Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Einleitung

Du hast dein S8 fallen gelassen? Oder es in der selben Tasche wie deine Schlüssel gehabt?

Die Glasrückseite ist wahrscheinlich schon gesplittert.

Folge dieser Anleitung, um die Glasrückseite des Samsung Galaxy S8 auszutauschen.

Wenn du dein Ersatzteil keine Klebestreifen auf der Rückseite enthält, musst du diese noch erwerben. Du kannst vorgeschnittene Klebestreifen oder sehr dünne, stark haftende Klebestreifen kaufen.

  1. Durch das Öffnen des Smartphones wird der Feuchtigkeitsschutz beeinträchtigt. Halte bei der Reparatur Ersatzklebestreifen bereit, oder achte in Zukunft darauf, dass das Smartphone keinen Kontakt mit Flüssigkeiten hat, wenn du die Klebestreifen nicht austauschst.
    • Durch das Öffnen des Smartphones wird der Feuchtigkeitsschutz beeinträchtigt. Halte bei der Reparatur Ersatzklebestreifen bereit, oder achte in Zukunft darauf, dass das Smartphone keinen Kontakt mit Flüssigkeiten hat, wenn du die Klebestreifen nicht austauschst.

    • Lege einen erwärmten iOpener für etwa 2 min auf eine lange Kante des S8.

    • Möglicherweise musst du das mehrfach wiederholen, um das Handy warm genug zu bekommen. Schaue dir die iOpener Anleitung genau an, um nicht zu überhitzen!

    • Du kannst auch ein Heißluftgebläse oder eine Erwärmungsplatte benutzen. Achte aber darauf, dass das Smartphone nicht zu heiß wird. Das OLED Display und der Akku sind beide sehr hitzeempfindlich.

    • Während du darauf wartest, dass der Kleber aufweicht, lies den nächsten Schritt durch, um eine Idee davon zu bekommen, wo du das Werkzeug zum Hebeln ansetzen musst.

    What type of adhesive should be used to seal? Or better said, what would you recommend.

    Ion Ion - Antwort

    I’d recommend precut adhesive designed for the rear cover. If that’s not available, thin, hi-bond double sided tape like 1 mm wide Tesa 61395 tape will work well.

    Adam O'Camb -

    Yes, different microwaves have different power levels (e.g., wattage) so one microwave may explode the iOpener after 31 seconds of heating whereas another microwave will barely warm it. It would be helpful to have a more precise target temperature. My microwave is fairly weak so I’m heating it for seven seconds for every two minutes against the phone. In theory, this should slowly add more heat than is dissipated into the phone and surrounding atmosphere.

    Brett Stime - Antwort

  2. In den folgenden Schritten wirst du durch den Kleber um die Kante des Rückscheibe schneiden. Im ersten Bild siehst du, wo genau der Klebstoff auf der Rückseite aufgebracht ist.
    • In den folgenden Schritten wirst du durch den Kleber um die Kante des Rückscheibe schneiden.

    • Im ersten Bild siehst du, wo genau der Klebstoff auf der Rückseite aufgebracht ist.

    • Der Klebstoff ist, von der Aussenseite des Handys aus gesehen, folgendermassen aufgebracht:

    • Dicke Schichten von Klebstoff

    • Dünnere Schichten von Klebstoff

    • Hier nicht hebeln, um den Fingerabdrucksensor zu schützen.

    Go clockwise (or counter-clockwise) around the border to avoid causing extra stress on the back. The bottom has a lot more adhesive than you think, towards the top-center.

    Michael M - Antwort

  3. Wenn sich Rückseite warm anfühlt, setze einen Saugnapf so nahe wie möglich an der erwärmten Kante auf, ohne der abgerundeten Kante zu nahe zu kommen. An der abgerundeten Kante kann der Saugnapf nicht gut fassen.
    • Wenn sich Rückseite warm anfühlt, setze einen Saugnapf so nahe wie möglich an der erwärmten Kante auf, ohne der abgerundeten Kante zu nahe zu kommen.

