Einleitung

Diese Anleitung zeigt dir, wie du die Displayeinheit am Samsung Galaxy S6 Edge austauschen kannst.

Die Anleitung ist nur für den Austausch der Displayeinheit ohne Rahmen. Es wird also nicht gezeigt, wie der Kunstoffdisplayrahmen entfernt wird. Wenn dein Ersatzteil mit diesem Rahmen ausgeliefert wurde, dann benutze stattdessen diese

Anleitung.

Wenn der Rahmen beschädigt oder verbogen ist, dann musst du ihn austauschen, sonst passt der neue Bildschirm nicht richtig und kann durch ungleiche Druckverteilung beschädigt werden.

Wenn du das Display vom Rahmen abtrennst, wird es normalerweise zerstört, fahre also nicht mit der Anleitung fort, wenn du das Display nicht austauschen willst.

Die Anleitung erfordert das Entfernen der Glasrückabdeckung, was den Klebstoff, der sie befestigt, unbrauchbar macht. Verwende diese Anleitung, um die Glasrückabdeckung wieder anzubringen.

  1. Wenn dein Ersatzteil so wie im ersten Foto aussieht, dann folge der Anleitung zum Austausch von Displayeinheit und Rahmen.
    • Wenn dein Ersatzteil so wie im ersten Foto aussieht, dann folge der Anleitung zum Austausch von Displayeinheit und Rahmen.

    • Wenn dein Ersatzteil so wie im zweiten Foto aussieht, dann folge der Anleitung zum Austausch von der Displayeinheit.

    Kommentar hinzufügen

  2. Setze eine auf gebogene Büroklammer oder einen SIM Karten- Auswurfwerkzeug in die Öffnung im SIM Karten Schlitz auf der Seite mit dem Einschaltknopf.
    • Setze eine auf gebogene Büroklammer oder einen SIM Karten- Auswurfwerkzeug in die Öffnung im SIM Karten Schlitz auf der Seite mit dem Einschaltknopf.

      • Setze das Werkzeug nicht in die Mikrofonöffnung ein, du könntest es beschädigen. Suche die Umrisse des SIM Karteneinschubs.

    • Drücke den Stift hinein bis der Einschub heraus kommt.

    • Entferne den Einschub vom Smartphone.

    First thankful sir that you have a good idea for people to creat like this.. I am very happy from your website its too good. All things i learn from your website thank you..

    Lovely Khan - Antwort

    • Wir empfehlen die Mikrowelle vor dem Gebrauch zu reinigen, da sonst Essensreste oder Ähnliches am iOpener hängenbleiben können.

    • Lege den iOpener in die Mitte der Mikrowelle.

      • Für sich drehende Mikrowellen: Stelle sicher, dass der Teller sich drehen kann. Wenn der iOpener hängenbleibt kann er sich überhitzen und sogar Feuer fangen.

    which temperature must be used for heating? Thx

    fbarletta - Antwort

    I found you need to be very patient when using the iOpener. It's worth taking your time, giving the heat time to work on the glue. When I finally got the battery out, there were some strips of glue left behind that I just cleaned off with some isopropanol before installing the new battery.

    By the way, I had to run the iOpener for longer in my microwave for it to get hot enough. When it was too hot to touch, I figured it was hot enough for the batteries.

    Fredrik -

    I didn't find this to be as hard as I had built it up in my mind to be; HOWEVER, saying that I need to say years ago I was the local Nokia service center in my town. But many years ago right after they got rid of analog times. Yeah. A classic installer/repairer mistake when starting something they haven't fixed or installed before is picking up the instructions, flipping through them; maybe even reading a section that is new-then tossing the instructions over the shoulder. "I got this." This usually comes right before something major gets broke. And I can tell you when you try to do it yourself and then mess it up horribly then take it to the repair shop. Well we called that "I can do it myself" syndrome and charged extra to put back together what they brought in in the box. Now knowing all this - I can't stress this enough because I am stupid, stupid, stupid. COVER YOUR SCREEN IN CLEAR BOXING TAPE AND READ ALL THE INSTRUCTION BELOW THROUGH TO THE END BEFORE EVEN ATTEMPTING THIS FIX. Take my advise.

    windizy - Antwort

    I didn't have an iOpener, so I used a wheat type heat bag. If you do this though, make sure you put a layer of plastic between your Mac and the bag, or you'll get condensation in places you don't want it.

