Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Einleitung

Diese Anleitung zeigt, wie ein defektes Display in der Nintendo Switch ausgetauscht werden kann. Bei dieser Reparatur wird das Display als Einheit von LCD und Touchscreen ausgetauscht. Wenn nur der Touchscreen ausgewechselt werden muss, dann benutze diese Anleitung, um nur das LCD zu tauschen duese hier.

Hinweis: Wenn du das Abschirmblech ausgebaut hast, musst du die Wärmeleitpaste zwischen der Oberfläche und dem Kühlkörper ersetzen. Normale Wärmeleitpaste ist nicht geeignet, größere Spalten zu überbrücken, der beste Ersatz ist K5 Pro viskose Wärmeleitpaste. Für die CPU musst du aber normale Wärmeleitpaste verwenden.

Du könntest die Reparatur auch durchführen, ohne den Kühlkörper und den Game Card Leser auszubauen, aber das Ablösen und spätere Wiederanschließen des Flachbandkabes zum Display ist dann wesentlich schwieriger. Überlege dir das, bevor du mit der Reparatur beginnst.

Hinweis: Diese Anleitung und das von uns verkaufte Ersatzteil ist für das originale Nintendo Switch Modell von 2017 geeignet, aber auch für das neuere Modell von 2019 (Modellnummer HAC-001 und HAC-001(-01)).

  1. Schalte das Gerät komplett aus, bevor du mit der Reparatur beginnst. Drücke und halte den kleinen runden Knopf auf der Rückseite des Joy Con Controllers. Halte den Knopf weiterhin gedrückt und schiebe den Controller nach oben.
    • Schalte das Gerät komplett aus, bevor du mit der Reparatur beginnst.

    • Drücke und halte den kleinen runden Knopf auf der Rückseite des Joy Con Controllers.

    • Halte den Knopf weiterhin gedrückt und schiebe den Controller nach oben.

  2. Schiebe den Controller nach oben ganz aus dem Gerät heraus. Wiederhole das Ganze für den anderen Controller. Wiederhole das Ganze für den anderen Controller.
    • Schiebe den Controller nach oben ganz aus dem Gerät heraus.

    • Wiederhole das Ganze für den anderen Controller.

    • Entferne die vier 6,3 mm langen Tri-Point Y00 Schrauben von der Rückabdeckung.

    • Halte während der ganzen Reparatur die Schrauben gut geordnet und achte darauf, dass jede Schraube wieder genau an ihren alten Platz kommt.

  3. Nimm einen JIS 000 Schraubendreher und entferne folgende Schrauben, mit denen die Rückabdeckung befestigt ist: Eine einzelne 2,5 mm Schraube an der Oberkante des Gerätes.
    • Nimm einen JIS 000 Schraubendreher und entferne folgende Schrauben, mit denen die Rückabdeckung befestigt ist:

    • Eine einzelne 2,5 mm Schraube an der Oberkante des Gerätes.

    • Zwei 2,5 mm lange Schrauben an der Unterkante des Gerätes

  4. In der Mitte auf jeder Seite des Gerätes befindet sich eine 3,8 mm JIS 000 Schraube. Drehe sie beide heraus. In der Mitte auf jeder Seite des Gerätes befindet sich eine 3,8 mm JIS 000 Schraube. Drehe sie beide heraus.
    • In der Mitte auf jeder Seite des Gerätes befindet sich eine 3,8 mm JIS 000 Schraube. Drehe sie beide heraus.

  5. Klappe den Aufsteller auf der Rückseite des Gerätes mit den Fingern heraus. Wenn im microSD-Kartenleser noch eine microSD-Karte ist, dann hole sie jetzt heraus, bevor du mit den nächsten Schritt weitermachst.
    • Klappe den Aufsteller auf der Rückseite des Gerätes mit den Fingern heraus.

    • Wenn im microSD-Kartenleser noch eine microSD-Karte ist, dann hole sie jetzt heraus, bevor du mit den nächsten Schritt weitermachst.

  6. Entferne die 1,6 mm JIS 000 Schraube in der Vertiefung für den Aufsteller.
    • Entferne die 1,6 mm JIS 000 Schraube in der Vertiefung für den Aufsteller.

