Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Diese Anleitung zeigt dir, wie du die Ladeeinheit austauschen kannst. Auf der Ladeeinheit befinden sich der USB-C Anschluss, das Mikrofon und andere Bauteile.

  1. Setze ein SIM Auswurfwerkzeug oder eine aufgebogene Büroklammer in das kleine Loch im SIM Einschub ein. Du findest ihn an der linken Seitenkante des Smartphones, gegenüber der Einschalttaste und der Lautstärketasten. Drücke es fest hinein, damit der SIM Einschub herausspringt.
    • Setze ein SIM Auswurfwerkzeug oder eine aufgebogene Büroklammer in das kleine Loch im SIM Einschub ein. Du findest ihn an der linken Seitenkante des Smartphones, gegenüber der Einschalttaste und der Lautstärketasten.

    • Drücke es fest hinein, damit der SIM Einschub herausspringt.

  2. Entferne den SIM Einschub vom Smartphone.
    • Entferne den SIM Einschub vom Smartphone.

    • Die SIM Karte fällt leicht aus dem Einschub heraus.

    • Achte beim Einbau der SIM Karte darauf, dass sie passend in den Einschub eingesetzt ist.

  3. Wenn dein Display zerbrochen ist, dann überklebe es mit Klebeband. Dadurch beugst du Verletzungen vor und verhinderst weiteres Zersplittern. An der glatten Oberfläche kann der Saugheber besser haften. Setze einen Saugheber so nahe wie möglich an der Kante mit dem SIM Einschub an, vermeide aber den gebogenen Teil nahe der Kante.
    • Wenn dein Display zerbrochen ist, dann überklebe es mit Klebeband. Dadurch beugst du Verletzungen vor und verhinderst weiteres Zersplittern. An der glatten Oberfläche kann der Saugheber besser haften.

    • Setze einen Saugheber so nahe wie möglich an der Kante mit dem SIM Einschub an, vermeide aber den gebogenen Teil nahe der Kante.

    • Der Saugheber hält im gebogenen Teil des Displays nicht gut.

    Shouldn’t this be “As close as possible to the volume rocker”?

    Mihai Turdean - Antwort

  4. Ziehe mit festem und konstanter Kraft am Saugheber und setze ein Plektrum zwischen Frontpanel und rückwärtigem Gehäuse ein. Du benötigst dazu recht viel Kraft und viel Geduld. Wenn es schwer geht, dann ruckle am Saugheber und am Bildschirm, um die Klebeverbindung zu schwächen oder erwärme sie mit einem iOpener, Haartrockner oder einem Heißluftgebläse. Du benötigst dazu recht viel Kraft und viel Geduld. Wenn es schwer geht, dann ruckle am Saugheber und am Bildschirm, um die Klebeverbindung zu schwächen oder erwärme sie mit einem iOpener, Haartrockner oder einem Heißluftgebläse.
    • Ziehe mit festem und konstanter Kraft am Saugheber und setze ein Plektrum zwischen Frontpanel und rückwärtigem Gehäuse ein.

    • Du benötigst dazu recht viel Kraft und viel Geduld. Wenn es schwer geht, dann ruckle am Saugheber und am Bildschirm, um die Klebeverbindung zu schwächen oder erwärme sie mit einem iOpener, Haartrockner oder einem Heißluftgebläse.

    Whatever happened to “Do not heat your phone. If needed, you can use a dropper or syringe to inject isopropyl alcohol (90+%) around the edges of the back cover to weaken the adhesive.”?

    Mike Trieu - Antwort

    It is in concern with swollen batteries.

    Fernando Granco -

    I spent an hour trying to get the glass screen apart from the body. I tried the hairdryer etc but made no progress. However, when I used a sucker to gently pull on the glass it was easy.

    Ronald Morrison - Antwort

    I used a heat gun, and the metal spatula in the iFixit kit. I broke the screen. Then, continuing with a blue plastic triangle, the screen continued to break. It seems to be quite brittle.

    Rolf Kirby - Antwort

    Never use metal tools on glass component

    p43j77 -

    Just broke the screen as well. I’d say heat gun is a must, otherwise it’s really hard to slide pick at the top and bottom without breaking the screen. It’s a very thin line of glass over there.

