Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Einleitung

Folge dieser Anleitung, um den Akku deines Moto E4 Plus zu tauschen. Der Zugriff auf den Akku ist recht einfach, der Akku ist jedoch mit starken Kleber am Rahmen befestigt. Die Benutzung von hoch konzentriertem Isopropyl erleichtert den Akkutausch wesentlich.

Falls dein Akku aufgebläht ist, musst du entsprechende Vorsichtsmaßnahmen treffen].

Entlade deinen Akku aus Sicherheitsgründen auf unter 25%, bevor du dein Gerät auseinanderbaust.' Falls der Akku während der Reparatur versehentlich beschädigt wird, ist so das Risiko eines gefährlichen Feuers oder einer Explosion geringer.

  1. Schalte dein Handy aus, bevor du mit der Reparatur beginnst. Setze die Kante eines Spudgers in die Kerbe an der unteren rechten Ecke des Handys. Drehe den Spudger, um mit dem Ablösen der Rückabdeckung zu beginnen.
    • Schalte dein Handy aus, bevor du mit der Reparatur beginnst.

    • Setze die Kante eines Spudgers in die Kerbe an der unteren rechten Ecke des Handys.

    • Drehe den Spudger, um mit dem Ablösen der Rückabdeckung zu beginnen.

    • Schiebe den Spudger an der Unterkante entlang, um die Rückabdeckung vom restlichen Handy abzulösen.

  2. Hebe das Handy aus der Rückabdeckung. Hebe das Handy aus der Rückabdeckung.
    • Hebe das Handy aus der Rückabdeckung.

  3. Entferne die 19 3,2 mm T3- Schrauben, die den Mittelrahmen sichern.
    • Entferne die 19 3,2 mm T3- Schrauben, die den Mittelrahmen sichern.

  4. Der Plastik-Mittelrahmen wird noch von Klammern gehalten. Setze das flache Ende eines Spudgers in die Naht des Mittelrahmens unten links (nahe des Lochs für das Mikrofon).
    • Der Plastik-Mittelrahmen wird noch von Klammern gehalten.

    • Setze das flache Ende eines Spudgers in die Naht des Mittelrahmens unten links (nahe des Lochs für das Mikrofon).

    • Drehe den Spudger, um die Klammer zu lösen.

    • Wiederhole das nahe der oberen rechten Ecke des Telefons.

  5. Hebe die untere Kante des Plastik-Mittelrahmen an, bis die Klammern an der oberen Kante sich lösen. Entferne den Plastik-Mittelrahmen.
    • Hebe die untere Kante des Plastik-Mittelrahmen an, bis die Klammern an der oberen Kante sich lösen.

    • Entferne den Plastik-Mittelrahmen.

    • Um den Plastik-Mittelrahmen wieder anzubringen, richte ihn über dem Telefon aus und drücke ihn an den Kanten herunter, damit die Klammern einrasten.

  6. SPAR DIR DAS UPGRADE

    Mach dein iPhone so gut wie neu mit unseren Fix Kits.

    Jetzt entdecken

    SPAR DIR DAS UPGRADE

    Mach dein iPhone so gut wie neu mit unseren Fix Kits.

    Jetzt entdecken
  7. Heble das Akku-Flachbandkabel mit der Spitze eines Spudgers hoch und trenne es vom Motherboard. Heble das Akku-Flachbandkabel mit der Spitze eines Spudgers hoch und trenne es vom Motherboard.
    • Heble das Akku-Flachbandkabel mit der Spitze eines Spudgers hoch und trenne es vom Motherboard.

  8. Wenn du zwei schwarze Laschen an den unteren Ecken deines Akkus erkennen kannst, ist dieser durch Klebestreifen mit Zuglaschen befestigt. Ist das der Fall, folge dieser Anleitung. Bevor du mit dem Hebeln beginnst, beachte, dass der Akku mit zwei Klebestreifen befestigt ist. Bevor du mit dem Hebeln beginnst, beachte, dass der Akku mit zwei Klebestreifen befestigt ist.
    • Wenn du zwei schwarze Laschen an den unteren Ecken deines Akkus erkennen kannst, ist dieser durch Klebestreifen mit Zuglaschen befestigt. Ist das der Fall, folge dieser Anleitung.

