Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Einleitung

Ersetze mit Hilfe dieser Anleitung die Festplatte deines iMacs. Dazu musst du das Display ablösen und den linken Lautsprecher verschieben.

Bei dieser Reparatur wird in einigen Schritten auch beschrieben, wie du die Festplatte durch eine SSD aufrüsten kannst. Insbesondere wird gezeigt, wie der Temperatursensor der SSD installiert wird, so dass der Lüfter des iMac mit der richtigen Drehzahl arbeitet.

Bevor du am iMac arbeitest: Ziehe den Stecker heraus, drücke und halte dann den Einschaltknopf 10 Sekunden lang, um die Kondensatoren im Netzteil zu entladen.

Sei sehr vorsichtig! Berühre keine Kondensatorleitungen und offenliegenden Lötstellen auf der Rückseite des Netzteils.

Ersetze mit Hilfe dieser Anleitung die Festplatte deines iMacs. Dazu musst du das Display ablösen und den linken Lautsprecher verschieben.

Bei dieser Reparatur wird in einigen Schritten auch beschrieben, wie du die Festplatte durch eine SSD aufrüsten kannst. Insbesondere wird gezeigt, wie der Temperatursensor der SSD installiert wird, so dass der Lüfter des iMac mit der richtigen Drehzahl arbeitet.

Bevor du am iMac arbeitest: Ziehe den Stecker raus, drücke und halte dann den Einschaltknopf 10 Sekunden lang, um die Kondensatoren im Netzteil zu entladen.

Sei sehr vorsichtig! Berühre keine Kondensatorleitungen und offenliegenden Lötstellen auf der Rückseite des Netzteils.

    • Reparaturen sind relativ schwierig, wenn der iMac aufrecht steht und man keine iMac Reparaturhilfe verwendet. Man kann den iMac zwar auch für Reparaturen hinlegen, jedoch ist es einfacher und schneller den iMac in aufgerichtetem Zustand zu reparieren.

    • Wenn du die Reparaturhilfe aus Karton von iFixit hast, dann baue sie erst mit Hilfe dieser Anleitung zusammen.

  1. Beginne an der linken Seite des Bildschirms, auf der Seite der Ein-/Aus-Taste, und schiebe das iMac Opening Tool zwischen Bildschirm und Gehäuse. Die Achse am iMac Opening Tool verhindert, dass es zu tief in das Gerät gesteckt wird. Solltest du jedoch ein anderes Werkzeug benutzen, stelle sicher, dass du es nicht weiter als 9,5 mm in den iMac steckst. Es besteht sonst die Gefahr, Antennenkabel oder andere Komponenten zu beschädigen. Die Achse am iMac Opening Tool verhindert, dass es zu tief in das Gerät gesteckt wird. Solltest du jedoch ein anderes Werkzeug benutzen, stelle sicher, dass du es nicht weiter als 9,5 mm in den iMac steckst. Es besteht sonst die Gefahr, Antennenkabel oder andere Komponenten zu beschädigen.
    • Beginne an der linken Seite des Bildschirms, auf der Seite der Ein-/Aus-Taste, und schiebe das iMac Opening Tool zwischen Bildschirm und Gehäuse.

    • Die Achse am iMac Opening Tool verhindert, dass es zu tief in das Gerät gesteckt wird. Solltest du jedoch ein anderes Werkzeug benutzen, stelle sicher, dass du es nicht weiter als 9,5 mm in den iMac steckst. Es besteht sonst die Gefahr, Antennenkabel oder andere Komponenten zu beschädigen.

  2. Benutze das Werkzeug wie einen Pizzaschneider - rolle es entlang der Fuge zwischen Bildschirm und Gehäuse und es wird den Schaumstoffkleberstreifen durchschneiden. Achte darauf, dass du den Griff immer hinter dem Rad hinterher schiebst. Ansonsten könnte das Rad aus dem Griff herausrutschen. Fahre mit dem Werkzeug entlang der linken Displayseite.
    • Benutze das Werkzeug wie einen Pizzaschneider - rolle es entlang der Fuge zwischen Bildschirm und Gehäuse und es wird den Schaumstoffkleberstreifen durchschneiden.

    • Achte darauf, dass du den Griff immer hinter dem Rad hinterher schiebst. Ansonsten könnte das Rad aus dem Griff herausrutschen.

