Einleitung

Hier wird der Austausch eines defekten Logic Boards gezeigt.

Bevor du den Kühlkörper wieder einbaust, musst du eine neue Schicht Wärmeleitpaste auftragen.

    • Bevor du anfängst, fahre dein Gerät herunter. Schließe das Display und lege es umgekehrt auf eine weiche Oberfläche.

    • Entferne die folgenden zehn Schrauben:

    • Zwei 9 mm Pentalobe P5 Schrauben

    • Acht 2,6 mm Pentalobe P5 Schrauben

    • Der Spezialschraubenzieher, der zum Entfernen der zehn 5-Punkt Pentalobe Schrauben benötigt wird, ist hier erhältlich.

  1. Löse das hintere Gehäuse vom Air, indem du mit den Fingerspitzen zwischen Display und Gehäuse gehst und es nach oben ziehst.
    • Löse das hintere Gehäuse vom Air, indem du mit den Fingerspitzen zwischen Display und Gehäuse gehst und es nach oben ziehst.

    • Entferne das hintere Gehäuse und lege es beiseite.

  2. Um sicherzustellen, dass kein Strom fließt und dass sich das MacBook nicht einschaltet, während du arbeitest, ist es empfehlenswert, dass du den Akku trennst. Ziehe die durchsichtige Kunststofflasche, die am Akkustecker angebracht ist, in Richtung der vorderen Kante des MacBooks, um den Akku von dem Logic Board zu trennen.
    • Um sicherzustellen, dass kein Strom fließt und dass sich das MacBook nicht einschaltet, während du arbeitest, ist es empfehlenswert, dass du den Akku trennst.

    • Ziehe die durchsichtige Kunststofflasche, die am Akkustecker angebracht ist, in Richtung der vorderen Kante des MacBooks, um den Akku von dem Logic Board zu trennen.

    • Ziehe den Stecker nicht nach oben, wenn du ihn trennst.

  3. Heble den Stecker des I/O Blendenkabels mit einem Spudger aus seiner Fassung auf dem I/O Board,
    • Heble den Stecker des I/O Blendenkabels mit einem Spudger aus seiner Fassung auf dem I/O Board,

  4. Löse das I/O Blendenkabel vorsichtig von dem Kleber ab, mit dem es oben auf dem Lüfter angebracht ist.
    • Löse das I/O Blendenkabel vorsichtig von dem Kleber ab, mit dem es oben auf dem Lüfter angebracht ist.

  5. Der folgende Anschluss hat eine besonders tiefgelegte Fassung. Sei vorsichtig, wenn du ihn ablöst. Während du vorsichtig das I/O Blendenkabel nach oben in Richtung seines Anschlusses auf dem Logic Board ziehst, heble mit dem flachen Ende eines Spudgers abwechselnd auf beiden Seiten des Anschlusses, um ihn nach und nach aus seiner Fassung zu lösen.
    • Der folgende Anschluss hat eine besonders tiefgelegte Fassung. Sei vorsichtig, wenn du ihn ablöst.

    • Während du vorsichtig das I/O Blendenkabel nach oben in Richtung seines Anschlusses auf dem Logic Board ziehst, heble mit dem flachen Ende eines Spudgers abwechselnd auf beiden Seiten des Anschlusses, um ihn nach und nach aus seiner Fassung zu lösen.

    • Entferne das I/O Blendenkabel.

  6. Klappe vorsichtig den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Lüfters mit der Spudgerspitze hoch.
    • Klappe vorsichtig den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Lüfters mit der Spudgerspitze hoch.

    • Achte darauf, dass du nur am scharnierartigen Sicherungsbügel, nicht am Anschluss selbst hebelst.

  7. Löse die Gummidichtung aus der Klebeverbindung an der Oberseite des Lüfters ab.
    • Löse die Gummidichtung aus der Klebeverbindung an der Oberseite des Lüfters ab.

