Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Werkzeug & Ersatzteile

Einleitung

Hier wird der Austausch des kombinierten Thunderbolt und MagSafe Kabels im Apple Thunderbolt Display gezeigt.

  1. Lege das Display mit der Bildschirmseite nach oben ab. Der Standfuß ist beweglich. Deswegen ist es gut, wenn du das Display mit einem Hartschaumblock gegen den Fuß abstützt. Bringe die Saugheber auf beiden Seiten oben fest am Bildschirm an.
    • Lege das Display mit der Bildschirmseite nach oben ab.

    • Der Standfuß ist beweglich. Deswegen ist es gut, wenn du das Display mit einem Hartschaumblock gegen den Fuß abstützt.

    • Bringe die Saugheber auf beiden Seiten oben fest am Bildschirm an.

    • Die Glasscheibe ist am restlichen Bildschirm mit kleinen Magneten befestigt. Hebe langsam an, bis sie sich ablöst.

  2. Drehe zwölf Torx TR10  Schrauben an der Oberkante und den Seitenkanten heraus. Drehe zwölf Torx TR10  Schrauben an der Oberkante und den Seitenkanten heraus.
    • Drehe zwölf Torx TR10 Schrauben an der Oberkante und den Seitenkanten heraus.

  3. Hebe das Display langsam aus seinem Sitz heraus  und kippe es hoch. Es ist sehr hilfreich, wenn dich zwei weitere Hände unterstützen und das LCD festhalten, während du an den Kabeln darunter arbeitest.
    • Hebe das Display langsam aus seinem Sitz heraus und kippe es hoch.

    • Es ist sehr hilfreich, wenn dich zwei weitere Hände unterstützen und das LCD festhalten, während du an den Kabeln darunter arbeitest.

    • Das LCD ist mit vier Kabeln an den restlichen Bauteilen angeschlossen. Achte darauf, dass du nicht zu fest an ihnen ziehst und sie beschädigst.

  4. Fasse den Stecker des ersten Kabels (das, was am weitesten von dem mit Schrauben befestigten entfernt ist) an und ziehe ihn langsam heraus. Fasse den Stecker des ersten Kabels (das, was am weitesten von dem mit Schrauben befestigten entfernt ist) an und ziehe ihn langsam heraus. Fasse den Stecker des ersten Kabels (das, was am weitesten von dem mit Schrauben befestigten entfernt ist) an und ziehe ihn langsam heraus.
    • Fasse den Stecker des ersten Kabels (das, was am weitesten von dem mit Schrauben befestigten entfernt ist) an und ziehe ihn langsam heraus.

  5. Um an den Stecker vom nächsten Kabel, direkt neben dem eben gelösten, zu gelangen, musst du erst an einem Stück Klebeband an einer Metallleiste ziehen. Benutze das Klebeband als Griff und klappe die Metallleiste herum. Fasse dann den Stecker und ziehe ihn langsam aus dem Anschluss auf dem Logic Board ab.
    • Um an den Stecker vom nächsten Kabel, direkt neben dem eben gelösten, zu gelangen, musst du erst an einem Stück Klebeband an einer Metallleiste ziehen.

    • Benutze das Klebeband als Griff und klappe die Metallleiste herum.

    • Fasse dann den Stecker und ziehe ihn langsam aus dem Anschluss auf dem Logic Board ab.

  6. Fasse behutsam den Stecker auf der anderen Seite des Logic Boards unten an und ziehe ihn vom Board ab. Fasse behutsam den Stecker auf der anderen Seite des Logic Boards unten an und ziehe ihn vom Board ab. Fasse behutsam den Stecker auf der anderen Seite des Logic Boards unten an und ziehe ihn vom Board ab.
    • Fasse behutsam den Stecker auf der anderen Seite des Logic Boards unten an und ziehe ihn vom Board ab.