    • Fahre mit dem Werkzeug entlang der linken Displayseite.

  3. Fahre mit dem Werkzeug um die obere linke Ecke. Fahre mit dem Werkzeug um die obere linke Ecke. Fahre mit dem Werkzeug um die obere linke Ecke.
    • Fahre mit dem Werkzeug um die obere linke Ecke.

  4. Schneide den Kleber entlang der oberen linken Gehäuseseite durch. Schneide den Kleber entlang der oberen linken Gehäuseseite durch.
    • Schneide den Kleber entlang der oberen linken Gehäuseseite durch.

  5. Mache an der Oberkante des Displays weiter. Du solltest mit dem Werkzeug immer etwas durch den Teil vor- und zurückrollen, den du bereits durchgeschnitten hast, um so viel wie möglich von dem Kleber zu durchtrennen.
    • Mache an der Oberkante des Displays weiter.

    • Du solltest mit dem Werkzeug immer etwas durch den Teil vor- und zurückrollen, den du bereits durchgeschnitten hast, um so viel wie möglich von dem Kleber zu durchtrennen.

  6. Fahre nun mit dem Werkzeug um die obere rechte Ecke des Displays. Fahre nun mit dem Werkzeug um die obere rechte Ecke des Displays. Fahre nun mit dem Werkzeug um die obere rechte Ecke des Displays.
    • Fahre nun mit dem Werkzeug um die obere rechte Ecke des Displays.

  7. Fahre mit dem Werkzeug entlang der rechten Gehäuseseite abwärts. Fahre mit dem Werkzeug entlang der rechten Gehäuseseite abwärts.
    • Fahre mit dem Werkzeug entlang der rechten Gehäuseseite abwärts.

  8. Schneide den Rest des Klebers an der rechten Seite des Gehäuses bis ganz nach unten durch. Jetzt solltest du das Werkzeug noch einmal zurück um das Gerät schieben, um so viel wie möglich von dem Kleber durchzuschneiden.
    • Schneide den Rest des Klebers an der rechten Seite des Gehäuses bis ganz nach unten durch.

    • Jetzt solltest du das Werkzeug noch einmal zurück um das Gerät schieben, um so viel wie möglich von dem Kleber durchzuschneiden.

  9. Das Opening Tool hat schon den größten Teil der Arbeit erledigt, jedoch klebt der Bildschirm immer noch etwas am Gehäuse. Eine Plastikkarte ist nötig, um noch den letzten Rest an Kleber zu lösen. Lege den iMac mit der Oberseite nach oben auf einen Tisch. Beginne an der oberen rechten Ecke des iMacs und schiebe eine Plastikkarte zwischen Bildschirm und Gehäuse.
    • Das Opening Tool hat schon den größten Teil der Arbeit erledigt, jedoch klebt der Bildschirm immer noch etwas am Gehäuse. Eine Plastikkarte ist nötig, um noch den letzten Rest an Kleber zu lösen.

    • Lege den iMac mit der Oberseite nach oben auf einen Tisch.

    • Beginne an der oberen rechten Ecke des iMacs und schiebe eine Plastikkarte zwischen Bildschirm und Gehäuse.

    • Sei vorsichtig und stelle sicher, dass du die Karten nicht weiter als 9,5 mm in den iMac steckst. Es besteht sonst die Gefahr, Antennenkabel oder andere Komponenten zu beschädigen.

  10. Verdrehe die Plastikkarte leicht, um den Abstand zwischen Bildschirm und Gehäuse zu vergrößern. Trenne allen Kleber in der Nähe der Ecke auf. Zu viel Kraft kann das Display zerbrechen. Arbeite vorsichtig. Versuche nicht, den Spalt mehr als 6 mm breit zu machen.
    • Verdrehe die Plastikkarte leicht, um den Abstand zwischen Bildschirm und Gehäuse zu vergrößern. Trenne allen Kleber in der Nähe der Ecke auf.

    • Zu viel Kraft kann das Display zerbrechen. Arbeite vorsichtig. Versuche nicht, den Spalt mehr als 6 mm breit zu machen.

  11. Höre vor der iSight Kamera auf, den Kleber durchzutrennen. Ansonsten besteht die Gefahr, sie zu beschädigen. Schiebe die Karte in Richtung der Bildschirmmitte, um den Rest des Klebers durchzutrennen. Schiebe die Karte in Richtung der Bildschirmmitte, um den Rest des Klebers durchzutrennen.
    • Höre vor der iSight Kamera auf, den Kleber durchzutrennen. Ansonsten besteht die Gefahr, sie zu beschädigen.

