Einleitung

Klar: ohne Akku läuft dein Smartphone nicht. Diese Anleitung zeigt dir, wie du ihn austauschen kannst, ohne den Akku oder wichtige Bauteile des Geräts zu beschädigen.

Bevor du den Akku ausbaust, entlade ihn zuerst unter 25%. Ein geladener Lithium-Ionen Akku kann Feuer fangen und/oder explodieren, wenn er versehentlich angestochen wird.

Wenn dein Akku aufgebläht ist, dann treffe geeignete Vorsichtsmaßnahmen und erwärme dein Smartphone nicht. Falls nötig kannst du mit einer Pipette oder einer Spritze Isopropylalkohol (mehr als 90%ig) um die Kanten der rückseitigen Abdeckung tröpfeln um den Klebstoff zu schwächen. Gequollene Akkus können sehr gefährlich sein, trage deswegen Augenschutz und sei besonders vorsichtig. Wenn du dich nicht sicher fühlst, gehe lieber zu einer Werkstatt.

  1. Möglicherweise wurde dein Ersatzdisplay nicht mit vorinstalliertem Lautsprechergittern oder der Frontkameradichtung ausgeliefert. In diesem Fall musst du diese Teile sorgfältig vom alten Display ablösen und mit Hilfe der nachfolgenden Anleitung auf das neue Display übertragen. Zum Entfernen der Kamerahalterung musst du sie erst erwärmen und dann mit einer dünnen Metallklinge vom alten Display abhebeln.
    • Möglicherweise wurde dein Ersatzdisplay nicht mit vorinstalliertem Lautsprechergittern oder der Frontkameradichtung ausgeliefert. In diesem Fall musst du diese Teile sorgfältig vom alten Display ablösen und mit Hilfe der nachfolgenden Anleitung auf das neue Display übertragen.

    • Zum Entfernen der Kamerahalterung musst du sie erst erwärmen und dann mit einer dünnen Metallklinge vom alten Display abhebeln.

    • Das Lautsprechergitter besteht aus zwei Schichten — ein Gitter aus Metallgewebe und dahinter eine dünne Lage aus Stoffgewebe. Ziehe mit einer Pinzette beide Schichten gemeinsam vom alten Display ab. Trenne sie dabei auf keinen Fall voneinander.

    • Achte darauf, dass du die Gewebe und die Dichtung vor dem Anbringen des Klebers befestigst.

    • Schneide zwei Ecken eines vorgestanzten Klebebogens so ab, dass keine Seite länger als 12 mm ist, oder schneide vier 12 mm lange Stücke von doppelseitigem Klebeband ab.

    • Die Klebestreifen dürfen nicht breiter als 1 mm sein.

    • Bringe die Klebestreifen an Kanten der flachen Seite der Frontkamerahalterung an. Wenn du fertig bist, sollten an allen vier Kanten der Kameraöffnung Klebestreifen sein.

    • Drücke den Kleber vorsichtig mit einem Finger oder einem Spudger fest.

  2. Setze die Kamerahalterung in ihren Schlitz um die Frontkamera ein. Achte darauf, dass die abgerundete Ecke der Halterung zur oberen linken Ecke des Smartphones zeigt. Wenn die Halterung nicht dicht an der Kamera sitzt, ist sie nicht richtig eingepasst.
    • Setze die Kamerahalterung in ihren Schlitz um die Frontkamera ein.

    • Achte darauf, dass die abgerundete Ecke der Halterung zur oberen linken Ecke des Smartphones zeigt. Wenn die Halterung nicht dicht an der Kamera sitzt, ist sie nicht richtig eingepasst.

    • Ziehe die weiße Schutzfolie von den Klebestreifen ab.

  3. Verbinde den Displaykabelstecker des neuen Displays mit dem flachen Ende des Spudgers oder einem Finger.
    • Verbinde den Displaykabelstecker des neuen Displays mit dem flachen Ende des Spudgers oder einem Finger.

