Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Einleitung

Diese Anleitung zeigt, wie der Akku im

MacBook Air (13 Zoll, Anfang 2017) ausgetauscht werden kann.

Hinweis: Wenn eine dünne Schutzfolie auf deinen Ersatzakku aufgeklebt ist, dann versuche nicht sie zu entfernen. Sie schützt den Akkupack im Inneren des MacBooks.

Um das Risiko eines Schadens zu vermindern, solltest du zuerst dein MacBook anschalten und den Akku ganz leerlaufen lassen. Ein geladener Lithium-Ionen-Akku kann sehr gefährlich werden, wenn er versehentlich angestochen wird. Wenn der Akku aufgebläht aussieht, dann triff entsprechende Vorsichtsmaßnahmen.

    • Bevor du anfängst, fahre dein MacBook herunter. Schließe das Display und lege dein MacBook mit der Unterseite nach oben auf eine weiche Unterlage.

    • Benutze einen P5 Pentalobe-Schraubendreher, um folgende zehn Schrauben zu entfernen, mit denen das untere Gehäuse befestigt ist:

    • Zwei 9 mm Schrauben

    • Acht 2,6 mm Schrauben

  1. Löse das hintere Gehäuse vom Air, indem du mit den Fingerspitzen zwischen Display und Gehäuse gehst und es nach oben ziehst.
    • Löse das hintere Gehäuse vom Air, indem du mit den Fingerspitzen zwischen Display und Gehäuse gehst und es nach oben ziehst.

    • Entferne das hintere Gehäuse und lege es beiseite.

  2. Um sicherzustellen, dass kein Strom fließt und sich das MacBook nicht einschaltet während du arbeitest, ist es empfehlenswert, den Akku abzutrennen. Ziehe die durchsichtige Kunststofflasche, die am Akkustecker angebracht ist, parallel zur Oberfläche der Leiterplatte in Richtung Vorderkante des Air.
    • Um sicherzustellen, dass kein Strom fließt und sich das MacBook nicht einschaltet während du arbeitest, ist es empfehlenswert, den Akku abzutrennen.

    • Ziehe die durchsichtige Kunststofflasche, die am Akkustecker angebracht ist, parallel zur Oberfläche der Leiterplatte in Richtung Vorderkante des Air.

    • Ziehe den Stecker beim Trennen nicht nach oben, du riskierst sonst eine Beschädigung des Anschlusses.

  3. Entferne die folgenden 5 Schrauben, mit denen die Batterie am oberen Gehäuse befestigt ist:
    • Entferne die folgenden 5 Schrauben, mit denen die Batterie am oberen Gehäuse befestigt ist:

    • Drei 6,9 mm T5 Torx Schrauben

    • Zwei 3,0 mm T5 Torx Schrauben

  4. Vermeide es, den Akku  zu quetschen oder die vier freiliegenden Lithium Polymer Zellen  zu berühren.
    • Vermeide es, den Akku zu quetschen oder die vier freiliegenden Lithium Polymer Zellen zu berühren.

    • Hebe den Akku von der Seite des Logic Boards aus an und entferne ihn vorsichtig aus dem Gehäuse.

    • Es kann sein, dass an der Oberseite deines Ersatzakkus eine Plastikfolie leicht angeklebt ist. Entferne beim Einbau des Akkus diese Folie. Wenn diese Folie allerdings stark verklebt ist und sich deswegen nicht leicht entfernen lässt, dann muss sie nicht unbedingt abgezogen werden.

    • Wenn du einen neuen Akku einbaust, solltest du ihn nach dem Einbau kalibrieren :

    • Lade den Akku vollständig und lasse das MacBook danach für mindestens zwei Stunden weiter eingesteckt. Verwende jetzt das MacBook, bis es wegen geringem Akkustand von selbst in den Standby-Modus geht. Warte jetzt noch mindestens fünf Stunden, bevor du das MacBook wieder auf 100% auflädst.

    • Wenn nach dem Einbau des neuen Akkus Probleme auftreten, kann es helfen, den SMC zurückzusetzen.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzubauen, folge den Schritten dieser Anleitung in umgekehrter Reihenfolge.

Entsorge deinen Elektromüll fachgerecht.

Lief die Reparatur nicht wie geplant? Versuche zunächst einige Troubleshooting Problems After a grundsätzliche Lösungen, oder stelle deine Fragen in unserem Forum.

11 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer*innen:

100%

Diese Übersetzer*innen helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Adam O'Camb

Mitglied seit: 11.04.2015

127.877 Reputation

378 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

134 Mitglieder

14.923 Anleitungen geschrieben

Es empfiehlt sich nicht, den alten Akku ganz leerlaufen zu lassen, weil das Macbook dann in den Ruhezustand geht und sich nach dem Austausch automatisch wieder einschaltet. Lieber kurz vor dem kompletten Leerlaufen ausschalten.

Michael - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 53

Letzten 7 Tage: 398

Letzten 30 Tage: 1,476

Insgesamt: 11,702