    • Schiebe die Karte in Richtung der Bildschirmmitte, um den Rest des Klebers durchzutrennen.

  12. Schiebe die Karte zurück in die Ecke des Bildschirms und lasse sie dort stecken, um zu verhindern, dass der Kleber wieder anhaftet. Schiebe die Karte zurück in die Ecke des Bildschirms und lasse sie dort stecken, um zu verhindern, dass der Kleber wieder anhaftet.
    • Schiebe die Karte zurück in die Ecke des Bildschirms und lasse sie dort stecken, um zu verhindern, dass der Kleber wieder anhaftet.

  13. Schiebe eine zweite Karte in den Spalt zwischen Bildschirm und Gehäuse in der oberen linken Ecke. Schiebe eine zweite Karte in den Spalt zwischen Bildschirm und Gehäuse in der oberen linken Ecke. Schiebe eine zweite Karte in den Spalt zwischen Bildschirm und Gehäuse in der oberen linken Ecke.
    • Schiebe eine zweite Karte in den Spalt zwischen Bildschirm und Gehäuse in der oberen linken Ecke.

  14. Drehe die Karte leicht, um den Abstand zwischen Bildschirm und Gehäuse zu vergrößern. Genau wie an der anderen Seite, bewege die Karte nur langsam, damit der  Kleber genügend Zeit hat, um sich zu lösen, und das Glas nicht überbeansprucht wird.
    • Drehe die Karte leicht, um den Abstand zwischen Bildschirm und Gehäuse zu vergrößern.

    • Genau wie an der anderen Seite, bewege die Karte nur langsam, damit der Kleber genügend Zeit hat, um sich zu lösen, und das Glas nicht überbeansprucht wird.

  15. Schiebe die Plastikkarte in Richtung Mitte und höre wieder vor der Mitte auf, um die iSight Kamera nicht zu beschädigen. Schiebe die Plastikkarte in Richtung Mitte und höre wieder vor der Mitte auf, um die iSight Kamera nicht zu beschädigen. Schiebe die Plastikkarte in Richtung Mitte und höre wieder vor der Mitte auf, um die iSight Kamera nicht zu beschädigen.
    • Schiebe die Plastikkarte in Richtung Mitte und höre wieder vor der Mitte auf, um die iSight Kamera nicht zu beschädigen.

  16. Schiebe die Karte wieder an die obere, linke Ecke und lasse sie dort stecken. Schiebe die Karte wieder an die obere, linke Ecke und lasse sie dort stecken.
    • Schiebe die Karte wieder an die obere, linke Ecke und lasse sie dort stecken.

  17. Setze die Karten, wie im Bild gezeigt, nahe an den Ecken ein  und drehe die Karten leicht, um den Abstand zwischen Gehäuse und Bildschirm zu vergrößern. Wenn Teile des Bildschirms sich nicht zu lösen scheinen, dann nimm eine weitere Karte, um in diesen Bereichen den Kleber ein weiteres Mal durchzutrennen. Beginne, die obere Seite des Bildschirms vom Gehäuse abzuheben.
    • Setze die Karten, wie im Bild gezeigt, nahe an den Ecken ein und drehe die Karten leicht, um den Abstand zwischen Gehäuse und Bildschirm zu vergrößern.

    • Wenn Teile des Bildschirms sich nicht zu lösen scheinen, dann nimm eine weitere Karte, um in diesen Bereichen den Kleber ein weiteres Mal durchzutrennen.

    • Beginne, die obere Seite des Bildschirms vom Gehäuse abzuheben.

    • Hebe den Bildschirm nur einige Zentimeter an. Er ist immer noch durch Daten- und Versorgungskabel mit dem iMac verbunden.

  18. Während du den Bildschirm mit einer Hand nach oben hältst, trenne mit der anderen Hand das Versorgungskabel ab, welches zum Bildschirm führt. Hebe den Bildschirm so weit an, dass du genug Platz hast, um an den Anschluss zu kommen, jedoch nicht so weit, dass du das Kabel dehnst und den Anschluss beanspruchst (~20cm).
    • Während du den Bildschirm mit einer Hand nach oben hältst, trenne mit der anderen Hand das Versorgungskabel ab, welches zum Bildschirm führt.