  7. Hebe die Rückabdeckung von der Unterseite des Gerätes her hoch und entferne sie. Hebe die Rückabdeckung von der Unterseite des Gerätes her hoch und entferne sie. Hebe die Rückabdeckung von der Unterseite des Gerätes her hoch und entferne sie.
    • Hebe die Rückabdeckung von der Unterseite des Gerätes her hoch und entferne sie.

  8. Entferne die einzelne 3,1 mm JIS000-Schraube, mit der der microSD-Kartenleser befestigt ist.
    • Entferne die einzelne 3,1 mm JIS000-Schraube, mit der der microSD-Kartenleser befestigt ist.

  9. Hebe den  microSD-Kartenleser mit den Fingern oder einer Pinzette nach oben vom Gerät weg, löse ihn ab und entferne ihn. Achte beim Zusammenbau darauf, dass der Druckstecker unter dem Schaumstoff fest mit der Hauptplatine verbunden ist. Es kann hilfreich sein, den Schaumstoff zu entfernen, bevor der Kartenleser wieder eingebaut wird.
    • Hebe den microSD-Kartenleser mit den Fingern oder einer Pinzette nach oben vom Gerät weg, löse ihn ab und entferne ihn.

    • Achte beim Zusammenbau darauf, dass der Druckstecker unter dem Schaumstoff fest mit der Hauptplatine verbunden ist. Es kann hilfreich sein, den Schaumstoff zu entfernen, bevor der Kartenleser wieder eingebaut wird.

  10. Entferne die sechs 3 mm JIS 000 Schrauben, mit denen das Abschirmblech am Gerät befestigt ist.
    • Entferne die sechs 3 mm JIS 000 Schrauben, mit denen das Abschirmblech am Gerät befestigt ist.

  11. Ziehe das Stück Schaumstoff  an der Oberkante des Gerätes nahe bei der Lüfteröffnung mit den Fingern oder einer Pinzette zurück. Ziehe das Stück Schaumstoff  an der Oberkante des Gerätes nahe bei der Lüfteröffnung mit den Fingern oder einer Pinzette zurück.
    • Ziehe das Stück Schaumstoff an der Oberkante des Gerätes nahe bei der Lüfteröffnung mit den Fingern oder einer Pinzette zurück.

  12. Setze einen Spudger am Rand des Gerätes unter das Abschirmblech ein Heble nach oben und hebe das Abschirmblech hoch. Es geht vielleicht ein bisschen schwer, weil das Abschirmblech wegen der Wärmeleitpaste am Kühlkörper haftet.
    • Setze einen Spudger am Rand des Gerätes unter das Abschirmblech ein

    • Heble nach oben und hebe das Abschirmblech hoch.

    • Es geht vielleicht ein bisschen schwer, weil das Abschirmblech wegen der Wärmeleitpaste am Kühlkörper haftet.

    • Entferne das Abschirmblech.

    • Der Spalt zwischen Abschirmblech und dem darunterliegenden kupfernen Kühlkörper wird durch eine dicke rosafarbene Wärmeleitpaste überbrückt. Um ein gutes Ergebnis zu erreichen, nachdem das Abschirmblech entfernt worden ist, verwende unsere Anleitung für Wärmeleitpaste, entferne beim Zusammenbau die alte Paste und ersetze sie durch eine geeignete dicke Paste, wie z.B. K5 Pro.

  13. Heble den Akkustecker mit der Spudgerspitze gerade nach oben und löse ihn aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine heraus. Heble den Akkustecker mit der Spudgerspitze gerade nach oben und löse ihn aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine heraus.
    • Heble den Akkustecker mit der Spudgerspitze gerade nach oben und löse ihn aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine heraus.

  14. Entferne die drei 3 mm JIS 000 Schrauben, mit denen der Kühlkörper an der Hauptplatine befestigt ist.
    • Entferne die drei 3 mm JIS 000 Schrauben, mit denen der Kühlkörper an der Hauptplatine befestigt ist.

  15. Am Lüfter befindet sich ein leicht verklebtes Stück Schaumstoff. Ziehe es behutsam mit dem flachen Ende des Spudgers oder deinen Fingern ab. Der Schaumstoff muss nur soweit abgezogen werden, bis der Lüfter frei zugänglich ist.
    • Am Lüfter befindet sich ein leicht verklebtes Stück Schaumstoff. Ziehe es behutsam mit dem flachen Ende des Spudgers oder deinen Fingern ab.

