Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Wenn die Akkulaufzeit deines Huawei P9 Plus schwächelt, verwende diese Anleitung, um den Akku zu ersetzen.

Bevor du das Gerät auseinandernimmst, solltest du die Batterie unter 25 % entladen. Batterien können bei Beschädigung Feuer fangen und/oder explodieren. Im entladenen Zustand wird diese Gefahr auf ein Minimum reduziert.

  1. Schalte zuerst dein Handy aus. Nimm die Halterung für die SIM-Karte und die SD-Karte heraus.
    • Schalte zuerst dein Handy aus.

    • Nimm die Halterung für die SIM-Karte und die SD-Karte heraus.

  2. Entferne die beiden Pentalobe P2 Schrauben rechts und links neben dem USB C-Anschluss.
    • Entferne die beiden Pentalobe P2 Schrauben rechts und links neben dem USB C-Anschluss.

  3. Verwende einen iSclack oder einen Saugheber um die Displayeinheit vom Rückgehäuse zu lösen. Trenne die beiden Teile noch nicht vollständig voneinander, da sie noch durch den Fingerabdrucksensor miteinander verbunden sind.
    • Verwende einen iSclack oder einen Saugheber um die Displayeinheit vom Rückgehäuse zu lösen.

    • Trenne die beiden Teile noch nicht vollständig voneinander, da sie noch durch den Fingerabdrucksensor miteinander verbunden sind.

  4. Nachdem das Rückgehäuse geöffnet ist, klappst du die andere Hälfte zur Seite, um an die Stecker der Flachbandkabel zu gelangen. Mit einem Spudger trennst du die Verbindung des Fingerabdrucksensors und die der seitlichen Knöpfe. Nimm das Rückgehäuse zur Seite.
    • Nachdem das Rückgehäuse geöffnet ist, klappst du die andere Hälfte zur Seite, um an die Stecker der Flachbandkabel zu gelangen.

    • Mit einem Spudger trennst du die Verbindung des Fingerabdrucksensors und die der seitlichen Knöpfe.

    • Nimm das Rückgehäuse zur Seite.

  5. MacBook Akku Fix Kits

    Ab $69.99

    Buy Now

    MacBook Akku Fix Kits

    Ab $69.99

    Buy Now
  6. Entferne den Aufkleber auf der Schraube links oberhalb des Akkus. Entferne die drei Kreuzschlitzschrauben  #00, welche die Metallabdeckungen fixieren.
    • Entferne den Aufkleber auf der Schraube links oberhalb des Akkus.

    • Entferne die drei Kreuzschlitzschrauben #00, welche die Metallabdeckungen fixieren.

  7. Beide Metallabdeckungen haben kleine Haken. Verwende ein Pinzette, um sie vorsichtig zu lösen und entferne die Abdeckungen, indem du sie vorsichtig nach oben herauslöst. Beide Metallabdeckungen haben kleine Haken. Verwende ein Pinzette, um sie vorsichtig zu lösen und entferne die Abdeckungen, indem du sie vorsichtig nach oben herauslöst.
    • Beide Metallabdeckungen haben kleine Haken. Verwende ein Pinzette, um sie vorsichtig zu lösen und entferne die Abdeckungen, indem du sie vorsichtig nach oben herauslöst.

  8. Verwende einen Spudger, um das Flachbandkabel des Displays zu lösen. Trenne das Flachbandkabel des Motherboards und danach das des Akkus. Trenne das Flachbandkabel des Motherboards und danach das des Akkus.
    • Verwende einen Spudger, um das Flachbandkabel des Displays zu lösen.

    • Trenne das Flachbandkabel des Motherboards und danach das des Akkus.

  9. Die Klebestreifen oben am Akku reißen weniger leicht, wenn du sie horizontal herausziehst und nicht nach oben oder in einer anderen Richtung. Benutze eine Pinzette, um die schwarze Lasche soweit zu entfalten, dass du sie mit den Fingern fassen kannst.
    • Die Klebestreifen oben am Akku reißen weniger leicht, wenn du sie horizontal herausziehst und nicht nach oben oder in einer anderen Richtung.

    • Benutze eine Pinzette, um die schwarze Lasche soweit zu entfalten, dass du sie mit den Fingern fassen kannst.

    • Ziehe langsam und konstant am ersten Klebestreifen.

    • Heftiges Reißen oder Loslassen der Streifen kann dazu führen, dass der Klebestreifen verknüllt oder reißt.

  10. Lege die Lasche des anderen Klebestreifens mit einer Pinzette frei, um ihn herausziehen zu können. Bei Bedarf kannst du den Kleber nochmals mithilfe eines iOpeners erwärmen. Lege die Lasche des anderen Klebestreifens mit einer Pinzette frei, um ihn herausziehen zu können. Bei Bedarf kannst du den Kleber nochmals mithilfe eines iOpeners erwärmen.
    • Lege die Lasche des anderen Klebestreifens mit einer Pinzette frei, um ihn herausziehen zu können. Bei Bedarf kannst du den Kleber nochmals mithilfe eines iOpeners erwärmen.

    • Schiebe einen Spudger unter den Akku.

    • Wenn du die Klebestreifen vollständig gelöst bekommen hast, lässt sich der Akku einfach herausnehmen. Andernfalls nimmst du ein weiteres Mal den iOpener und erwärmst den restlichen Klebstoff. Es befinden sich keine Kabel unter dem Akku, die beschädigt werden könnten.

    • Entferne den Akku.

    • Ersetze beim Zusammenbau den alten Kleber durch doppelseitiges Klebeband oder vorgestanzte Klebestreifen.

Abschluss

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Gerät wieder zusammenzubauen.

2 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Dominik Schnabelrauch

Mitglied seit: 23.11.2016

33.260 Reputation

170 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

104 Mitglieder

8.413 Anleitungen geschrieben

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 15

Letzte 7 Tage: 101

Letzte 30 Tage: 383

Insgesamt: 6,857