    • Hebe den Bildschirm so weit an, dass du genug Platz hast, um an den Anschluss zu kommen, jedoch nicht so weit, dass du das Kabel dehnst und den Anschluss beanspruchst (~20cm).

  19. Klappe die Metalllasche am Anschluss des Bildschirm-Datenkabels um. Trenne das Displaydatenkabel ab. Dies ist ein empfindlicher Anschluss, der relativ leicht beschädigt werden kann. Ziehe das Kabel gerade zur oberen Kante des iMacs aus dem Anschluss heraus.
    • Klappe die Metalllasche am Anschluss des Bildschirm-Datenkabels um.

    • Trenne das Displaydatenkabel ab.

    • Dies ist ein empfindlicher Anschluss, der relativ leicht beschädigt werden kann. Ziehe das Kabel gerade zur oberen Kante des iMacs aus dem Anschluss heraus.

  20. Hebe den Bildschirm soweit an, dass er fast senkrechte ist. Es gibt immer noch einen Klebestreifen an der unteren Kante des Bildschirms, der den Bildschirm wie eine Art Scharnier mit dem Gehäuse verbindet. Klappe den Bildschirm einige Male auf und zu, um den Kleber zu lösen.
    • Hebe den Bildschirm soweit an, dass er fast senkrechte ist.

    • Es gibt immer noch einen Klebestreifen an der unteren Kante des Bildschirms, der den Bildschirm wie eine Art Scharnier mit dem Gehäuse verbindet. Klappe den Bildschirm einige Male auf und zu, um den Kleber zu lösen.

  21. Berühre auf keinen Fall die Lötpunkte auf der Rückseite des Netzteils und die Zuleitungen der Kondensatoren. (Rote Markierung) Fasse die kleine Lasche am Ende eines der Klebestreifen am unteren Displayrand an und ziehe sie zur Oberkante des Displays hin, so dass er sich ablösen. Wiederhole diesen Schritt für den anderen Klebestreifen und entferne ihn.
    • Berühre auf keinen Fall die Lötpunkte auf der Rückseite des Netzteils und die Zuleitungen der Kondensatoren. (Rote Markierung)

    • Fasse die kleine Lasche am Ende eines der Klebestreifen am unteren Displayrand an und ziehe sie zur Oberkante des Displays hin, so dass er sich ablösen.

    • Wiederhole diesen Schritt für den anderen Klebestreifen und entferne ihn.

    • Wenn einer der Klebestreifen reißt, bevor du ihn ganz ablösen kannst, dann musst du den restlichen Streifen mit einer Plastikkarte durchtrennen.

  22. Sei vorsichtig bei der Handhabung des Bildschirms. Er ist groß, schwer und aus Glas. Die Kanten des Displays sind zerbrechlich. Vermeide es, ihn an den Ecken hochzuheben. Hebe den Bildschirm aus dem Rahmen nach oben und entferne ihn anschließend aus dem iMac. Lege das Display auf eine flache und weiche Oberfläche mit dem Bildschirm nach unten. Möglicherweise musst du an einer Seite anfangen, den Bildschirm langsam anzuheben, um den Rest des Klebebandes zu lösen.
    • Sei vorsichtig bei der Handhabung des Bildschirms. Er ist groß, schwer und aus Glas. Die Kanten des Displays sind zerbrechlich. Vermeide es, ihn an den Ecken hochzuheben.

    • Hebe den Bildschirm aus dem Rahmen nach oben und entferne ihn anschließend aus dem iMac. Lege das Display auf eine flache und weiche Oberfläche mit dem Bildschirm nach unten.

    • Möglicherweise musst du an einer Seite anfangen, den Bildschirm langsam anzuheben, um den Rest des Klebebandes zu lösen.

    • Nachdem der Kleber durchschnitten worden ist, kann er nicht mehr zu Verkleben des Displays verwendet werden. Folge dieser Anleitung, um nach der Reparatur die Klebestreifen zu ersetzen, welche das Display am rückseitigen Gehäuse befestigen.

  23. Entferne die beiden 10 mm Torx T10-Schrauben, mit denen der linke Lautsprecher befestigt ist.
    • Entferne die beiden 10 mm Torx T10-Schrauben, mit denen der linke Lautsprecher befestigt ist.

