Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

In dieser Anleitung wird gezeigt, wie du die Displayeinheit austauschen kannst. Sie besteht aus Bildschirm und Touchscreen.

Das Displaypanel des Google Pixel XL ist nicht verstärkt und daher zerbrechlich. Außerdem ist es stark mit dem Rahmen verklebt, so dass Reparaturen schwierig sind. Es kann leicht passieren, dass das Display bricht, besonders wenn es schon Mikrorisse hat. Erwärme es ausreichend und sei beim Hochhebeln besonders vorsichtig.

    • Erwärme einen iOpener und lege ihn zwei Minuten lang auf die linke Displaykante.

    • Es geht auch mit einem Haartrockner, einem Heißluftgebläse oder einer Wärmeplatte. Sei aber vorsichtig und überhitze das Smartphone nicht. Das Display und der Akku können durch Wärme leicht beschädigt werden.

    • Achte auf die Klebezonen, bevor du anfängst zu hebeln:

    • Dünne Klebestreifen am Displayglas

    • Dicke Klebestreifen

  1. Wenn sich der Rand warm anfühlt, dann setze einen Saugheber nahe an der Kante an. Hebe den Saugheber hoch und setze ein Plektrum in den entstandenen Spalt ein. Setze das Plektrum nicht tiefer als 13 mm ein, du könntest sonst die Displayeinheit beschädigen.
    • Wenn sich der Rand warm anfühlt, dann setze einen Saugheber nahe an der Kante an.

    • Hebe den Saugheber hoch und setze ein Plektrum in den entstandenen Spalt ein.

    • Setze das Plektrum nicht tiefer als 13 mm ein, du könntest sonst die Displayeinheit beschädigen.

    • Wenn es schwer geht, einen Spalt zu öffnen, dann erwärme den Rand nochmals und probiere es erneut.

    • Du kannst auch anstelle eines Plektrums eine Spielkarte benutzen, um den anfänglichen Spalt offen zu halten.

  2. Schneide mit dem Plektrum an der Oberkante entlang, um den Kleber aufzutrennen. Achte darauf, dass du nicht tiefer als 13 mm schneidest , du könntest sonst das Display beschädigen. Lasse ein Plektrum in der Kante stecken, damit der Klebstoff sich nicht wieder verbinden kann.
    • Schneide mit dem Plektrum an der Oberkante entlang, um den Kleber aufzutrennen.

    • Achte darauf, dass du nicht tiefer als 13 mm schneidest , du könntest sonst das Display beschädigen.

    • Lasse ein Plektrum in der Kante stecken, damit der Klebstoff sich nicht wieder verbinden kann.

  3. Erwärme einen iOpener und lege ihn zwei Minuten lang auf den rechten Rand des Smartphones. Setze ein Plektrum nahe an der Oberkante des Smartphones ein, dort wo du den Kleber vorher schon aufgetrennt hast. Führe das Plektrum um die rechte Ecke herum.
    • Erwärme einen iOpener und lege ihn zwei Minuten lang auf den rechten Rand des Smartphones.

    • Setze ein Plektrum nahe an der Oberkante des Smartphones ein, dort wo du den Kleber vorher schon aufgetrennt hast.

    • Führe das Plektrum um die rechte Ecke herum.

    • Schneide den Kleber mit dem Plektrum behutsam an der rechten Kante nach unten auf.

    • Setze an dieser Kante das Plektrum nicht tiefer als 1 mm ein, du könntest sonst das Display beschädigen.

    • Wiederhole das Ganze an der linken Kante des Smartphones.

  4. Erwärme zwei Minuten lang den unteren Rand mit dem iOpener. Setze ein Plektrum nahe an der rechten Kante, wo du schon den Kleber gelöst hast.
    • Erwärme zwei Minuten lang den unteren Rand mit dem iOpener.

    • Setze ein Plektrum nahe an der rechten Kante, wo du schon den Kleber gelöst hast.

    • Führe das Plektrum behutsam um die Ecke herum.

    • Trenne mit dem Plektrum den Kleber entlang der Unterkante auf.

    • Schneide nicht tiefer als 8,5 mm, du könntest sonst das Displaykabel beschädigen.

  5. Wenn du um das ganze Smartphone herum aufgeschnitten hast, dann hebe die Displayeinheit vorsichtig an den rechten Ecken ein wenig hoch.
    • Wenn du um das ganze Smartphone herum aufgeschnitten hast, dann hebe die Displayeinheit vorsichtig an den rechten Ecken ein wenig hoch.

    • Versuche noch nicht, die Displayeinheit zu entfernen. Sie ist immer noch mit einem Flachbandkabel angeschlossen.

    • Schneide mit einem Plektrum durch alle restlichen Verklebungen.

  6. Hebe die Displayeinheit am oberen Ende hoch und klappe sie herum, so dass sie mit der Rückseite nach oben auf dem Rahmen liegt. Achte beim Aufklappen der Displayeinheit darauf, dass das Flachbandkabel nicht zu stark belastet wird. Achte beim Aufklappen der Displayeinheit darauf, dass das Flachbandkabel nicht zu stark belastet wird.
    • Hebe die Displayeinheit am oberen Ende hoch und klappe sie herum, so dass sie mit der Rückseite nach oben auf dem Rahmen liegt.

