Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Einleitung

Benutze diese Anleitung, um die Displayeinheit inklusive Rahmen deines Galaxy Note8 zu ersetzen.

Entlade dein Smartphone vor der Reparatur auf unter 25%. Ein Akku kann Feuer fangen und/oder explodieren, falls er versehentlich perforiert oder anderweitig beschädigt wird. Dieses Risiko ist bei einem entladenen Akku wesentlich geringer.

Diese Anleitung beinhaltet den Ausbau der Rückabdeckung aus Glas, und du wirst Ersatzklebestreifen brauchen, um sie wieder zu befestigen.

Durch das Öffnen des Samsung Galaxy Note8 werden die wasserdichten Versiegelungen des Gerätes beschädigt. Wenn du diese Klebeversiegelungen nicht ersetzt, wird dein Smartphone zwar weiterhin normal funktionieren, aber nicht mehr wasserdicht sein.

  1. Schalte dein Smartphone aus.
    • Schalte dein Smartphone aus.

    • Bereite einen iOpener vor, um den Kleber auf der Rückseite des Note8 aufzuweichen.

    • Lege den iOpener auf die Rückseite des Note8 und zwar entlang der Seite mit der Einschalttaste.

    I used a heat gun to soften the glue - worked it around the edges, moving the heat gun quickly. As this is my first attempt, I’m still calibrating on this - but other guides mention getting the back cover hot enough so as it’s just too hot to touch. I also have a temp probe on my multi-meter, and I measured appx. 75 deg. C.

    One of the other guides showed using a electronics hot plate set to 105 deg C for 60 sec.

    Phil Brooks - Antwort

  2. Hebe die Rückabdeckung mit einem Saugheber an und schiebe ein Plektrum (Opening Pick) in den entstandenen Spalt. Da die Rückabdeckung an den Seiten leicht gebogen ist, solltest du das Plektrum in einem flachen Winkel von unten her einsetzen. Schneide den Kleber von der Seitenmitte her beginnend auf und ziehe gleichzeitig den Saugheber nach oben.
    • Hebe die Rückabdeckung mit einem Saugheber an und schiebe ein Plektrum (Opening Pick) in den entstandenen Spalt.

    • Da die Rückabdeckung an den Seiten leicht gebogen ist, solltest du das Plektrum in einem flachen Winkel von unten her einsetzen.

    • Schneide den Kleber von der Seitenmitte her beginnend auf und ziehe gleichzeitig den Saugheber nach oben.

    • Achte darauf, das Plektrum nicht zu stark nach oben zu hebeln, um zu vermeiden, dass die Rückabdeckung bricht. Ziehe eher mit dem Saugheber und benutze das Plektrum zum Durchtrennen des Klebers.

    • Schiebe das Plektrum in die untere Ecke und lasse es dort stecken, um zu vermeiden, dass sich der Kleber wieder mit dem Gehäuse verbindet.

    • Nimm ein weiteres Plektrum und schiebe es zur oberen Ecke.

    • Falls es schwierig wird, das Plektrum zu bewegen, musst du unter Umständen den iOpener erneut erwärmen und auf die Rückabdeckung auflegen.

    I used an X-acto knife with the flat blade to get it started. I tried using the suction cup - but it’s difficult to get good leverage. Once I got the cover started - I used the metal pry tool (sharpened with a dremel file) and a business card to work it open.

    This is definitely the hardest part.

    Phil Brooks - Antwort

  3. Nimm erneut ein weiteres Plektrum und führe es vorsichtig um die Ecke und an der Oberkante entlang. Benutze, falls nötig, wieder den iOpener; Lasse das Plektrum an der oberen rechten Ecke stecken, damit sich der Kleber nicht wieder verbindet.
    • Nimm erneut ein weiteres Plektrum und führe es vorsichtig um die Ecke und an der Oberkante entlang.

    • Benutze, falls nötig, wieder den iOpener;

    • Lasse das Plektrum an der oberen rechten Ecke stecken, damit sich der Kleber nicht wieder verbindet.

  4. Drehe das Gerät und fange an, mit einem weiteren Plektrum den Kleber an der Unterkante zu lösen. Lasse das Plektrum an der unteren rechten Ecke stecken, damit sich der Kleber nicht wieder verbindet. Lasse das Plektrum an der unteren rechten Ecke stecken, damit sich der Kleber nicht wieder verbindet.
    • Drehe das Gerät und fange an, mit einem weiteren Plektrum den Kleber an der Unterkante zu lösen.