    • Um Press-fit Verbinder wie diesen hier einzustecken, musst du erst eine Seite sorgfältig ausrichten und nach unten drücken, bis er einrastet. Wiederhole das Ganze für die andere Seite. Drücke nicht in der Mitte nach unten. Wenn die Kontakte nicht gut aufgesetzt sind, können sie sich verbiegen und dauerhaft beschädigt werden.

  4. In diesem Schritt wirst du das neue Display zeitweilig einbauen, damit es mit der Halterung der Frontkamera korrekt ausgerichtet wird, wenn du die Halterung am Display anbringst. Achte darauf, dass keinerlei Kleberreste am Display sind, bevor du mit diesem Schritt beginnst. Du darfst das Smartphone jetzt noch nicht zukleben.
    • In diesem Schritt wirst du das neue Display zeitweilig einbauen, damit es mit der Halterung der Frontkamera korrekt ausgerichtet wird, wenn du die Halterung am Display anbringst.

    • Achte darauf, dass keinerlei Kleberreste am Display sind, bevor du mit diesem Schritt beginnst. Du darfst das Smartphone jetzt noch nicht zukleben.

    • Richte die Unterkante des neuen Displays sorgfältig an der Unterkante des Smartphonegehäuses aus.

    • Setze zuerst das Display mit der Unterkante in das Gehäuse ab und klappe es langsam nach unten, wobei du auf die richtige Passung achten musst.

    • Setze das Display in das Gehäuse hinein und drücke an der Öffnung für die Frontkamera nach unten, so dass du sicher bist, dass die Halterung am Display festklebt.

    • Hebe das Display wieder vom Smartphone weg und überprüfe, ob die Kamerahalterung wirklich am Display festklebt.

    • Trenne das Displaykabel ab.

  5. Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 100 $ oder mit einem Pro Tech Toolkit!

    Schau dich im Store um
  6. Schneide ein etwa 3 cm langes Stück von 1 mm breitem doppelseitigen Klebeband ab. Lege den Klebestreifen an der oberen Kante des Ohrhörer-Lautsprechers in deinem neuen Display entlang, so dass er mittig über dem Schlitz ist und die Oberkante berührt. Der Klebestreifen muss so nahe wie möglich ohne hineinzuragen an der Kante des Schlitzes sein.
    • Schneide ein etwa 3 cm langes Stück von 1 mm breitem doppelseitigen Klebeband ab.

    • Lege den Klebestreifen an der oberen Kante des Ohrhörer-Lautsprechers in deinem neuen Display entlang, so dass er mittig über dem Schlitz ist und die Oberkante berührt.

    • Der Klebestreifen muss so nahe wie möglich ohne hineinzuragen an der Kante des Schlitzes sein.

    • Drücke den Klebestreifen sorgsam mit dem Finger oder einem Spudger fest.

    • Befestige mit der gleichen Methode den zweiten gleichartigen Klebestreifen an der Unterkante der schlitzförmigen Lautsprecheröffnung.

    • Ziehe die weiße Schutzfolie von den beiden Klebestreifen ab.

  7. Setze das Lautsprechergitter lose in seinen Schlitz ein, so dass die abgerundete Seite im Schlitz sitzt und die flache Seite vom Display weg zeigt.
    • Setze das Lautsprechergitter lose in seinen Schlitz ein, so dass die abgerundete Seite im Schlitz sitzt und die flache Seite vom Display weg zeigt.

    • Achte darauf, dass das Gitter mittig und richtig ausgerichtet im Schlitz drin sitzt, bevor du es nach unten gegen den Kleber andrückst.

  8. Drücke die Kanten des Lautsprechergitters mit dem flachen Ende eines Spudgers oder deinem Finger gegen die Klebestreifen herunter.
    • Drücke die Kanten des Lautsprechergitters mit dem flachen Ende eines Spudgers oder deinem Finger gegen die Klebestreifen herunter.

    • Wiederhole die vorigen Schritte für das untere Lautsprechergitter.

  9. Entferne elf 3,5 mm J000 Schrauben. Entferne die einzelne 4,0 mm Torx T5 Schraube. Entferne die einzelne 4,0 mm Torx T5 Schraube.
    • Entferne elf 3,5 mm J000 Schrauben.

