Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Werkzeug & Ersatzteile

Einleitung

Die Nintendo Switch verfügt über zwei Joy-Con Controller. Diese Anleitung zeigt, wie du den Joystick des rechten Joy-Con der Nintendo Switch austauschen kannst.

Beachte, dass der Austausch des linken Joysticks anders ist. Wenn du den linken Joystick austauschen willst, folge der anderen Anleitung.

Die Schritte dieser Reparaturanleitung sind anders als die für den linken Joy-Con. Wenn du den linken Joy-Con austauschen willst, folge der anderen Anleitung.

    • Entferne die vier Tri-Point Y00 Schrauben von der Rückabdeckung des Joy-Cons.

    • Pass auf deine Schrauben auf. Diese sind zwar alle 6,2 mm lang, aber es wäre besser, sie auf einer Magnetmatte oder in einer Box aufzubewahren, damit beim Zusammenbauen wieder alles an die richtige Stelle kommt.

  1. Setze ein Plektrum unter die untere Seite des Rückgehäuses. (Die Seite gegenüber des R und ZR Buttons.) Schiebe die flache Kante des Plektrums langsam an der Seite des Joy-Cons hoch. Achte darauf, dass du das Plektrum nicht zu tief hineinschiebst, sonst können Komponenten im Inneren beschädigt werden. Auf der von den Ladekontakten abgewandten Seite wird die Rückabdeckung nur von dünnen Plastiklaschen gehalten. Weil sie allein durch Reibungskräfte halten, lassen sie sich recht leicht auseinander ziehen.
    • Setze ein Plektrum unter die untere Seite des Rückgehäuses. (Die Seite gegenüber des R und ZR Buttons.)

    • Schiebe die flache Kante des Plektrums langsam an der Seite des Joy-Cons hoch.

    • Achte darauf, dass du das Plektrum nicht zu tief hineinschiebst, sonst können Komponenten im Inneren beschädigt werden. Auf der von den Ladekontakten abgewandten Seite wird die Rückabdeckung nur von dünnen Plastiklaschen gehalten. Weil sie allein durch Reibungskräfte halten, lassen sie sich recht leicht auseinander ziehen.

  2. Achte darauf, dass die Ladekontakte von dir weg zeigt. Nun kannst du den Joy-Con wie ein Buch öffnen. Entferne die Rückabdeckung noch nicht ganz. Zwei Kabel verbinden die Ladekontakte noch mit dem Motherboard.
    • Achte darauf, dass die Ladekontakte von dir weg zeigt. Nun kannst du den Joy-Con wie ein Buch öffnen.

    • Entferne die Rückabdeckung noch nicht ganz. Zwei Kabel verbinden die Ladekontakte noch mit dem Motherboard.

  3. Benutze einen Spudger, um den Akkustecker aus seinem Anschluss auf dem Motherboard zu lösen. Dies verhindert das Einschalten des Joy-Con während der Reparatur. Sei beim Hochhebeln des Akkusteckers besonders vorsichtig. Wenn er sich nicht leicht lösen lässt, dann versuche ihn behutsam an seinen Kabeln herauszuziehen.
    • Benutze einen Spudger, um den Akkustecker aus seinem Anschluss auf dem Motherboard zu lösen. Dies verhindert das Einschalten des Joy-Con während der Reparatur.

    • Sei beim Hochhebeln des Akkusteckers besonders vorsichtig. Wenn er sich nicht leicht lösen lässt, dann versuche ihn behutsam an seinen Kabeln herauszuziehen.

