Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Hier wird der Austausch des Akkus gezeigt.

  1. Wir empfehlen die Mikrowelle vor dem Gebrauch zu reinigen, da sonst Essensreste oder Ähnliches am iOpener hängenbleiben können. Lege den iOpener in die Mitte der Mikrowelle.
    • Wir empfehlen die Mikrowelle vor dem Gebrauch zu reinigen, da sonst Essensreste oder Ähnliches am iOpener hängenbleiben können.

    • Lege den iOpener in die Mitte der Mikrowelle.

    • Für sich drehende Mikrowellen: Stelle sicher, dass der Teller sich drehen kann. Wenn der iOpener hängenbleibt kann er sich überhitzen und sogar Feuer fangen.

  2. Erhitze den iOpener für dreißig Sekunden.
    • Erhitze den iOpener für dreißig Sekunden.

    • Im Verlauf der Reparatur kühlt sich der iOpener wieder ab. Erhitze ihn dann noch einmal für dreißig Sekunden.

    • Achte darauf, den iOpener während der Reparatur nicht zu überhitzen. Eine Überhitzung bringt den iOpener möglicherweise zum Platzen.

    • Berühre niemals den iOpener, falls er aufgeschwollen aussieht.

    • Falls der iOpener in der Mitte immer noch zu heiß ist, um ihn anzufassen, dann benutze ihn weiter, bis er ein wenig herunter gekühlt ist, bevor du ihn erneut erhitzt. Ein ordnungsgemäß erhitzter iOpener sollte für bis zu 10 Minuten warm bleiben.

  3. Halte den iOpener an einem der flachen Enden und vermeide die heiße Mitte, während du ihn aus der Mikrowelle nimmst.
    • Halte den iOpener an einem der flachen Enden und vermeide die heiße Mitte, während du ihn aus der Mikrowelle nimmst.

    • Der Beutel wird sehr heiß, sei vorsichtig beim Gebrauch. Lege dir am besten einen Topflappen bereit.

  4. Wenn das Displayglas gesprungen ist, versuche die Splitter unter Verschluss zu halten und Verletzungen während der Reparatur zu vermeiden, indem du  das Glas mit Tape zusammenhälst. Lege sich überlappende Streifen aus durchsichtigem Packtape über das iPad Display,  bis die ganze Oberfläche bedeckt ist. Dadurch werden Glasscherben unter Verschluss gehalten und bauliche Intaktheit beim Hebeln und Display anheben sichergestellt.
    • Wenn das Displayglas gesprungen ist, versuche die Splitter unter Verschluss zu halten und Verletzungen während der Reparatur zu vermeiden, indem du das Glas mit Tape zusammenhälst.

    • Lege sich überlappende Streifen aus durchsichtigem Packtape über das iPad Display, bis die ganze Oberfläche bedeckt ist.

    • Dadurch werden Glasscherben unter Verschluss gehalten und bauliche Intaktheit beim Hebeln und Display anheben sichergestellt.

    • Gib dein Bestes, um den Rest der Anleitung wie beschrieben zu folgen. Da das Glas jedoch, sobald es einmal gebrochen ist, höchstwahrscheinlich weiter zersplittern wird, brauchst du eventuell ein metallenes Hebelwerkzeug, um das Glas herauszudrücken.

    • Trage eine Sicherheitsbrille, um deine Augen zu schützen und gebe darauf acht, das LCD nicht zu beschädigen.

    • Nochmal, da du im Laufe der Demontage eventuell mit zersplittertem Glas arbeitest, empfehlen wir dringend eine Sicherheitsbrille, um deine Augen vor umherfliegenden Glassplittern zu schützen.

    • Lege den iOpener flach auf die rechte Kante des iPads und glätte es, sodass ein guter Kontakt zwischen der iPad- und der iOpener-Oberfläche besteht.

    • Lasse den Beutel etwa 90 Sekungen auf dem iPad liegen, bevor du versuchst, das Front Panel zu öffnen.

  5. Der Klebering weist in der oberen rechten Ecke des iPads, etwa 5 cm von der oberen Kante entfernt, eine kleine Lücke auf. Diese Schwäche wirst du ausnutzen. Richte das Werkzeug auf die Stummtaste aus. Führe die Spitze eines Plastic Opening Tools in die Lücke zwischen dem  Frontglas und der Kunststoffeinfassung. Führe nur die äußerste Spitze des Öffnungswerkzeuges ein, gerade weit genug um den Spalt zu weiten. Es kann einige Kraft fordern, die verkeilte Spitze des Öffnungswerkzeuges zwischen Glas und Kunststoff zu bekommen. Bleibe geduldig und sei vorsichtig, wenn das Plastic Opening Tool vor und zurück bewegst, falls das notwendig ist.
    • Der Klebering weist in der oberen rechten Ecke des iPads, etwa 5 cm von der oberen Kante entfernt, eine kleine Lücke auf. Diese Schwäche wirst du ausnutzen.

    • Richte das Werkzeug auf die Stummtaste aus. Führe die Spitze eines Plastic Opening Tools in die Lücke zwischen dem Frontglas und der Kunststoffeinfassung. Führe nur die äußerste Spitze des Öffnungswerkzeuges ein, gerade weit genug um den Spalt zu weiten.

    • Es kann einige Kraft fordern, die verkeilte Spitze des Öffnungswerkzeuges zwischen Glas und Kunststoff zu bekommen. Bleibe geduldig und sei vorsichtig, wenn das Plastic Opening Tool vor und zurück bewegst, falls das notwendig ist.