  8. Entferne folgende drei Torx T5 Schrauben, welche den Lüfter am oberen Gehäuse befestigen:
    • Entferne folgende drei Torx T5 Schrauben, welche den Lüfter am oberen Gehäuse befestigen:

    • Eine 5,2 mm Schraube

    • Eine 3,3 mm Schraube

    • Eine 4,4 mm Schraube mit einem kleinen Kopf

  9. Hebe den Lüfter an der Seite beim I/O Board hoch und ziehe ihn vom oberen Gehäuse weg. Wenn du den Lüfter entfernst, dann löst sich auch das Flachbandkabel zum Lüfter. Achte darauf, dass es sich nicht verhakt.
    • Hebe den Lüfter an der Seite beim I/O Board hoch und ziehe ihn vom oberen Gehäuse weg.

    • Wenn du den Lüfter entfernst, dann löst sich auch das Flachbandkabel zum Lüfter. Achte darauf, dass es sich nicht verhakt.

  10. Trenne die I/O Karte, indem du das Netzkabel aus seinem Anschluss auf dem Logic Board entfernst.
    • Trenne die I/O Karte, indem du das Netzkabel aus seinem Anschluss auf dem Logic Board entfernst.

    • Ziehe das Kabel parallel zu der Oberfläche des Logic Boards in Richtung der rechten Kante des Air.

  11. Heble mit dem flachen Ende eines Spudgers den Kabelstecker des  linken Lautsprechers nach oben und aus dem Anschluss auf der I/O Karte heraus. Setze mit dem Hebel unter den Kabeln an.
    • Heble mit dem flachen Ende eines Spudgers den Kabelstecker des linken Lautsprechers nach oben und aus dem Anschluss auf der I/O Karte heraus.

    • Setze mit dem Hebel unter den Kabeln an.

  12. Klappe den Sicherungsbügel des ZIF Anschlusses des Mikrofonflachbandkabels vorsichtig mit der Spudgerspitze nach oben. Achte darauf, den Sicherungsbügel umzuklappen und nicht den Anschluss selbst.
    • Klappe den Sicherungsbügel des ZIF Anschlusses des Mikrofonflachbandkabels vorsichtig mit der Spudgerspitze nach oben.

    • Achte darauf, den Sicherungsbügel umzuklappen und nicht den Anschluss selbst.

  13. Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 100 $ oder mit einem Pro Tech Toolkit!

    Schau dich im Store um
  14. Entferne die einzelne 4,1 mm T5 Torx Schraube, welche die I/O Karte am oberen Gehäuse befestigt.
    • Entferne die einzelne 4,1 mm T5 Torx Schraube, welche die I/O Karte am oberen Gehäuse befestigt.

  15. Hole das Kamerakabel vorsichtig aus der Einbuchtung auf der I/O Karte und lege es mithilfe eines Spudgers so hin, dass es nicht im Weg ist. Hole das Kamerakabel vorsichtig aus der Einbuchtung auf der I/O Karte und lege es mithilfe eines Spudgers so hin, dass es nicht im Weg ist.
    • Hole das Kamerakabel vorsichtig aus der Einbuchtung auf der I/O Karte und lege es mithilfe eines Spudgers so hin, dass es nicht im Weg ist.

  16. Hebe die I/O Karte an der Seite zum Logic Board an und ziehe sie aus dem oberen Gehäuse heraus.
    • Hebe die I/O Karte an der Seite zum Logic Board an und ziehe sie aus dem oberen Gehäuse heraus.

    • Wenn du die I/O Karte entfernst, wird dabei auch das Flachbandkabel zum Mikrofon gelöst. Achte darauf, dass es sich nicht verhakt.

  17. Greife die durchsichtige Plastiklasche am Akkustecker und ziehe sie in Richtung der Vorderkante des Macbook Air, um so den Akku  vom Logic Board  zu trennen.
    • Greife die durchsichtige Plastiklasche am Akkustecker und ziehe sie in Richtung der Vorderkante des Macbook Air, um so den Akku vom Logic Board zu trennen.

    • Hebe den Stecker nicht nach oben, wenn du ihn trennst. Ziehe ihn vom Anschluss weg.

  18. Entferne die folgenden 5 Schrauben, mit denen die Batterie am oberen Gehäuse befestigt ist:
    • Entferne die folgenden 5 Schrauben, mit denen die Batterie am oberen Gehäuse befestigt ist:

    • Drei 6,9 mm T5 Torx Schrauben

    • Zwei 3,0 mm T5 Torx Schrauben

  19. Vermeide es, den Akku  zu quetschen oder die vier freiliegenden Lithium Polymer Zellen  zu berühren.
    • Vermeide es, den Akku zu quetschen oder die vier freiliegenden Lithium Polymer Zellen zu berühren.