    • Lasse das Plektrum an der unteren rechten Ecke stecken, damit sich der Kleber nicht wieder verbindet.

  5. Wenn der Kleber an allen drei Seiten richtig abgelöst wurde, solltest du nun die Rückabdeckung langsam anheben können. Erzwinge nichts. Benutze einen iOpener, um den Kleber aufzuweichen, wenn sich die Rückabdeckung nicht anheben lässt oder anfängt, sich zu verbiegen. Achte beim Aufklappen der Rückabdeckung auf den Stecker des Fingerabdrucksensors. Du musst ihn eventuell abtrennen, so wie es im nächsten Schritt erklärt wird.
    • Wenn der Kleber an allen drei Seiten richtig abgelöst wurde, solltest du nun die Rückabdeckung langsam anheben können.

    • Erzwinge nichts. Benutze einen iOpener, um den Kleber aufzuweichen, wenn sich die Rückabdeckung nicht anheben lässt oder anfängt, sich zu verbiegen.

    • Achte beim Aufklappen der Rückabdeckung auf den Stecker des Fingerabdrucksensors. Du musst ihn eventuell abtrennen, so wie es im nächsten Schritt erklärt wird.

    I broke the back camera cover for the NUT 8 and then I bought a commercial cover and installed it but the quality of the picture became very bad and my question is, do you know where to get the original cover at a reasonable price?

    Loord Mohammad - Antwort

  6. Trenne den Fingerabdrucksensor mit einer Pinzette.
    • Trenne den Fingerabdrucksensor mit einer Pinzette.

    • Der Stecker hat sich unter Umständen schon beim Aufklappen der Rückabdeckung gelöst.

  7. Entferne die Rückabdeckung.
    • Entferne die Rückabdeckung.

    • Als Vorbereitung für den Wiederzusammenbau müssen alle Klebereste vom Smartphone entfernt werden und diese Bereiche mit Isoprpylalkohol und einem fusselfreien Tuch gereinigt werden.

    How do you swap the fingerprint sensor

    Lukus Carr - Antwort

    You can use a tweezer to swap the fingerprint sensor, you might be careful when doing the step 6, additionally, a tweezer will be helpful when reassemble the fingerprint sensor. please note that your new back cover needs to have the fingerprint adhesive on. most of the product did not have. i have get a LUVSS brand from amazon which came with all OEM adhesive and full set tools, even a B6000 glue, best option to go for replacing the note 8 back glass

    ggmall - Antwort

  8. Entferne die zehn Kreuzschlitzschrauben #00.
    • Entferne die zehn Kreuzschlitzschrauben #00.

  9. Setze ein Plektrum an der oberen Kante ein, um zwischen die Einheit aus NFC-Antenne und Ladespule und das Gehäuse zu gelangen. Heble die obere Kante der Einheit aus dem Gehäuse heraus.
    • Setze ein Plektrum an der oberen Kante ein, um zwischen die Einheit aus NFC-Antenne und Ladespule und das Gehäuse zu gelangen.

    • Heble die obere Kante der Einheit aus dem Gehäuse heraus.

  10. Ziehe vorsichtig die komplette Einheit aus NFC-Antenne und Ladespule hoch.
    • Ziehe vorsichtig die komplette Einheit aus NFC-Antenne und Ladespule hoch.

    • Der untere linke Teil der Einheit ist leicht am Rahmen festgeklebt.

  11. Benutze das flache Ende eines Spudgers, um den Akkustecker zu lösen.
    • Benutze das flache Ende eines Spudgers, um den Akkustecker zu lösen.

  12. Bereite einen iOpener vor und lege ihn mindestens zwei Minuten lang auf das Display, um den Kleber unter dem Akku aufzuweichen. Erhitze den iOpener nach Bedarf erneut und lege ihn wieder auf.
    • Bereite einen iOpener vor und lege ihn mindestens zwei Minuten lang auf das Display, um den Kleber unter dem Akku aufzuweichen. Erhitze den iOpener nach Bedarf erneut und lege ihn wieder auf.

    • Alternativ, oder auch wenn der Akku aufgebläht ist, kannst du unter jede Ecke des Akkus etwas Isopropylalkohol träufeln und ein paar Minuten einwirken lassen, um den Kleber aufzuweichen.