  6. Achte darauf, dass das Werkzeug an der richtigen Stelle einführst - zwischen der Kunststoffeinfassung des Displays und dem Front Panel Glas.
    • Achte darauf, dass das Werkzeug an der richtigen Stelle einführst - zwischen der Kunststoffeinfassung des Displays und dem Front Panel Glas.

  7. Lasse die Spitze des Plastic Opening Tools eingekeilt zwischen dem Frontglas und der Kunststoffeinfassung und führe ein Opening Pick in die Lücke,  direkt neben dem Plastic Opening Tool. Lasse die Spitze des Plastic Opening Tools eingekeilt zwischen dem Frontglas und der Kunststoffeinfassung und führe ein Opening Pick in die Lücke,  direkt neben dem Plastic Opening Tool.
    • Lasse die Spitze des Plastic Opening Tools eingekeilt zwischen dem Frontglas und der Kunststoffeinfassung und führe ein Opening Pick in die Lücke, direkt neben dem Plastic Opening Tool.

  8. Entferne das Plastic Opening Tool vom iPad und schiebe das Opening Pick weiter unter das Frontglas bis zu einer Tiefe von etwa 1-1,5 cm. Entferne das Plastic Opening Tool vom iPad und schiebe das Opening Pick weiter unter das Frontglas bis zu einer Tiefe von etwa 1-1,5 cm.
    • Entferne das Plastic Opening Tool vom iPad und schiebe das Opening Pick weiter unter das Frontglas bis zu einer Tiefe von etwa 1-1,5 cm.

  9. Während du daran arbeitest, den Kleber auf der rechten Seite des iPad zu lösen, erhitze den iOpener erneut und platziere ihn auf der unteren Kante des iPads.
    • Während du daran arbeitest, den Kleber auf der rechten Seite des iPad zu lösen, erhitze den iOpener erneut und platziere ihn auf der unteren Kante des iPads.

  10. Während die Unterkante vom iOpener erhitzt wird, fange an, den Kleber an der rechten Kante des iPads zu lösen. Fahre mit dem Opening Pick die Kante des iPads entlang nach unten und löse dabei den Kleber. Der verwendete Kleber ist sehr stark und ein erheblicher Kraftaufwand kann vonnöten sein. Arbeite mit Bedacht.
    • Während die Unterkante vom iOpener erhitzt wird, fange an, den Kleber an der rechten Kante des iPads zu lösen.

    • Fahre mit dem Opening Pick die Kante des iPads entlang nach unten und löse dabei den Kleber.

    • Der verwendete Kleber ist sehr stark und ein erheblicher Kraftaufwand kann vonnöten sein. Arbeite mit Bedacht.

    • Wenn die Spitze des Opening Picks unter dem Frontglas hervorschaut, ziehe das Pick wieder ein wenig heraus. Zwar wird nichts beschädigt, wenn du das Opening Pick so tief positionierst, aber es kann Kleberrückstände auf dem LCD hinterlassen.

  11. Um den Kleber zu lösen, kann es notwendig sein, den erhitzten iOpener nochmal auf auf der rechten Kante des iPads aufzulegen.  Das hängt davon ab, wieweit dein iPad schon wieder heruntergekühlt ist, während du daran gearbeitet hast. Wenn das Opening Pick im Kleber hängen bleibt, "walze" das Pick entlang der Seitenkante des iPads und löse dabei weiter den Kleber. Wenn das Opening Pick im Kleber hängen bleibt, "walze" das Pick entlang der Seitenkante des iPads und löse dabei weiter den Kleber.
    • Um den Kleber zu lösen, kann es notwendig sein, den erhitzten iOpener nochmal auf auf der rechten Kante des iPads aufzulegen. Das hängt davon ab, wieweit dein iPad schon wieder heruntergekühlt ist, während du daran gearbeitet hast.

    • Wenn das Opening Pick im Kleber hängen bleibt, "walze" das Pick entlang der Seitenkante des iPads und löse dabei weiter den Kleber.

  12. Bevor du das erste Opening Pick aus der unteren Ecke des iPads entfernst, platziere ein zweites Pick unter der rechten Ecke des Frontglases, um zu verhindern, dass der Kleber wieder anzieht. Erhitze den iOpener erneut und platziere ihn an der Oberkante des iPads.
    • Bevor du das erste Opening Pick aus der unteren Ecke des iPads entfernst, platziere ein zweites Pick unter der rechten Ecke des Frontglases, um zu verhindern, dass der Kleber wieder anzieht.

    • Erhitze den iOpener erneut und platziere ihn an der Oberkante des iPads.

  13. Bei den nächsten Schritten ist große Achtsamkeit vonnöten.
    • Bei den nächsten Schritten ist große Achtsamkeit vonnöten.

    • Die Wi-Fi Antenne ist mit Schrauben und einem Kabel an der unteren rechten Ecke des hinteren iPad-Gehäuses angebracht. Wegen der Ausrichtung der Wi-Fi Antenne, ist es dringend erforderlich mit Vorsicht vorzugehen, da andernfalls der Wi-Fi Antenne irreparabler Schaden zugefügt werden kann.

    • Du musst den Kleber, der Antenne und Front Panel verbindet, entfernen, ohne die empfindlichen Teile, mit denen die Antenne unten am iPad befestigt ist, zu beschädigen. Sei vorsichtig beim weiteren Vorgehen.

  14. Fahre mit dem Opening Pick entlang der rechten unten Ecke des iPads und löse dabei den Kleber dort. Fahre mit dem Pick nicht weiter als bis zu der rechten unteren Ecke. Andernfalls kannst du die Wi-Fi Antenne beschädigen.
    • Fahre mit dem Opening Pick entlang der rechten unten Ecke des iPads und löse dabei den Kleber dort.