    • Hebe den Akku von der Seite des Logic Boards aus an und entferne ihn vorsichtig aus dem Gehäuse.

    • Wenn du einen neuen Akku einbaust, solltest du diesen kalibrieren:

    • Lade den Akku vollständig und lasse das MacBook danach für mindestens 2 Stunden weiter eingesteckt. Verwende jetzt das MacBook, bis es wegen geringem Akkustand von selbst in den Standby-Modus geht. Warte jetzt noch mindestens 5 Stunden, bevor du das MacBook wieder auf 100% auflädst.

    • Wenn nach dem Einbau des neuen Akkus Probleme auftreten, kann es helfen, den SMC zurückzusetzen.

  20. Fasse die Zuglasche aus Plastik, die an der Sicherung des Displaydatenkabels angebracht ist, und drehe sie zur Oberseite des Computers. Fasse die Zuglasche aus Plastik, die an der Sicherung des Displaydatenkabels angebracht ist, und drehe sie zur Oberseite des Computers.
    • Fasse die Zuglasche aus Plastik, die an der Sicherung des Displaydatenkabels angebracht ist, und drehe sie zur Oberseite des Computers.

  21. Ziehe den Stecker des Displaykabels gerade aus seinem Anschluss heraus. Achte darauf, dass du den Stecker parallel zum Logic Board ziehst, ziehe ihn nicht gerade nach oben weg vom Anschluss.
    • Ziehe den Stecker des Displaykabels gerade aus seinem Anschluss heraus.

    • Achte darauf, dass du den Stecker parallel zum Logic Board ziehst, ziehe ihn nicht gerade nach oben weg vom Anschluss.

  22. Heble beide Antennenkabelstecker mit einem Spudger nach oben und entferne sie aus ihren Anschlüssen auf der  AirPort/Bluetooth Karte. Heble beide Antennenkabelstecker mit einem Spudger nach oben und entferne sie aus ihren Anschlüssen auf der  AirPort/Bluetooth Karte.
    • Heble beide Antennenkabelstecker mit einem Spudger nach oben und entferne sie aus ihren Anschlüssen auf der AirPort/Bluetooth Karte.

  23. Löse den Stecker des Kamerakabels mit der Spudgerspitze. Drücke abwechselnd auf beiden Seiten des Steckers, um ihn so vorsichtig"herauswandern" zu lassen.
    • Löse den Stecker des Kamerakabels mit der Spudgerspitze.

    • Drücke abwechselnd auf beiden Seiten des Steckers, um ihn so vorsichtig"herauswandern" zu lassen.

    • Ziehe das Kamerakabel parallel zur Oberfläche der I/O Karte in Richtung der Vorderkante des Air, um es so aus seinem Anschluss zu lösen.

    • Ziehe das Kabel beim Ablösen nicht nach oben, der Anschluss kann sonst aus dem Logic Board herausbrechen.

  24. Klappe den Sicherungsbügel am  ZIF Anschluss des Trackpad-Flachbandkabels mit der Spudgerspitze oder einem Fingernagel nach oben. Achte darauf, an dem scharnierartigen Sicherungsbügel zu hebeln und nicht am Anschluss selbst.
    • Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Trackpad-Flachbandkabels mit der Spudgerspitze oder einem Fingernagel nach oben.

    • Achte darauf, an dem scharnierartigen Sicherungsbügel zu hebeln und nicht am Anschluss selbst.

    • Ziehe das Trackpad-Flachbandkabel gerade aus seinem Anschluss heraus in Richtung der vorderen Kante des Gerätes.

  25. Klappe den Sicherungsbügel des Flachbandkabel des ZIF Anschluss der Tastaturhintergrundbeleuchtung mit der Spudgerspitze nach oben. Achte darauf, an dem scharnierartigen Sicherungsbügel zu hebeln und nicht am Anschluss selbst.. Verwende den Spudger, um das Kabel vorsichtig aus seinem Anschluss herauszuholen.
    • Klappe den Sicherungsbügel des Flachbandkabel des ZIF Anschluss der Tastaturhintergrundbeleuchtung mit der Spudgerspitze nach oben.