    Vitaliy Kurokhtin - Antwort

    I thought I did this perfectly. I used the iOpener to heat the glue, and the picks to slide around the screen to release the adhesive. I preformed the rest of the repair (charging assembly and the battery) with little issue. Just reassembled and the volume rocker side of the screen is white. I took less care on this side since the instructions said that you didn’t need to worry about how far the pick went in. NOT TRUE! There is a curvature to that edge that will push your pick up into the back of the unprotected display. It clearly doesn’t take much to damage it. I was so careful! F&CK!! I should have just created the e-waste and bought a new device. So mad!

    Eric Marcot - Antwort

  5. In den folgenden Schritten musst du in einigen Bereichen besonders vorsichtig  sein, damit das Gerät nicht beschädigt wird: Setze das Plektrum nicht tiefer als 6 mm an der Unterkante des Smartphones ein. Wenn das Plektrum den gefalteten Teil des OLED Panels trifft, kann das Display beschädigt werden.
    • In den folgenden Schritten musst du in einigen Bereichen besonders vorsichtig sein, damit das Gerät nicht beschädigt wird:

    • Setze das Plektrum nicht tiefer als 6 mm an der Unterkante des Smartphones ein. Wenn das Plektrum den gefalteten Teil des OLED Panels trifft, kann das Display beschädigt werden.

    • Schneide nicht an der linken Kante, hier können empfindliche Displaykabel beschädigt werden.

    • Führe nur sehr flache Schnitte in der oberen linken Ecke, wenn du hier tiefer schneidest, kannst du die Frontkamera beschädigen.

  6. Schiebe das Plektrum an der rechten Seite nach unten, um die Klebeverbindung am Display zu trennen. Schiebe das Plektrum an der rechten Seite nach unten, um die Klebeverbindung am Display zu trennen.
    • Schiebe das Plektrum an der rechten Seite nach unten, um die Klebeverbindung am Display zu trennen.

  7. Benutze in den folgenden Schritten zum Schneiden eher die flache Kante des Plektrums als eine Spitze. Dadurch schneidest du nicht zu tief. Führe das Plektrum um die rechte untere Ecke und an der Unterkante des Smartphones entlang. Führe das Plektrum um die rechte untere Ecke und an der Unterkante des Smartphones entlang.
    • Benutze in den folgenden Schritten zum Schneiden eher die flache Kante des Plektrums als eine Spitze. Dadurch schneidest du nicht zu tief.

    • Führe das Plektrum um die rechte untere Ecke und an der Unterkante des Smartphones entlang.

  8. Setze das Plektrum dann wieder an der oberen rechten Ecke des Smartphones ein und schiebe es um die Ecke und entlang der Oberkante. Setze das Plektrum dann wieder an der oberen rechten Ecke des Smartphones ein und schiebe es um die Ecke und entlang der Oberkante. Setze das Plektrum dann wieder an der oberen rechten Ecke des Smartphones ein und schiebe es um die Ecke und entlang der Oberkante.
    • Setze das Plektrum dann wieder an der oberen rechten Ecke des Smartphones ein und schiebe es um die Ecke und entlang der Oberkante.

  9. Hebe das Display an der rechten Seite vorsichtig an, so wie man ein Buch öffnet. Wenn sich das Display nicht gleich öffnen lässt, dann schneide nochmals nach, um auch die letzten Reste der Klebeverbindung zu trennen.
    • Hebe das Display an der rechten Seite vorsichtig an, so wie man ein Buch öffnet.

    • Wenn sich das Display nicht gleich öffnen lässt, dann schneide nochmals nach, um auch die letzten Reste der Klebeverbindung zu trennen.

    • Versuche noch nicht, das Display ganz zu entfernen. Es ist noch mit empfindlichen Flachbandkabeln mit der Hauptplatine des Smartphones verbunden.

    • Lege das Display sorgfältig flach auf den Tisch, direkt neben das restliche Smartphone. Halte es so dicht wie möglich am Smartphone, um zu vermeiden, dass die Kabel des Displays und des Touchscreens zu sehr angespannt werden.

  10. Heble mit der Ecke eines Plastiköffnungswerkzeugs die Abdeckung über dem Stecker am Touchscreen-Kabel hoch. Arbeite vorsichtig, um nicht das Kabel darunter zu beschädigen. Verliere die Abdeckung nicht.
    • Heble mit der Ecke eines Plastiköffnungswerkzeugs die Abdeckung über dem Stecker am Touchscreen-Kabel hoch.