  7. Das letzte Kabel des LCDs ist mit einer Torx TR10 Schraube gesichert. Drehe sie heraus.
    • Das letzte Kabel des LCDs ist mit einer Torx TR10 Schraube gesichert. Drehe sie heraus.

  8. Manta Precision Bit Set

    112 Bits für jede Reparatur.

    Upgrade Your Toolbox

    Manta Precision Bit Set

    Upgrade Your Toolbox
  9. Jetzt ist das LCD komplett vom Gehäuse abgetrennt. Du kannst es herausnehmen. Jetzt ist das LCD komplett vom Gehäuse abgetrennt. Du kannst es herausnehmen.
    • Jetzt ist das LCD komplett vom Gehäuse abgetrennt. Du kannst es herausnehmen.

  10. Genau in der Mitte des Gerätes kannst du den EMI-Filter sehen. ( Er wird von anderen Bauteilen festgehalten). Verfolge die Kabel die vom Netzanschluss  unten nach links verlaufen.
    • Genau in der Mitte des Gerätes kannst du den EMI-Filter sehen. ( Er wird von anderen Bauteilen festgehalten).

    • Verfolge die Kabel die vom Netzanschluss unten nach links verlaufen.

    • Entferne mit einer Pinzette das Klebeband, mit dem das Kabel am Gehäuse befestigt ist.

    • Du musst nur einen der Stecker entfernen. (auch wenn es zwei weitere direkt daneben gibt)

    • Fasse den Stecker unten an und ziehe ihn behutsam aus seinem Anschluss heraus.

  11. Entferne dann das Stück Isolierband, mit dem einige Kabel vom Netzanschluss am Gehäuse festgeklebt sind. Entferne dann das Stück Isolierband, mit dem einige Kabel vom Netzanschluss am Gehäuse festgeklebt sind.
    • Entferne dann das Stück Isolierband, mit dem einige Kabel vom Netzanschluss am Gehäuse festgeklebt sind.

  12. Die darumliegende Lautsprechereinheit (die schwarze Box) um die Versorgungsleitungen muss ausgebaut werden. Entferne die vier TR10 Schrauben. Ziehe vorsichtig am Plastikende des Lautsprecherkabels und trenne ihn vom Logic Board ab.
    • Die darumliegende Lautsprechereinheit (die schwarze Box) um die Versorgungsleitungen muss ausgebaut werden.

    • Entferne die vier TR10 Schrauben.

    • Ziehe vorsichtig am Plastikende des Lautsprecherkabels und trenne ihn vom Logic Board ab.

    • Entferne den Lautsprecher.

  13. Wenn der mittlere Lautsprecher weg ist, ist EMI-Filter leicht zugänglich. Entferne das silberfarbene Klebeband oben vom Filter.
    • Wenn der mittlere Lautsprecher weg ist, ist EMI-Filter leicht zugänglich.

    • Entferne das silberfarbene Klebeband oben vom Filter.

  14. Der EMI-Filter ist mit drei T10 Schrauben befestigt. Drehe sie heraus. Die Schraube, die sowohl den Filter als auch ein Kabel befestigt, hat eine andere Länge. Bewahre sie so auf, dass du sie von den anderen beiden unterscheiden kannst. Das grün-gelbe Kabel, welches von dieser Schraube befestigt wurde, ist hinter andere n Bauteilen festgesteckt. Um es herauszubekommen musst du es hinter das schwarze Kabel drücken, dann lässt sich der Filter vom Gehäuse entfernen.
    • Der EMI-Filter ist mit drei T10 Schrauben befestigt. Drehe sie heraus.

    • Die Schraube, die sowohl den Filter als auch ein Kabel befestigt, hat eine andere Länge. Bewahre sie so auf, dass du sie von den anderen beiden unterscheiden kannst.

    • Das grün-gelbe Kabel, welches von dieser Schraube befestigt wurde, ist hinter andere n Bauteilen festgesteckt. Um es herauszubekommen musst du es hinter das schwarze Kabel drücken, dann lässt sich der Filter vom Gehäuse entfernen.

