Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Wenn sich dein Dell XPS 15 9550 nur noch mit angeschlossenem Netzteil anschalten lässt, oder der Akku seine Ladung nicht mehr lange hält, musst du wahrscheinlich den Akku austauschen.

  1. Dell XPS 15 9550 Akku tauschen, Gehäuseunterseite: Schritt 1, Bild 1 von 1
    • Lege den Laptop mit der Unterseite nach oben hin.

    • Stelle bitte sicher, dass der Laptop tatsächlich ausgeschaltet ist.

    • Entferne die zehn 3 mm langen Torx T5 Schrauben vom Rand des Laptops.

  2. Dell XPS 15 9550 Akku tauschen: Schritt 2, Bild 1 von 2 Dell XPS 15 9550 Akku tauschen: Schritt 2, Bild 2 von 2
    • Öffne die Klappe mit den Informationen (Mittig auf der Rückseite).

    • Halte die Klappe offen und löse die beiden 10 mm langen Schrauben mit Hilfe eines Kreuzschlitzschraubendrehers #00.

  3. Dell XPS 15 9550 Akku tauschen: Schritt 3, Bild 1 von 3 Dell XPS 15 9550 Akku tauschen: Schritt 3, Bild 2 von 3 Dell XPS 15 9550 Akku tauschen: Schritt 3, Bild 3 von 3
    • Hebe die beiden Ecken der Gehäuseunterseite behutsam nahe an den Scharnieren hoch, so dass sich die Rückseite ganz löst.

    • Hebe die Gehäuseunterseite nicht mit Gewalt hoch. Wenn sie sich nicht leicht lösen lässt, dann benutze einen Spudger an der Stelle, wo sie klemmt.

  4. Dell XPS 15 9550 Akku tauschen, Akku: Schritt 4, Bild 1 von 2 Dell XPS 15 9550 Akku tauschen, Akku: Schritt 4, Bild 2 von 2
    • Entferne die sieben 3 mm langen Kreuzschlitzschrauben #00 am Rand des Akkus.

    • Jede der Schrauben ist durch "M2X4" und einen Pfeil markiert.

  5. Dell XPS 15 9550 Akku tauschen: Schritt 5, Bild 1 von 1
    • Hebe den Akku vorsichtig an der Rückseite hoch.

  6. Dell XPS 15 9550 Akku tauschen: Schritt 6, Bild 1 von 3 Dell XPS 15 9550 Akku tauschen: Schritt 6, Bild 2 von 3 Dell XPS 15 9550 Akku tauschen: Schritt 6, Bild 3 von 3
    • Fasse den schwarzen Stecker an den beiden Seiten fest an.

    • Ziehe den Stecker vorsichtig in Richtung Akku und trenne den Akku vom Laptop ab.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenbauen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

43 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:innen:

en de

100%

Diese Übersetzer:innen helfen uns, die Welt zu reparieren! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Brandon Schmidt

Mitglied seit: 04.10.2018

1.871 Reputation

3 Anleitungen geschrieben

Team

UW Stout, Team S6-G1, Ogden Fall 2018 Mitglied von UW Stout, Team S6-G1, Ogden Fall 2018

UWSTOUT-OGDEN-F18S6G1

4 Mitglieder

23 Anleitungen geschrieben

6 Kommentare

… Mais avec un prix imbattable, la batterie made in RPC arrive avec un connecteur très très épais !

Finalement il m’a fallu me résigner à forcer très durement l’intromission avec deux paires de pinces !!!

Barbare mais efficace ! C’est le contraire de out ce que j’ai enseigné pendant des années : “le connecteur approprié doit toujours s’insérer en douceur” Ben là … NON !

Jp Chainais - Antwort

English translation:

… But with an unbeatable price, the battery made in RPC comes with a very very thick connector!

Finally, I had to resign myself to forcing the intromission very hard with two pairs of pliers !!!

Barbarian but effective! It’s the opposite of what I’ve taught for years: “the right connector should always fit smoothly” Well there… NO!

Richard Persen -

Hallo, ich habe alles nach Anleitung durchgeführt, allerdings kommt eine Fehlermeldung, dass der Akku nicht akzeptiert wird, da kein Original Ersatzteil.

Den Haken im Bios bei Adapter Warnings habe ich bereits entfernt. Hat jemand eine Idee?

Thomas Haupenthal - Antwort

Hallo Thomas, wo kommt denn die Fehlermeldung? Im BIOS? In deinem Betriebssystem? In einem bestimmten Programm? Was läuft denn auf deinem Dell?

Fabian Neidhardt -

Geht mir auch so: Fehlermeldung im BIOS auf Windows 10. Ob ein BIOS-Update das Problem lösen würde weiß ich nicht, weil ich dafür 10% Akkuladestand bräuchte.

Fuchs -

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 38

Letzten 7 Tage: 397

Letzten 30 Tage: 2,855

Insgesamt: 52,585