    • Achte beim Aufklappen der Displayeinheit darauf, dass das Flachbandkabel nicht zu stark belastet wird.

  7. Entferne die beiden 4 mm Torx T5 Schrauben,  mit denen die Displaykabelhalterung befestigt ist. Entferne die Displaykabelhalterung.
    • Entferne die beiden 4 mm Torx T5 Schrauben, mit denen die Displaykabelhalterung befestigt ist.

    • Entferne die Displaykabelhalterung.

  8. Heble mit der Spudgerspitze das Displaykabel hoch und löse es aus seinem Anschluss heraus. Um Druckverbinder, wie diesen hier, wieder anzuschließen, musst du ihn erst an einer Seite sorgfältig ausrichten und herunterdrücken, bis er einrastet. Wiederhole das Ganze für die andere Seite. Drücke nicht in der Mitte. Wenn der Stecker nicht richtig sitzt,  können die Kontaktstifte verbogen werden, so dass der Stecker dauerhaft beschädigt bleibt.
    • Heble mit der Spudgerspitze das Displaykabel hoch und löse es aus seinem Anschluss heraus.

    • Um Druckverbinder, wie diesen hier, wieder anzuschließen, musst du ihn erst an einer Seite sorgfältig ausrichten und herunterdrücken, bis er einrastet. Wiederhole das Ganze für die andere Seite. Drücke nicht in der Mitte. Wenn der Stecker nicht richtig sitzt, können die Kontaktstifte verbogen werden, so dass der Stecker dauerhaft beschädigt bleibt.

  9. Entferne die Displayeinheit. Wenn du eine noch umfassendere Anleitung zum Einbau der Displayeinheit benötigst, dann folge dieser Anleitung. Bevor du eine neue Displayeinheit einbauen kannst, musst du den Rahmen erst von allen Klebstoffresten befreien. Schabe sie mit einem Spudger oder einem Plastiköffnungswerkzeug ab und reinige die Klebeflächen mit hochkonzentriertem Isopropylalkohol, so dass keine Reste mehr anhaften.
    • Entferne die Displayeinheit.

    • Wenn du eine noch umfassendere Anleitung zum Einbau der Displayeinheit benötigst, dann folge dieser Anleitung.

    • Bevor du eine neue Displayeinheit einbauen kannst, musst du den Rahmen erst von allen Klebstoffresten befreien. Schabe sie mit einem Spudger oder einem Plastiköffnungswerkzeug ab und reinige die Klebeflächen mit hochkonzentriertem Isopropylalkohol, so dass keine Reste mehr anhaften.

    • Wenn du die alte Displayeinheit wieder befestigst, dann achte darauf, dass auch dort alle Klebstoffreste vom Panel und vom Rahmen gründlich beseitigt sind.

    • Schalte dein Smartphone ein und überprüfe alle Funktionen, bevor du Klebeband anbringst und das Gerät wieder verklebst.

Abschluss

Vergleiche dein Ersatzteil mit dem Originalteil. Du musst vielleicht fehlende Teile vom alten auf das neue Teil übertragen oder Schutzfolien vom Neuteil abziehen, bevor du es einbauen kannst.

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

Entsorge deinen Elektromüll fachgerecht.

Die Reparatur hat nicht den gewünschten Erfolg gebracht? Unsere Community kann dir weiterhelfen.

19 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Arthur Shi

Mitglied seit: 03.01.2018

80.018 Reputation

262 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

107 Mitglieder

9.557 Anleitungen geschrieben

I just connected the screen to the phone, but the screen doesn’t start. Do I have to restart in a special way the phone to make it works? All possible button combinations to restart the phone doesn’t work

David Torralbo - Antwort

The iFixIt iOpener tool is a complete waste of money. It didn’t loosen up the glue at all. I am requesting a refund on Amazon.com

Drew Hookway - Antwort

Hi Drew, sorry to hear that your iOpener didn’t work too well in your repairs. We like to think it’s a pretty valuable and inexpensive tool, but it does have its quirks — namely, not everyone’s microwave is specced to operate at the same temperatures, so not everyone will achieve the most optimal temperature during that heating process.

For what it’s worth, we do put a Lifetime Warranty on the iOpener tools, so our Support team would be happy to replace that one for you, if you’d like. If so, please reach out to them by using the Contact link on the help page: http://help.ifixit.com. Otherwise, you are welcome to request a refund via Amazon and we will oblige.

We wish you all the best in your future repairs.

Kadan Sharpe -

I am sure the iOpener does work, but it probably takes a long time to heat the adhesive enough for screen removal and would require several applications. I got one as part of my screen replacement kit, although I have a heat gun so I didn’t end up using it. That being said my screen took at least four minutes of heating, with some re-heating to remove the broken shards. I would also imagine that adhesives vary from manufacturer, since this is my first screen replacement all I know is that the adhesive on the Pixel XL is really strong!

Dan E -

Don’t forget to transfer the speaker cloth to the new screen. I got it all back together before realizing that there was just an ugly hole.

John-Paul Andrusky - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 12

Letzten 7 Tage: 82

Letzten 30 Tage: 443

Insgesamt: 21,045