    • Arbeite vorsichtig, um nicht das Kabel darunter zu beschädigen. Verliere die Abdeckung nicht.

    • Entferne die Abdeckung über dem Stecker.

    when it comes out, it can pop with some force and go flying. Ensure you have a clear desk/floor so you can find it after it flies away

    hamiltont - Antwort

    Lol mine shot off and Ricocheted off the ceiling! Then landed on my shoulder haha

    john murfin - Antwort

    It literally popped me right in the middle of the forehead. My wife is still making fun of me.

    Jordan Toews - Antwort

    Mine flew off while I was laughing you guys, never too be seen again: (

    Shane Hadley - Antwort

  11. Hebe den Stecker am Touchscreenkabel mit der Spudgerspitze aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine. Um Press-fit Stecker  wie diesen hier wieder zu verbinden, musst du ihn auf einer Seite sorgfältig ausrichten bis er einrastet und dann an der anderen Seite wiederholen. Drücke ihn nicht in der Mitte herunter. Wenn der Stecker schlecht ausgerichtet ist, können die Kontakte so verbogen werden, dass er dauerhaft beschädigt ist.
    • Hebe den Stecker am Touchscreenkabel mit der Spudgerspitze aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine.

    • Um Press-fit Stecker wie diesen hier wieder zu verbinden, musst du ihn auf einer Seite sorgfältig ausrichten bis er einrastet und dann an der anderen Seite wiederholen. Drücke ihn nicht in der Mitte herunter. Wenn der Stecker schlecht ausgerichtet ist, können die Kontakte so verbogen werden, dass er dauerhaft beschädigt ist.

    • Wenn irgendein Teil deines Bildschirms später nicht richtig auf Berührung reagiert, solltest du diesen Stecker nochmals neu einsetzen. Achte darauf, dass er richtig einrastet und kein Staub oder andere Verschmutzungen im Anschluss sind.

    This small connector gave me fits getting it located correctly, is there a trick to getting it aligned since it’s difficult to see around edge of the connector?

    Dennis Whitsitt - Antwort

  12. Löse einen eventuell vorhandenen Aufkleber auf der Abdeckung des Displaysteckers mit einer Pinzette ab.
    • Löse einen eventuell vorhandenen Aufkleber auf der Abdeckung des Displaysteckers mit einer Pinzette ab.

  13. Setze die Spudgerspitze in das kleine Loch an der Kante der Abdeckung des Displaysteckers ein. Hole die Abdeckung mit dem Spudger aus ihrer Vertiefung heraus.
    • Setze die Spudgerspitze in das kleine Loch an der Kante der Abdeckung des Displaysteckers ein.

    • Hole die Abdeckung mit dem Spudger aus ihrer Vertiefung heraus.

    • Entferne die Abdeckung des Steckers.

  14. Hebe den Displaykabelstecker mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Anschluss heraus. Entferne das Display.

    BE EXTRA CAREFUL HERE, and during reassembly! There are 2 itty bitty parts directly under this ribbon cable connector that, if damaged, will render your loudspeaker unusable. The only sure way to fix it if you break it is to replace the motherboard. There are some reports of people being able to solder the spots and shorting it to make it work, and that worked for me for a time, but they’re really tiny (about 0.5 mm) and if you don’t get a secure solder, or if you bleed over, it will also mess up your top speaker.

    Joshua Parnell - Antwort

    Saw this comment after I’ve done replacing and sure enough, the loud speaker was broken. The resistor was knocked over but still hanging in place so I just stuck it back and it works for now.

    They are 2 black resistors at the end of the cable’s connector. So follow the above photo exactly and pry the connector from the side, not from the end of the connector like I did

    Tri Nguyễn -

  15. Entferne elf 3,8 mm Kreuzschlitzschrauben, mit denen der Mittelrahmen befestigt ist.
    • Entferne elf 3,8 mm Kreuzschlitzschrauben, mit denen der Mittelrahmen befestigt ist.