    • An der abgerundeten Kante kann der Saugnapf nicht gut fassen.

    • Wenn die Glasscheibe zerbrochen ist, haftet der Saugheber wahrscheinlich nicht so gut. Versuche sie mit starkem Klebeband anzuheben, oder klebe den Saugheber mit Sekundenkleber gut fest, bevor du weiterarbeitest.

    • Ziehe am Sauger und schiebe einen Spudger oder ein Plektrum unter die rückwärtige Scheibe.

    • Da die Scheibe abgerundet ist, musst du das Werkzeug eher nach oben drücken, als parallel zur Scheibe einzuschieben.

    We can't seem to get anything between the edges even after heating the back panel. Any tips?

    Megan Kennington - Antwort

    Hi Megan, unfortunately the adhesive is super tough on this one. I’d recommend carefully continuing to apply heat, very gradually so that you don’t accidentally overheat the battery. Eventually you should be able to get a little gap with the suction handle.

    Adam O'Camb -

    I’ve been attempting to get the adhesive to loosen for four hours now. Exactly how much time is this supposed to take? The pictures makes it look like it should be easy. The adhesive still hasn’t budged and I’m beyond frustrated.

    Lori Lucas - Antwort

    Hi Lori, sorry to hear the adhesive is being extra stubborn! If reheating and reapplying the iOpener isn’t working, you can try heating the edge with a hairdryer or heat gun. That way you can get more heat onto the edge faster, but be very careful not to overheat the battery inside.

    Adam O'Camb -

    I used a stanley knife - very carefully, after trying for several hours to get the adhesive to loosen. I bought another back cover with adhesive for the assmbley, which is the best option in my opinion. Just be careful not the scratch the case of the phone, and be prepared for the back glass cover to break when removing it.

    James wright - Antwort

    The manufacturers really want to make this impossible, huh… I’ve gone 3 years without ever cracking this phone and end up cracking the corner of the back trying to prise it open. Probably should’ve gotten a heat gun too. This is super tight.

    Benjamin Chaim - Antwort

    I am currently working on this. I have heated the phone to just barely to hot to hold. No matter how many times I've done this and pulled up with a suction cup I cannot get an edge to lift.

    Being that this is my second phone repair does anyone have advice on this? I've watched several YouTube videos and it looks so easy.

    DAVID LAWRENCE - Antwort

    I suggest you try to lift on the middle of an edge using the thinnest spudger you have. also as the edge is curved remember to insert it so to follow the curve. Hopes it helps

    Cajuteq -

    Our issue was that a small gap would open when using the iOpener, but not large enough to get spudger or opening picks in there (also tried hair dryer but same result). Luckily as a guitar player I had some very thin nylon picks that we were able to get in there, which opened up a large enough gap to get the spudger and opening picks in. From there, we were able to heat the other sides and guide the spudger around the entire edge to get the back glass off.

    First we used a Dunlop nylon .38 mm guitar pick, then a .60 mm pick, and that allowed us to get the spudger in.

    Dan Coleman - Antwort

    This is by far the hardest part of any tutorial that requires you to open the Samsung. The iOpener is totally useless on my opinion (it doesn’t get warm enough). What I did instead is use a hairdryer but it took me time before I could get the adhesive soft enough. Especially since I was not able to measure the temperature of the phone will warming it. Also I think that the halberd is not thin enough so I used a radiology sheet (don’t know the right word in English) to get into the phone and it was much more effective and time saving. Thank you for the tutorial and good luck !

    Thomas Alliot - Antwort

    Use a utility knife blade to work around the edges. Careful not to pry on the blade since you risk cracking the back

    Derek Gibson - Antwort

    I bought a back glass replacement kit with the battery kit since mine was cracked already. I used both iOpeners to uniformly heat the whole back along both long edges. I microwaved each pack twice over 10 mins. 5 mins apply, microwave, 5 minutes apply. That worked!