  13. Benutze das flache Ende eines Spudgers, um den Akku an der rechten oberen Ecke hochzuhebeln. Hierbei wirst du gegen das Gehäuse direkt über der Hauptplatine hebeln. Sei sehr vorsichtig, damit keine naheliegenden Bauteile beschädigt werden.
    • Benutze das flache Ende eines Spudgers, um den Akku an der rechten oberen Ecke hochzuhebeln.

    • Hierbei wirst du gegen das Gehäuse direkt über der Hauptplatine hebeln. Sei sehr vorsichtig, damit keine naheliegenden Bauteile beschädigt werden.

    • Du musst eventuell mehrfach den iOpener erhitzen und auflegen, um den Kleber ausreichend aufzuweichen. Der Kleber ist stark und du brauchst wahrscheinlich mehrere Anläufe, um den Spudger unter den Akku zu bekommen.

    • Heble den Akku mit dem Spudger soweit hoch, dass du ein Plektrum darunter schieben kannst, damit sich der Kleber nicht wieder verbinden kann.

    • Versuche bei diesem Vorgang den Akku nicht zu verbiegen. Aus Lithium-Ionen Akkus mit weicher Hülle können gefährliche Chemikalien austreten, sie können sich entzünden und sogar explodieren, wenn sie beschädigt werden. Wende nicht zu viel Kraft an und benutze beim Hebeln keine Metallwerkzeuge.

    I really think this is much less risky if you just take out the motherboard. There is much less risk to heat the other components when you are loosening the battery adhesive and you can be more rough when getting the battery out. Especially (but not exclusively) if you are changing the screen anyway. Should be after step 29.

    Additionally, I went at the battery from the side with a credit card and prying out the battery evenly across the length of the battery. I was even able to make a ‘ridge-peek’ from the card and screen and heat it from above while pushing down on the card and prying at eh same time. I got it out without any battery deformation. I would get one of those flat credit card shaped tools if I did it again because the credit card deformed and I had to keep flipping it.

    tobinmckenna - Antwort

    Didn’t need to heat or use alcohol to get the battery out - just gently kept prying. I used the metal pry tool that came with the battery replacement tool kit. But very careful not to puncture the old battery.

    Phil Brooks - Antwort

  14. Benutze das flache Ende des Spudgers, um die linke obere Ecke des Akkus hochzuhebeln, wo sich das Flachbandkabel befindet. Schiebe den Spudger an der Seite des Akkus entlang, um alle Klebereste zu lösen. Bleibe beim Hebeln in den orange markierten Bereichen. Vermeide den rot markierten Bereich in der Mitte, das ist die Rückseite des Displays.
    • Benutze das flache Ende des Spudgers, um die linke obere Ecke des Akkus hochzuhebeln, wo sich das Flachbandkabel befindet.

    • Schiebe den Spudger an der Seite des Akkus entlang, um alle Klebereste zu lösen.

    • Bleibe beim Hebeln in den orange markierten Bereichen. Vermeide den rot markierten Bereich in der Mitte, das ist die Rückseite des Displays.

  15. Hebe den Akku aus dem Gehäuse.
    • Hebe den Akku aus dem Gehäuse.

    • Benutze den Akku nach dem Ausbau nicht mehr, denn das wäre ein Sicherheitsrisiko. Ersetze ihn durch einen neuen Akku.

    • Entferne alle Klebereste vom Smartphone und reinige die entsprechenden Bereiche mit Isopropylalkohol und einem fusselfreien Tuch.

    • Diese Anleitung hilft dir beim Anbringen der Akkuklebestreifen

    • Diese Anleitung hilft dir beim Anbringen von vorgestanzten Klebestreifen.

    do you mean when replacing display the battery should also be replaced?

    John Kenneth - Antwort

    Hi John,

    Since you can replace the display without removing the battery, you do not need to replace the battery.

    Arthur Shi -

  16. Setze ein SIM Karten Auswurfwerkzeug in das kleine Loch auf der linken Seite auf der Oberkante des Smartphones. Drücke es hinein, um das SIM Kartenfach herauszuholen.
    • Setze ein SIM Karten Auswurfwerkzeug in das kleine Loch auf der linken Seite auf der Oberkante des Smartphones.

    • Drücke es hinein, um das SIM Kartenfach herauszuholen.

    • Entferne das SIM Kartenfach.

  17. Entferne die sechs Kreuzschlitzschrauben #00 auf der Lautsprechereinheit unten am Smartphone.
    • Entferne die sechs Kreuzschlitzschrauben #00 auf der Lautsprechereinheit unten am Smartphone.