  4. Die folgenden beiden Schritte zeigen, wie du den Akku und das Antennenkabel aus dem Mittelgehäuse entfernst. Diese beiden Schritte erleichtern dir die Arbeit, sie sind aber nicht zwingend notwendig. Wenn du willst, lass den Akku und das graue Kabel, wo sie sind und mache bei Schritt 7  weiter. Setze ein Plektrum zwischen den Akku und das Joy-Con Gehäuse. Hebe den Akku vorsichtig aus dem Gehäuse. Er ist nur leicht angeklebt. Achte darauf, den Akku nicht zu beschädigen oder zu verformen. Er könnte sonst Feuer fangen oder explodieren.
    • Die folgenden beiden Schritte zeigen, wie du den Akku und das Antennenkabel aus dem Mittelgehäuse entfernst. Diese beiden Schritte erleichtern dir die Arbeit, sie sind aber nicht zwingend notwendig. Wenn du willst, lass den Akku und das graue Kabel, wo sie sind und mache bei Schritt 7 weiter.

    • Setze ein Plektrum zwischen den Akku und das Joy-Con Gehäuse. Hebe den Akku vorsichtig aus dem Gehäuse. Er ist nur leicht angeklebt.

    • Achte darauf, den Akku nicht zu beschädigen oder zu verformen. Er könnte sonst Feuer fangen oder explodieren.

  5. Manta Precision Bit Set

    112 Bits für jede Reparatur.

    Upgrade Your Toolbox

    Manta Precision Bit Set

    Upgrade Your Toolbox
  6. Bevor du weitermachst, merke dir, wo genau sich das Antennenkabel und seine PCB befinden, damit du später alles sauber zusammenbauen kannst. Fädle die obere Hälfte des grauen Antennenkabels vorsichtig aus dem Akkugehäuse.
    • Bevor du weitermachst, merke dir, wo genau sich das Antennenkabel und seine PCB befinden, damit du später alles sauber zusammenbauen kannst.

    • Fädle die obere Hälfte des grauen Antennenkabels vorsichtig aus dem Akkugehäuse.

  7. Löse den Koaxial-Stecker des Antennenkabels mit dem spitzen Ende eines Spudgers vom Sockel auf dem Motherboard. Entferne das graue Antennenkabel.
    • Löse den Koaxial-Stecker des Antennenkabels mit dem spitzen Ende eines Spudgers vom Sockel auf dem Motherboard.

    • Entferne das graue Antennenkabel.

    • Verbinde das Antennenkabel beim Zusammenbau wieder und achte darauf, dass es so wie vorher durch das Akkugehäuse im Mittelrahmen verläuft.

  8. Entferne die drei 3,5 mm Kreuzschlitzschrauben #00 auf dem Mittelrahmen.
    • Entferne die drei 3,5 mm Kreuzschlitzschrauben #00 auf dem Mittelrahmen.

    • Entferne den Mittelrahmen noch nicht! Dort befindet sich noch ein empfindliches Kabel, das den ZR Button auf dem Mittelrahmen mit dem Motherboard darunter verbindet.

  9. Klappe das Mittelgehäuse vorsichtig um und weg vom Motherboard. Achte darauf, dass das kurze Flachbandkabel, das am ZR Button befestigt ist, bei diesem Schritt nicht zu sehr belastet wird.
    • Klappe das Mittelgehäuse vorsichtig um und weg vom Motherboard.

    • Achte darauf, dass das kurze Flachbandkabel, das am ZR Button befestigt ist, bei diesem Schritt nicht zu sehr belastet wird.

  10. Das Kabel des ZR Buttons ist mit einem kleinen ZIF Verbinder am Motherboard befestigt. Nimm eine Pinzette oder einen Spudger, um die Verriegelung des ZIF Verbinders hochzuklappen. Ziehe mit einer Pinzette das Kabel des ZR Buttons vorsichtig aus dem ZIF Verbinder Anschluss. Jetzt ist das Mittelgehäuse abgelöst und kann entfernt werden. Ziehe mit einer Pinzette das Kabel des ZR Buttons vorsichtig aus dem ZIF Verbinder Anschluss. Jetzt ist das Mittelgehäuse abgelöst und kann entfernt werden.
    • Das Kabel des ZR Buttons ist mit einem kleinen ZIF Verbinder am Motherboard befestigt. Nimm eine Pinzette oder einen Spudger, um die Verriegelung des ZIF Verbinders hochzuklappen.