    • Entferne die einzelne 4,0 mm Torx T5 Schraube.

  10. Ziehe die schwarze Schutzfolie mit dem Plastiköffnungswerkzeug ab.
    • Ziehe die schwarze Schutzfolie mit dem Plastiköffnungswerkzeug ab.

    • Es ist normal, dass du dabei ploppende Geräusche hörst.

  11. Entferne den Stecker vom silberfarbenen Flachband, welches über den Akku verläuft. Benutze eine Pinzette und hebe ihn nach oben. Entferne den Stecker am goldfarbenen Flachbandkabel, indem du ihn mit einer Pinzette nach oben hebst. Entferne den Stecker am goldfarbenen Flachbandkabel, indem du ihn mit einer Pinzette nach oben hebst.
    • Entferne den Stecker vom silberfarbenen Flachband, welches über den Akku verläuft. Benutze eine Pinzette und hebe ihn nach oben.

    • Entferne den Stecker am goldfarbenen Flachbandkabel, indem du ihn mit einer Pinzette nach oben hebst.

  12. Hebe den Akku mit dem Plastiköffnungswerkzeug nach oben. Der Akku ist am Gehäuse festgeklebt, das Abheben beschädigt nicht das Gerät. Entferne den Akku mit der Hand.
    • Hebe den Akku mit dem Plastiköffnungswerkzeug nach oben.

    • Der Akku ist am Gehäuse festgeklebt, das Abheben beschädigt nicht das Gerät.

    • Entferne den Akku mit der Hand.

    • Setze einen benutzten Akku nicht wieder ein, das ist ein Sicherheitsrisiko. Verwende einen neuen Akku.

    • So wird ein neuer Akku eingebaut:

    • Entferne alle Klebstoffreste vom Smartphone und reinige alle Klebestellen mit Isopropylakohol und einem fusselfreien Tuch.

    • Klebe den neuen Akku mit vorgeschnittenen Klebestreifen oder doppelseitigem Klebeband fest. Damit du ihn korrekt anbringen kannst, solltest du den Klebestreifen erst ins Gerät einkleben, nicht auf dem Akku.

    • Drücke den Akku 5 - 10 Sekunden lang fest.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

8 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Nick Lyon

Mitglied seit: 24.01.2018

507 Reputation

3 Anleitungen geschrieben

Team

Cal Poly, Team S18-G5, Livingston Winter 2018 Mitglied von Cal Poly, Team S18-G5, Livingston Winter 2018

CPSU-LIVINGSTON-W18S18G5

4 Mitglieder

10 Anleitungen geschrieben

The instructions say “No parts required” and yet I believe that for a battery replacement you might possibly require a new battery (and maybe a new screen in the case of a broken screen). Also you might suggest replacement adhesive and where to find that, too.

Leslie Gawne - Antwort

Hey. So I bought a new housing and a new screen for my Pixel 2. And I have a problem with that. After moving the parts to the new housing my vibromotor stopped working and bottom of the screen easily comes off. What should I do?

Rauf Salikhov - Antwort

Hi Rauf, it’s hard to say exactly what’s wrong, but as a start I would disconnect and reconnect the vibrator motor to make sure it’s connected correctly. As for the screen, make sure you carefully clean any old adhesive off the screen and case (use 90% or higher isopropyl alcohol for stubborn), and apply new adhesive to the screen before you replace it. That should help the display seat in the case and stay put.

Adam O'Camb -

I have a quick question, if we were to replace the screen adhesive with the Tesa 61395 tape, would the phone still remain water resistant to IP67? I am only worried it would not hold it as strong as the original adhesive

Tony Goh - Antwort

Hi Tony, Tesa tape creates a strong bond and should secure your screen just as well as the old adhesive. Unfortunately, the phone won’t be waterproof since you can’t create a continuous seal using the tape.

Adam O'Camb -

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 71

Letzte 7 Tage: 486

Letzte 30 Tage: 2,096

Insgesamt: 21,096