    • Bevor du mit dem Hebeln beginnst, beachte, dass der Akku mit zwei Klebestreifen befestigt ist.

  9. Führe ein Plektrum am rechten oberen Rand des Akkus ein. Stecke das Plektrum bis zu Hälfte unter den Akku.
    • Führe ein Plektrum am rechten oberen Rand des Akkus ein.

    • Stecke das Plektrum bis zu Hälfte unter den Akku.

  10. Trage ein paar Tropfen hochkonzentrierten (<90%) Isopropylalkohol entlang des rechten Rands des Akkus auf.
    • Trage ein paar Tropfen hochkonzentrierten (<90%) Isopropylalkohol entlang des rechten Rands des Akkus auf.

    • Neige den Rand leicht für eine Minute nach oben, damit der Alkohol den Kleber erweichen kann.

  11. Achte beim schneiden darauf, den Akku nicht zu verbiegen. Lithium-Ionen-Akkus mit weicher Hülle sind leicht zu beschädigen und entzündbar, wenn sie beschädigt werden. Setze ein weiteres Plektrum in den rechten Rand neben das erste.
    • Achte beim schneiden darauf, den Akku nicht zu verbiegen. Lithium-Ionen-Akkus mit weicher Hülle sind leicht zu beschädigen und entzündbar, wenn sie beschädigt werden.

    • Setze ein weiteres Plektrum in den rechten Rand neben das erste.

    • Ziehe das Plektrum entlang des rechten Rands nach unten, um den rechten Klebestreifen zu lösen.

    • Wenn das schneiden schwer geht, trage noch ein paar weitere Tropfen des Isopropylalkohol am Rand auf. Versuche es nach einer Minute erneut.

  12. Stecke ein Plektrum in den linken unteren Rand des Akkus.
    • Stecke ein Plektrum in den linken unteren Rand des Akkus.

    • Schiebe das Plektrum bis zur Hälfte unter den Akku.

    • Trage Isopropylalkohol entlang des linken Rands auf und warte eine Minute, um den Kleber zu lösen.

  13. Greife den Akku an den beiden rechten Ecken und hebe langsam den rechten Rand an. Bevor sich der Akku zu sehr verbiegt, trage noch mehr Isopropyl Alkohol am linken Klebestreifen auf.
    • Greife den Akku an den beiden rechten Ecken und hebe langsam den rechten Rand an.

    • Bevor sich der Akku zu sehr verbiegt, trage noch mehr Isopropyl Alkohol am linken Klebestreifen auf.

  14. Entferne den Akku.
    • Entferne den Akku.

    • Ersetze den alten Akku unbedingt durch einen neuen, da eine Wiederverwendung gefährlich sein kann.

    • Einen Austauschakku einbauen:

    • Entferne den alten Kleber vom Rahmen.

    • Trage neuen Kleber dort auf, wo der alte war.

    • Platziere den Akku und prüfe, ob der Akku-Stecker sauber zum Motherboard Anschluss ausgerichtet ist.

    • Drücke den Akku kräftig für 30 Sekunden in das Handy.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzubauen, folge den Schritten dieser Anleitung in umgekehrter Reihenfolge.

Damit dein neu eingebauter Akku optimal funktioniert, solltest du ihn kalibrieren:' Lade dein Gerät auf 100% auf und lasse es zwei weitere Stunden am Ladegerät. Dann nutze dein Gerät, bis es von sich aus ausgeht. Dann lade es ununterbrochen wieder auf 100% auf.

Bitte entsorge deinen Elektroschrott fachgerecht.

Hat die Reparatur nicht ganz geklappt? Guck in unserem Antwortenforum nach Lösungen.

4 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

85%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Arthur Shi

Mitglied seit: 03.01.2018

128.097 Reputation

371 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

128 Mitglieder

12.982 Anleitungen geschrieben

You are a star. Spot on. I very much appreciate your contribution in breaking the monopoly of the bastards. They sold me the mobile without telling me the battery is fixed. I was about to send it for repair on their lab which could have cost me at least £200 if not more. £25 DHL . £45 just for looking into it . This is even before replacing the battery and the cost of labor. Take off my hat for you. Keep up the good work.

best regards

Sburgess

SALWAN BURGESS - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 1

Letzten 7 Tage: 14

Letzten 30 Tage: 109

Insgesamt: 1,550