    Martin Gray - Antwort

    I started out using the iOpener but switched to my wife's hairdryer. A heat gun or hair dryer proved to be much more convenient and is a time saviour. You can heat more and the glue becomes more fluid make the next steps with the opening picks much easier

    Jan Van Puymbroeck - Antwort

    Use a hair dryer! Watch this vid: https://youtu.be/16GkvjVyOJA It is much easier to do if you heat it from the other side.

    Fletcher Carpenter - Antwort

    I wonder how many people actually wrapped in their iPhone into iOpener and put this "sandwich" into microwave??

    putinaspiliponis - Antwort

    I know this is obvious, but backup your iPad with iTunes before you start. I'd also turn off your passcode if you have one.

    Laurie Higgins - Antwort

    Ther first time you heat up the iOpener for this repair when its room temperature I had to heat it up for more than 30 seconds. I remember I had to heat it up for around 45 seconds. However, after that when you need to reheat it again during the repair 30 seconds will be enough.

    Yousef Ghalib - Antwort

    I've been with Samsung for 8 years now!! Never did i have a case on any of my phones My Samsung 8 is 2 months old the case protector around the edge pop off and broke my phone it's like someone put a bullet hole in it

    Sherry Carew - Antwort

    Not everybody has a microwave. You need to state how long and at what temperature in a conventional oven.

    Esmond Pitt - Antwort

    Hi, the microware have multiple power 1 to 9, what must be used ?

    Regards,

    Cedric

    Cedric VINCENT - Antwort

    • Erhitze den iOpener für dreißig Sekunden auf höchster Stufe.

      • Während des Reperationsprozesses kühlt sich der iOpener wieder ab. Erhitze ihn dann noch einmal zusätzlich einmal für 30 Sekunden.

    • Achte darauf, den iOpener während der Reparatur nicht zu überhitzen. Eine Überhitzung bringt den iOpener möglicherweise zum Platzen.

    • Berühre niemals den iOpener, falls er dir geschwollen vorkommt.

    • Falls der iOpener in der Mitte immer noch zu heiß ist, um ihn anzufassen, dann benutze ihn weiter, bis er ein wenig herunter gekühlt ist, bevor du ihn erneut erhitzt. Ein ordnungsgemäß erhitzter iOpener sollte für bis zu 10 Minuten warm bleiben.

    May I know the temperate limit about heating iOpener? (maximum 150 degrees Celsius?) thx so much.

    yamayhuang - Antwort

    I had to heat mine up for more than 30 seconds. After 30 seconds on high it was only warm. It had to keep trying different times and checking it until it got hot. I think the initial time that I put it in for was over a minute.

    whale13 - Antwort

    DO NOT USE IN NON ROTATING MICROWAVE! It will pop a hole. I had it in for 45 seconds the first time. It wasn't very hot inside and I saw it started to leak on the paper towel I put under it. Just a fair bit of advice. I think I will just stick with the heat gun. Loud but useful.

    Alex Jackson - Antwort

    I don't own a microwave.

    mdanihy - Antwort

    Its again waterproof when you change iphone 7 battery?

    Jon - Antwort

    I don't have a microwave???

    Joe Blow - Antwort

    30 sec at which equivalent watts setting and what temperature does iOpener heats up to for 30 secs. Only just bought it so needs info before using it. Thanks

    Sam Stieg - Antwort

    can i use just ordinary microwave???

    juneseok kwon - Antwort

    If I don't have a microwave then I try to use hot air gun so how many munuts i want to heat ?