    • Fahre mit dem Pick nicht weiter als bis zu der rechten unteren Ecke. Andernfalls kannst du die Wi-Fi Antenne beschädigen.

  15. Der Schritt verlangt, dass du das Opening Pick entlang der rechten unteren Ecke des Front Panels bewegst. Die Wi-Fi Antenne befindet sich sehr nahe an der Ecke und  wird leicht abgetrennt, wenn der Kleber unfachmännisch gelöst wird. Ziehe das Pick nicht vollständig unter dem Frontglas hervor, sondern nur ein bisschen, sodass sich 1-2 mm der Spitze noch unter dem Frontglas befinden.
    • Der Schritt verlangt, dass du das Opening Pick entlang der rechten unteren Ecke des Front Panels bewegst. Die Wi-Fi Antenne befindet sich sehr nahe an der Ecke und wird leicht abgetrennt, wenn der Kleber unfachmännisch gelöst wird.

    • Ziehe das Pick nicht vollständig unter dem Frontglas hervor, sondern nur ein bisschen, sodass sich 1-2 mm der Spitze noch unter dem Frontglas befinden.

    • Fahre mit der Spitze des Opening Picks entlang der unteren Kante des iPads und entferne so den Kleber über der Wi-Fi Antenne.

  16. Sobald du hinter der Wi-Fi Antenne angekommen bist (etwa 3 cm entfernt von der rechten Ecke bzw. direkt neben dem Home Button,  führe das Opening Pick wieder soweit ein, wie es geht. Fahre mit dem Pick nach rechts und löse so den Kleber, der Wi-Fi Antenne und Frontglas verbindet.
    • Sobald du hinter der Wi-Fi Antenne angekommen bist (etwa 3 cm entfernt von der rechten Ecke bzw. direkt neben dem Home Button, führe das Opening Pick wieder soweit ein, wie es geht.

    • Fahre mit dem Pick nach rechts und löse so den Kleber, der Wi-Fi Antenne und Frontglas verbindet.

    • Die Antenne ist unten am iPad mit Schrauben und einem Kabel befestigt. Mit diesem Schritt wird die Antenne vom Front Panel getrennt, wobei sichergestellt ist, dass die Antenne nicht beschädigt wird, wenn du das Panel entfernst.

  17. Fahre damit fort, den Kleber entlang der Unterseite des iPads zu lösen. Ziehe dazu das Opening Pick weit genug heraus, um den Home Button zu umschiffen und führe es wieder etwa 1,3 cm tief ein, sobald du den Home Button passiert hast. Falls der Kleber an der Unterseite schon zu sehr abgekühlt hat, erhitze den iOpener erneut, um den Kleber dort zu erwärmen, wo du gerade arbeitest. Erhitze den iOpener niemals länger als eine Minute am Stück und warte immer mindestens zwei Minuten, bevor du ihn erneut erhitzt.
    • Fahre damit fort, den Kleber entlang der Unterseite des iPads zu lösen. Ziehe dazu das Opening Pick weit genug heraus, um den Home Button zu umschiffen und führe es wieder etwa 1,3 cm tief ein, sobald du den Home Button passiert hast.

    • Falls der Kleber an der Unterseite schon zu sehr abgekühlt hat, erhitze den iOpener erneut, um den Kleber dort zu erwärmen, wo du gerade arbeitest.

    • Erhitze den iOpener niemals länger als eine Minute am Stück und warte immer mindestens zwei Minuten, bevor du ihn erneut erhitzt.

  18. Fahre damit fort, den Kleber entlang der Unterkante des iPads zu lösen. Bei iPad 4 Modellen darfst du den Pick in diesem Bereich höchstens 1,3 cm tief einschieben, du könntest sonst das Flachbandkabel zum Home Button beschädigen.
    • Fahre damit fort, den Kleber entlang der Unterkante des iPads zu lösen.

    • Bei iPad 4 Modellen darfst du den Pick in diesem Bereich höchstens 1,3 cm tief einschieben, du könntest sonst das Flachbandkabel zum Home Button beschädigen.

    • Lasse das Opening Pick eingekeilt unter dem Frontglas nahe dem Home Button.

  19. Erhitze den iOpener wieder in der Mikrowelle und lege ihn auf die linke Seite des iPads, um den Kleber in diesem Bereich zu erwärmen.
    • Erhitze den iOpener wieder in der Mikrowelle und lege ihn auf die linke Seite des iPads, um den Kleber in diesem Bereich zu erwärmen.

  20. Fahre mit dem Opening Pick entlang der Oberkante des iPads und ziehe es leicht heraus, um den Bügel der Frontkamera zu umfahren Der Kleber ist in diesem Bereich sehr dick aufgetragen, weswegen beträchtlich Kraft aufgewendet werden muss. Arbeite langsam und vorsichtig und achte darauf, nicht abzurutschen und dir oder dem iPad keinen Schaden zuzufügen. Falls der Kleber schon zu sehr angefühlt ist, platziere den iOpener wieder entlang der Oberkante und arbeite weiter. Falls der iOpener schon zu sehr abgekühlt ist, erhitze ihn erneut.
    • Fahre mit dem Opening Pick entlang der Oberkante des iPads und ziehe es leicht heraus, um den Bügel der Frontkamera zu umfahren

    • Der Kleber ist in diesem Bereich sehr dick aufgetragen, weswegen beträchtlich Kraft aufgewendet werden muss. Arbeite langsam und vorsichtig und achte darauf, nicht abzurutschen und dir oder dem iPad keinen Schaden zuzufügen.

