitglieder

9.415 Anleitungen geschrieben

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Past 24 Hours: 6

Past 7 Days: 28

Past 30 Days: 112

Insgesamt: 671