    • Achte darauf, an dem scharnierartigen Sicherungsbügel zu hebeln und nicht am Anschluss selbst..

    • Verwende den Spudger, um das Kabel vorsichtig aus seinem Anschluss herauszuholen.

  26. Heble den Kabelstecker des rechten Lautsprechers mit einem Spudger nach oben und entferne ihn von seinem Anschluss auf dem Logic Board.
    • Heble den Kabelstecker des rechten Lautsprechers mit einem Spudger nach oben und entferne ihn von seinem Anschluss auf dem Logic Board.

    • Setze mit dem Hebeln unterhalb der Kabel an.

  27. Entferne die sechs 6,3 mm Torx T5 Schrauben, welche das Logic Board am oberen Gehäuse befestigen.
    • Entferne die sechs 6,3 mm Torx T5 Schrauben, welche das Logic Board am oberen Gehäuse befestigen.

    • An manchen Modellen findest du auch 4,1 mm Torx T5 Schrauben.

  28. Entferne die beiden inneren 4,9 mm Torx T8 Schrauben, welche die Halterung des Antennenkabels und den linken Scharnierverschluss am oberen Gehäuse befestigen.
    • Entferne die beiden inneren 4,9 mm Torx T8 Schrauben, welche die Halterung des Antennenkabels und den linken Scharnierverschluss am oberen Gehäuse befestigen.

  29. Schiebe die Halterung des Antennenkabels etwas zur Seite und entferne die 3 mm Torx T5 Schraube, welche das Ende des Kühlkörpers am oberen Gehäuse befestigt.
    • Schiebe die Halterung des Antennenkabels etwas zur Seite und entferne die 3 mm Torx T5 Schraube, welche das Ende des Kühlkörpers am oberen Gehäuse befestigt.

  30. Schiebe das flache Ende des Spudgers unter den rechten Lautsprecher vom Ende nahe des Scharniers zur Vorderkante hin, um so den Kleber zu lösen. Entferne den rechten Lautsprecher vom oberen Gehäuse. Entferne den rechten Lautsprecher vom oberen Gehäuse.
    • Schiebe das flache Ende des Spudgers unter den rechten Lautsprecher vom Ende nahe des Scharniers zur Vorderkante hin, um so den Kleber zu lösen.

    • Entferne den rechten Lautsprecher vom oberen Gehäuse.

  31. Entferne vorsichtig die Logic Board Einheit vom oberen Gehäuse, achte dabei darauf, dass sich keine Kabel verfangen. Achte beim Zusammenbau darauf, dass die Antennenkabel in ihre entsprechenden Einkerbungen auf dem Logic Board eingesetzt sind, so wie im zweiten Bild gezeigt.
    • Entferne vorsichtig die Logic Board Einheit vom oberen Gehäuse, achte dabei darauf, dass sich keine Kabel verfangen.

    • Achte beim Zusammenbau darauf, dass die Antennenkabel in ihre entsprechenden Einkerbungen auf dem Logic Board eingesetzt sind, so wie im zweiten Bild gezeigt.

  32. Entferne die einzelne 2,85 mm Torx T5 Schraube, welche die SSD am Logic Board befestigt.
    • Entferne die einzelne 2,85 mm Torx T5 Schraube, welche die SSD am Logic Board befestigt.

  33. Um Schäden am Anschluss der SSD zu vermeiden, solltest du ihr Ende nicht zu hoch heben. Ziehe das Laufwerk aus seinem Anschluss und entferne es vom Logic Board.
    • Um Schäden am Anschluss der SSD zu vermeiden, solltest du ihr Ende nicht zu hoch heben.

    • Ziehe das Laufwerk aus seinem Anschluss und entferne es vom Logic Board.

    • Achte beim Einbau der SSD darauf, dass sie richtig sitzt, bevor du die Halteschraube wieder eindrehst.

  34. Entferne die einzelne 2,9 mm Torx T5 Schraube, welche die AirPort/Bluetooth Karte am Logic Board befestigt.
    • Entferne die einzelne 2,9 mm Torx T5 Schraube, welche die AirPort/Bluetooth Karte am Logic Board befestigt.