    • Falls der Kleber schon zu sehr angefühlt ist, platziere den iOpener wieder entlang der Oberkante und arbeite weiter. Falls der iOpener schon zu sehr abgekühlt ist, erhitze ihn erneut.

    • Falls das Plektrum im Kleber steckenbleibt, dann "rolle" es vorwärts wie in Schritt 9 gezeigt wurde.

  21. Fahre damit fort, den Kleber entlang der oberen Kante des iPads zu lösen und fahre mit dem Opening Pick um die linke obere Ecke. Wenn der Kleber warm genug ist, entferne den iOpener zur Vereinfachung vom iPad.  Wenn der Kleber jedoch noch relativ fest hält, erhitze den iOpener erneut und lege ihn auf die linke Kante, während du weiterarbeitest.
    • Fahre damit fort, den Kleber entlang der oberen Kante des iPads zu lösen und fahre mit dem Opening Pick um die linke obere Ecke.

    • Wenn der Kleber warm genug ist, entferne den iOpener zur Vereinfachung vom iPad. Wenn der Kleber jedoch noch relativ fest hält, erhitze den iOpener erneut und lege ihn auf die linke Kante, während du weiterarbeitest.

  22. Fahre mit dem Plektrum entlang der linken Kante des iPads und löse dabei den Kleber. Der Klebestreifen ist hier durch den Digitizer an der ganzen linken Seite sehr dünn.  Schiebe das Pick deswegen nicht tiefer als 1,3 cm ein, um Schäden am Digitizer  zu vermeiden. Das Digitizer-Kabel befindet sich etwa 5 cm von der Unterseite des iPads entfernt. Halte an, wenn du noch etwa 6 cm von der Unterkante des iPads entfernt bist. Das Digitizer-Kabel befindet sich etwa 5 cm von der Unterseite des iPads entfernt. Halte an, wenn du noch etwa 6 cm von der Unterkante des iPads entfernt bist.
    • Fahre mit dem Plektrum entlang der linken Kante des iPads und löse dabei den Kleber. Der Klebestreifen ist hier durch den Digitizer an der ganzen linken Seite sehr dünn. Schiebe das Pick deswegen nicht tiefer als 1,3 cm ein, um Schäden am Digitizer zu vermeiden.

    • Das Digitizer-Kabel befindet sich etwa 5 cm von der Unterseite des iPads entfernt. Halte an, wenn du noch etwa 6 cm von der Unterkante des iPads entfernt bist.

  23. Löse den Kleber entlang der linken unteren Ecke mit dem Pick, dass sich noch an der Unterkante des iPads befindet. Das untere Ende des Digitizer-Kabels ist nur etwa 1cm von der Unterseite des iPads entfernt. Gehe langsam und vorsichtig vor und achte darauf, das Kabel nicht durchzutrennen.
    • Löse den Kleber entlang der linken unteren Ecke mit dem Pick, dass sich noch an der Unterkante des iPads befindet.

    • Das untere Ende des Digitizer-Kabels ist nur etwa 1cm von der Unterseite des iPads entfernt. Gehe langsam und vorsichtig vor und achte darauf, das Kabel nicht durchzutrennen.

  24. Heble mit einem Opening Pick die rechte untere Ecke des iPads nach oben und ergreife es. Teilweise kann der Kleber rund um das iPad wieder angezogen haben.  Wenn das der Fall ist, fahre mit einem Pick unter die Kante des iPads, wo das Frontglas noch festklebt und "durchtrenne" den Kleber.
    • Heble mit einem Opening Pick die rechte untere Ecke des iPads nach oben und ergreife es.

    • Teilweise kann der Kleber rund um das iPad wieder angezogen haben. Wenn das der Fall ist, fahre mit einem Pick unter die Kante des iPads, wo das Frontglas noch festklebt und "durchtrenne" den Kleber.

  25. Halte das iPad an der unteren und oberen rechten Ecke fest und klappe das Frontglas vom iPad weg. Achte darauf, dass möglicherweise noch Kleber vorhanden sein könnte. Schneide mit einem Opening Pick jeglichen Kleber, der das Front Panel noch unten halten könnte, durch.
    • Halte das iPad an der unteren und oberen rechten Ecke fest und klappe das Frontglas vom iPad weg.

    • Achte darauf, dass möglicherweise noch Kleber vorhanden sein könnte. Schneide mit einem Opening Pick jeglichen Kleber, der das Front Panel noch unten halten könnte, durch.

  26. Entferne die vier 2,0 mm Kreuzschlitzschrauben, die den LCD am hinteren Gehäuse befestigen.
    • Entferne die vier 2,0 mm Kreuzschlitzschrauben, die den LCD am hinteren Gehäuse befestigen.

  27. Die Front Panel Flachbandkabel sind unterhalb des LCD festgemacht. Um sie zugänglich zu machen, musst du kurzzeitig das LCD aus dem Weg klappen. Sei dabei sehr vorsichtig mit dem LCD und versuche nicht, es vom iPad zu entfernen—das Displaydatenkabel bleibt angeschlossen, während das Display umgeklappt wird.
    • Die Front Panel Flachbandkabel sind unterhalb des LCD festgemacht. Um sie zugänglich zu machen, musst du kurzzeitig das LCD aus dem Weg klappen.

    • Sei dabei sehr vorsichtig mit dem LCD und versuche nicht, es vom iPad zu entfernen—das Displaydatenkabel bleibt angeschlossen, während das Display umgeklappt wird.