  18. Heble die Lautsprechereinheit mit dem flachen Ende eines Spudgers hoch. Du musst über der Hauptplatine und dem Antennenkabel hebeln. Achte darauf, keine umliegenden Komponenten zu beschädigen.
    • Heble die Lautsprechereinheit mit dem flachen Ende eines Spudgers hoch.

    • Du musst über der Hauptplatine und dem Antennenkabel hebeln. Achte darauf, keine umliegenden Komponenten zu beschädigen.

    • Entferne die Lautsprechereinheit.

  19. Entferne die beiden Koaxial-Kabel, die vom Daughterboard zum Motherboard führen. Wenn du deine Displayeinheit mit Rahmen ersetzt, ist es nicht absolut notwendig, die Koaxial-Kabel zu entfernen. Wir empfehlen es allerdings trotzdem, um Schäden an diesen Kabeln zu vermeiden.
    • Entferne die beiden Koaxial-Kabel, die vom Daughterboard zum Motherboard führen.

    • Wenn du deine Displayeinheit mit Rahmen ersetzt, ist es nicht absolut notwendig, die Koaxial-Kabel zu entfernen. Wir empfehlen es allerdings trotzdem, um Schäden an diesen Kabeln zu vermeiden.

    • Trenne beide Enden des weißen Koaxial-Kabels vorsichtig mit einer Pinzette und entferne es.

  20. Trenne vorsichtig beide Enden des blauen Koaxial-Kabels mit einer Pinzette und entferne es. Trenne vorsichtig beide Enden des blauen Koaxial-Kabels mit einer Pinzette und entferne es.
    • Trenne vorsichtig beide Enden des blauen Koaxial-Kabels mit einer Pinzette und entferne es.

  21. Trenne sowohl das Display- als auch das Touchscreen-Kabel mit dem flachen Ende eines Spudgers. Trenne sowohl das Display- als auch das Touchscreen-Kabel mit dem flachen Ende eines Spudgers.
    • Trenne sowohl das Display- als auch das Touchscreen-Kabel mit dem flachen Ende eines Spudgers.

  22. Trenne das Power Button Flachbandkabel mit dem flachen Ende eines Spudgers. Trenne das Kabel des Blitzes  und Näherungssensors.
    • Trenne das Power Button Flachbandkabel mit dem flachen Ende eines Spudgers.

    • Trenne das Kabel des Blitzes und Näherungssensors.

  23. Trenne den Kabelstecker der Frontkamera mit dem flachen Ende eines Spudgers. Entferne die Frontkamera vorsichtig mithilfe einer Pinzette.
    • Trenne den Kabelstecker der Frontkamera mit dem flachen Ende eines Spudgers.

    • Entferne die Frontkamera vorsichtig mithilfe einer Pinzette.

  24. Trenne den Kabelstecker des Iris-Scanners mit dem flachen Ende eines Spudgers. Entferne den Iris-Scanner vorsichtig mit einer Pinzette.
    • Trenne den Kabelstecker des Iris-Scanners mit dem flachen Ende eines Spudgers.

    • Entferne den Iris-Scanner vorsichtig mit einer Pinzette.

  25. Entferne die vier Kreuzschlitzschrauben #00, mit denen das Motherboard, die Kopfhörerbuchse und der Ladeanschluss  befestigt sind.
    • Entferne die vier Kreuzschlitzschrauben #00, mit denen das Motherboard, die Kopfhörerbuchse und der Ladeanschluss befestigt sind.

  26. Trenne den Kabelstecker der Kopfhörerbuchse mit dem flachen Ende eines Spudgers. Entferne die Kopfhörerbuchse vorsichtig mit einer Pinzette.
    • Trenne den Kabelstecker der Kopfhörerbuchse mit dem flachen Ende eines Spudgers.

    • Entferne die Kopfhörerbuchse vorsichtig mit einer Pinzette.

  27. Bereite einen iOpener vor und lege ihn auf den unteren Bereich des Smartphones, um den Kleber unter dem Flachbandkabel des Mikrofons aufzuweichen. Hebe das Mikrofon vorsichtig mithilfe einer Pinzette aus seiner Vertiefung und löse es vom Mittelrahmen.
    • Bereite einen iOpener vor und lege ihn auf den unteren Bereich des Smartphones, um den Kleber unter dem Flachbandkabel des Mikrofons aufzuweichen.