  16. Setze ein Plastiköffnungswerkzeug in die Kerbe im Mittelrahmen in der Nähe der Lautstärketasten ein. Heble den Mittelrahmen hoch und vom restlichen Smartphone weg. Entferne den Mittelrahmen. Entferne den Mittelrahmen.
    • Setze ein Plastiköffnungswerkzeug in die Kerbe im Mittelrahmen in der Nähe der Lautstärketasten ein. Heble den Mittelrahmen hoch und vom restlichen Smartphone weg.

    • Entferne den Mittelrahmen.

    How do I reattach the midframe? it seems like there are a lot of tabs that need to be reinserted carefully

    Evan G - Antwort

    Slide in the bottom part at an angle in first since it has some tabs. Otherwise it will get stuck halfway on top

    Tri Nguyễn -

  17. Trenne den Akkustecker mit dem flachen Ende des Spudgers ab. Trenne den Akkustecker mit dem flachen Ende des Spudgers ab.
    • Trenne den Akkustecker mit dem flachen Ende des Spudgers ab.

  18. Löse den Stecker der Frontkamera mit der Spudgerspitze ab. Löse den Stecker der Frontkamera mit der Spudgerspitze ab.
    • Löse den Stecker der Frontkamera mit der Spudgerspitze ab.

    Please add picture to disconnect the top speaker and microphone connector next to the front facing camera. I missed this one during re-assembly twice and could not get it to work properly.

    Don Orin - Antwort

  19. Löse den Stecker am  rechten Active Edge Sensor mit dem flachen Ende des Spudgers ab. Löse den Stecker am  rechten Active Edge Sensor mit dem flachen Ende des Spudgers ab.
    • Löse den Stecker am rechten Active Edge Sensor mit dem flachen Ende des Spudgers ab.

    Also disconnect the antenna cable just to the right of the right Active Edge sensor connector

    Mark Clear - Antwort

    How do I disconnect the antenna cable? it doesn’t come out as easily as the other press fit connectors

    Evan G - Antwort

  20. Löse den Stecker des Fingerabdrucksensors mit der Spudgerspitze ab. Löse den Stecker des Fingerabdrucksensors mit der Spudgerspitze ab.
    • Löse den Stecker des Fingerabdrucksensors mit der Spudgerspitze ab.

  21. Löse den Stecker am  linken Active Edge Sensor mit dem flachen Ende des Spudgers ab. Löse den Stecker am  linken Active Edge Sensor mit dem flachen Ende des Spudgers ab.
    • Löse den Stecker am linken Active Edge Sensor mit dem flachen Ende des Spudgers ab.

  22. Löse den Stecker der Ladeeinheit mit dem flachen Ende des Spudgers ab. Löse den Stecker der Ladeeinheit mit dem flachen Ende des Spudgers ab.
    • Löse den Stecker der Ladeeinheit mit dem flachen Ende des Spudgers ab.

  23. Löse den Stecker der Frontsensoreinheit mit der Spudgerspitze ab. Löse den Stecker der Frontsensoreinheit mit der Spudgerspitze ab.
    • Löse den Stecker der Frontsensoreinheit mit der Spudgerspitze ab.

  24. Überprüfe nochmal, ob alle Stecker und Kabel von der Hauptplatine getrennt sind.  Hebe dann die Hauptplatine unten vorsichtig mit dem flachen Ende des Spudgers an. Der schmale Teil der Hauptplatine ist sehr empfindlich. Wenn sie sich beim Hochheben verbiegt, dann halte an und schauen nochmals nach, ob sie noch irgendwo festgehalten wird. Die Platine sollte sich ohne Widerstand hochheben lassen. Halte den breiten Teil der Hauptplatine in der Nähe des SIM Einschubs fest und schiebe die Platine zur Unterkante des Smartphones, während du es gleichzeitig aus dem Smartphone heraushebst.
    • Überprüfe nochmal, ob alle Stecker und Kabel von der Hauptplatine getrennt sind. Hebe dann die Hauptplatine unten vorsichtig mit dem flachen Ende des Spudgers an.

    • Der schmale Teil der Hauptplatine ist sehr empfindlich. Wenn sie sich beim Hochheben verbiegt, dann halte an und schauen nochmals nach, ob sie noch irgendwo festgehalten wird. Die Platine sollte sich ohne Widerstand hochheben lassen.