    • Hebe das LCD an der langen Kante auf der Lautsprecherreglerseite an und klappe es vorsichtig aus dem hinteren Gehäuse heraus —so als ob du eine Buchseite umblätterst.

    • Lege das LCD umgekehrt auf das Front Panel.

  28. Klappe die Haltebügel an den beiden ZIF-Sockeln der Digitizer Flachbandkabel vorsichtig mit einem Plastic Opening Tool um. Achte darauf, dass du an den klappbaren Haltebügeln hebelst und nicht an den Sockeln selbst.
    • Klappe die Haltebügel an den beiden ZIF-Sockeln der Digitizer Flachbandkabel vorsichtig mit einem Plastic Opening Tool um.

    • Achte darauf, dass du an den klappbaren Haltebügeln hebelst und nicht an den Sockeln selbst.

    • Die Haltebügel sind rot im zweiten Bild hervorgehoben.

  29. Benutze die Kante eines Plastic Opening Tools um das Digitizer Kabel von der Abschirmung auf dem Logic Board zu lösen. Ziehe das Digitizer vorsichtig vom Kleber ab, mit dem es an der Seite des hinteren Gehäuses festgemacht ist.
    • Benutze die Kante eines Plastic Opening Tools um das Digitizer Kabel von der Abschirmung auf dem Logic Board zu lösen.

    • Ziehe das Digitizer vorsichtig vom Kleber ab, mit dem es an der Seite des hinteren Gehäuses festgemacht ist.

  30. Ziehe die Digitizer Flachbandkabel gerade aus ihren Sockeln auf dem Logic Board heraus.
    • Ziehe die Digitizer Flachbandkabel gerade aus ihren Sockeln auf dem Logic Board heraus.

  31. Um die Front Panel Einheit zu entfernen muss das Flachbandkabel zwischen dem Gehäuse und dem LCD herausgleiten. Um etwas Platz zu schaffen, muss das LCD bewegt werden. Sei beim Bewegen des LCD sehr vorsichtig und versuche nicht, es vom iPad zu entfernen—das Kabel bleibt während des Umklappens verbunden.
    • Um die Front Panel Einheit zu entfernen muss das Flachbandkabel zwischen dem Gehäuse und dem LCD herausgleiten. Um etwas Platz zu schaffen, muss das LCD bewegt werden.

    • Sei beim Bewegen des LCD sehr vorsichtig und versuche nicht, es vom iPad zu entfernen—das Kabel bleibt während des Umklappens verbunden.

    • Hebe das LCD an der Längsseite, die am weitesten vom Digitizer entfernt ist, an und klappe es vorsichtig zu dem hinteren Gehäuse—so, als ob du ein Buch schließt.

    • Während du das LCD oben hälst, bewege das Front Panel vorsichtig vom iPad weg. Achte darauf, dass das Digitizer Kabel nicht am hinteren Gehäuse oder dem LCD hängen bleibt.

    • Lege das LCD zurück in den Aufbau, damit es sicher aufbewahrt ist.

  32. Um an den inneren Bauteilen arbeiten zu können, muss das LCD aus dem Gehäuse heraus gekippt werden.
    • Um an den inneren Bauteilen arbeiten zu können, muss das LCD aus dem Gehäuse heraus gekippt werden.

    • Hebe das LCD an der langen Seite in der Nähe der Lautstärketasten hoch und kippe es vorsichtig aus dem Gehäuse, so wie man die Seite eines Buchs umschlägt.

    • Um Kratzer zu vermeiden, solltest du das LCD mit der Scheibe nach unten auf eine weiche saubere Oberfläche legen.

  33. Hebe den Sicherungsbügel am Verbinder des  Displaydatenkabels mit einem Plastiköffnungswerkzeug hoch. Ziehe das Kabel aus seinem Sockel. Ziehe den Verbinder nicht nach oben, wenn du ihn von seinem Sockel löst.
    • Hebe den Sicherungsbügel am Verbinder des Displaydatenkabels mit einem Plastiköffnungswerkzeug hoch.

    • Ziehe das Kabel aus seinem Sockel.

    • Ziehe den Verbinder nicht nach oben, wenn du ihn von seinem Sockel löst.

  34. Entferne das LCD von der hinteren Gehäuseteil Einheit.
    • Entferne das LCD von der hinteren Gehäuseteil Einheit.

  35. Wenn vorhanden, musst du das Stückchen Klebeband auf dem Verbinder des Dockkabels mit einem Plastiköffnungswerkzeug ablösen. Hebele vorsichtig mit der Kante eines Plastiköffungswerkzeugs den Verbinder des Dockkabels aus seinem Sockel auf dem Logic Board. Löse das Flachbandkabel zum Dock aus dem rückseitigen Gehäuseteil.
    • Wenn vorhanden, musst du das Stückchen Klebeband auf dem Verbinder des Dockkabels mit einem Plastiköffnungswerkzeug ablösen.

    • Hebele vorsichtig mit der Kante eines Plastiköffungswerkzeugs den Verbinder des Dockkabels aus seinem Sockel auf dem Logic Board.

    • Löse das Flachbandkabel zum Dock aus dem rückseitigen Gehäuseteil.

  36. Hebele den Verbinder des Lautsprecherkabels aus einem Sockel auf dem Logic Board.
    • Hebele den Verbinder des Lautsprecherkabels aus einem Sockel auf dem Logic Board.

    • Arbeite nur am Verbinder selbst, nicht am Sockel, er könnte sonst beschädigt werden.