    Mohideen Rifay - Antwort

    I heated mine up for 30 seconds, tested, then again for 30 seconds. It felt adequately hot. Leaving it on the left side, per the instruction, for a minute did not loosen the adhesive. I ended up pulling the suction cup hard enough to shadder the old screen. Moral of the story, I don't think it gets hot enough safely to have an affect.

    Travis Dixon - Antwort

    There is a clear problem here with the heating part using the iopener things....no details are given. Whoever is testing them needs to make it clear - What temperature does it need to be? And for which phone models, because they differ in what's needed. It's only £10-15 for a laser guided temp sensor unit, and the designers/repairers should have one of those already for doing these kinds of repairs. Explaining half a repair, is worse than not explaining at all :-(

    assortedrubbish - Antwort

    I used a hot water bottle, works well as it covers the whole screen and stays hot for longer.

    dave - Antwort

    If I may suggest include your microwave wattage so people can get an idea on time for there own

    Patrick Storey - Antwort

    I ended up using a hair dryer. That iOpener thing took forever.

    mark fitzgerald - Antwort

    30 seconds sure isn’t cutting it… 45 didn’t get the screen of my iPad air 2 to budge either… even after resting on the ipad for 4 minutes.

    60 seconds in the microwave, the iOpener burst.

    I’ll get a new one and try once more with heating it 45 seconds and repeat that for 30 minutes like others have said here. If that doesn’t work it’ll have to be the heat gun.

    K

    Karl Marble - Antwort

    • Halte den iOpener an einem der flachen Enden und vermeide die heiße Mitte, während du ihn aus der Mikrowelle nimmst.

    • Der Beutel wird sehr heiß, sei vorsichtig beim Gebrauch. Lege dir am besten einen Topflappen bereit.

    Will a hair dryer work for heating the glass?

    Me berg - Antwort

    Yes, as does a heat gun.

    anonymous 4602 - Antwort

    I did this repair. I used a hair dryer, I think it works better: gets very hot fast.

    Cobus de Beer - Antwort

    • Wenn du das Smartphone öffnest, werden seine wasserfesten Dichtungen beschädigt. Halte Ersatzklebstoff bereit, bevor du zu repariren beginnst, oder vermeide es das Gerät beim Zusammenbau Feuchtigkeit auszusetzen, ohne den Klebstoff zu ersetzen.

    • Falls das Glas gesplittert ist, fixiere das gesamte Panel mit Paketklebeband. So wird es zusammengehalten.

    • Lege den erwärmten iOpener für etwa zwei Minuten über das ganze Panel, um den Kleber rund um den Rand des Glases zu lösen.

      • Wahrscheinlich musst du den iOpener mehrfach erwärmen und wieder auflegen, um das Smartphone heiß genug zu bekommen. Befolge die Anleitung für den iOpener, um Überhitzung zu vermeiden.

    • Verschiebe den iOpener, um den restlichen Bereich des Panels für weitere zwei Minuten zu erwärmen.

    • Du kannst auch einen Haartrockner, eine Heizplatte oder ein Heißluftgebläse benutzen. Sei aber vorsichtig und überhitze das Smartphone nicht. Das OLED Display und der Akku sind durch zu viel Wärme leicht zu beschädigen.

    are there any option out there that allows you to heat the adhesive outdoors without any power plug?

    Brotan Store - Antwort

    There's a star in the center of our solar system, you could try that.

    John Joiner -

    the way we do it at Get it fixed cellphone repair calgary is with a heat gun, wich is way easier than this, make sure to wear some gloves and dont worry to use to much heat as long as you point just to the back of the phone, (the back panel is thick enough to protect the logic board from over heat) instead of the usual blue plastic piece i sugest to use the thinnest metal razor knife and a business card so you can insert the business card and move it all around the frame, those blue plastic things are way too thick that will break the glass panel if you apply to much pressure

    get it fixed - Antwort

    After did that with my own heat pad, the white paint got ripped off but luckily glass back cover did not break. So I scratched all white part of the back cover and now its all transparent.

