Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Diese Anleitung zeigt dir, wie du den rechten und den linken Lautsprecher in der Nintendo Switch entfernen kannst.

  1. Schalte das Gerät komplett aus, bevor du mit der Reparatur beginnst. Drücke und halte den kleinen runden Knopf auf der Rückseite des Joy Con Controllers. Halte den Knopf weiterhin gedrückt und schiebe den Controller nach oben.
    • Schalte das Gerät komplett aus, bevor du mit der Reparatur beginnst.

    • Drücke und halte den kleinen runden Knopf auf der Rückseite des Joy Con Controllers.

    • Halte den Knopf weiterhin gedrückt und schiebe den Controller nach oben.

  2. Schiebe den Joy Con nach oben ganz aus dem Gerät heraus. Wiederhole das Ganze für den anderen Joy Con. Wiederhole das Ganze für den anderen Joy Con.
    • Schiebe den Joy Con nach oben ganz aus dem Gerät heraus.

    • Wiederhole das Ganze für den anderen Joy Con.

    • Entferne die vier 6,3 mm langen Tri-Point Y00 Schrauben von der Rückabdeckung.

    • Halte während der ganzen Reparatur die Schrauben gut geordnet und achte darauf, dass jede Schraube wieder an ihren alten Platz kommt.

  3. Nimm einen JIS 000 Schraubendreher oder ein Ph000 Bit von iFixit und entferne folgende Schrauben, mit denen die Rückabdeckung befestigt ist: Eine einzelne 2,5 mm Schraube an der Oberkante des Gerätes.
    • Nimm einen JIS 000 Schraubendreher oder ein Ph000 Bit von iFixit und entferne folgende Schrauben, mit denen die Rückabdeckung befestigt ist:

    • Eine einzelne 2,5 mm Schraube an der Oberkante des Gerätes.

    • Zwei 2,5 mm lange Schrauben an der Unterkante des Gerätes

    • Diese Schrauben sitzen sehr fest, um zu verhindern, dass die Schraubenköpfe beschädigt werden, musst du fest nach unten drücken und langsam arbeiten. Wenn die Schrauben nicht heraus kommt, verwende einen anderen JIS 000 oder Kreuzschlitz 000 Schraubendreher.

  4. In der Mitte auf jeder Seite des Gerätes befindet sich eine 3,8 mm JIS 000 Schraube. Nimm einen JIS 000 Schraubendreher/Bit oder ein Original PH000 Bit von iFixit und drehe sie beide heraus. In der Mitte auf jeder Seite des Gerätes befindet sich eine 3,8 mm JIS 000 Schraube. Nimm einen JIS 000 Schraubendreher/Bit oder ein Original PH000 Bit von iFixit und drehe sie beide heraus.
    • In der Mitte auf jeder Seite des Gerätes befindet sich eine 3,8 mm JIS 000 Schraube. Nimm einen JIS 000 Schraubendreher/Bit oder ein Original PH000 Bit von iFixit und drehe sie beide heraus.

  5. Klappe den Aufsteller auf der Rückseite des Gerätes mit den Fingern heraus. Wenn im microSD-Kartenleser noch eine microSD-Karte ist, dann hole sie jetzt heraus, bevor du mit den nächsten Schritt weitermachst.
    • Klappe den Aufsteller auf der Rückseite des Gerätes mit den Fingern heraus.

    • Wenn im microSD-Kartenleser noch eine microSD-Karte ist, dann hole sie jetzt heraus, bevor du mit den nächsten Schritt weitermachst.

  6. Nimm einen JIS 000 Schraubendreher/Bit oder ein Original PH000 Bit von iFixit und entferne die 1,6 mm JIS 000 Schraube in der Vertiefung für den Aufsteller.
    • Nimm einen JIS 000 Schraubendreher/Bit oder ein Original PH000 Bit von iFixit und entferne die 1,6 mm JIS 000 Schraube in der Vertiefung für den Aufsteller.

    • Klappe den Aufsteller zu.

  7. Öffne die Cartridge-Klappe. Diese Klappe schließt an der anderen Hälfte des Kunststoffgehäuses an. Im geschlossenen Zustand verhindert sie, dass du die Rückabdeckung komplett abheben kannst. Hebe die Rückabdeckung von der Unterseite des Gerätes her hoch und entferne sie.
    • Öffne die Cartridge-Klappe.

    • Diese Klappe schließt an der anderen Hälfte des Kunststoffgehäuses an. Im geschlossenen Zustand verhindert sie, dass du die Rückabdeckung komplett abheben kannst.

    • Hebe die Rückabdeckung von der Unterseite des Gerätes her hoch und entferne sie.