  24. Schiebe den abgelösten linken Lautsprecher soweit nach links, dass die Schrauben der Festplattenhalterung sichtbar werden. Schiebe den abgelösten linken Lautsprecher soweit nach links, dass die Schrauben der Festplattenhalterung sichtbar werden.
    • Schiebe den abgelösten linken Lautsprecher soweit nach links, dass die Schrauben der Festplattenhalterung sichtbar werden.

  25. Ziehe das SATA-Kombokabel gerade nach oben, um es von der Festplatte abzulösen. Ziehe das SATA-Kombokabel gerade nach oben, um es von der Festplatte abzulösen.
    • Ziehe das SATA-Kombokabel gerade nach oben, um es von der Festplatte abzulösen.

  26. Entferne die beiden 7,3 mm Torx T8 Schrauben, mit denen die linke Festplattenhalterung am Rückgehäuse befestigt ist.
    • Entferne die beiden 7,3 mm Torx T8 Schrauben, mit denen die linke Festplattenhalterung am Rückgehäuse befestigt ist.

  27. Fasse die Festplatte und die linke Festplattenhalterung zusammen an. Kippe die linke Seite vom Rückgehäuse weg und schiebe die Einheit nach links. Entferne die Festplatte und die linke Festplattenhalterung vom iMac.
    • Fasse die Festplatte und die linke Festplattenhalterung zusammen an.

    • Kippe die linke Seite vom Rückgehäuse weg und schiebe die Einheit nach links.

    • Entferne die Festplatte und die linke Festplattenhalterung vom iMac.

  28. Entferne die linke Festplattenhalterung. Entferne die linke Festplattenhalterung.
    • Entferne die linke Festplattenhalterung.

  29. Entferne die vier 8,1 mm Torx T8 Einschraubstifte  von der Festplatte und übertrage sie auf die neue Festplattenhalterung.
    • Entferne die vier 8,1 mm Torx T8 Einschraubstifte von der Festplatte und übertrage sie auf die neue Festplattenhalterung.

  30. Folge den nächsten Schritten, wenn du die Festplatte durch ein SSD-Kit ersetzen willst. Wenn der Einschub der SSD wie im ersten Bild aussieht, dann benutze stattdessen diese Anleitung. Richte die Steckkontakte der SSD mit den Anschlüssen des Metall-Einschubs aus.
    • Folge den nächsten Schritten, wenn du die Festplatte durch ein SSD-Kit ersetzen willst.

    • Wenn der Einschub der SSD wie im ersten Bild aussieht, dann benutze stattdessen diese Anleitung.

    • Richte die Steckkontakte der SSD mit den Anschlüssen des Metall-Einschubs aus.

    • Drücke das Laufwerk fest gegen die Anschlüsse des Einschubs, bis die SSD gut sitzt.

    • Die SSD lässt sich nur in einer einzigen Lage in den Einschub einsetzen. Wenn die Steckverbindungen nicht passen, dann drehe die SSD herum und versuche es noch einmal.

  31. Benutze einen Kreuzschlitzschraubendreher, um die vier silbernen Schrauben (zwei auf jeder Seite) an den Kanten der SSD einzusetzen, um sie am Einschub zu befestigen. Benutze einen Kreuzschlitzschraubendreher, um die vier silbernen Schrauben (zwei auf jeder Seite) an den Kanten der SSD einzusetzen, um sie am Einschub zu befestigen. Benutze einen Kreuzschlitzschraubendreher, um die vier silbernen Schrauben (zwei auf jeder Seite) an den Kanten der SSD einzusetzen, um sie am Einschub zu befestigen.
    • Benutze einen Kreuzschlitzschraubendreher, um die vier silbernen Schrauben (zwei auf jeder Seite) an den Kanten der SSD einzusetzen, um sie am Einschub zu befestigen.

  32. Stecke das sensorfähige Kombo-Kabel in den Anschluss am Einschub ein. Der Stecker lässt sich nur in einer Lage einstecken. Wenn er nicht passt, dann drehe ihn um 180° und versuche es nochmals.
    • Stecke das sensorfähige Kombo-Kabel in den Anschluss am Einschub ein.

    • Der Stecker lässt sich nur in einer Lage einstecken. Wenn er nicht passt, dann drehe ihn um 180° und versuche es nochmals.