    • Der Schaumstoff muss nur soweit abgezogen werden, bis der Lüfter frei zugänglich ist.

  16. Hebe den Kühlkörper mit dem Spudger oder den Fingern nach oben von der Hauptplatine hoch und entferne ihn. Möglicherweise spürst du ein wenig Widerstand. Das ist normal, weil der Kühlkörper wegen der Wärmeleitpaste an der CPU festhängt. Reinige die CPU und den Kühlkörper von der Wärmeleitpaste. Benutze dazu hochkonzentrierten Isopropylalkohol (mindestens 90%ig) und ein fusselfreies Tuch. Trage vor dem Zusammenbau  neue Wärmeleitpaste auf die CPU auf.
    • Hebe den Kühlkörper mit dem Spudger oder den Fingern nach oben von der Hauptplatine hoch und entferne ihn.

    • Möglicherweise spürst du ein wenig Widerstand. Das ist normal, weil der Kühlkörper wegen der Wärmeleitpaste an der CPU festhängt.

    • Reinige die CPU und den Kühlkörper von der Wärmeleitpaste. Benutze dazu hochkonzentrierten Isopropylalkohol (mindestens 90%ig) und ein fusselfreies Tuch. Trage vor dem Zusammenbau neue Wärmeleitpaste auf die CPU auf.

  17. Klappe den kleinen, scharnierartigen Sicherungsbügel am ZIF-Verbinder des Touchscreenkabels mit einem  Fingernagel oder einem Öffnungswerkzeug hoch. Klappe den kleinen, scharnierartigen Sicherungsbügel am ZIF-Verbinder des Touchscreenkabels mit einem  Fingernagel oder einem Öffnungswerkzeug hoch.
    • Klappe den kleinen, scharnierartigen Sicherungsbügel am ZIF-Verbinder des Touchscreenkabels mit einem Fingernagel oder einem Öffnungswerkzeug hoch.

  18. Schiebe das Flachbandkabel zum Touchscreen mit einer Pinzette aus seinem Anschluss auf der Platine des Game Card Lesers heraus. Schiebe das Flachbandkabel zum Touchscreen mit einer Pinzette aus seinem Anschluss auf der Platine des Game Card Lesers heraus.
    • Schiebe das Flachbandkabel zum Touchscreen mit einer Pinzette aus seinem Anschluss auf der Platine des Game Card Lesers heraus.

  19. Heble mit der Spudgerspitze den Stecker am Kabel der Kopfhörerbuchse und des Game Card Lesers gerade nach oben und löse ihn von der Hauptplatine ab. Heble mit der Spudgerspitze den Stecker am Kabel der Kopfhörerbuchse und des Game Card Lesers gerade nach oben und löse ihn von der Hauptplatine ab.
    • Heble mit der Spudgerspitze den Stecker am Kabel der Kopfhörerbuchse und des Game Card Lesers gerade nach oben und löse ihn von der Hauptplatine ab.

  20. Entferne die drei 3,1 mm JIS 000 Schrauben, mit denen die Platine der Kopfhörerbuchse und des Game Card Lesers am Gerät befestigt ist.
    • Entferne die drei 3,1 mm JIS 000 Schrauben, mit denen die Platine der Kopfhörerbuchse und des Game Card Lesers am Gerät befestigt ist.

  21. Entferne die Halterung der Kopfhörerbuchse mit den Fingern oder einer Pinzette . Entferne die Halterung der Kopfhörerbuchse mit den Fingern oder einer Pinzette .
    • Entferne die Halterung der Kopfhörerbuchse mit den Fingern oder einer Pinzette .

  22. Entferne die Platine der Kopfhörerbuchse und des Game Card Lesers mit den Fingern oder einer Pinzette. Entferne die Platine der Kopfhörerbuchse und des Game Card Lesers mit den Fingern oder einer Pinzette.
    • Entferne die Platine der Kopfhörerbuchse und des Game Card Lesers mit den Fingern oder einer Pinzette.