  8. Nimm einen JIS 000 Schraubendreher/Bit oder ein Original PH000 Bit von iFixit und entferne die sechs 3 mm JIS 000 Schrauben, mit denen das Abschirmblech am Gerät befestigt ist.
    • Nimm einen JIS 000 Schraubendreher/Bit oder ein Original PH000 Bit von iFixit und entferne die sechs 3 mm JIS 000 Schrauben, mit denen das Abschirmblech am Gerät befestigt ist.

  9. Ziehe das Stück Schaumstoff  an der Oberkante des Gerätes nahe bei der Lüfteröffnung mit den Fingern oder einer Pinzette zurück. Wenn sich der Schaumstoff nicht leicht ablösen lässt, dann ziehe ihn nicht mit Gewalt ab, er könnte zerreißen. Löse ihn behutsam an verschiedenen Stellen ab, bis du ihn ganz entfernen kannst.
    • Ziehe das Stück Schaumstoff an der Oberkante des Gerätes nahe bei der Lüfteröffnung mit den Fingern oder einer Pinzette zurück.

    • Wenn sich der Schaumstoff nicht leicht ablösen lässt, dann ziehe ihn nicht mit Gewalt ab, er könnte zerreißen. Löse ihn behutsam an verschiedenen Stellen ab, bis du ihn ganz entfernen kannst.

  10. Setze einen Spudger am Rand des Gerätes unter das Abschirmblech ein. Heble nach oben, hebe das Abschirmblech hoch und entferne es. Es geht vielleicht ein bisschen schwer, weil das Abschirmblech wegen der Wärmeleitpaste am Kühlkörper haftet.
    • Setze einen Spudger am Rand des Gerätes unter das Abschirmblech ein.

    • Heble nach oben, hebe das Abschirmblech hoch und entferne es.

    • Es geht vielleicht ein bisschen schwer, weil das Abschirmblech wegen der Wärmeleitpaste am Kühlkörper haftet.

    • Entferne das Abschirmblech.

    • Der Spalt zwischen Abschirmblech und dem darunterliegenden kupfernen Kühlkörper wird durch eine dicke rosafarbene Wärmeleitpaste überbrückt. Verwende, nachdem das Abschirmblech entfernt worden ist, unsere Anleitung für Wärmeleitpaste, entferne beim Zusammenbau die alte Paste und ersetze sie durch eine geeignete Paste, wie z.B. K5 Pro.

  11. Ziehe den rechten Lautsprecherstecker gerade aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine. Ziehe den rechten Lautsprecherstecker gerade aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine.
    • Ziehe den rechten Lautsprecherstecker gerade aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine.

  12. Hebe den Lautsprecher vorsichtig an seinen Kabeln hoch und ziehe ihn zum Entfernen in einem 45° Winkel heraus.
    • Hebe den Lautsprecher vorsichtig an seinen Kabeln hoch und ziehe ihn zum Entfernen in einem 45° Winkel heraus.

  13. Ziehe den linken Lautsprecherstecker gerade aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine. Ziehe den linken Lautsprecherstecker gerade aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine.
    • Ziehe den linken Lautsprecherstecker gerade aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine.

  14. Hebe den Lautsprecher vorsichtig an seinen Kabeln hoch und ziehe ihn zum Entfernen in einem 45° Winkel heraus.
    • Hebe den Lautsprecher vorsichtig an seinen Kabeln hoch und ziehe ihn zum Entfernen in einem 45° Winkel heraus.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

15 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer*innen:

en de

0%

Diese Übersetzer*innen helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Blake Klein

Mitglied seit: 29.01.2017

64.697 Reputation

55 Anleitungen geschrieben

6 Kommentare

Will typical PC thermal paste work? I have a lot of that lying around and I don’t want extra cost (already spending the price of the speakers for the tools alone).

Nico Robin - Antwort

Has anyone tried to change the speakers for better ones? And how would that be done?

James Guzman - Antwort

I just completed this as my first repair to anything, and it was surprisingly simple & easy! I was worried about the connections not working, but everything worked like a charm!

Braeden Migay - Antwort

What do you do if the white connector on the motherboard, where you would connect the speaker, has snapped off? Is there any way to reconnect it?

whitneymcparland - Antwort

It sounds like the part that you use to connect the speakers to the motherboard has seperated. This would require microsautering, which is very complicated and difficult to do. I would take it to someone with microsautering experience, or just not use that speaker if it doesn’t bother you. Unfortunately, there isn’t much else you can do about it.

Hope this helped.

Ember -

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 8

Letzten 7 Tage: 98

Letzten 30 Tage: 404

Insgesamt: 15,755