    • Hebe das Mikrofon vorsichtig mithilfe einer Pinzette aus seiner Vertiefung und löse es vom Mittelrahmen.

    • Entferne das Mikrofon noch nicht. Es ist noch mit dem Daughterboard verbunden.

  28. Es ist durchaus möglich, das Motherboard zu entfernen, ohne das Daughterboard auszubauen.  Allerdings befindet sich der Kabelstecker des Daughterboards auf der Rückseite des Motherboards und es ist etwas umständlich, es zu trennen, wenn man gleichzeitig das Motherboard in der Hand halten muss. Falls du das Motherboard entfernen möchtest, ohne das Daughterboard auszubauen, dann sei besonders vorsichtig, um keine der umliegenden Komponenten zu beschädigen, während du das Flachbandkabel trennst.
    • Es ist durchaus möglich, das Motherboard zu entfernen, ohne das Daughterboard auszubauen. Allerdings befindet sich der Kabelstecker des Daughterboards auf der Rückseite des Motherboards und es ist etwas umständlich, es zu trennen, wenn man gleichzeitig das Motherboard in der Hand halten muss.

    • Falls du das Motherboard entfernen möchtest, ohne das Daughterboard auszubauen, dann sei besonders vorsichtig, um keine der umliegenden Komponenten zu beschädigen, während du das Flachbandkabel trennst.

    • Heble das Motherboard mit der Spudgerspitze hoch, bis du es gut fassen kannst.

    • Das Motherboard sitzt lose aus dem Mittelrahmen, sodass der Spudger in verschiedenen Positionen angesetzt werden kann, um das Motherboard hochzuheben. Vermeide es, umliegende Komponenten zu beschädigen.

  29. Hebe das Motherboard vorsichtig hoch. Um das Daughterboard aus seiner Vertiefung zu heben, müssen beide Komponenten langsam zum oberen Ende hingezogen werden, während man sie gleichzeitig anhebt. Um das Daughterboard aus seiner Vertiefung zu heben, müssen beide Komponenten langsam zum oberen Ende hingezogen werden, während man sie gleichzeitig anhebt.
    • Hebe das Motherboard vorsichtig hoch.

    • Um das Daughterboard aus seiner Vertiefung zu heben, müssen beide Komponenten langsam zum oberen Ende hingezogen werden, während man sie gleichzeitig anhebt.

  30. Bereite einen iOpener vor, und lege ihn über das Smartphone, um den Kleber unter dem Vibrationsmotor am unteren Ende und dem Ohrhörer-Lautsprecher am oberen Ende aufzuweichen.
    • Bereite einen iOpener vor, und lege ihn über das Smartphone, um den Kleber unter dem Vibrationsmotor am unteren Ende und dem Ohrhörer-Lautsprecher am oberen Ende aufzuweichen.

  31. Entferne den Vibrationsmotor vorsichtig mithilfe einer Pinzette. Achte darauf, sein Kabel nicht versehentlich zu zerreißen. Entferne den Ohrhörer-Lautsprecher mit einer Pinzette.
    • Entferne den Vibrationsmotor vorsichtig mithilfe einer Pinzette. Achte darauf, sein Kabel nicht versehentlich zu zerreißen.

    • Entferne den Ohrhörer-Lautsprecher mit einer Pinzette.

    • Kontrolliere, ob an deiner Ersatz-Displayeinheit bereits ein Ohrhörer-Lautsprecher befestigt ist. Falls ja, ist es nicht nötig ihn zu entfernen, aber du kannst ihn für alle Fälle als Ersatzteil aufbewahren.

  32. Hebe mit einer Pinzette das Kabel des Blitzes und des Näherungssensors hoch und löse vorsichtig das Klebeband, mit dem es am Mittelrahmen befestigt ist. Entferne die Baugruppe aus Blitz und Näherungssensor.
    • Hebe mit einer Pinzette das Kabel des Blitzes und des Näherungssensors hoch und löse vorsichtig das Klebeband, mit dem es am Mittelrahmen befestigt ist.

    • Entferne die Baugruppe aus Blitz und Näherungssensor.

  33. Um dein Smartphone wieder zusammenzubauen, musst du alle Komponenten, die du entfernt hast, auf die neue Displayeinheit mit Rahmen übertragen. Bringe, wo nötig, neue Klebestreifen an.
    • Um dein Smartphone wieder zusammenzubauen, musst du alle Komponenten, die du entfernt hast, auf die neue Displayeinheit mit Rahmen übertragen. Bringe, wo nötig, neue Klebestreifen an.