  33. Ziehe die weiße Schutzfolie von der kleinen Platine des Thermosensors ab, so dass die Klebefläche frei wird. Bringe die Platine an einer freien Stelle der Metalloberfläche der SSD nahe beim SATA-Anschluss an. Biege die überschüssigen Kabel des Thermosensors aus dem Weg, so dass sie den Einbau des Einschubs nicht behindern.
    • Ziehe die weiße Schutzfolie von der kleinen Platine des Thermosensors ab, so dass die Klebefläche frei wird.

    • Bringe die Platine an einer freien Stelle der Metalloberfläche der SSD nahe beim SATA-Anschluss an.

    • Biege die überschüssigen Kabel des Thermosensors aus dem Weg, so dass sie den Einbau des Einschubs nicht behindern.

  34. Übertrage die Montagestifte der alten Festplatte mit Hilfe eines Torx T8 Schraubendrehers auf die Seiten des Einschubs. Übertrage die Montagestifte der alten Festplatte mit Hilfe eines Torx T8 Schraubendrehers auf die Seiten des Einschubs.
    • Übertrage die Montagestifte der alten Festplatte mit Hilfe eines Torx T8 Schraubendrehers auf die Seiten des Einschubs.

  35. Übertrage alle Halterungen, die an der alten Festplatte angebracht waren, auf  den Einschub. Übertrage alle Halterungen, die an der alten Festplatte angebracht waren, auf  den Einschub.
    • Übertrage alle Halterungen, die an der alten Festplatte angebracht waren, auf den Einschub.

  36. Verbinde das Kombo-Kabel des iMacs mit dem neuen thermosensorfähigen Kombo-Kabel. Verbinde das Kombo-Kabel des iMacs mit dem neuen thermosensorfähigen Kombo-Kabel.
    • Verbinde das Kombo-Kabel des iMacs mit dem neuen thermosensorfähigen Kombo-Kabel.

  37. Die hier gezeigten Bilder stammen von einem 2017er iMac. Dein Kabel unterscheidet sich vielleicht ein wenig, das Verfahren ist aber grundsätzlich gleich. Schiebe den SSD-Einschub anstelle der alten Festplatte ein. Führe die Kabel so, dass sie keine anderen Bauteile stören.
    • Die hier gezeigten Bilder stammen von einem 2017er iMac. Dein Kabel unterscheidet sich vielleicht ein wenig, das Verfahren ist aber grundsätzlich gleich.

    • Schiebe den SSD-Einschub anstelle der alten Festplatte ein.

    • Führe die Kabel so, dass sie keine anderen Bauteile stören.

    • Versuche, die Kabel auf keinen Fall zu knicken, und verlege sie so, dass sie nicht eingeklemmt werden.

Abschluss

Vergleiche dein Ersatzteil mit dem Originalteil - möglicherweise musst du fehlene Bauteile übertragen oder Schutzfolien abziehen, bevor du es einbauen kannst.

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

Entsorge deinen Elektromüll fachgerecht.

Hat die Reparatur nicht ganz geklappt? In unserem Forum findest du Hilfe bei der Fehlersuche.

7 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer*innen:

100%

Diese Übersetzer*innen helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Adam O'Camb

Mitglied seit: 11.04.2015

128.485 Reputation

378 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

135 Mitglieder

15.044 Anleitungen geschrieben

Hello, I have an iMac (Retina 5K, 27-inch, 2017) and I would like to change my hard disk, which is a 3.5GHz 1TB Fusion Unit, for an SSD disk, would you recommend doing it? And if so, what reference or brand do you recommend to do it?

Julio Cesar Ortiz Soto - Antwort

I can confirm the OWC thermal sensor cable is not needed for HDD to SSD upgrade. I successfully upgraded my 2017 5k iMac fusion drive’s HDD to WD blue 2TB SATA3 ssd without it and the fans speeds don’t ramp up at all. Anyhow thanks for your guides Ifixit on how to DIY. I successfully upgraded my 128gb NVME to a 1TB NVME and to a SATA3 ssd for storage. Transfer speeds are insane and my boot up time now only takes 12 seconds compared to 32 seconds previously. I also upgraded my cpu from the i5-7600k to the i7-7700k. My 2017 5k iMac is blazing fast now. Thanks again ifixit.

Andy C - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 16

Letzten 7 Tage: 175

Letzten 30 Tage: 889

Insgesamt: 6,326