    William Mellema - Antwort

    Similar to other posts, this appeared simpler. I have a couple of tube socks filled with rice that we use a lot for a sore back. Put in microwave for 5 minutes and an amazing heat pack. So I thought I would try this instead of the iOpener as it just was not getting the phone warm enough. Wrapped the phone in the riced-filled-tube sock for a couple of minutes, to the point where I could at least pick it up and hold it. Also, I have the full IFIXIT kit, so I pulled out the jimmy. Viola. Got right in and then allowed me to use the halberd and picks to finish it off.

    kendrickcc - Antwort

  4. Wenn das Werkzeug gut unter der Scheibe eingeschoben ist, erhitze den iOpener wieder und lege ihn auf um den Klebstoff aufzuweichen.
    • Wenn das Werkzeug gut unter der Scheibe eingeschoben ist, erhitze den iOpener wieder und lege ihn auf um den Klebstoff aufzuweichen.

    svmesung is onoff and

    moo rayner - Antwort

  5. Ziehe ein Plektrum oder die Klinge eines Hellebarden-Spudgers an der Seite des Smartphones herunter, um so den Klebstoff zu lösen. Arbeite langsam und sorgfältig, damit das Werkzeug nicht aus dem Spalt herausrutscht. Wenn es schwierig wird, musst du den iOpener nochmals erwärmen und wieder auflegen.
    • Ziehe ein Plektrum oder die Klinge eines Hellebarden-Spudgers an der Seite des Smartphones herunter, um so den Klebstoff zu lösen.

    • Arbeite langsam und sorgfältig, damit das Werkzeug nicht aus dem Spalt herausrutscht. Wenn es schwierig wird, musst du den iOpener nochmals erwärmen und wieder auflegen.

  6. Wiederhole das ganze Verfahren (Erhitzten und Lösen für die restlichen drei Seiten des Smartphones. Lasse jeweils ein Plektrum auf jeder Seite während du mit der nächsten weitermachst, um zu verhindern, dass der Klebstoff wieder alles zusammenklebt. Lasse jeweils ein Plektrum auf jeder Seite während du mit der nächsten weitermachst, um zu verhindern, dass der Klebstoff wieder alles zusammenklebt.
    • Wiederhole das ganze Verfahren (Erhitzten und Lösen für die restlichen drei Seiten des Smartphones.

    • Lasse jeweils ein Plektrum auf jeder Seite während du mit der nächsten weitermachst, um zu verhindern, dass der Klebstoff wieder alles zusammenklebt.

    Petite erreur: le guide dit iPhone au lieu de S7 :)

    Nicolas Duthilleul - Antwort

    Bonjour Nicolas ! Merci pour la remarque ;-) Nous l’avons prise en compte et corrigé la traduction. La prochaine fois, n’hésitez pas à corriger directement en cliquant sur le bouton Traduire en haut à droite de l’étape.

    Claire Rapp -

  7. Das Kabel des Fingerabdrucksensors verbindet das Handy mit der Rückscheibe in der Nähe der Kamera. Das Kabel ist sehr kurz und löst sich beim Entfernen der Rückscheibe. Wenn du die Scheibe anhebst, schaue unter der Scheibe nach, ob das orangene Kabel mit dem blauen Stecker wirklich gelöst ist.
    • Das Kabel des Fingerabdrucksensors verbindet das Handy mit der Rückscheibe in der Nähe der Kamera. Das Kabel ist sehr kurz und löst sich beim Entfernen der Rückscheibe.

    • Wenn du die Scheibe anhebst, schaue unter der Scheibe nach, ob das orangene Kabel mit dem blauen Stecker wirklich gelöst ist.

    • Mit dem Plastiköffner kannst du durch eventuelle noch vorhandene Klebstoffreste fahren und das Handy leicht öffnen.