  23. Klappe den kleinen, scharnierartigen Sicherungsbügel am ZIF-Verbinder des Flachbandkabels zum LCD mit einem  Fingernagel, Spudger oder einem Öffnungswerkzeug hoch. Klappe den kleinen, scharnierartigen Sicherungsbügel am ZIF-Verbinder des Flachbandkabels zum LCD mit einem  Fingernagel, Spudger oder einem Öffnungswerkzeug hoch.
    • Klappe den kleinen, scharnierartigen Sicherungsbügel am ZIF-Verbinder des Flachbandkabels zum LCD mit einem Fingernagel, Spudger oder einem Öffnungswerkzeug hoch.

  24. Schiebe das Flachbandkabel  mit einer Pinzette aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine heraus. Schiebe das Flachbandkabel  mit einer Pinzette aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine heraus.
    • Schiebe das Flachbandkabel mit einer Pinzette aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine heraus.

  25. Klappe den kleinen, scharnierartigen Sicherungsbügel am ZIF-Verbinder des schmaleren Flachbandkabels zum LCD mit einem  Fingernagel, Spudger oder einem Öffnungswerkzeug hoch. Klappe den kleinen, scharnierartigen Sicherungsbügel am ZIF-Verbinder des schmaleren Flachbandkabels zum LCD mit einem  Fingernagel, Spudger oder einem Öffnungswerkzeug hoch.
    • Klappe den kleinen, scharnierartigen Sicherungsbügel am ZIF-Verbinder des schmaleren Flachbandkabels zum LCD mit einem Fingernagel, Spudger oder einem Öffnungswerkzeug hoch.

  26. Schiebe das Flachbandkabel  mit einer Pinzette aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine heraus. Schiebe das Flachbandkabel  mit einer Pinzette aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine heraus.
    • Schiebe das Flachbandkabel mit einer Pinzette aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine heraus.

  27. Lege einen erwärmten iOpener ungefähr zwei Minuten lang auf die Unterkante des Displays, um den Kleber darunter aufzuweichen.
    • Lege einen erwärmten iOpener ungefähr zwei Minuten lang auf die Unterkante des Displays, um den Kleber darunter aufzuweichen.

    • Du kannst auch einen Haartrockner, eine Heizplatte oder ein Heißluftgebläse benutzen, achte aber darauf, dass das Gerät nicht zu heiß wird. Das Display und der eingebaute Akku sind beide sehr hitzeempfindlich.

  28. Setze einen Saugheber auf die linke untere Ecke des Displays. Ziehe den Saugheber fest und gleichmäßig nach oben, bis ein Spalt entsteht. Je nach Alter deines Gerätes kann das ziemlich schwer gehen. In diesem Fall musst du es erneut erwärmen und es nochmals versuchen.
    • Setze einen Saugheber auf die linke untere Ecke des Displays.

    • Ziehe den Saugheber fest und gleichmäßig nach oben, bis ein Spalt entsteht.

    • Je nach Alter deines Gerätes kann das ziemlich schwer gehen. In diesem Fall musst du es erneut erwärmen und es nochmals versuchen.

    • Setze die Spitze eines Plektrums in den Spalt ein, aber nicht tiefer als 5 mm.

  29. Schiebe das Plektrum zum Auftrennen des Klebers an der Unterkante des Displays entlang. Lasse das Plektrum stecken, damit der Rahmen nicht wieder festkleben kann. Lasse das Plektrum stecken, damit der Rahmen nicht wieder festkleben kann.
    • Schiebe das Plektrum zum Auftrennen des Klebers an der Unterkante des Displays entlang.

    • Lasse das Plektrum stecken, damit der Rahmen nicht wieder festkleben kann.

  30. Setze ein zweites Plektrum links vom ersten Plektrum in den Spalt ein. Schiebe das Plektrum zur linken Seite des Gerätes hin. Lasse das Plektrum stecken.
    • Setze ein zweites Plektrum links vom ersten Plektrum in den Spalt ein.

    • Schiebe das Plektrum zur linken Seite des Gerätes hin.

    • Lasse das Plektrum stecken.

  31. Erwärme die linke Displaykante ungefähr zwei Minuten lang, um den Kleber darunter aufzuweichen.
    • Erwärme die linke Displaykante ungefähr zwei Minuten lang, um den Kleber darunter aufzuweichen.

