Zum Hauptinhalt wechseln

Änderungen an Schritt Nr. 12

Bearbeitet von Annika Faelker -

Bearbeitung genehmigt von Annika Faelker

Vorher
Nachher
Unverändert

Schritt-Zeilen

[* black] Jetzt wenden wir uns dem ultradünnen faltbaren Glas zu.
-[* black] Die oberste Schicht ist tatsächlich aus Plastik, was irgendwie dem Zweck eines "Glas"-Displays verfehlt, nämlich die Kratzfestigkeit.
+[* black] Die oberste Schicht ist tatsächlich aus Plastik, was irgendwie den Zweck eines "Glas"-Displays verfehlt, nämlich die Kratzfestigkeit.
[* black] Man kann sehen, dass die mittlere Schicht aus Glas ist, und zwar an der Art und Weise wie sie zerbricht, wenn wir sie anstubsen. ''Ups''.
[* black] Alles in allem bewerten wir dieses Glastik-Display als ''mickrig''.
[* icon_note] Es ist rücksichtsvoll von Samsung, einen einmaligen Displayaustausch für $119 anzubieten (vorausgesetzt man kauft das Z Flip vor Ende des Jahres). Allerdings kosten [https://www.samsung.com/us/support/repair/pricing/|weitere Reparaturen $499|new_window=true], was ziemlich heftig ist, vor allem angesichts der Tatsache, dass dieses Teil sehr leicht verkratzt.