    • Falls das Fingerabdrucksensorkabel festklemmt oder gespannt ist, öffne das Handy nicht weiter. Löse zuerst mit der Spitze eines Spudgers den Anschluss bevor du weitermachst!

    • Wenn du beim Zusammenbau das Kabel des Fingerabdrucksensors wieder anschließen willst, musst du erst die Rückabdeckung so in Position legen, dass der Stecker genau in den Anschluss passt. Drücke ihn dann mit dem flachen Ende des Spudgers fest nach unten, bis er einrastet.

    • Entferne die Scheibe vom Handy.

    For reassembly, if the fingerprint scanner is removed from the back cover: it’s much easier to place the fingerprint scanner in the small compartment on the back of the phone, connect it and then finally put the replacement back cover on. The adhesive on the inside of the back cover will get connect to the fingerprint scanner and hold it tightly.

    Brian Hoffmann - Antwort

    The NFC antenna and coil assembly might get stick to the back cover due to adhesive spreads while trying to pry the back cover to open the phone. Take a look inside to ensure the assebly has not got sticked. If so, try using a credit card like plastic to get it peeled of from back cover without breaking the assembly always paying attention to the fingerprint sensor as well.

    dcode - Antwort

  8. So wird die neue Rückscheibe eingebaut:
    • So wird die neue Rückscheibe eingebaut:

    • Ziehe alle Klebstoffreste mit einer Pinzette vom Rahmen des Smartphones ab. Reinige dann alle Klebeflächen mit hochkenzentriertem Isopropylalkohol (mindestens 90%ig) und einem fusselfreien Tuch, so dass sie gut für den neuen Kleber vorbereitet sind.

    • Ziehe die Schutzfolie von der neuen Rückscheibe ab, richte eine Kante der Scheibe sorgfältig am Rahmen aus und drücke die Scheibe am Smartphone fest.

    • Wenn du die alte Rückscheibe wieder befestigen, oder eine Rückscheibe ohne vorinstallierte Klebestreifen einbauen willst, dann folge dieser Anleitung.

    • Bevor du die neuen Klebestreifen befestigst und festklebst, solltest du dein Smartphone einschalten und alle Funktionen testen.

    • Wenn du willst, kannst du die Rückscheibe auch befestigen, ohne den Kleber zu erneuern. Entferne größere Klebstoffansammlungen, die verhindern, dass die Scheibe gut aufliegt. Nach dem Einbau der Scheibe solltest du sie erwärmen und festdrücken, damit sie gut festklebt. Sie wird nicht mehr wasserdicht sein, aber normalerweise hält der Kleber gut.

    • Vielleicht musst du auch die Kameraeinfassung auf dein Neuteil übertragen. Folge in diesem Fall unserer Anleitung zum Tausch der Kameraeinfassung.

    Bonjour,

    Vous parlez d’ajouter de l’adhésif, comment et où le trouve-t-on cet adhésif ?

    Difficile à appliquer ?

    Cordialement,

    Stéphane

    Steph D - Antwort

    Mille excuses, je viens de voir les “adhesive strips” :)

    Steph D - Antwort

    I broke the rear glass trying to get all the adhesive off! Be very careful!!

    jimhunz - Antwort

    Be careful with the NFC Antenna/Charging Coil Assembly. It’s covered in a black wrapping that can look like adhesive. Don’t scratch too hard with the spudger, the wrapping will come off!

    Michael M - Antwort

  9. Erwärme den iOpener und lege ihn auf den Sensor. Er ist auf der gläsernen Rückabdeckung zu finden. Drücke den Sensor von außen aus seiner Klebebefestigung. Wenn der Sensor widerspenstig ist, schiebe vorsichtig einen Spudger unter die Plastikbefestigung, um die Klebestelle etwas zu lösen.
    • Erwärme den iOpener und lege ihn auf den Sensor. Er ist auf der gläsernen Rückabdeckung zu finden.

    • Drücke den Sensor von außen aus seiner Klebebefestigung.