  32. Schiebe das Plektrum um die untere linke Ecke herum und trenne den Kleber weiter auf. Schiebe das Plektrum um die untere linke Ecke herum und trenne den Kleber weiter auf. Schiebe das Plektrum um die untere linke Ecke herum und trenne den Kleber weiter auf.
    • Schiebe das Plektrum um die untere linke Ecke herum und trenne den Kleber weiter auf.

  33. Schiebe das Plektrum  zum Auftrennen des Klebers weiter an der linken Displaykante entlang. Schiebe das Plektrum  zum Auftrennen des Klebers weiter an der linken Displaykante entlang.
    • Schiebe das Plektrum zum Auftrennen des Klebers weiter an der linken Displaykante entlang.

  34. Erwärme die Oberkante des Displays ungefähr zwei Minuten lang, um den Kleber darunter aufzuweichen.
    • Erwärme die Oberkante des Displays ungefähr zwei Minuten lang, um den Kleber darunter aufzuweichen.

  35. Schiebe das Plektrum um die obere linke Ecke herum und trenne den Kleber weiter auf. Schiebe das Plektrum um die obere linke Ecke herum und trenne den Kleber weiter auf. Schiebe das Plektrum um die obere linke Ecke herum und trenne den Kleber weiter auf.
    • Schiebe das Plektrum um die obere linke Ecke herum und trenne den Kleber weiter auf.

  36. Schiebe das Plektrum  zum Auftrennen des Klebers weiter an der Oberkante des  Displays entlang. Schiebe das Plektrum  zum Auftrennen des Klebers weiter an der Oberkante des  Displays entlang. Schiebe das Plektrum  zum Auftrennen des Klebers weiter an der Oberkante des  Displays entlang.
    • Schiebe das Plektrum zum Auftrennen des Klebers weiter an der Oberkante des Displays entlang.

  37. Erwärme die rechte Kante des Displays ungefähr zwei Minuten lang, um den Kleber darunter aufzuweichen. Setze das flache Ende des Spudgers in den Spalt an der linken Kante des Displays ein. Klappe das Display langsam und sorgfältig von der linken Seite her wie ein Buch auf.
    • Erwärme die rechte Kante des Displays ungefähr zwei Minuten lang, um den Kleber darunter aufzuweichen.

    • Setze das flache Ende des Spudgers in den Spalt an der linken Kante des Displays ein.

    • Klappe das Display langsam und sorgfältig von der linken Seite her wie ein Buch auf.

  38. Hebe das Display an der rechten Kante gerade nach oben aus dem Gerät heraus, achte  darauf, dass du dabei die Flachbandkabel durch den Rahmen führst. Achte darauf, dass keines der Flachbandkabel beim Entfernen des Displays am Rahmen hängen bleibt. Achte darauf, dass keines der Flachbandkabel beim Entfernen des Displays am Rahmen hängen bleibt.
    • Hebe das Display an der rechten Kante gerade nach oben aus dem Gerät heraus, achte darauf, dass du dabei die Flachbandkabel durch den Rahmen führst.

    • Achte darauf, dass keines der Flachbandkabel beim Entfernen des Displays am Rahmen hängen bleibt.

Abschluss

Vergleiche das Ersatzteil mit dem Originalteil. Möglicherweise musst du fehlende Bauteile übertragen oder Schutzfolien vom Neuteil abziehen.

Um dein Gerät wieder zusammenzubauen, folge den Schritten dieser Anleitung in umgekehrter Reihenfolge.

'''Wenn das neue Display nach dem Hochfahren des Gerätes noch nicht richtig funktioniert, dann schalte es wieder aus. Trenne danach den Akku ab und schließe ihn wieder an.

'''

Entsorge deinen Elektromüll fachgerecht.

Lief die Reparatur nicht wie geplant? Probiere zunächst einige grundsätzliche Lösungen oder frage in unserem Nintendo Switch Forum nach Hilfe bei der Fehlersuche.

7 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer*innen:

100%

Diese Übersetzer*innen helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Craig Lloyd

Mitglied seit: 10.02.2016

16.618 Reputation

80 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

134 Mitglieder

14.949 Anleitungen geschrieben

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 33

Letzten 7 Tage: 213

Letzten 30 Tage: 975

Insgesamt: 3,202