  37. Entferne folgende Kreuzschlitzschrauben: Zwei 2,1 mm Schrauben befestigen eine der zwei Metallhalterungen am Gehäuse. Eine 2,6 mm Schraube hält das Logic Board am hinteren Gehäuse fest.
    • Entferne folgende Kreuzschlitzschrauben:

    • Zwei 2,1 mm Schrauben befestigen eine der zwei Metallhalterungen am Gehäuse.

    • Eine 2,6 mm Schraube hält das Logic Board am hinteren Gehäuse fest.

    • Entferne die Metallhalterung vom hinteren Gehäuse.

  38. Wenn vorhanden, musst du das Stückchen Klebeband auf dem Ende des Verbinder des Kopfhörerkabels/Steuerplatinenkables  mit einer Pinzette ablösen. Wenn vorhanden, musst du das Stückchen Klebeband auf dem Ende des Verbinder des Kopfhörerkabels/Steuerplatinenkables  mit einer Pinzette ablösen.
    • Wenn vorhanden, musst du das Stückchen Klebeband auf dem Ende des Verbinder des Kopfhörerkabels/Steuerplatinenkables mit einer Pinzette ablösen.

  39. Klappe die Halteklappe am ZIF Verbinder des Kopfhörerkabels/Steuerplatinenkabels mit dem flachen Ende eines Spudgers hoch. Achte darauf, nur an der scharnierartigen Halteklappe zu hebeln, nicht am Sockel selbst.
    • Klappe die Halteklappe am ZIF Verbinder des Kopfhörerkabels/Steuerplatinenkabels mit dem flachen Ende eines Spudgers hoch.

    • Achte darauf, nur an der scharnierartigen Halteklappe zu hebeln, nicht am Sockel selbst.

  40. Schiebe eine Spudgerspitze unter das Kopfhörerkabel/Steuerplatinenkabel, um es so zu lösen. Schiebe eine Spudgerspitze unter das Kopfhörerkabel/Steuerplatinenkabel, um es so zu lösen.
    • Schiebe eine Spudgerspitze unter das Kopfhörerkabel/Steuerplatinenkabel, um es so zu lösen.

  41. Eine zweite Metallhalterung ist mit zwei 2,1 mm Kreuzschlitzschrauben am Gehäuse in der Nähe des Digitizerkabelanschlusses befestigt. Drehe die Schrauben heraus. Entferne die Metallhalterung vom Gehäuse.
    • Eine zweite Metallhalterung ist mit zwei 2,1 mm Kreuzschlitzschrauben am Gehäuse in der Nähe des Digitizerkabelanschlusses befestigt. Drehe die Schrauben heraus.

    • Entferne die Metallhalterung vom Gehäuse.

  42. Heble das Logic Board mit der Kante eines Plastiköffnungswerkzeugs vorsichtig aus der Klebeverbindung zum Gehäuse. Heble das Logic Board mit der Kante eines Plastiköffnungswerkzeugs vorsichtig aus der Klebeverbindung zum Gehäuse.
    • Heble das Logic Board mit der Kante eines Plastiköffnungswerkzeugs vorsichtig aus der Klebeverbindung zum Gehäuse.

  43. Hebe das Logic Board aus dem Gehäuse und kippe es in Richtung Akku. Entferne es noch nicht ganz. Das Antennenkabel ist immer noch mit ihm verbunden.
    • Hebe das Logic Board aus dem Gehäuse und kippe es in Richtung Akku.

    • Entferne es noch nicht ganz. Das Antennenkabel ist immer noch mit ihm verbunden.

  44. Löse den Verbinder des Wi-Fi Antennenkabels mit der Spudgerspitze aus seinem Sockel auf dem Logic Board. Entferne das Logic Board vom Gehäuse. Entferne das Logic Board vom Gehäuse.
    • Löse den Verbinder des Wi-Fi Antennenkabels mit der Spudgerspitze aus seinem Sockel auf dem Logic Board.

    • Entferne das Logic Board vom Gehäuse.

  45. Erwärme den iOpener wieder eine Minute in der Mikrowelle. Denke dran den iOpener nicht zu sehr zu erwärmen. Warte mindestens zwei Minuten bevor du ihn wieder aufwärmst und lasse ihn nicht länger als eine Minute in der Mikrowelle. Lge den erwärmten iOpener auf die Rückseite des iPad etwas rechts von der Mitte (gegenüber der Rückkamera) Lasse ihn dort etwa 90 Sekunden liegen, um die Klebeverbindungen am Akku aufzuweichen.
    • Erwärme den iOpener wieder eine Minute in der Mikrowelle.

    • Denke dran den iOpener nicht zu sehr zu erwärmen. Warte mindestens zwei Minuten bevor du ihn wieder aufwärmst und lasse ihn nicht länger als eine Minute in der Mikrowelle.

    • Lge den erwärmten iOpener auf die Rückseite des iPad etwas rechts von der Mitte (gegenüber der Rückkamera) Lasse ihn dort etwa 90 Sekunden liegen, um die Klebeverbindungen am Akku aufzuweichen.

    • Schiebe den iOpener in die Mitte der Rückseite und lasse ihn nochmals 90 Sekunden liegen.

    • Wenn sich der iOpener dazwischen zu stark abgekühlt hat, musst du ihn wieder aufwärmen.

    • Schiebe den iOpener auf die linke Seite (die mit der Rückkamera) der Rückseite des iPads und lasse ihn wieder 90 Sekunde liegen.