    • Wenn der Sensor widerspenstig ist, schiebe vorsichtig einen Spudger unter die Plastikbefestigung, um die Klebestelle etwas zu lösen.

    • Leider kann dieses Vorgehen den Kleber beschädigen, sodass er nicht mehr so gut erneut benutzt werden kann. Versuche deswegen zuerst ihn mit den Fingern von außen zu lösen.

  10. Wenn der Kleber am Sensor noch gut klebt kann er erneut benutzt werden. Wenn er beschädigt ist muss er komplett entfernt und Ersatzkleber verwendet werden.
    • Wenn der Kleber am Sensor noch gut klebt kann er erneut benutzt werden. Wenn er beschädigt ist muss er komplett entfernt und Ersatzkleber verwendet werden.

    • Nachdem der alte Kleber entfernt worden ist muss man die Kanten des Sensors mit konzentriertem Isopropylalkohol (mindestens 90%) reinigen und dann den neuen Kleber anbringen.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzubauen, trage erst den Kleber auf. Folge danach dieser Anleitung in umgekehrter Reihenfolge.

110 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer*innen:

100%

Diese Übersetzer*innen helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Sam Goldheart

Mitglied seit: 18.10.2012

432.972 Reputation

547 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

133 Mitglieder

14.582 Anleitungen geschrieben

Will the phone still be water proof after this

gavinjay - Antwort

No. After the adhesive is removed, your water resistance is as gone as your warranty.

James watling -

after the rear panel is removed? ... no...

John Joiner - Antwort

Nice its simple action with this tutrial

Seibors - Antwort

Great tutorial, simple and straight to the point. My type of learning.

If I could add just one little thing….

I myself would have loved if you would have touched on replacing the fingerprint scanner ribbon when replacing the back glass. , I learned

None the less, you gave me knowledge and I thank you…

Alvin Thomas - Antwort

it will be if you do the process 100% correctly and ensure a proper seal by applying enough adhesive at the edges (yet not too much!) at the edges and around the camera and fingerprint scanner. In theory that should do it, but bear in mind i have not tested this

Robin Bogaards - Antwort

Where to buy original rear back glass?

a.voloshin - Antwort

Under “parts required”, I see:

Galaxy S8 Rear Glass Panel - $90

Galaxy S8 Aftermarket Blank Rear Glass Panel $15

1. I assume I only need one of these parts, correct?

2. if correct, what’s the difference between the two? they look like the same exact part, except the $90 is Samsung branded and the non-branded is $15

Thanks everyone!

Jimmy Ng - Antwort

That is correct. The non-branded one is generic. The one that says “SAMSUNG” is name brand and just costs more. You can use either one.

Albert Ayala -

What adhesive do you use ? can you recommend ? I bought one that already had adhesive on the back panel but one side raised up slightly, I could get my finger nail underneath and the gap was noticible.

Links to product would be great.

Thanks

Dave

dave - Antwort

Hey Dave a the top of the guide we list the rear cover adhesive you can find in our store!

Sam Goldheart -

Thanks for the guide, was handy. Definitely needs glue to hold the new cover, fingerprint sensor and the other bit on - just ordered a B-7000.

drpotatoman - Antwort

very hard and difficult to pass the spudger under the glass !!! But I didn’t abandonned I did it! thanks for the share.

SAINTE-COLOMBE Vonjy - Antwort

I have learned my lesson! Edge dropped phone. Display cracked , force created a hidden micro crack in the back glass. I heated the back very well, but still that thing cracked as I was finishing. Take my advice, and anytime you work on this phone buy a new back, then just break off the current one. You will be sooo much happier. Don’t forget to make sure it comes with adhesive.

Max Reynal - Antwort

The replacement back glass could use some more adhesive towards the top and bottom. It doesn’t sit as well as it should. Definitely no longer waterproof

Michael M - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 39

Letzten 7 Tage: 290

Letzten 30 Tage: 1,288

Insgesamt: 285,156