  15. Die Kabel werden von einer Metallplatte festgehalten. Entferne die beiden T10 Schrauben, mit denen die Metallplatte befestigt ist. Entferne die Metallplatte.
    • Die Kabel werden von einer Metallplatte festgehalten. Entferne die beiden T10 Schrauben, mit denen die Metallplatte befestigt ist.

    • Entferne die Metallplatte.

  16. Lasse die drei Stecker an den Kabeln behutsam aus ihren Anschlüssen auf dem Logic Board "herauswandern" , halte sie dabei an ihrem Plastikende fest. Von oben nach unten: Lüfterkontrollkabel
    • Lasse die drei Stecker an den Kabeln behutsam aus ihren Anschlüssen auf dem Logic Board "herauswandern" , halte sie dabei an ihrem Plastikende fest.

    • Von oben nach unten:

    • Lüfterkontrollkabel

    • Temperatursensorkabel

    • Versorgungskabel

    • In manchen Fällen gibt es nur das obere und das untere Kabel.

  17. Entferne die sieben Torx T10 Schrauben vom Logic Board.
    • Entferne die sieben Torx T10 Schrauben vom Logic Board.

  18. Jetzt kannst du das Versorgungskabel hinter dem Logic Board ablösen. Um den Stecker abziehen zu können, musst du an ihm eine kleine Lasche drücken.
    • Jetzt kannst du das Versorgungskabel hinter dem Logic Board ablösen.

    • Um den Stecker abziehen zu können, musst du an ihm eine kleine Lasche drücken.

  19. Benutze die restlichen Kabel als Scharnier und klappe das Logic Board nach links. Der Displayanschluss wird zugänglich. Der Stecker des Displayanschlusses ist mit einer Metallplatte befestigt, die von zwei Torx T6 Schrauben gehalten wird. Drehe die Schrauben heraus. Entferne die Metallplatte.
    • Benutze die restlichen Kabel als Scharnier und klappe das Logic Board nach links. Der Displayanschluss wird zugänglich.

    • Der Stecker des Displayanschlusses ist mit einer Metallplatte befestigt, die von zwei Torx T6 Schrauben gehalten wird. Drehe die Schrauben heraus.

    • Entferne die Metallplatte.

  20. Löse das Thunderboltkabel vom Logic Board ab. Fädle das restliche Thunderbolt und MagSafekabel durch den Ausschnitt im Rückgehäuse.
    • Löse das Thunderboltkabel vom Logic Board ab.

    • Fädle das restliche Thunderbolt und MagSafekabel durch den Ausschnitt im Rückgehäuse.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenbauen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

40 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Tobias Isakeit

Mitglied seit: 31.03.2014

66.695 Reputation

134 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

116 Mitglieder

11.200 Anleitungen geschrieben

Unbelievable amount of very detailed and careful work to replace a Thunderbolt cable which is attached on the inside to a standard Thunderbolt socket! Why not just have the socket on the back of the unit?????

Lewis Naylor - Antwort

You can actually use the socket on the back of the unit as an input if your octopus cable is dying, as long as you are connecting directly to a Thunderbolt 1 or 2 Mac. If you are using the Thunderbolt-3-to-Thunderbolt-2 adapter, you have to use the built-in cable.

Tim -

Nice one Tim! Saves me opening the screen! Thanks!

Marc Dubresson - Antwort

Me too! I was just about to start dismantling my display when I noticed this tip - I’d even bought some suction cups. Thanks Tim!

Nigel Street -

Oh, my, yes! What a useful comment. It makes sense that this would work but I would not have thought of it. @timgostony Thank you very much indeed!!!!!

David Kim -

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 320

Letzten 7 Tage: 386

Letzten 30 Tage: 1,787

Insgesamt: 23,676