    Jae Chung - Antwort

    I used a purpose built heating device at 100 degree celsius. Lower temperatures didn't work.

    ken - Antwort

    I used a blow dryer, attached my multimeter heat sensor to the back to monitor the temperature. At 54 degrees Celsius I could separate the back with a suction cup from my phone without damaging the paint.

    LRD - Antwort

    • Wenn die Glasscheibe so heiß ist, dass du sie kaum anfassen kannst, kannst du einen Saugnapf nahe der Unterkante anbringen.

    • Hebe den Saugnapf hoch, um einen kleinen Spalt unter dem rückseitigen Glas zu schaffen. Setze dort ein Plektrum ein.

    • Wenn du willst, kannst du noch ein paar Tropfen Isopropylalkohol in den Spalt einfließen lassen. Das schwächt den Kleber und hilft bei den folgenden Schritten.

    If the rear screen is cracked/smashed, you will not be able to use a suction cup to remove it. The suction could would not seal because of the cracks. I tried masking tape, 3M shiny HVAC tape, and others, and the suction could would not seal to those surfaces either.

    I ended up using the sharp point of the smudger to remove some shards of glass to get underneath the cover to leverage it up and out. Definitely use gloves and safety glasses if you have to do this.

    dougpender - Antwort

    Thank you for your comment. I needed to see this particular instance of what to do when the back cover was cracked. I was going to try to suction it with tape covering it. This saved me some heartache. You're an angel!!

    Jessie Brooks -

    • Fahre mit dem Plektrum entlang der Unterkante des Smartphones um den Kleber, der das rückseitige Glas festhält, aufzutrennen.

    • Es ist dann hilfreich, wenn du danach das Plektrum an Ort und Stelle lässt und für den nächsten Schritt ein weiteres Plektrum benutzst. Wenn das Plektrum stecken bleibt verhindert es, dass sich der eben aufgetrentte Kleber wieder verbindet.

    • Erwärme das rückseitige Glas immer wieder, um zu verhindern, dass der Klebstoff wieder erkaltet und fest wird.

    Kommentar hinzufügen

    • Wiederhole diese Prozedur des Erwärmens und Aufschneidens für die restlichen drei Seiten des Smartphones.

    • Lasse ein Plektrum unter jeder Kante stecken, damit sich der Kleber nicht wieder verbinden kann.

    At this stage I didn’t use a plastic pick as I think they are too thick and will crack a screen that’s not already cracked. I used a stainless steel

    I sesame blade which does a much better job of cutting through the adhesive. Just be careful not to insert it in too far. I sometimes put a mark on my blade to ensure it doesn’t go in too far.

    Wayne Lyell - Antwort

    I used a card like the ones people use to play poker or any card game with. Only one was needed to separate the back without any damage to the paint.

    LRD - Antwort

    Be sure to apply a decent amount of heat when removing the last bit of the rear glass, cracked the rear of my screen (only a small amount mind) trying too use too much force not enough heat for the last spot.

    spank2103 - Antwort

    • Schneide mit einem Plektrum durch alle noch verbliebenen Kleberreste.

    • Entferne das rückseitige Glas.

    Kommentar hinzufügen

    • Ziehe alle verbliebenen Kleberreste mit einer Pinzette von der Glasscheibe und vom Rahmen des Smartphones ab.

    • Reinige dann die Klebeflächen mit hoch konzentriertem Isopropylalkohol (mindestens 90%) und einem fusselfreien Tuch. Wische nur in eine Richtung, nicht vor und zurück. Die Oberfläche wird so für den neuen Kleber vorbereitet.

    • Folge dieser Anleitung, um das Rückpanel wieder einzubauen.

    You should note that the adhesive strip may need to be fully removed from the frame in order to proceed with repairs. The adhesive on my phone covered all of the screws exposed in the next step.

    Sean Cruz - Antwort

    When I did my battery, the adhesive stayed almost 100% on the back glass and was still in good shape. What didn’t remain attached only lifted slightly and I was able to coax it back to its original location with tweezers. I didn’t bother to remove and replace the adhesive layer because mine was still good. I set the glass out of the way where it wouldn’t get dirt on the adhesive while I finished the battery swap. I added some additional heat (hair dryer) after reattaching the glass to make sure the adhesive made the best seal.