  35. Um Schäden an ihrem Anschluss zu vermeiden, solltest du das Ende der AirPort/Bluetooth Karte nicht zu hoch heben. Hebe das freie Ende der AirPort/Bluetooth Karte etwas an und ziehe sie aus ihrem Anschluss auf dem Logic Board.
    • Um Schäden an ihrem Anschluss zu vermeiden, solltest du das Ende der AirPort/Bluetooth Karte nicht zu hoch heben.

    • Hebe das freie Ende der AirPort/Bluetooth Karte etwas an und ziehe sie aus ihrem Anschluss auf dem Logic Board.

    • Entferne die AirPort/Bluetooth Karte vom Logic Board.

  36. Entferne die vier 2,5 mm Torx T5 Schrauben, welche den Kühlkörper am Logic Board befestigen.
    • Entferne die vier 2,5 mm Torx T5 Schrauben, welche den Kühlkörper am Logic Board befestigen.

    • Wenn der Kühlkörper immer noch am Logic Board festklebt, obwohl die vier Schrauben entfernt sind, dann kannst du ihn vorsichtig mit einem Spudger von den Kontaktflächen der GPU und CPU ablösen.

    • Entferne den Kühlkörper vom Logic Board.

    • Beim Zusammenbau musst du eine neue Schicht Wärmeleitpaste auftragen. Wenn du das zum ersten Mal machst, hilft dir unsere Anleitung dabei.

  37. Achte beim Zusammenbau darauf, dass die Gummidichtung des Kühlkörpers richtig eingesetzt ist. Die Noppe an der Dichtung muss in den Einschnitt im Logic Board nahe den Kühlrippen passen. Das Ende der Dichtung sollte in den Einschnitt im Kühlkörper passen, es sollte nicht unter der Lasche am Kühlkörper abschließen, die auf dem Logic Board aufliegt. Achte darauf, dass die Antennenkabel richtig in ihre Einbuchtungen auf dem Logic Board eingesetzt sind, so wie im letzten Bild zu sehen.
    • Achte beim Zusammenbau darauf, dass die Gummidichtung des Kühlkörpers richtig eingesetzt ist. Die Noppe an der Dichtung muss in den Einschnitt im Logic Board nahe den Kühlrippen passen.

    • Das Ende der Dichtung sollte in den Einschnitt im Kühlkörper passen, es sollte nicht unter der Lasche am Kühlkörper abschließen, die auf dem Logic Board aufliegt.

    • Achte darauf, dass die Antennenkabel richtig in ihre Einbuchtungen auf dem Logic Board eingesetzt sind, so wie im letzten Bild zu sehen.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

35 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Sam Lionheart

Mitglied seit: 18.10.2012

358.512 Reputation

538 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

102 Mitglieder

7.929 Anleitungen geschrieben

Wow, you saved me $1000 bucks! I spilled brandy on my MacBook Air and followed your instructions to completely strip it down. I followed instructions for cleaning circuit boards after a spill from another page on this site. My MacBook works perfectly now!

Your instructions were great. You might note that there is some variation in the placement of different components, ribbon connectors, etc., but I figured it out by zooming in on your pictures and finding a picture of each exact component. They look the same, even though they are in different spots. I found out you can dunk the circuit boards in 91% rubbing alcohol, clean the parts with a soft toothbrush, and let it all dry. I didn’t bother with removing and replacing the heat sink and thermal paste. After soaking in the alcohol, I saw that the heat sinks were still firmly attached thermal paste looked fine, so I left it alone. I liked your specific descriptions about which way to pull or lift the ribbon connectors, and using the right tools! Thanks!

Sharon - Antwort

I am afraid if you soaked the whole unit in alcohol, the heat sink paste is probably ruined? If the unit seems to get hot or shut off spontaneously, I would consider taking it apart AGAIN, and cleaning and relating the heat sink with fresh new thermal paste. You can clean the old paste off with Alcohol, do you see why that worries me ;~)

max damage -

Do you know where can i buy pre owned motherboard like this that can be trusted? Mine is missused and cant turn on.

triesniaf - Antwort

Can anyone please let me know where to buy Motherboard, my macbook air is not getting started. they said there is a moisture on the logic board.

Sriram Vellanki - Antwort

Hi Sriram, we have links to the motherboards (Apple calls them Logic Boards) at the top of this guide.

Sam Lionheart -

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 54

Letzte 7 Tage: 341

Letzte 30 Tage: 1,445

Insgesamt: 50,198