  46. Im Folgenden  wirst du dünne Plastikkarten zwischen Akku und Gehäuse schieben.  Dadurch wird der Kleber zwischen Akku und Gehäuse gelöst. Sei vorsichtig und halte die Karten so flach wie möglich, um den Akku nicht zu verbiegen. Das könnte ihn sont beschädigen, und gefährliche Chemikalien könnten freigesetzt werden. Drehe das iPad um und setze eine Plastikkarte zwischen der unteren Akkuzelle und dem Gehäuse.
    • Im Folgenden wirst du dünne Plastikkarten zwischen Akku und Gehäuse schieben. Dadurch wird der Kleber zwischen Akku und Gehäuse gelöst. Sei vorsichtig und halte die Karten so flach wie möglich, um den Akku nicht zu verbiegen. Das könnte ihn sont beschädigen, und gefährliche Chemikalien könnten freigesetzt werden.

    • Drehe das iPad um und setze eine Plastikkarte zwischen der unteren Akkuzelle und dem Gehäuse.

    • Wenn du zu starken Widerstand verspürst, musst du den iOpener wieder erwärmen und den vorigen Schritt des Aufweichens vom Kleber wiederholen.

  47. Fange mit der Akkuzelle am nächsten des Dockverbinders an und schiebe ein Plastiköffnungswerkzeug unter die Kante des Akkus von der Seite des Logic Boards her. Schaffe genügend Platz, um eine Karte einschieben zu können. Fange mit der Akkuzelle am nächsten des Dockverbinders an und schiebe ein Plastiköffnungswerkzeug unter die Kante des Akkus von der Seite des Logic Boards her. Schaffe genügend Platz, um eine Karte einschieben zu können.
    • Fange mit der Akkuzelle am nächsten des Dockverbinders an und schiebe ein Plastiköffnungswerkzeug unter die Kante des Akkus von der Seite des Logic Boards her. Schaffe genügend Platz, um eine Karte einschieben zu können.

  48. Setze die Karte an der Ecke des Gehäuses ein und schiebe sie hinein, um weiteren Kleber zu lösen. Setze die Karte an der Ecke des Gehäuses ein und schiebe sie hinein, um weiteren Kleber zu lösen.
    • Setze die Karte an der Ecke des Gehäuses ein und schiebe sie hinein, um weiteren Kleber zu lösen.

  49. Arbeite dich mit der Karte um die Ecke herum und schiebe sie unter die Gehäuseseite der Zelle. Versuche die Karte so flach wei möglich zu halten, um den Akku nicht zu verbiegen.
    • Arbeite dich mit der Karte um die Ecke herum und schiebe sie unter die Gehäuseseite der Zelle.

    • Versuche die Karte so flach wei möglich zu halten, um den Akku nicht zu verbiegen.

  50. Setze eine Karte an der unteren Ecke ein (in der Nähe der Kopfhörerbuchse), um auch diese Seite der Akkuzelle zu lösen. Setze eine Karte an der unteren Ecke ein (in der Nähe der Kopfhörerbuchse), um auch diese Seite der Akkuzelle zu lösen.
    • Setze eine Karte an der unteren Ecke ein (in der Nähe der Kopfhörerbuchse), um auch diese Seite der Akkuzelle zu lösen.

  51. Schiebe die Karte die ganze Seite der Zelle entlang, um so jegliche Kleberreste zu lösen. Schiebe die Karte die ganze Seite der Zelle entlang, um so jegliche Kleberreste zu lösen. Schiebe die Karte die ganze Seite der Zelle entlang, um so jegliche Kleberreste zu lösen.
    • Schiebe die Karte die ganze Seite der Zelle entlang, um so jegliche Kleberreste zu lösen.

  52. Heble vorsichtig das Ende der Akkuzelle vom Gehäuse weg. Heble vorsichtig das Ende der Akkuzelle vom Gehäuse weg.
    • Heble vorsichtig das Ende der Akkuzelle vom Gehäuse weg.

  53. Hebe vorsichtig die Ecke des Akkus aus dem Gehäuse und beginne die letzte Seite der Zelle auf der Seite des Dockanschlusses zu befreien. Hebe vorsichtig die Ecke des Akkus aus dem Gehäuse und beginne die letzte Seite der Zelle auf der Seite des Dockanschlusses zu befreien.
    • Hebe vorsichtig die Ecke des Akkus aus dem Gehäuse und beginne die letzte Seite der Zelle auf der Seite des Dockanschlusses zu befreien.

  54. Hebel vorsichtig auch die letzte Ecke der Zelle frei. Vermeide es, das Kabel, das die Akkuzellen verbindet, zu verbiegen. Lasse die Karte eingesteckt, um so ein erneuetes Zusammenkleben, während du an den anderen Akkuzellen arbeitest, zu verhindern. Lasse die Karte eingesteckt, um so ein erneuetes Zusammenkleben, während du an den anderen Akkuzellen arbeitest, zu verhindern.
    • Hebel vorsichtig auch die letzte Ecke der Zelle frei. Vermeide es, das Kabel, das die Akkuzellen verbindet, zu verbiegen.

    • Lasse die Karte eingesteckt, um so ein erneuetes Zusammenkleben, während du an den anderen Akkuzellen arbeitest, zu verhindern.

  55. Jetzt schiebst du eine zweite Karte unter die Zelle in der Nähe des Kopfhöreranschlusses und zwar  unter die Kante auf der Seite des ausgebauten Logic Boards. Jetzt schiebst du eine zweite Karte unter die Zelle in der Nähe des Kopfhöreranschlusses und zwar  unter die Kante auf der Seite des ausgebauten Logic Boards.
    • Jetzt schiebst du eine zweite Karte unter die Zelle in der Nähe des Kopfhöreranschlusses und zwar unter die Kante auf der Seite des ausgebauten Logic Boards.