    Wayne Thomason - Antwort

  3. Kostenloser Versand bei Bestellungen über 20 $
    Verwende den Code BLUEANDBLACK an der Kasse
    Kostenloser Versand bei Bestellungen über 20 $
    Verwende den Code BLUEANDBLACK
    • Drehe die dreizehn 3,3 mm Kreuzschlitzschrauben PH00 aus dem Mittelrahmen.

    Do yall sell the screws and the screw organization mat

    The lit asf Channel - Antwort

    • Drücke den Akku nach unten und hebe gleichzeitig dem Mittelrahmen an den Seiten nach oben, um ihn vom Rest des Smartphones zu trennen.

    Kommentar hinzufügen

    • Löse das Flachbandkabel des Akkus mit dem flachen Ende des Spudgers von der Hauptplatine.

    Kommentar hinzufügen

    • Löse das Flachbandkabel des Home Buttons von der Hauptplatine.

    Kommentar hinzufügen

    • Löse die beiden Verbindungskabel der Antennen mit der Spudgerspitze von der Hauptplatine.

    Kommentar hinzufügen

    • Löse das Flachbandkabel des Displays mit dem flachen Ende des Spudgers von der Hauptplatine.

    Kommentar hinzufügen

    • Löse das Flachbandkabel vom Ohrhörer von der Hauptplatine.

    Kommentar hinzufügen

    • Die Hauptplatine ist ESD empfindlich, also gegen statische Elektrizität, und sollte entsprechend behandelt werden. iFixit empfiehlt, ein antistatisches Armband anzulegen, wann immer du mit ESD empfindlicher Elektronik arbeitest, um Schäden zu vermeiden.

    • Greife die Hauptplatine an den beiden Kanten oben am Gerät.

    • Hebe die Hauptplatine bei diesem Schritt noch nicht ganz heraus; es muss erst ein Flachbandkabel an der Unterseite gelöst werden.

    • Hebe die Hauptplatine ein Stückchen hoch und weg vom Display, achte darauf das Kabel zur Tochterplatine nicht zu sehr zu spannen.

    Better to remove the antenna connector from daughter board and keep the connector on main board, as You will planning to remove it you will need to take from it anyway.

    Gabriel Pinho - Antwort

    • Löse das Flachbandkabel zur Tochterplatine auf der Unterseite der Hauptplatine.

    Kommentar hinzufügen

    • Bereite einen iOpener vor und lege ihn etwa für eine Minute auf den linken Rand des Smartphones.

      • Wahrscheinlich musst du den iOpener mehrfach erwärmen und wieder auflegen, um das Smartphone warm genug zu bekommen. Beachte die Anleitung für den iOpener, um ein Überhitzen zu vermeiden.

    • Nutze die Wartezeit, um die weiteren Schritte zu studieren, damit du weißt, wo du dein Werkzeug ansetzen musst.

    Kommentar hinzufügen

    • Die Kanten des Displays sind mit Streifen von starkem Klebeschaum befestigt.

    • Die gesamte kupferne Fläche ist mit starkem doppelseitigem Klebeband bedeckt.

    • Schneide ganz vorsichtig um die kapazitiven Tasten für"wiederholen" und "zurück". Sie sind am Display befestigt und können leicht abgerissen werden.

    • Das OLED Panel und das Displaykabel werden ausgetauscht, nicht aber die kapazitiven Tasten, also passe gut auf sie auf.

    Kommentar hinzufügen

    • Setze ein Plektrum in die erwärmte Kante des Smartphones zwischen Kunststoffrahmen und Display ein.

      • Schiebe das Plektrum unter den Kunststoff und über die kupferfarbene Abschirmung ein.