Abschluss

Schalte, wenn möglich, dein Smartphone ein, um deine Reparatur zu testen, bevor du neue Klebestreifen einsetzt und das Gerät wieder verschließt.

Um dein Gerät wieder zusammenzubauen, folge dieser Anleitung in umgekehrter Reihenfolge. Bringe, wo nötig, neue Klebestreifen an.

31 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Dominik Schnabelrauch

Mitglied seit: 23.11.2016

73.638 Reputation

323 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

129 Mitglieder

12.970 Anleitungen geschrieben

i would like to suggest a time of (52) Minutes and (36) Seconds plus thanks for the guide

Jesse Looney - Antwort

check, plus you’re welcome :)

Tobias Isakeit -

great guide!

Bryan Cruse - Antwort

Very excellent guide. Great pictures. Pictures must have been done in some sorta studio setting or edited for only what is needed for the illustration of every step. This was my first attempt at self repair on a cellphone, but I’m no slouch. I repair and refurbish all sorts of electromechanical devices and was once employed to do brain surgery on massive water cooled mainframe computers. Some of the same rules apply; have proven procedures, follow instructions, control your work space, and invest in the best tools. Since this was my first, I was not in a hurry. It took me all of 6 hours, but I was meticulous, repeated many steps to increase my confidence, and had all the time needed to do what I needed to do. Grateful for no longer being a slave to phone repair/insurance scams!! DIY forever!

Rex Burrus - Antwort

Thanks for the great guide. Unfortunately, ifixit does not stock Note 8 parts in Australia. When I went to purchase the display assembly with frame from a parts supplier, they refused to sell me the part as they said that a number of customers have experienced the LCD not working on the new assembly after repairing their phone. The wholesaler would not honour the warranty as all screens are tested before dispatch, therefore, the LCD must have been damaged in the repair process. I could understand if the repair included installing a new screen into an existing frame but because all parts are being transferred into the new assembly and the parts available for sale all come with adhesive, is there any step where it is likely that the LCD could be damaged even if extremely careful?

Ian Bishop - Antwort

Hello Ifixit team, regardind note 8, I have the Corean model SM-N950N, can you tell if it has the same display assembly as SM-N950F?

What I mean is does all the connectors of a 950F display fit perfectly to a 950N board and frame and everything, reason is the 950N board I have is a 256gb storage and I don’t want to switch to 950F board with only 64gb storage, thanks in advance, Adrian

Adrian - Antwort

You may want to check the compatibility list of the spare part here: Galaxy Note8 Screen

Unfortunately, the Korean model (905n) is not listed separately but the part seems to fit every other model. So my guess is that the Korean version won’t be any different and the part will fit. Google searching for a spare motherboard might shed some light on different dimensions if they are some due to the difference in storage.

Tobias Isakeit -

Thanks for the amazing guide! Really clear and worked well for my phone.

Here are a few notable things from my attempt:

- It would be very nice to know that a new battery might be required in the “necessary parts” in the very beginning. I only found out this on step 15 and I was already at removing the battery. At the end, i used my original one and don’t think there’s really an issue.

- Step 31 was by far the hardest - if you’re considering / attempting to perform the fix, pay extra attention to removing the vibration motor and earpiece speaker. They aren’t really easy to pull off with the tweezers as the pictures suggest, even after heating up the other side.

I ended up breaking the earpiece speaker in half and exposed the copper coil there..which i almost tore from some pulling. Luckily, it still works, but the quality is a little bit worse than it was.

Overall, though…very happy that this comprehensive guide exists! My phone looks brand new right now…save for the very slightly misplaced back panel.

Thanks!

Kidney Fluffmonster - Antwort

Salve,il mio display ha già il frame però non ci sono i pulsanti in alluminio Come faccio a rimuovere i pulsanti cortesemente Grazie

Martina Lochis - Antwort

@isakrittl of course I have checked the compatibility on the site before I asked, but still not confirmed, it’s not so easy and convenient to “try” and buy the part in hope it works, thats the reason I asked here where you guys dissasemble a lot of devices and my note 8 among them, this is the reason I asked thinking you guys know about all its variants, even technicians from repair shops I went to have different oppinions some say it’s a single display for all note 8 variants some say it’s different for 950N at least, so I want to know for sure before I order, thanks

Adrian - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 14

Letzten 7 Tage: 63

Letzten 30 Tage: 295

Insgesamt: 12,415