    • Halte den breiten Teil der Hauptplatine in der Nähe des SIM Einschubs fest und schiebe die Platine zur Unterkante des Smartphones, während du es gleichzeitig aus dem Smartphone heraushebst.

    • Entferne die Hauptplatine.

    • Achte beim Einbau der Hauptplatine darauf, dass alle Kabel und Stecker aus dem Weg sind, und dass alle Stecker genau auf ihre Anschlüsse passen.

    Need to take antenna connector off first, picture shows cable disconnected

    michael - Antwort

    Agreed. No mention of the antenna cable.

    Michael Weiss - Antwort

  25. Löse den Lautsprecher mit dem Spudger und entferne ihn vom Gerät. Löse den Lautsprecher mit dem Spudger und entferne ihn vom Gerät. Löse den Lautsprecher mit dem Spudger und entferne ihn vom Gerät.
    • Löse den Lautsprecher mit dem Spudger und entferne ihn vom Gerät.

    This step was very difficult, I believe I just snapped the loudspeaker to the left of silver oval piece

    C Grzymala - Antwort

    I was just able to remove the loud speaker using the directions provided. The piece sprung out of the phone. The bottom of the piece is flat with pieces of metal and it appears to be slightly bent from my prying. We will see if it still works.

    C Grzymala - Antwort

    I ended up using my metal silver spudger. It goes in farther without prying on the fragile plastic. I’m replacing the charging circuit anyway, so not too worried about minor damage

    Matthew Hilbert -

    This is a difficult step. Pictures indicating other safe pry points would be helpful.

    Matthew Riechman-Bennett - Antwort

    Most stubborn component to remove.

    Michael Weiss - Antwort

    I was able to remove this without great stress on the part by inserting my right thumbnail (thumbprint facing the battery / top of the phone) in between the loudspeaker and the phone body above the silver oval, while at the same time using my left index fingernail to gently lift the long left side protrusion of the loudspeaker. Note that the plastic opening picks were too thick for this. Took twenty minutes or more to figure this out, but about two minutes or less to do it. The fundamental problem seems to be that this part is friction-fit into place, and you won’t get it out all in one motion without risk of breaking it, you have to work at it alternately from every angle. I also added a few drops of everclear (95% ethanol, isopropyl was hard to come by because of COVID), which may or may not have mattered (I have no control for this experiment). I believe there was no damage to the part.

    Jeremy Viehland - Antwort

  26. Trenne mit der Spudgerspitze das weiße Antennenkabel rechts vom Akku ab. Trenne mit der Spudgerspitze das weiße Antennenkabel rechts vom Akku ab.
    • Trenne mit der Spudgerspitze das weiße Antennenkabel rechts vom Akku ab.

    The antenna cable was difficult to re-connect due to a slight misalignment of the new charging assembly (which of course is held in place by adhesive and hard to re-position as a result).

    Jeremy Viehland - Antwort

  27. Benutze einen Haartrockner oder ein Heißluftgebläse, oder bereite einen iOpener vor und erwärme damit eine Minute lang den unteren Teil der Rückseite des Smartphones. Weiche so den Kleber an der Ladeeinheit auf.
    • Benutze einen Haartrockner oder ein Heißluftgebläse, oder bereite einen iOpener vor und erwärme damit eine Minute lang den unteren Teil der Rückseite des Smartphones. Weiche so den Kleber an der Ladeeinheit auf.

    Remove camera first, likely to fall out when case is inverted.

    michael - Antwort

  28. Schiebe von links beginnend ein Plektrum unter das Flachbandkabel zur Ladeeinheit, um es so vom Gehäuse abzulösen. Schiebe von links beginnend ein Plektrum unter das Flachbandkabel zur Ladeeinheit, um es so vom Gehäuse abzulösen. Schiebe von links beginnend ein Plektrum unter das Flachbandkabel zur Ladeeinheit, um es so vom Gehäuse abzulösen.
    • Schiebe von links beginnend ein Plektrum unter das Flachbandkabel zur Ladeeinheit, um es so vom Gehäuse abzulösen.