      • Wenn du das Plektrum durch das Frontglas sehen kannst, dann geht es über das Displaypanel. Ziehe das Plektrum wieder heraus und schiebe es etwas steiler ein, so dass die Spitze mehr in Richtung der Seite mit dem Kunststoffrahmen zeigt.

    • Denke dran, dass das Displaykabel genau in der Seitenmitte der rechten Kante durch den Mittelrahmen geführt wird. Wenn du das Plektrum zu tief einsteckst, kannst du es treffen.

    Kommentar hinzufügen

    • Schiebe das Plektrum die Kante entlang und trenne so die Klebeverbindung auf.

    Kommentar hinzufügen

    • Wiederhole das Auftrennen für die Oberkante.

      • Sei beim Auftrennen an der Oberkante besonders vorsichtig und beschädige nicht die Frontsensoren und den Ohrhörer-Lautsprecher.

    • Lasse das Plektrum in der Kante stecken, damit der Kleber sich nicht wieder verbindet.

    • Wenn das Auftrennen schwergängig wird, dann erwärme erneut den iOpener und lege ihn auf die Kante auf.

    Kommentar hinzufügen

    • Fahre mit dem Auftrennen der Klebeverbindung an der anderen langen Seite des Smartphones fort. Versuche so tief wie möglich zu schneiden, um das doppelseitige Klebeband aufzuschneiden.

    • Lasse das Plektrum in der eben aufgetrennten Kante einstecken, damit sich die Kante nicht wieder verbinden kann.

    Kommentar hinzufügen

    • Lege einen erwärmten iOpener etwa eine Minute lang auf die Unterkante des Displays.

    • Setze vorsichtig ein Plektrum zwischen Display und "zurück" Taste ein, aber nicht tiefer als 12 mm, damit das Display keinen Schaden nimmt.

    • Lasse das Plektrum stecken, damit sich die Kante nicht wieder verbinden kann.

    Kommentar hinzufügen

    • Wiederhole das Verfahren für die "wiederhole" Taste.

    Kommentar hinzufügen

    • Benutze so viele Plektren wie nötig, um das Display unter allen Bereichen abzulösen.

    • Entferne den Kunststoffrahmen noch nicht ganz vom Display. Das Displaykabel verläuft immer noch durch den Mittelrahmen.

    • Hebe den Kunststoffrahmen vorsichtig an der Seite nahe der Akkukante hoch. Dadurch wird der Kunststoffrahmen vom Display gelöst.

    Kommentar hinzufügen

    • Beim Abheben des Kunststoffrahmens musst du das Flachbandkabel und den Stecker vorsichtig aus dem Rahmen herausfädeln.

    • Entferne den Kunststoffrahmen.

    Kommentar hinzufügen

    • Bevor du das neue Display befestigt, musst du unbedingt alle Spuren von altem Kleber vom Rahmen beseitigen, achte besonders darauf, kleine Glassplitter zu entfernen.

    • Reinige nach dem Beseitigen von Klebstoffresten und Glassplittern die Klebeflächen mit 90%igem (oder mehr) Isopropylalkohol und einem fusselfreiem Lappen oder einem Kaffeefilterpapier. Wische nur in eine Richtung, nicht vor und zurück.

    • Wenn der Rahmen verbogen ist, oder irgendwelche störenden Glas- oder Klebereste verblieben sind, wird das neue Display nicht richtig passen und kann beschädigt werden. Wenn nötig, musst du den Rahmen austauschen.

    • Die beste Methode, den neuen Bildschirm zu befestigen, ist, ihn mit einem passend zugeschnittenen doppelseitigem Klebeband festzukleben. Bringe das Band zunächst auf der Rückseite des Bildschirms an, und führe dann sorgfältig das Displaykabel durch den Rahmen. Richte den Bildschirm aus und drücke ihn fest.

    Kommentar hinzufügen

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

5 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

75%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Arthur Shi

Mitglied seit 03.01.2018

26.696 Reputation

92 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

114 Mitglieder

7.043 Anleitungen geschrieben

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 38

Letzte 7 Tage: 212

Letzte 30 Tage: 790

Insgesamt: 4,842