Einleitung

Probleme mit dem Lautsprecher sind eigentlich selten beim Google Pixel XL. Mit der Zeit kann er doch mal überlastet werden. Diese Anleitung zeigt dir, wie du ihn dann austauschen kannst.

Schalte das Gerät aus.
  • Schalte das Gerät aus.

  • Setze ein SIM Auswurfwerkzeug (oder das aufgebogene Ende einer Büroklammer) in das Loch am SIM Einschub ein. Drücke fest darauf, bis der Einschub herauskommt.

  • Schiebe den SIM Einschub aus dem Smartphone heraus.

    • Achte darauf, dass du die SIM Karte nicht verlierst, sie ist klein und kann versehentlich herunterfallen.

Kommentar hinzufügen

Erwärme mit einem iOpener, Haartrockner oder Heißluftgebläse den Rand des Displays.
  • Erwärme mit einem iOpener, Haartrockner oder Heißluftgebläse den Rand des Displays.

    • Wärme hilft den Kleber aufzuweichen, der das Display festhält, so dass es leichter zu trennen ist. Du solltest es etwa zwei Minuten lang solange erwärmen, bis es grade zu heiß zum Anfassen ist. Sei besonders mit einem Heißluftgebläse sehr vorsichtig, zu viel Hitze kann das OLED Panel dauerhaft beschädigen.

  • Benutze einen Saugheber um eine Kante des Displays etwas anzuheben und einen kleinen Spalt zwischen Display und Rahmen des Smartphones zu öffnen.

  • Setze ein Plektrum in den Spalt ein.

  • Schiebe das Plektrum vorsichtig um den Rand des Smartphones um den Kleber aufzutrennen.

    • Wenn du das Display wieder verwenden möchtest, darfst du das Plektrum nur wenige Millimeter tief einsetzen, du könntest sonst das OLED Panel unter dem Glas beschädigen.

    • Möglicherweise musst du das Plektrum mehrfach um den Rand herumschieben um den Kleber ganz aufzutrennen. Arbeite langsam und sorgfältig, bis sich das Display löst.

  • Hebe das Display vorsichtig an, aber versuche noch nicht, es ganz zu entfernen, es ist immer noch mit einem Flachbandkabel darunter angeschlossen.

So when putting the phone back together can you just reheat the adhesive that was already on the screen or do you need to add double-sided adhesive?

cmichaelo - Antwort

  • Drehe die beiden schwarzen 4 mm Torx T5 Schrauben heraus, welche die Abdeckung des Displaysteckers befestigen.

  • Entferne vorsichtig die Metallabdeckung des Displaysteckers.

Kommentar hinzufügen

  • Beschädige bei diesem Schritt nicht den Stecker.

  • Hebe mit dem Fingernagel oder dem Spudger den Stecker hoch, der das Display befestigt.

  • Hebe die Displayeinheit ganz hoch und lege sie zur Seite.

  • Bevor du die neuen Klebestreifen anbringst, musst du die Kanten des Rahmens mit etwas hochkonzentrierten Isopropylakohol (90% oder mehr) reinigen, um alle Rückstände zu entfernen und den Rahmen für den neuen Kleber vorzubereiten.

  • Die Ersatzklebestreifen sollen nur an den Kanten des Rahmens angebracht werden, aber möglicherweise ist auch das innere Feld mit dabei.

    • Um dieses unnötige innere Feld des Klebestreifens zu entfernen, musst du vorsichtig das perforierte schwarze Rechteck in der Mitte der weißen Schutzfolie ablösen. Ziehe gleichzeitig die schwarze Klebefolie unter der weißen Schutzfolie ab.

    • Es sollten nur noch Klebestreifen für die Kanten des Rahmens übrig bleiben.

Kommentar hinzufügen

  • Drehe die sieben schwarzen 4 mm Torx T5 Schrauben heraus.

  • Drehe die zwei silberfarbenen 3 mm Torx T5 Schrauben heraus, welche die Einheit des Mittelrahmens befestigen.

  • Du wirst dabei ein Klicken von den Rasten hören, welche den Mittelrahmen festhalten.

  • Hebe den Mittelrahmen vom Rückgehäuse weg, indem du ihn nach oben ziehst.

Kommentar hinzufügen

  • Trenne den Akku ab, indem du mit einem Spudger den Akkustecker hochhebelst.

  • Der Akku ist von einem langen Verbindungskabel zur Tochterplatine bedeckt. Bevor du den Akku entfernen kannst musst du erst dieses Kabel abtrennen und aus dem Weg bringen.

  • Löse das Klebeband ab, welches das untere Ende des Kabels bedeckt. Die Verbindung zur Tochterplatine wird sichtbar. Heble mit dem Spudger das Kabel hoch und löse es.

  • Du kannst das auch am oberen Ende des Kabels tun, um es ganz zu entfernen. Du kannst es aber auch einfach vorsichtig aus dem Weg biegen, während du den Akku entfernst.

Kommentar hinzufügen

  • Ziehe an der perforierten Lasche oben am Akku und ziehe sie bis zur Mitte des Smartphones herunter.

  • Fasse die Lasche gut an und ziehe an ihr mit gleichmäßigem und starken Zug. Allmählich wird dadurch der Kleber am Akku nachgeben und der Akku sollte frei werden.

  • Wenn die Lasche abreißt, oder du den Akku nicht befreien kannst, dann kannst du es mit einer Plastikkarte (z.B. einer Kreditkarte) oder einem Spudger versuchen, den Akku hochzuhebeln.

  • Sei beim Hantieren am Akku sehr vorsichtig. Wenn du ihn beschädigst oder verbiegst, kann er in Brand geraten.

  • So wird der neue Akku eingebaut:

    • Entferne alle Klebstoffreste vom Smartphone und reinige die Klebeflächen mit Isopropylakohol und einem fusselfreien Tuch.

    • Befestige den neuen Akku mit vorgefertigtem Klebestreifen oder doppelseitigem Klebeband. Um sie richtig anzubringen, musst du die Klebestreifen zuerst im Telefon ankleben, nicht auf den Akku. Die Klebestreifen sollten um den Rand des Akkufachs verlaufen, aber nicht im rechteckigen Ausschnitt in der Mitte. (Das ist die Rückseite des Displays).

    • Drücke dann den Akku 5-10 sec lang an seinen Platz fest.

It doesn’t look like it’s necessary (mechanically) to remove the battery; is there an electrical reason to do this?

Ali Mohammad - Antwort

Ali Mohammad, you are right. I find it unnecessary to peal off the plastic. There is more than enough room t get the charging assembly in and out with the battery in.

Aleksander Aleksic - Antwort

Agreed; I was able to complete this repair without removing the battery at all. It’s totally unnecessary.

Erik Swan - Antwort

  • Schiebe das flache Ende des Spudgers unter das Flachbandkabel und heble nach oben, um es vom Gerät abzulösen.

Kommentar hinzufügen

  • Schiebe das spitze Ende des Spudgers unter die Verankerung des Lautsprechers und heble nach oben.

Kommentar hinzufügen

  • Entferne den Lautsprecher.

Kommentar hinzufügen

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

Ein weiterer Nutzer hat diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Blake Klein

Mitglied seit 29.01.2017

33.973 Reputation

15 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

107 Mitglieder

6.518 Anleitungen geschrieben

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 2

Letzte 7 Tage: 7

Letzte 30 Tage: 57

Insgesamt: 70