    • Ziehe mit einer Pinzette das Kabel des ZR Buttons vorsichtig aus dem ZIF Verbinder Anschluss. Jetzt ist das Mittelgehäuse abgelöst und kann entfernt werden.

  11. Das Joystick-Kabel  wird auch mit einem ZIF Verbinder befestigt. Klappe die ZIF Verriegelung mit einer Pinzette oder einem Spudger hoch und ziehe vorsichtig das Kabel ab. Das Joystick-Kabel  wird auch mit einem ZIF Verbinder befestigt. Klappe die ZIF Verriegelung mit einer Pinzette oder einem Spudger hoch und ziehe vorsichtig das Kabel ab. Das Joystick-Kabel  wird auch mit einem ZIF Verbinder befestigt. Klappe die ZIF Verriegelung mit einer Pinzette oder einem Spudger hoch und ziehe vorsichtig das Kabel ab.
    • Das Joystick-Kabel wird auch mit einem ZIF Verbinder befestigt. Klappe die ZIF Verriegelung mit einer Pinzette oder einem Spudger hoch und ziehe vorsichtig das Kabel ab.

  12. Entferne die beiden 3,5 mm Kreuzschlitzschrauben #00 vom Joystick.
    • Entferne die beiden 3,5 mm Kreuzschlitzschrauben #00 vom Joystick.

  13. Nimm den Joystick vorsichtig aus der Halterung. Um das Loch des Joysticks verläuft eine dünne schwarze Dichtung. Passe auf, dass du diese beim Herausnehmen des Joysticks nicht beschädigst oder bewegst.
    • Nimm den Joystick vorsichtig aus der Halterung.

    • Um das Loch des Joysticks verläuft eine dünne schwarze Dichtung. Passe auf, dass du diese beim Herausnehmen des Joysticks nicht beschädigst oder bewegst.

    • Sobald der Joy-Con wieder vollständig zusammengebaut ist, verbinde ihn mit deiner Nintendo Switch und kalibriere den neuen Joystick.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

Bitte entsorge deinen Elektroschrott fachgerecht.

Deine Reparatur klappte nicht, wie geplant? In unserem Antwortenforum findest du Hilfe bei der Fehlersuche.

83 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Kyler Saunders

Mitglied seit: 12.09.2016

2.997 Reputation

1 Anleitung geschrieben

Team

The.idoc.repair Mitglied von The.idoc.repair

Business

1 Mitglied

8 Anleitungen geschrieben

A good guide though for the antenna instead of disconnecting the cable it would be easier to simply slide out the plate and wire from the side of the battery tray

Tyler Karabin - Antwort

Agree with Tyler - no need to disconnect the antenna.

Thanks for the guide!

David K - Antwort

The antenna and battery don’t need to be disconnected, you can easily move them out of the way.

When reassembling, reconnecting the ribbon cable for the RL button is fiddly, easier if you can avoid disconnecting it as well. Just rotate the plastic battery plate a quarter turn counterclockwise to get it out of the way and access the analog stick.

You can test the controller immediately after seating the joystick to make sure the ribbon cable is properly connected.

Peter Amstutz - Antwort

In agreement with the others, antenna definitely doesn’t need to be removed. Also noticed that the Y000 bit worked a lot better than the Y00 for the outside screws.

Steve Cazier - Antwort

Hello I have followed the guide succesfully for the most part, however the joy con doesn’t seem to power up after reconnecting the battery and the anthenna. I even tried swapping the batteries between joy- cons and battery from the right one does work in the left one. The right joy con doesn’t turn on even with the other battery inserted. Any ideas?

kajterman - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 255

Letzten 7 Tage: 1,583

Letzten 30 Tage: 7,311

Insgesamt: 46,926