    First, remove the small plastic retainer that holds the ribbon assembly next to the power connector. Hold onto this for installation later.

    michael - Antwort

    Yes, there is a small plastic retainer. But I think I think it secures the microphone in place? I think that is the component to the left of the charging port? It’s connected to a channel that exits the body at the mesh screen…

    Michael Weiss - Antwort

    The small plastic retainer was stuck. I did step 31 first, then I came back to this and used 3 drops of 95% ethanol to soften whatever was sticking before proceeding to step 30.

    Jeremy Viehland - Antwort

  29. Ziehe den USB-C Anschluss vorsichtig aus seiner Vertiefung im Gehäuse heraus. Die Antennenplatine ist immer noch am Gehäuse des Smartphones befestigt. Entferne die Ladeeinheit nicht und belaste das Flachbandkabel zwischen Antennenplatine und USB-C Anschluss nicht.
    • Ziehe den USB-C Anschluss vorsichtig aus seiner Vertiefung im Gehäuse heraus.

    • Die Antennenplatine ist immer noch am Gehäuse des Smartphones befestigt. Entferne die Ladeeinheit nicht und belaste das Flachbandkabel zwischen Antennenplatine und USB-C Anschluss nicht.

  30. Schiebe die Spudgerspitze langsam unter die Antennenplatine, damit sich der Kleber darunter löst. Heble langsam und vermeide es, die Platine zu stark zu belasten.
    • Schiebe die Spudgerspitze langsam unter die Antennenplatine, damit sich der Kleber darunter löst.

    • Heble langsam und vermeide es, die Platine zu stark zu belasten.

  31. Hebe die Ladeeinheit aus dem Gehäuse heraus.
    • Hebe die Ladeeinheit aus dem Gehäuse heraus.

    When reversing this step to install a new charging assembly, consider how you will re-attach the antenna cable disconnected in step 27 — a slight misalignment made it very difficult to reconnect.

    Jeremy Viehland - Antwort

Abschluss

Vergleiche dein Ersatzteil mit dem Originalteil. Du musst vielleicht vor dem Zusammenbau fehlende Teile vom alten auf das neue Teil übertragen oder Schutzfolien vom Neuteil abziehen.

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

Entsorge deinen Elektromüll fachgerecht.

Hat die Reparatur nicht den gewünschten Erfolg gebracht? Unsere Antwortcommunity kann dir weiterhelfen.

26 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer*innen:

en de

100%

Diese Übersetzer*innen helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Adam O'Camb

Mitglied seit: 11.04.2015

156.985 Reputation

418 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

146 Mitglieder

17.094 Anleitungen geschrieben

10 Kommentare

Take your time removing the screen. I was bit impatient and cracked it :( . The screen is the most expensive part of the phone now so will be very costly for me to replace

Shan - Antwort

Why do I need the Tesa 61395 Tape for this repair? I don’t see it used anywhere in the guide.

Jay Huxley - Antwort

Hey Jay,

The Tesa tape is needed only necessary if you do not use the custom-cut back display panel adhesive.

Arthur Shi -

Should I apply some kind of glue around the port?

Is there any possibility to keep it waterproof?

Erik Cej - Antwort

Hi Erik,

Once you have opened the phone, there is no reliable DIY way to make it water resistant.

Arthur Shi -

can I just send the phone to you for repair? I’ve worked on PC motherboards half my life but this work seems to tedious for me? Its a great demo tho!

ggarbo303 - Antwort

While we fix many things at iFixit, we do not offer it as a service. Your best option would be to find a reputable local repair shop and have them fix your Pixel. Good luck!

Arthur Shi -

should we apply glue to the new battery and charging port when we replace them? what kinds of glue?

Paul Ridgway - Antwort

So satisfying that my phone is back up and charging! Thank you!

The Pixel 2XL has been an excellent phone…not ready to give it up yet!

Michael Weiss - Antwort

Is anyone here missing a capacitor on the charging port?

When I took the charging port out of the housing, I noticed a capacitor missing on it. Was wondering if it is important because I bought two new charging ports and one of them has the exact same capacitor missing.

It seems to be in charge of the microphone, but I’m not sure if its vital for it to function properly.

If anyone is missing this capacitor, or no what it does it will be much appreciated.

Thanks for your time

Imgur Link:

https://imgur.com/a/BgDrGV9

FriendLee - Antwort

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 17

Letzten 7 Tage: 55

Letzten 30 Tage: 220

Insgesamt: 18,319