  56. Schiebe die Karte hinein, um die Ecke der Akkuzelle vom Kleber zu lösen. Schiebe die Karte hinein, um die Ecke der Akkuzelle vom Kleber zu lösen.
    • Schiebe die Karte hinein, um die Ecke der Akkuzelle vom Kleber zu lösen.

  57. Hebele vorsichtig die Ecke der Zelle vom Gehäuse hoch Hebele vorsichtig die Ecke der Zelle vom Gehäuse hoch
    • Hebele vorsichtig die Ecke der Zelle vom Gehäuse hoch

  58. Schiebe die Karte unter die gegenüberliegende Ecke um weiteren Kleber zu lösen. Schiebe die Karte unter die gegenüberliegende Ecke um weiteren Kleber zu lösen.
    • Schiebe die Karte unter die gegenüberliegende Ecke um weiteren Kleber zu lösen.

  59. Gib einen letzten Schubs, um diesen widerspenstigen Kleber aufzutrennen. Gib einen letzten Schubs, um diesen widerspenstigen Kleber aufzutrennen. Gib einen letzten Schubs, um diesen widerspenstigen Kleber aufzutrennen.
    • Gib einen letzten Schubs, um diesen widerspenstigen Kleber aufzutrennen.

  60. Heble noch ein letztes Mal, und lasse dann die Karte an  Ort und Stelle, um die Akkuzelle weg vom Kleber zu halten. Heble noch ein letztes Mal, und lasse dann die Karte an  Ort und Stelle, um die Akkuzelle weg vom Kleber zu halten.
    • Heble noch ein letztes Mal, und lasse dann die Karte an Ort und Stelle, um die Akkuzelle weg vom Kleber zu halten.

  61. Jetzt muss die mittlere Akkuzelle in Angriff genommen werden. Der Kleber hat sich in der Zwischenzeit wohl abgekühlt, ein erneutes Auflegen des iOpeners hilft dagegen. Schiebe die Karte unter die Zelle in der Nähe des Kabels.
    • Jetzt muss die mittlere Akkuzelle in Angriff genommen werden. Der Kleber hat sich in der Zwischenzeit wohl abgekühlt, ein erneutes Auflegen des iOpeners hilft dagegen.

    • Schiebe die Karte unter die Zelle in der Nähe des Kabels.

    • Setze dann die Karte am Ende der Zelle ein.

  62. Heble vorsichtig den unteren Teil der Zelle vom Gehäuse weg. Hebele die Ecke der Zelle auf der Dockseite hoch. Hebele nochmal in der Nähe des Kabels, um die Zelle weiter zu lösen.
    • Heble vorsichtig den unteren Teil der Zelle vom Gehäuse weg.

    • Hebele die Ecke der Zelle auf der Dockseite hoch.

    • Hebele nochmal in der Nähe des Kabels, um die Zelle weiter zu lösen.

  63. Schiebe eine Ecke der Karte unter die Oberkante der Akkuzelle ein (also von der Seite des ausgebauten Logic Boards her). Benutze den Schraubenpfosten als Angelpunkt, um die letzten Klebverbindungen an der Akkuanschlussplatine zu durchtrennen.
    • Schiebe eine Ecke der Karte unter die Oberkante der Akkuzelle ein (also von der Seite des ausgebauten Logic Boards her).

    • Benutze den Schraubenpfosten als Angelpunkt, um die letzten Klebverbindungen an der Akkuanschlussplatine zu durchtrennen.

  64. Setze die Karten an den Verbindungsstellen der Zellen ein. Hebele hoch, um die Akkuanschlussplatine aus dem Schraubenpfosten zu befreien und die Akkueinheit vom Gehäuse zu lösen.
    • Setze die Karten an den Verbindungsstellen der Zellen ein.

    • Hebele hoch, um die Akkuanschlussplatine aus dem Schraubenpfosten zu befreien und die Akkueinheit vom Gehäuse zu lösen.

    • Verbiege die Akkuanschlussplatine nicht zu sehr. Sei besonders bei der Arbeit um den Schraubenpfosten am Aluminiumgehäuse vorsichtig.

  65. Hebe die Akku Einheit weg vom Gehäuse und entferne sie. Eventuell musst du mit einer Plastikkarte vorhandene Klebereste zwischen Akku und hinterem Gehäuse durchschneiden.
    • Hebe die Akku Einheit weg vom Gehäuse und entferne sie.

    • Eventuell musst du mit einer Plastikkarte vorhandene Klebereste zwischen Akku und hinterem Gehäuse durchschneiden.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrterReihenfolge. Benutze unsere iPad 2 Wi-Fi EMC 2560 Front Panel Klebeanleitung, um das Front Panel wieder zu verkleben.

25 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

96%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Sam Goldheart

Mitglied seit: 18.10.2012

389.757 Reputation

545 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

108 Mitglieder

9.537 Anleitungen geschrieben

Nicked (Cut) the Touchscreen cable, Wi-Fi Cable, (Power/ Lock/ Camera) Cable - taking the screen off. All I was trying to do is replace the battery. It was so cheep, I should have purchased items 2 & 3, new screen seam, as spares when attempting the repair to avoid multiple shipping delays. As far as my unbroken screen which I destroyed, I used a razor blade but went in more than 4mm, watch out for that. A difficult time consuming repair. Saying that, without ifixit.com, I would have been paddling up a creek, so special thanks to them for making the repair even possible.

jamieyazoo - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 3

Letzten 7 Tage: 10

Letzten 30 Tage: 95

Insgesamt: 21,054